• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW-Guide: So werdet Ihr Raid-tauglich

    Helden-Nachhilfe: So werdet Ihr als frischgebackener Stufe-80-Held fit für Schlachtzüge. Die letzte Quest abgeben, den letzten Mob umhauen - und endlich habt Ihr Stufe 80errungen. Doch das Erreichen der Maximalstufe in World of Warcraft ist für viele nur der erste Schritt einer langen Reise, die man mit seinem Charakter zusammen geht.

    Besonders jetzt, da Arthas' großer Auftritt bereits in greifbarer Nähe liegt – Patch 3.3 ist seit einiger Zeit auf den Testservern – wächst bei vielen Wiederkehrern und Twinkern das Bedürfnis, den eigenen Helden für den Kampf gegen den Oberbösewicht auszustatten. In diesem Guide zeigen wir Stufe-80-Neulingen, wie sie ihren High-Level-Jüngling in kürzester Zeit mit besseren Waffen, Rüstungen und Verzauberungen ausstatten.

    Erzmagier Timear gibt Euch täglich eine wiederholbare Instanz-Quest, durch die Ihr Ruf und Marken farmen könnt. Erzmagier Timear gibt Euch täglich eine wiederholbare Instanz-Quest, durch die Ihr Ruf und Marken farmen könnt. Die ersten Schritteauf Stufe 80
    Wer Stufe 80 erreicht hat, ist bereits auf dem Weg dorthin mit rarer und seltener Ausrüstung durch Quests ausgestattet worden. Und hat vielleicht auch die einen oder anderen Beutestücke durch Boss-Kills in den bisherigen Instanzen abgestaubt. Nun ist es wichtig, sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren – und nicht von den vielen Möglichkeiten ablenken zu lassen.

    * Embleme der Eroberung sammeln

    Die Embleme sammelt Ihr durch Instanz- und Schlachtzugsbesuche und tauscht sie gegen epische Beutestücke. Eure erste Währung sind die Embleme der Eroberung, die Ihrfür die täglich wiederholbare Instanz-Quest in Dalaran bekommt. Erzmagier Timear hilft Euch da weiter. Außerdem erbeutet Ihr die Embleme der Eroberung von jedem besiegten Boss in heroischen Fünf-Mann-Instanzen, in Schlachtzugs-Instanzen (außer Prüfung des Kreuzfahrers) und von Archavon und Emalon in Archavons Kammer. Die tauscht Ihr dann in Dalaran bei Arcanist Firael (Allianz) oder Magister Sarien (Horde) gegen epische Gegenstände auf Itemlevel 226. Unter anderem könnt Ihr auch Brust- und Kopfstück des Tier-8-Sets ergattern. Schmökert am besten in unserer Datenbank auf wowdata.buffed.de nach tollen Gegenständen. Wenn Ihr nicht wisst, auf welche Charakterwerte Ihr bei Eurer Klasse achten müsst, fragt gleich die Profis im buffed-Klassentreffen.

    Diese vier Händler in Dalaran tauschen Euch diverse Embleme gegen epische Gegenstände Diese vier Händler in Dalaran tauschen Euch diverse Embleme gegen epische Gegenstände
    * Embleme des Triumphssammeln

    Für den heroischen Modus der vielen Stufe-80-Gruppeninstanzen erhaltet Ihr ebenfalls eine täglich-wiederholbare Quest, für die Ihr dann Embleme des Triumphs erhaltet. Ansonsten bekommt Ihr diese Embleme nur in der Schlachtzugsinstanz Prüfung des Kreuzfahrers und von Koralon in Archavons Kammer als sicheren Drop nach einem Boss-Kill. Der Lohn ist dafür aber auch spürbar höher, als bei den älteren Emblemen der Eroberung. Ebenfalls in Dalaran könnt Ihr die Triumph-Marken bei Arcanist Miluria (Allianz) oder bei Magistrix Vesara (Horde) eintauschen. Es winken Ausrüstungsgegenstände mit 245er Item-Level.

