• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.2: Guide zu den täglichen Hyjal- und Feuerlande-Quest in Phase 2

    Mit WoW Patch 4.2 erhaltet Ihr die Möglichkeit, brandneue Quests in Hyjal und in den Feuerlanden freizuspielen, um damit nicht nur Ragnaros' Schergen eins auszuwischen, sondern auch um tolle Beute einzusacken. Doch was müsst Ihr erledigen, um in die Feuerlande zu gelangen? Wie viele Abzeichen des Weltenbaums lassen sich während der zweiten Phase täglich verdienen und welche Quests stehen zur Verfügung? Das erfahrt Ihr in unserem Guide zur zweiten Phase der 4.2-Dailys.

    WoW Patch 4.2 sorgt für frischen Wind in Hyjal: es gibt brandneue tägliche Quests und tolle Beute zu erspielen. Damit das Ganze nicht gar so eintönig wird, wurden die täglichen Quests in verschiedene Phasen aufgeteilt, die Ihr nach und nach freispielen könnt. Wir haben die verschiedenen Phasen bereits auf dem WoW-Testserver zu Patch 4.2 gespielt und verraten Euch in unserer Guide-Serie, welche Quests Euch erwarten, was Ihr tun müsst, um in bestimmte Regionen zu gelangen, und welche Händler-Items sich für Euch am meisten lohnen.

    Nachdem Ihr die Quests der ersten Phase erledigt habt, könnt Ihr Hamuul Runentotems Quest "Verstärkung rufen" abgeben und startet damit die zweite Phase der täglichen Quests. Zur Verfügung stehen Euch nun insgesamt drei Quests im Bereich des Geheilten Hyjal (plus der Folge-Quest für die Urahnen) sowie vier Quests an der Geschmolzenen Front. Pro Tag könnt Ihr ein Maximum von 14 Abzeichen des Weltenbaums verdienen.

    D Durch dieses Portal kommt Ihr, wenn Ihr Malfurions Bresche betreten dürft. Durch dieses Portal kommt Ihr, wenn Ihr Malfurions Bresche betreten dürft. Quelle: Buffed och zurück zum Geschehen: Nach einer kurzen Story-Einlage von Hamuul und der fiesen Leyara dürft Ihr zum ersten Mal durch das Feuerlandeportal am Nordunegrat schreiten und an die Geschmolzene Front reisen, um dort einen Brückenkopf zu errichten. An dem können dann die Verteidiger Hyjals ihre Basis errichten. Ihr erhaltet nun am Heiligtum von Malorne zwei Quests: "Durch die Tore der Hölle" von Malfurion und "Das Schicksal von Runetotem". Die Runentotem-Quest gebt Ihr bei Dorda'en Nachtweber ab, dem Knecht des Erzdruiden der Tauren. Hamuul geht es sichtlich schlecht, doch er hält sich wacker – vor allem durch die Hilfe von Dorda'en. Denn gebt Ihr "Das Schicksal von Runetotem" ab, schaltet Ihr Dorda'en als Quest-Geber frei, der Euch einmal am Tag eine von drei möglichen wiederholbaren Aufgaben gibt. Für die Quests erhaltet Ihr neben den Abzeichen des Weltenbaums auch Gold und – sofern Ihr Euch noch nicht ausreichend eingeschmeichelt habt – Ruf bei den Wächtern des Hyjal.

    Heiligtum von Malorne
    Questgeber: Dorda’en Nachtweber
    Belohnung: 1 Abzeichen des Weltenbaums

    Aufgabe: Südöstlich vom Heiligtum von Malorne findet Ihr Sethrias Nest. Dort tummeln sich Elite-Gegner aus den Feuerlanden, wutentbrannte Pyrolords und feurige Ungetüme. Für diese Quest benötigt Ihr die flammenumwundenen Herzen der wutentbrannten Pyrolords. Die Pyrolords haben zwei besondere Fähigkeiten. In regelmäßigen Abständen wirken die Lords einen Feuerstrahl auf Euch, durch den ein kleiner flammiger Helfer herbeigerufen wird. Und bei etwa 30 Prozent seiner Lebensenergie zaubert der Lord einen Schild um sich herum; solange dieser aktiv ist solltet Ihr den Pyrolord nicht angreifen. Ihr müsst Euch übrigens nicht mit anderen Spielern um die Gegner schlagen, Ihr könnt die feurigen Giganten auch plündern, wenn Ihr sie nicht zuerst angegriffen habt.
     
