• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.3: Guide zu den legendären Schurken-Dolchen Fänge des Urvaters +++ Update: Kompletter Guide mit Video zum zweiten Quest-Abschnitt vor Karazhan

    Mit WoW Patch 4.3 und der damit eingeführten Schlachtzugsinstanz Drachenseele, gibt's für die Schurken unter Euch ein legendäres Paar Dolche zu erspielen: Die Fänge des Urvaters. In unserem Guide zu den Fängen des Urvaters verraten wir Euch, wie Ihr an die Zwillingswaffen heran kommt.

    WoW Patch 4.3 hat für Schurken ein eigenes Paar legendäre Dolche eingeführt. In unserem Guide zu den legendären Zwillings-Dolchen Fänge des Urvaters, erfahrt Ihr, wie Ihr an die Waffen herankommt. Wie auch bei Drachenzorn, Tarecgosas letzte Ruhe mit der Feuerlande, ist die legendäre Quest-Reihe mit dem derzeit aktuellen Drachenseele-Raid fest verbunden.

    Insgesamt erhaltet Ihr nacheinander drei Stufen der Dolche, die Ihr im Zuge der Quest-Reihe nach und nach auf die jeweils höhere Stufe bringt. In der ersten Stufe gibt es die Dolche Furcht und Rache, an die Ihr relativ problemlos herankommen könnt. Ihr benötigt dazu im Großen und Ganzen lediglich vier Dinge: Einen Raid, in dem Ihr die Quest annehmen und Hagara die Sturmbinderin beklauen könnt, 10.000 Goldstücke, 12 Stunden Geduld und Geschick beim Schleichen durch eine Stadt voller feindlicher Gegner - für die Waffen lohnt sich dieser Einsatz aber auf jeden Fall. Raid-Bosse müsst Ihr in dieser ersten Phase noch nicht töten, weshalb sich die Dolche auch für PvP-Spieler oder Dungeon-Gänger anbieten.

    Um an die zweite Stufe des Dolchpaares heranzukommen, müsst Ihr mehrere Wochen lang normale oder heroische Bosse in der Drachenseele töten und Elementiumedelsteinformationen erbeuten, die wiederum schattenhafte Edelsteine enthalten. Insgesamt benötigt Ihr 333 Schattenhafte Edelsteine, um mit der Quest-Reihe fortzufahren. Habt Ihr sie gesammelt folgt ein weiterer Schleich-Auftrag mit anschließendem Boss-Kampf. Zur Belohnung gibt's die verbesserten Dolch-Varianten Schläfer und Träumer.

    Um letztendlich die legendären Dolche besitzen zu können, müsst Ihr erneut Elementiumedelsteinformationen von besiegten normalen oder heroischen Drachenseele-Bossen sammeln - diesmal öffnet Ihr sie allerdings nicht. 60 Formationen später müsst Ihr nach einer kurzen Quest-Abgabe noch einmal Todesschwinge besiegen und ein Fragment seines Kiefers besorgen. Als Belohnung winken die legendären Dolche Golad, Zwielicht der Aspekte und Tiriosh, Alptraum der Zeitalter . In unserem Guide erklären wir Euch Schritt für Schritt, was Ihr für die einzelnen Dolch-Stufen tun müsst.