    Es ist also von Anfang empfehlenswert, die beiden täglich-wiederholbaren Instanz-Quests zu absolvieren. Die Marken bieten die Basis für das Ausrüstungs-Niveau, welches man für Schlachtzüge anpeilen sollte.
    Vergesst nicht, dass durch das regelmäßige Erledigen von täglichen Quests ordentlich Gold in die Kassen kommt – Gold, welches Ihr später noch sehr gut gebrauchen könnt. Und mit etwas Glück droppen auch schon dort kleine Verbesserungen für Euer Alter Ego.

    Bei den Söhnen Hodirs sammelt Ihr Ruf für die wichtigen Schulterverzauberungen. Bei den Söhnen Hodirs sammelt Ihr Ruf für die wichtigen Schulterverzauberungen. Ein guter Ruf ist ne feine Sache

    Als Bonus pimpt Ihr durch die Instanz-Dailys Euren Ruf bei den diversen Fraktionen. Das geschieht durch die Ruf-Marken, die Ihr durch die normale Tages-Quest-Variante bekommt. Zum anderen durch die gezielte Benutzung der Fraktions-Wappenröcke innerhalb der Instanzen.

    Hier solltet Ihr einen ganz klaren Schwerpunkt legen. Der Ruf sollte zuerst bei den Fraktionen gepusht werden, welche Euch den größten Nutzen bringen! Da die Ausrüstungsbelohnungen für einen ehrfürchtigen Ruf überall eher austauschbar sind empfehlen wir hier, volle Konzentration auf die Schulter- und Kopfverzauberungen zu legen.

    Bei den Söhnen Hodirs bekommen alle Klassen für ihre Schultern die passende Verzauberung – den richtigen Ruf vorausgesetzt.
    So erhaltet Ihr die kleine Schulterverzauberung schon ab Rufstufe Wohlwollend, für die große Verzauberung müsst Ihr ehrfürchtig bei den Söhnen sein.
    Welche Belohnungen es bei den Söhnen für den jeweiligen Ruf gibt, erfahrt Ihr in unserer Datenbank.

    WoW-Guide: So werdet Ihr Raid-tauglich Die zweite wichtige Verzauberung die Ihr durch Ruf-Steigerung erhaltet, ist die Verzauberung für Euren Hut.
    Hier gibt es für die Klassenrollen Tank, Nahkämpfer und Zauber-Klassen jeweils eine eigene Fraktion mit der passenden Verzauberung:

    * Tanks: Arkanum des tapferen Beschützers für einen respektvollen Ruf bei der Argentumdämmerung

    * Nahkämpfer: Arkanum der Qualen für einen respektvollen Ruf bei der Schwarzen Klinge

    * Zauber-Klassen (DD): Arkanum der brennenden Mysterien für einen respektvollen Ruf bei der Kirin Tor

    * Zauber-Klassen (Heilung): Arkanum der glückseligen Heilung für einen respektvollen Ruf beim Wyrmruhpakt.

    Eine Anleitung, wie man bei den verschiedenen Fraktionen am besten Ruf steigert, findet Ihr in unserem großen Ruf-Leitfaden für Nordend-Fraktionen.

    Wenn Ihr außerhalb der täglichen Quests Ruf und Marken in den Instanzen farmen möchtet, empfehlen wir Euch besonders die Prüfung des Champions.
    Hier gibt es sowohl im heroischen, wie auch im normalen Modus ohne Ausnahme epische Drops als Belohnung. Die heroischen Ausrüstungsgegenstände haben ein Item-Level von 219, die normalen Varianten kommer immerhin noch auf ein Item-Level von 200. Bedenkt man zusätzlich noch, dass man die normale Variante mehrmals am Tag machen kann, gibt es hier eine sehr schöne Möglichkeit, Ausrüstung zu farmen – und auch der Schwierigkeitsgrad ist sehr niedrig angesetzt, so dass man hier auch als frischer Level-80-Charakter sein Glück versuchen kann.

    Die Bosse in Archavons Kammer sind auch für Frischlinge einen Besuch wert - leichter Schwierigkeitsgrad sei Dank. Die Bosse in Archavons Kammer sind auch für Frischlinge einen Besuch wert - leichter Schwierigkeitsgrad sei Dank. Die nächste Stufe

    Neben den Aufgaben, die Ihr nach dem Level-Up auf Stufe 80 täglich angehen könnt, ist der nächste Schritt der Ausflug in eine der einfachen Schlachtzugs-Instanzen.