    Questgeber: Dorda’en NachtweberSethrias Nest teilt sich auf mehrere Ebenen auf. - 2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Daily_007.jpgSethrias Nest teilt sich auf mehrere Ebenen auf.
    Belohnung: 1 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Südöstlich vom Heiligtum von Malorne findet Ihr Sethrias Nest –auch diese Quest bringt Euch dorthin. Nur sollt Ihr diesmal die feurigen Ungetüme aus dem Weg räumen und ihnen sulfurgetränkte Bandagen abnehmen. Die feurigen Ungetüme sind etwas ungefährlicher als ihre Pyrolord-Kollegen. Nahkämpfer sollten aufpassen, da die Ungetüme regelmäßig eine Art Donnerknall mit Rückstoß-Effekt einsetzen. Fernkämpfer achten auf die Feuerbälle, die die Ungetüme in ihre Richtung schleudern, denen aber ausgewichen werden kann.
     
    Questgeber: Dorda’en Nachtweber
    Belohnung: 1 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Östlich des Heiligtums und des Nordunegrats tummeln sich vor allem die Flammenschürer, die Ihr für diese Quest umhauen sollt. Dorda’en lässt Euch von den Flammenschürern Schuppen einsammeln, mit denen Hamuuls Leiden gemindert werden soll. Gleich 100 Schuppen sollt Ihr sammeln, die Flammenschürer lassen jeweils etwa 5 bis 20 Schuppen fallen, mit viel Glück sogar mehr.
     
    Heiligtum von Malorne – Nach Abschluss von „Durch die Tore der Hölle“
    Sobald Ihr die Quest „Durch die Tore der Hölle“ abgeschlossen habt, wird am Heiligtum von Malorne eine weitere tägliche Quest verfügbar, die Ihr bei Hauptmann Soren Mondsturz verfügbar wird.
     
    Questgeber: Hauptmann Soren Mondsturz
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Für Soren sollt Ihr bei Sethrias Nest sechs Eindringlinge aus den Feuerlanden erledigen, ob nun Pyrolord oder Ungetüm ist dabei egal. Da die Quest zumindest zu zweien der Aufgaben von Dorda’en Nachtweber passt, könnt Ihr Euch überlegen, ob Ihr zuerst die Quests an der Geschmolzenen Front erledigt, bevor Ihr die Dailys am Geheilten Hyjal angeht. Denn dort wartet schließlich auch noch eine Daily aus Phase 1 auf Euch.
     
    Sethrias Nest befindet sich im Süden von Hyjal und westlich von der Sulfuronspitze. - 2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Daily_006_Karte.jpgSethrias Nest befindet sich im Süden von Hyjal und westlich von der Sulfuronspitze.
    Malfurions Bresche (Feuerlande)
    Um in das Quest-Gebiet der Feuerlande zu gelangen, reist Ihr zum Nordunegrat und portet mit einem Klick auf das Portal in die Feuerlande zur Geschmolzenen Front. Bevor es dort richtig zur Sache geht, errichtet Ihr für Malfurion und seine Genossen einen Brückenkopf, ganz so wie es die Quest „Durch die Tore der Hölle“ verlangt. Um diese Aufgabe erfolgreich abzuschließen, müsst Ihr den großen Feuerelementar besiegen, etwas rechts von dem Punkt aus, an dem Ihr die Feuerlande betretet. Sobald der Elementar besiegt ist, folgt Ihr Malfurion in eine kleine Höhle, die sich gleich links vom Eingangsportal befindet. Sobald Ihr bei ihm die Mission „Durch die Tore der Hölle“ abgeschlossen habt, sind die täglichen Quests an der Geschmolzenen Front verfügbar.
     
    Diese Quests gibt es an jedem Tag
     
    Questgeber: Hauptmann Eisenstamm
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Von Eisenstamm erhaltet Ihr eine Verzauberte Salbe, mit der Ihr die Wunden von verwundeten Verteidigern des Hyjal verarzten könnt. Die Verwundeten befinden sich direkt auf dem Schlachtfeld vor Malfurions Bresche.
     
    Questgeber: Generalin Taldris Mondsturz
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Für die Mission jagt Ihr nach verkohlten Bezwingern und Soldaten, die auf Malfurions Bresche zustürmen.
     