    Stufe 1: Der Weg zum ersten Dolchpaar Furcht und Rache

    • Bewährungsprobe [Drachenseele-Schlachtzug!]
      Aufgabe: Um die legendäre Quest-Reihe zu starten müsst Ihr den Wyrmruhtempel innerhalb der Drachenseele besuchen und bei Lord Afrasastrasz die erste Aufgabe annehmen. Dieser trägt Euch auf, dass Ihr den Entschlüsselungsring des Kryptomanten von Hagara der Sturmbinderin klaut.
      So geht's: Geht in Verstohlenheit, lenkt Hagara ab und schleicht Euch von hinten an sie heran. Sobald Ihr in Reichweite seid, nutzt Ihr "Taschendiebstahl" und erhaltet den Ring.
      Tipp: Ihr müsst keinerlei Schlachtzugs-ID für dieses Unterfangen annehmen. Habt Ihr die Chance kurze Zeit einem Schlachtzug beizutreten, der vor Hagara steht, könnt Ihr den Ring stehlen und die Instanz danach wieder verlassen. Wurde Hagara einmal bestohlen, kann sie ein weiterer Schurke ca. zehn Minuten danach erneut bestehlen. Ihr könnt Hagara nicht im Schlachtzugsbrowser-Modus beklauen!
      Abgabe: Kehrt zu Lord Afrasastrasz im Wyrmruhtempel der Drachenseele zurück und erstattet ihm Bericht.
    • Eine verborgene Botschaft
      Aufgabe: Ladet Euren Entschüsselungsring auf und besorgt die angesengte Geheimnachricht.
      So geht's: Die Quest teilt sich in zwei Aufgaben. Zunächst müsst Ihr bei Thaumaturg Altha in Orgrimmar /Thaumaturg Rafir in Sturmwind Euren Ring aufladen lassen - Die NPCs halten sich in den Hütten auf, in denen Ihr auch das Leerenlager, den Transmogrifizierer und den arkanen Umschmieder findet. Sprecht ihn dazu an und zahlt ihm 10.000 Goldstücke. Danach heißt es erst einmal 12 Stunden warten, bis der Ring zur Entschlüsselung benutzt werden kann. Für den zweiten Teil der Aufgabe müsst Ihr Euch ins Schattenhochland zum Zinnoberrefugium begeben. Dort sprecht Ihr mit Corastrasza, die sich innerhalb des großen Baums befindet und Euch die verschlüsselte Geheimnachricht gibt. Sind die 12 Stunden Wartezeit abgelaufen, benutzt Ihr den Ring per Rechtsklick, entschlüsselt damit die angesengte Geheimnachricht und erhaltet letztendlich die Gelöste Geheimnachricht.
      Tipp: Um Zeit und Weg zu sparen solltet Ihr erst die 12 Stunden warten, bis der Ring benutzbar wird, bevor Ihr Corastrasza besucht. So könnt Ihr Euch die angesengte Geheimnachricht holen, sie direkt entschlüsseln und sofort die Quest abgeben und müsst nicht zwei Mal dorthin fliegen.
      Abgabe: Corastrasza im Zinnoberrefugium im Schattenhochland.
    • Nach Rabenholdt
      Aufgabe: Sprecht mit Mostrasz und fliegt zum Rabenholdtanwesen
      So geht's: Wenige Meter von Corastrasza steht Mostrasz, den Ihr ansprecht. Er wird Euch zum Rabenholdtanwesen im Vorgebirge des Hügellands fliegen.
      Abgabe: Mostrasz
    • Auf den Spuren des Diebes
      Aufgabe: Schleicht Euch in das Rabenholdtanwesen und sucht nach dem verschwundenen Schwarzdrachenei.
      So geht's: Sobald Ihr in Verstohlenheit geht, bemerkt Ihr eine rote Markierung um Euch herum. Sie zeigt Euch an, wie nahe Ihr an die Gegner im Rabenholdtanwesen heranschleichen dürft, bevor diese Euch entdecken. Werdet Ihr aufgedeckt, teleportiert Euch Mostrasz zu sich zurück und Ihr müsst noch einmal von vorne losschleichen. Hangelt Euch mit Hilfe von Kopfnuss und Ablenken durch die Gegner, bis Ihr hinter dem Haus des Anwesens steht. Dort liegt ein Seil auf dem Boden, welches Ihr benutzt um auf das Dach zu klettern. Durch eine Lüftungsklappe geht's in das Innere des Gebäudes.