    Besonders der Besuch in Archavons Kammer sollte jede Woche auf Eurer To-Do-Liste stehen. Die drei Bosse sind vom Schwierigkeitsgrad her sehr moderat und von Random-Gruppen ohne viel Aufwand besiegbar. Die Belohnungen stehen dazu in keinem Verhältnis. Neben den beiden Emblemen winken zusätzlich diverse Set-Teile der Tier-7- bis 9-Sets, die Ihr mit ein bisschen Würfelglück schnell Euer eigen nennen könnt.

    Schnell Fuß fassen könnt Ihr auch in Random-Gruppen für Naxxramas, Malygos und Sartharion. Da es diese drei Schlachtzugs-Instanzen schon eine ganze Weile gibt, ist der Schwierigkeitsgrad auch für zusammen gewürfelte Gruppen schon länger nicht mehr problematisch . Besonders Naxxramas bietet auf Grund der großen Anzahl an Boss-Gegnern eine perfekte Möglichkeit um Marken und Ausrüstung zu farmen. Das Ausrüstungs-Level der Beute liegt in diesen drei Instanzen übrigens zwischen 200 und 226.

    Seit Patch 3.2.2 ist Onyxia eine weitere Möglichkeit, um leicht hochstufige Ausrüstung zu erhalten. Seit Patch 3.2.2 ist Onyxia eine weitere Möglichkeit, um leicht hochstufige Ausrüstung zu erhalten. Vom Schwierigkeitsgrad etwas höher anzusiedeln sind die beiden Schlachtzugs-Instanzen Prüfung des Kreuzfahrers und Onyxia.
    Beide werden sehr regelmäßig von Random-Gruppen bezwungen, nur sollte man hier als Teil der Gruppe schon eine gewisse Grundausrüstung mitbringen. Sprich: Die Teilnahme an diesen Raids macht wohl erst Sinn, wenn Ihr den Großteil Euer Level-Ausrüstung gegen episches Gerät eingetauscht habt.
    Dennoch lohnt es, die Instanzen zu besuchen, denn die Belohnungen – besonders in der Prüfung des Kreuzfahrers - gehören zum Besten, was man aktuell ohne feste Schlachtzugsgruppe bekommt. Im normalen Modus droppen in diesen beiden Instanzen Ausrüstungsgegenstände auf Item-Level 232 – 245.

    Last but not least haben wir natürlich auch noch Ulduar zur Verfügung, um Marken und Ausrüstung zu farmen. Erfahrungsgemäß ist das für Random-Gruppen die schwierigste Instanz und die wenigsten schaffen es auch nur in die Nähe des Endbosses Yogg-Saron. Als Belohnung winken hier zwar tolle Gegenstände mit Item-Level 219 – 232, doch steht für eine Random-Gruppe der Aufwand hier eher selten in einer guten Relation zum Ertrag.

    Sicherlich werdet Ihr ohne eine feste Schlachtzugs-Gruppe an die besten Belohnungen nicht rankommen, weil diese durch die Hardmodes erarbeitet werden müssen – für Random-Gruppen realistisch gesehen kaum möglich. Doch reicht die normale Beute schon aus, um innerhalb kürzester Zeit ein ausreichendes Ausrüstungs-Niveau zu erreichen, damit Ihr in der Eiskronenzitadelle im normalen Modus für Arthas eine Gefahr darstellt.

    Beim Juwe-Händler könnt Ihr die epischen Edelsteine in Rohform auch für alte Embleme kaufen. Beim Juwe-Händler könnt Ihr die epischen Edelsteine in Rohform auch für alte Embleme kaufen. Was kann ich sonst noch tun?

    Die Ausrüstung für das eigene Alter Ego besorgen ist eine Sache. Der zweite Schritt ist dann, aus dieser Ausrüstung das Beste rauszuholen – durch vernünftige Verzauberungen und Juwelier-Sockel.