    Aus den folgenden Quests steht pro Tag jeweils eine zur Verfügung
     
    Questgeber: Rayne Federsang
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Rayne gibt Euch einige Samen, mit denen Ihr Stickranken pflanzen könnt. Im Bereich vor Malfurions Bresche, wo die Schlacht tobt, findet Ihr am Boden lockere Erdhaufen, in die Ihr die Samen aussäen könnt.
     
    Questgeber: Rayne FedersangDie Feuerportale, die Ihr mit den Irrwischen schließt. - 2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Daily_001.jpgDie Feuerportale, die Ihr mit den Irrwischen schließt.
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Nehmt Ihr die Quest an, dann werdet Ihr von einem Irrwisch verfolgt. Bringt ihn zu einem der Feuerportale bei den Aschenfeldern, durch die weitere feurige Gegner an die Geschmolzene Front drängen. Sobald Ihr Euch dem Portal genähert habt, versucht es Euer Irrwisch zu schließen. Während der Geist um das Portal fliegt, solltet Ihr ihn vor den erscheinenden Wichteln beschützen.
     
    Aus den folgenden Quests steht pro Tag jeweils eine zur Verfügung

    Praktisch: Ihr seht im Quest-Gebiet auch nur die Gegner, die Ihr für die Erledigung der Mission benötigt. Sollt Ihr beispielsweise drei Druiden der Flamme erledigen, dann seht Ihr keine Lavawürmer.
     
    Questgeber: Generalin Taldris Mondsturz
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Erledigt fünf Lavawürmer, die Ihr an der Geschmolzenen Front und bei den Aschenfeldern findet.
     
    Questgeber: Generalin Taldris Mondsturz
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Erschlagt fünf der Aschenhunde, die Ihr an der Front und bei den Aschenfeldern findet. Wer schon die Quests für die Druiden der Kralle freigeschaltet hat, findet die Hunde auch am Geschmolzenen Strom.
     
    Questgeber: Generalin Taldris MondsturzDie Geschmolzene Front, an der am heftigsten gekämpft wird. - 2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Daily_005.jpgDie Geschmolzene Front, an der am heftigsten gekämpft wird.
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: An der Frontlinie bei Malfurions Bresche werfen sich Geschmolzene Ungetüme in den Kampf. Es handelt sich dabei um die gleiche Gegnerart wie bei den Feurigen Ungetümen, achtet also auf den Rückstoß und die geworfenen Lavabrocken.
     
    Questgeber: Generalin Taldris Mondsturz
    Belohnung: 2 Abzeichen des Weltenbaums
    Aufgabe: Druiden der Flamme greifen die Verteidiger des Hyjal an. Die Druiden wirken einerseits einen Pyroschlag, der recht viel Schaden macht, zum anderen verwandeln sie sich auch in Katzen.

     
     Die Karte von der Geschmolzenen Front, an der Ihr Eure Quests erledigt. - 2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Daily_003_Karte.jpgDie Karte von der Geschmolzenen Front, an der Ihr Eure Quests erledigt.Der erste Händler: Zem’Vorga
    Zem'Vorga hält sich bei Malfurion in der Höhle an Malfurions Bresche auf. Er repariert nicht nur Eure Rüstung, sondern hat auch ein paar Ausrüstungsgegenstände im Angebot, deren Tooltips Ihr in der Galerie seht.
     
    ItemArtGegenstandsstufeGeeignet fürPreis
    Matooklas BandRing365Physischen Schaden (Beweglichkeit)81 Gold 16 Silber 7 Kupfer
    Nachtwebers AmulettHalskette365Zauberschaden81 Gold 16 Silber 7 Kupfer
    FeuerherzhalsketteHalskette365Physischen Schaden (Stärke)81 Gold 16 Silber 7 Kupfer
    Schienbeinschützer des FeuerfürstenPlatten-Stiefel365Tank (Stärke)144 Gold 15 Silber 99 Kuper
     