      Spätestens jetzt solltet Ihr wieder in Verstohlenheit gehen und die Treppe herunterschleichen. Im ersten Stockwerk könnte es brenzlig werden, denn Fahrad patrouilliert vor der Teppe. Lenkt ihn ab, gebt Ihm eine Kopfnuss und schleicht Euch am Geländer entlang bis zur Treppe und geht diese hinunter. Hinter der Treppe geht's weitere Stufen in den Keller hinab. Dort findet Ihr das Ei und eine kleine Zwischensequenz startet.
      Abgabe: Furorion im Rabenholdtanwesen

    • Der Spitzel von Gilneas
      Aufgabe: Sucht Zazzo Glitzerfinger nahe der Ruinen von Gilneas auf.
      So geht's: Diesmal müsst Ihr mit Eurem eigenen Flugreittier fliegen. Steuert Gilneas an und findet Zazzo vor der nord-östlichen Zugangsbrücke (Koordinaten: 70, 40.8).
      Abgabe: Zazzo Glitzerfinger
    • Altair assassinieren
      Aufgabe: Schleicht durch die Ruinen von Gilneas und tötet Lord Hiram Altair.
      So geht's: Jetzt müsst Ihr zeigen, wie gut Ihr schleichen, ablenken und Kopfnüsse verteilen könnt, denn auf dem Weg zu Altair müsst Ihr an jeder Menge Wachen, Patrouillen und Spürhunden vorbei. Der Kreis um Euch herum markiert wieder den Bereich, in dem Euch die Gegner angreifen würden. Auf der Karte schlagen wir Euch einen Weg vor, der Euch durch die Ruinen führt.
      Abgabe: Zazzo Glitzerfinger

    Dieser Weg hat für unseren Schurken funktioniert. Andere Zugänge waren zu schwer bewacht, um hindurch schleichen zu können. Dieser Weg hat für unseren Schurken funktioniert. Andere Zugänge waren zu schwer bewacht, um hindurch schleichen zu können.

    Tipps für den Weg durch Gilneas

    Alternative Eingänge: Soweit wir es in Erfahrung bringen konnten, ist der Haupteingang der einfachste Zugang zur Stadt. Die Seiteneinhänge werden zu stark bewacht.

    Schlafende Gegner: Ihr werdet immer wieder auf schlafende Wachen treffen. Vor ihnen müsst Ihr keine Angst haben, Ihr könnt Euch fast in sie hineinstellen, ohne entdeckt zu werden.

    Sichere Punkte: Auf dem Weg gibt es immer wieder sichere Punkte, an denen Ihr kurz pausieren könnt, um Eure weiteres Vorgehen zu planen. Sobald Ihr den Kanal am Übergang zum Militärviertel erreicht habt, ist ein gutes Stück geschafft.

    Gegner mit Kopfnüssen: Seid Ihr - gewollt oder ungewollt - mit mehreren Schurken in den Ruinen unterwegs, ist besondere Vorsicht geboten. Solltet Ihr auf einen bereits mit einer Kopfnuss belegten Gegner treffen, solltet Ihr entweder warten bis diese abgelaufen ist, oder selbst eine Kopfnuss nachsetzen. Habt Ihr keine Absprachen mit den dort rumwuselnden Schurken getroffen, kann es sonst passieren, dass der Urheber des Betäubungseffekts unvorhergesehen seine Kopfnuss einem anderen Gegner gibt und der erste Feind plötzlich wieder zur Besinnung kommt.

    Zudem müsst Ihr darauf achten, dass Ihr Euren nächsten erst Gegner mit einer Kopfnuss verseht, wenn Ihr aus dem Gefahrenbereich der vorherigen Kopfnuss herausgeschlichen seid - sonst könntet Ihr von den Gegnern in Eurem Rücken erwischt werden.

    Denkt daran, dass Ihr an Gegnern die mit einer Kopfnuss betäubt wurden, direkt vorbei schleichen könnt.

    Gruppen mit mehreren Gegnern und Engstellen: Müsst Ihr Euch an größeren Gruppen vorbeischleichen, bei denen Euch nur wenig Platz zum Ausweichen bleibt, lenkt die Gruppe so ab, dass sie mit dem Rücken zu Eurem geplanten Laufweg steht. Dem Gegner, der Eurem Laufweg am nächsten steht, gebt Ihr eine Kopfnuss und verschafft Euch so ein bisschen mehr Spielraum. An manchen Stellen müsst Ihr Euch in Millimeterarbeit zwischen zwei Gegnergruppen hindurch quetschen. So zum Beispiel bei der Grünfläche mit Baum nach dem ersten Haus im Militärviertel.

