• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      01.07.2010 11:12 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ashkarius
      am 31. März 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn ich das hier so lese ... mal ganz ehrlich Leute ...
      Die einfachste Methode "Der wandelnde Wirt abzuschließen" ist meiner Meiung nach immer noch:
      - Modermiene umkloppen
      - Fauldarm umkloppen
      - Quest abgeben
      Solarium
      am 29. März 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Sicherung des Bollwerks ist auch nicht wirklich schwer:
      Es bilden sich immer 3er Gruppen die zusammenstehen, wenn der erste aus der Gruppe infiziert wird rennt einer weg - der andere lässt sich dann anstecken. Danach stehen alle 3 immer schön zusammen, einer mit der Krankheit, einer der immun ist und einer der angesteckt wird fertig. Denkt dran 10 Meter abstand zu den andern 3er gruppen zu halten und schon kann nix schief gehen.

      BTW der Tank wurde bei uns bis jetzt noch nie infiziert, also kann er alleine stehen
      Solarium
      am 29. März 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der Wandelnde Wirt ist sogar noch leichter:
      Man braucht nur einen Tank und einen Heiler die sich 2 mal opfern - sie gehen zuerst zu Modermine und drehen ihn zum Eingang - der Raid steht hinter der Türe, wenn Modermine dann sein Schleimsprühen macht geht das durch die Türe und alle im Raid haben die erste Seuche. Dann lassen sich der Tank und der Heiler sterben - Resett.
      Dann gehts weiter zu Faulmdarm - wieder nur ein Tank und ein Heiler rein, der Rest wartet vor der Türe, denkt dran abstand halten wegen Übelkeit. Sobald dann die Sporen gespawnt sind habt ihr auch die 2te Seuche. Dann müssen nur der Tank und Heiler bei Faulmdram sterben - Resett und alle ab zum Questgeber, gemeinsam abgeben und 5 marken kassieren
      TheEagle
      am 29. März 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @2 Ich fürchte Eisblock für den Debuff entfernen. Außerdem resettet dadurch der Kampf nicht. Unsichbarkeit sollte gehen (falls einen der Areaschaden bei Fauldarm da nicht rausholt)
      Dynamofieber
      am 16. März 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dazu muss man net den Ganzen raid opfern reicht aus wenn 1 tank , 1 heiler und nen Hunter oder Mage jeweils rein geht. Der Hunter oder Mage nutzt dann halt totstellen oder Eisblock sobald er den Debuff hat und die andren beiden lassen sich einfach sterben. Bei abgeben der Quest müssen dann alle Schlachtzugsmitglieder unmittelbar neben der verseuchten stehen damit auch für Sie die Quest abgeschlossen ist.
      Roksul
      am 16. März 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wandelner Wirt : Wenn euch das egar oder so fehlt, geht das auch einwandfrei mit nehm hunter der sich mit dem debuff totstellt, dann sterben alle- reset.
      dann kann der hunter fix rausrennen, das ganze 2 mal. die repkosten werden durch die belohnung und die 5 marken allemal ausgeglichen! mfg
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
790527
World of Warcraft
WoW-Guide: Weekly-Quests in der Eiskronenzitadelle
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Guide-Weekly-Quests-in-der-Eiskronenzitadelle-790527/
01.07.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/07/WoW_Dun_Morogh_Bergh_hle_01.jpg
guides