     
    Weitere Guides zu den Hyjal- und Feuerlande-Dailys:
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Desmondio
    Die Questgegner zählen auch wenn Sie grau geworden sind, sowie Ihr schaden an Ihnen gemacht habt zählen Sie für euch…
    Von iShock
    1. bin ich nicht persönlich geworden 2. sollte man wenn man im Glashaus sitzt nicht mit Steinen werfen und 3. Es ist…
    Von SlyserNS
    Manchmal frag ich mich ob die Spieler heut zu Tage noch irgendetwas selber marken oder ob sie nur noch auf Addons…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Elenenedh Google+
      02.07.2011 15:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      SlyserNS
      am 05. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Manchmal frag ich mich ob die Spieler heut zu Tage noch irgendetwas selber marken oder ob sie nur noch auf Addons zurück greifen die nach möglichkeit das questen für sie erledigt. Was juckt es irgendeinen ob der mob grau ist? Aufmerksame spieler die mal auf den questfortschritt schauen könntne mitbekommen das graue mobs Trotzdem angerechnet werden. Tadaaaaa der Schock des tages für diejenigen die liebrr darauf hören was ihr addon sagt
      Natassya
      am 05. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also... ich finde die Quests durchaus stimmig. Und das Problem mit den grauen Mobs... ist euch vielleicht schonmal aufgefallen das die zählen solange ihr genug draufgehauen habt, egal ob die grau waren oder nicht? Also hat man durchaus etwas aus BC gelernt. *nur mal so anmerkt*
      Syunai
      am 05. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann mich Schlamm nur anschließen - es herrscht Krieg. Ich findes es sehr stimmungsvoll und lasse mich vollkommen auf dieses Abenteuer ein. Mir gefällt´s
      Schlamm
      am 05. Juli 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Leute, es herrscht Krieg! Und so muss Krieg in WoW aussehen! So stelle ich mir die Schlacht am Hyial gegen die Legion vor.
      Wo fünf Spieler gegen 10 neutrale Gegner kämpfen, da kann ich nicht von einer Schlacht sprechen, bei der es um das überleben der Völker geht.
      Ich find es sogar sehr stimmungsvoll.
      Klar zur falschen Zeit kämpft man mehr gegen die eigenen Leute als gegen die Feuer, aber die Quests gehen trotzdem in einer viertel Stunde gut fertig zu machen.
      corpescrust
      am 04. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Fremder 123 und ishock

      Was ist euer Problem, ihr Pappnasen ?

      Hier wird Kritik geäußert und ihr werdet gleich persönlich.
      Was ist denn daran bitte verkehrt zu sagen, mir gefällt es nicht, wenn die Questsspots überlaufen sind und für mich damit das Spielgefühl damit unstimmig ist.

      Diese Meinung kann man teilen oder auch nicht !
      Aber zu sagen , Kritik als Verbraucher muss konstruktiv sein ,dass ist ja wohl der größte Mist den ich je gehört habe.
      Es ist mein gutes recht zu sagen "so gefällt mir DAS nicht".
      Ohne gleich von Aufhören zu reden oder sonst irgendwelche abstrusen Drohungen auszusprechen.

      Weil das wäre albern und würde eher zu euch passen !


      iShock
      am 05. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1. bin ich nicht persönlich geworden
      2. sollte man wenn man im Glashaus sitzt nicht mit Steinen werfen
      und 3. Es ist nicht einmal EINE Woche vergangen und die ersten Leute sind nur am nörgeln

      Da es mir nicht gefällt und da es mein gutes recht ist das zu äußern mach ich das auch

      und 4. Wer bist du das du mich kennst ?
      shoghuhn
      am 03. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also die q in den aschefeldern sind der grösste mist-da kloppen sich hunderte um 5 hunde
      blizz hat wohl mal versucht rifts offene events zu kopieren-ist aber total missglückt.
      daumen runter
      Fremder123
      am 04. Juli 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      O Mann, warum tut ihr Heulsusen den anderen Spielern nicht einen Gefallen und wechselt zu Guild Wars?! Dort könnt ihr in eurer eigens für euch instanzierten Welt mutterseelenallein herumwandern und KEIN garstiger Wettbewerber wird euch das Leben schwer machen.

      Nicht zu fassen... da ist endlich mal was los und man trifft auch außerhalb der Städte seit Langem wieder auf andere Spieler, aber schon wird geheult "Buhu, die bösen Jungs nehmen mir meinen Questmob weg" *heul schluchz*
      iShock
      am 03. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Also wenn das Argumente sind "die q in den aschefeldern sind der grösste mist-da kloppen sich hunderte um 5 hunde blizz hat wohl mal versucht rifts offene events zu kopieren-ist aber total missglückt.
      daumen runter" dann weiß ich auch nit

      wenn es ruckelt und deine FPS runtergeht liegt das wohl eher am System

      Wenn man Kritik äußern will dann bitte konstruktiv und nicht mit irgendwelchen 0815 Parolen
      corpescrust
      am 03. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @i Shock

      rede doch nicht so ein Mist daher !!

      Niemand hat hier etwas von zu lange Dauern gesagt.
      Die Questgebiete sind total überladen ,wenn das in Queldanas genauso war, macht es das auch nicht besser.
      Im Gegenteil,man hätte daraus lernen können.