    Patrouillen: Bei patrouillierenden Gegnern wartet Ihr entweder, bis diese weit genug von Eurem Laufweg entfernt sind, oder hindert sie mit einer Kopfnuss oder einem Ablenken daran, Euch gefährlich zu werden.

    Lord Hiram Altair

    Weicht Altairs Schattenatem unbedingt aus. Weicht Altairs Schattenatem unbedingt aus. Seid Ihr bei Lord Hiram Altair angekommen, steht Euch der schwierigste Teil erst noch bevor. Seid Ihr zu mehreren Schurken, ist er nicht sonderlich schwer. Alleine dagegen, müsst Ihr auf ein großes Arsenal an Fähigkeiten zurückgreifen. Vergesst nicht Eure Combopunkte zwischendurch für eine "Gesundung" einzusetzen und haltet Euch Verbände parat. Mit der Glyphe "Mantel der Schatten" könnt Ihr zudem zusätzlich körperlichen Schaden verhindern. Bereitet Euch außerdem darauf vor Eure defensiven Fähigkeiten einzusetzen, wie Entrinnen und nutzt Finte so oft es geht.
    Altair verfügt über etwa 1,86 Millionen Trefferpunkte und drei Hauptfähigkeiten, von denen Ihr nur eine unterbrechen könnt uns auch solltet. Dazu könnt Ihr auf alle Eurer Klasse zur Verfügung stehenden Fähigkeiten zurückgreifen: Blenden, Solarplexus, Treten und Nierenhieb. Altair begegnet Euch mit den folgenden Fähigkeiten:

    Verzehrende Dunkelheit: Erschafft nach einer einsekündigen Wirkzeit eine Schattenfläche am Boden, die regelmäßig Schaden verursacht. Begebt Euch sofort aus dem Gefahrenbereich heraus. Die Fähigkeit kann nicht unterbrochen werden.

    Schattenatem: Verursacht nach einer Sekunde Wirkzeit im Verlauf von drei Sekunden massiv Schattenschaden vor Altair. Da Ihr auch diese Fähigkeit nicht unterbrechen könnt, müsst Ihr hier schleunigst herauslaufen. Während er den Atem kanalisiert habt Ihr Zeit Euch kurz hinter ihn zu begeben du von dort aus Schaden zufügen.

    Schwarzheulers Wille: Diesen in 1,5 Sekunden gewirkten Zauber könnt und solltet Ihr unterbrechen.

    Habt Ihr Altair besiegt, werdet Ihr automatisch zu Zazzo Glitzerfinger zurückteleportiert und gebt dort die Quest ab.

    • Es ist vollbracht
      Aufgabe: Kehrt zu Furorion in Rabenholdt zurück und berichtet ihm von Eurem Erfolg.
      So geht's: Steigt auf Euer Flugreittier und fliegt zum Rabenholdtanwesen zurück. Dort wartet der Prinz auf Euren Bericht. Als Belohnung drückt er Euch die erste Stufe Eurer neuen Dolche in die Hand. Herzlichen Glückwunsch!
      Belohnung: Furcht und Rache

    Die legendäre Quest-Reihe für Schurken in Bildern:

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Burgla
    Ich scuhe noch einen oder zwei weitere schurken di mit mir die Questreihe machen würden bei interesse einfach darüber…
    Von ichigoleader
    Ich würde den Punkt in Skruppellosigkeit und einen in Gnadenstoß raus und dafür die verbesserte Gesundung mit rein das…
    Von Snowhawk
    stage 2 boss und schleichen ist echt einfach als stage 1 und schleichen ^^

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • xashija
      23.02.2012 13:10 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Burgla
      am 07. August 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich scuhe noch einen oder zwei weitere schurken di mit mir die Questreihe machen würden bei interesse einfach darüber posten DD
      ichigoleader
      am 26. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde den Punkt in Skruppellosigkeit und einen in Gnadenstoß raus und dafür die verbesserte Gesundung mit rein das funzt besser ^^
      Snowhawk
      am 27. Februar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      stage 2 boss und schleichen ist echt einfach als stage 1 und schleichen ^^
      Mystiria
      am 27. Februar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nur ein kleiner Hinweis zum Schleichen. Wenn man es in den Keller von Kara geschafft hat und die Treppe runter gekommen ist, kommt man ja in einen etwas größeren Bereich mit mehreren Gruppen und hin und her wandernden Patrouillen, ist keine große Sache, da durch zu kommen. Der Gang rechts zu Yntrige ist etwas knifflig, deswegen schreibe ich das auch. Ablenken ist schön und gut, aber wenn man nicht flott genug ist, wird man entdeckt. In dem Gang sind 3 so eine Art Fackeln. Die kann man anklicken und damit eine kleine Explosion starten, die die Gruppen wegpustet. Einfach einen günstigen Moment abwarten, alle in der Nähe ablenken, Explosion starten und weg davon. Dann ist es fast zu einfach, bis zu Yntrige zu kommen.

      Yntrige selbst war nicht übermässig schwer, ich bin kein Superschurke, hab nix Heroisches, aber sogar mir gelang es nach 3, 4 Versuchen, die zu legen. Wenn man zu sehr Leben verlor, Kombos für Gesundung einsetzen, ein bisschen kiten und wieder ran. Das wars...
      Aber einen Port nach Rabenhodt habe ich nicht bekommen.
      SlyserNS
      am 27. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im 10er ist das echt heftig... bis ich endlich mal meine 333 sachen da zusammen habe ist echt schon das jahr vorbei...
      Oxon
      am 14. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Hinweis: "Für diese Quest gibt es bisher noch keine Live-Server-Daten. Sobald diese verfügbar sind, werden wir diesen Guide-Abschnitt aktualisieren." ist wohl schon etwas überholt!
      Ykkandil
      am 06. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit Shadowstep ist es Möglich sich zu der hintersten Wache beim eingang zum Millitärsviertel zu porten. Dann ist es Easygoing bis zu dem boss
      Golfyarmani
      am 30. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Heute geschafft ca 1h in der Stadt es versucht, dann kam ein weiterer Schurke mit dem ich es dann zusammen geschafft habe.
      Eri12
      am 28. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da es bereits spieler gibt, die Stage 2 schon haben, bitte ich um eine Aktualisierung des Guides.
      Sucoon
      am 21. Dezember 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also weis nicht, warum alle durch das Haupttor rennen, totale Zeitverschwendung.

      so hie rbin ich gelaufen:
      http://imageshack.us/photo/my-images/814/weg3.jpg/

      von der Brücke sprngen den ersten steg nah an der treppe betreten. hier muss auf die pat geachtet weden (steg und treppe) den npc nussen und vorher ablenken. auf dems teg wieder in tarnung gehen, da man gern mal rausgeworfen wird. die trepe hoch und die pat auf der treppe nussen. dann ist man schon am kanal, wo sich rot und blau kreuzen.

      mfg
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
858495
World of Warcraft
WoW Patch 4.3: Guide zu den legendären Schurken-Dolchen Fänge des Urvaters +++ Update: Kompletter Guide mit Video zum zweiten Quest-Abschnitt vor Karazhan
Mit WoW Patch 4.3 und der damit eingeführten Schlachtzugsinstanz Drachenseele, gibt's für die Schurken unter Euch ein legendäres Paar Dolche zu erspielen: Die Fänge des Urvaters. In unserem Guide zu den Fängen des Urvaters verraten wir Euch, wie Ihr an die Zwillingswaffen heran kommt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Patch-43-Guide-zu-den-legendaeren-Schurken-Dolchen-Faenge-des-Urvaters-Update-Kompletter-Guide-mit-Video-zum-zweiten-Quest-Abschnitt-vor-Karazhan-858495/
23.02.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/12/wow_schurken_legendary_lord_altair_4_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,world of warcraft cataclysm,blizzard,mmorpg
guides