      Wenn man Kritik aüßert ist das noch lange kein nörgeln.
      Zumal die Argumente ,ja wohl nach zu vollziehen sind.

      Wenn du auf Prügeleien am Grabbeltisch stehst,dann sind die Feuerlande richtig.
      Wenn nicht,dann hat man halt weniger Spaß !
      iShock
      am 03. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      wohl noch nicht zu BC gespielt - auf der Insel von Queldanas war es damals dasselbe Spiel

      und weils 10 statt 5 Minuten dauert ists für euch mal wieder ein totaler fail (mimimi lässt grüßen)

      hauptsache man findet nach nicht mal einer Woche schon was zum nörgeln....
      corpescrust
      am 03. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      genau das wollte ich auch gerade schreiben.

      die fps gehen in den keller ,man läuft wie ein bescheuerter im Kreis und dann hat dann ca 0,000012 sek zeit einen Mob anzuklopfen bevor er grau wird.
      das erinnert mich ganz stark ,an die Bilder vom Sommerschlußverkauf im Fernsehen.

      so etwas dämliches ,man hätte ja wenigstens Allianz und Horde an zwei verschiedenen Orten starten lassen können.
      Oddygon
      am 17. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Cool, danke buffed! jetzt kann ich mir wieder die monatsgebühr sparen und hab zeit was besseres zu zocken wo ich noch ned kenn *freu*
      Oxon
      am 30. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erst lesen, dann beschweren? Du bist ja lustig
      Asmodain
      am 17. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So kann man es auch sehen, grins
      Dieser Kommentar wurde durch Meldungen begraben. einblenden
      Beastdudu
      am 17. Juni 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Dann lies die guides nicht es gibt auch andere Spieler die das net so drauf anlegen sondern schnell das zeug brauchen sobalds raus ist. Für Raids etc.
      Asmodain
      am 16. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal wieder super, das ganze ist noch nicht mal Live und die Guides sind schon raus, kein wunder das immer mehr WoW Spiler das Game langweilig finden.......
      Synus
      am 02. Juli 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es tut mir leid, aber die übliche Antwort ist nunmal richtig. Was soll eine Informations- und News-Seite wie Buffed.de denn machen? Ich erwarte von einem Wetterbericht auch nicht Aussagen wie "Warten Sie's doch einfach ab, morgen merken Sie dann, obs dann schneit oder Badewetter ist".

      Trotzdem bin ich der Meinung, dass man sich das Spiel teilweise selber kaputt macht, wenn man sich zuviele Infos im Voraus holt, aber es ist doch nicht die Aufgabe von Buffed uns zu erziehen.
      Bonsaiblatt
      am 02. Juli 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da muß ich dir leider recht geben.Alle wundern sich warum es langweilig wird nach kurzer Zeit.Aber wenn man hier nur ließt braucht man ja nicht mehr denken im Spiel und ist schnell durch.Ich find es auch nicht so gut das hier immer alles aufs kleinste geschrieben steht.Aber wenn es buffed nicht macht machen es andere leider ist es so.Ich les zwar auch hier aber nur wenn ich wirklich nicht klar komme
      Asmodain
      am 17. Juni 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf die übliche Antwort hab ich gewartet danke schön.
      meartholix
      am 16. Juni 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      wenn man nicht wissen möchte, was passiert oder wo man was finden kann etc, muss man diese guides auch nicht lesen...!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
829861
World of Warcraft
WoW Patch 4.2: Guide zu den täglichen Hyjal- und Feuerlande-Quest in Phase 2
Mit WoW Patch 4.2 erhaltet Ihr die Möglichkeit, brandneue Quests in Hyjal und in den Feuerlanden freizuspielen, um damit nicht nur Ragnaros' Schergen eins auszuwischen, sondern auch um tolle Beute einzusacken. Doch was müsst Ihr erledigen, um in die Feuerlande zu gelangen? Wie viele Abzeichen des Weltenbaums lassen sich während der zweiten Phase täglich verdienen und welche Quests stehen zur Verfügung? Das erfahrt Ihr in unserem Guide zur zweiten Phase der 4.2-Dailys.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Patch-42-Guide-zu-den-taeglichen-Hyjal-und-Feuerlande-Quest-in-Phase-2-829861/
02.07.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/06/WoW_Patch_42_Sturm_auf_die_Feuerlande_Daily_005.jpg
guides