    Beides kostet richtig Gold, wenn man auf die Dienstleistung anderer angewiesen ist. Daher sind die beiden Berufe Verzauberkunst und Juwelenschleifen sicherlich die beiden sinnvollsten, will man seinen Helden mit so wenig Aufwand wie möglich raidtauglich machen.
    Nicht nur, dass man so immer genug Materialien für die teuren Sockel und Verzauberungen hat, und sich damit das Trinkgeld fürs Herstellen spart. Die Verzauberkunst bietet zusätzlich noch sehr schöne Ring-Verzauberungen für Handwerker dieses Berufes. Und Juweliere können sich über drei stärkere Sockelsteine freuen. Zusätzlich kann der Juwelier für Zauberkundige, Tanks und Nahkampf-Schnetzler jeweils epische Ringe und Halsketten herstellen. Für Nicht-Juweliere immer noch recht teuer, da man unter anderem jeweils vier Drachenaugen braucht, sind diese für die schleifende Berufsfraktion schnell zu besorgen.

    Natürlich sind auch andere Berufe sinnvoll, hier bietet es sich aber schon eher an, das Auktionshaus oder den Lederer/Schmied/Schneider seines Vertrauens zu kontaktieren.
    Womit wir beim nächsten Punkt wären: Dem schnöden Gold.
    Einen Charakter schlachtzugtauglich zu machen kostet Zeit und auch Gold. Je mehr Ihr von beidem habt, desto schneller erreicht Ihr dieses Ziel. Und ist Euer Recke bereit für den Schlachtzug und soll vielleicht doch mal in einem Stamm-Raid im aktuellen Content Progress fahren, dann wird es sogar noch teurer: Tränke müssen geschluckt, Reparaturkosten bezahlt, und neue Ausrüstung verzaubert und gesockelt werden. Die kämpfende Meute hat immer besonders Hunger, also muss auch noch ab und an ein Fischmahl her.
    Sorgt also für einen stetigen Gold-Fluss, in dem Ihr täglich die wichtigen Dailys macht, Eure Berufe im Auktionshaus sinnvoll zu Gold macht und Euch zusätzliche Kostenersparnisse gönnt, in dem Ihr zum Beispiel Kochen und Angeln hochskillt.

    Bei den Rüstmeistern könnt Ihr die Edelsteine auch gegen Ehre eintauschen - eine gute Möglichkeit, um Gold zu sparen. Bei den Rüstmeistern könnt Ihr die Edelsteine auch gegen Ehre eintauschen - eine gute Möglichkeit, um Gold zu sparen. Außerdem kann man durch den ein oder anderen Tipp gutes Gold sparen. Benötigt Ihr zum Beispiel die sehr teuren epischen Edelsteine, dann müsst Ihr diese nicht zwangsweise für Gold im Auktionshaus kaufen. Die Rüstmeister für Juwelenschleifen Hauptmann O'Neal in Sturmwind und Lady Palanseer in Orgrimmar bieten zum Beispiel alle epischen Edelsteine für jeweils 10.000 Ehre an. Alternativ könnt Ihr auch zu den Rüstmeistern Magistrix LambriesseArkanistin Ivrenne (Horde) oder (Allianz) in Dalaran gehen und dort für zehn Embleme des Heldentums ebenfalls jeweils einen epischen Stein Eurer Wahl erhalten. Die Embleme des Heldentums erhaltet Ihr, in dem Ihr die aktuellen Embleme bei den Händlern gegen die älteren Versionen im Verhältnis 1:1 eintauscht.
    Wenn Ihr weitere Tipps habt, mit denen man Gold sparen, oder besonders viel Gold auf dem Weg zur Raid-Tauglichkeit verdienen kann, dann ab damit in die Kommentare.

    Um Arthas zu besiegen, werdet Ihr nicht die beste Ausrüstung benötigen, aber ausgewogen sollte sie schon sein. Um Arthas zu besiegen, werdet Ihr nicht die beste Ausrüstung benötigen, aber ausgewogen sollte sie schon sein. Der Feinschliff

    Ausrüstung? Check. Sockel? Check. Verzauberungen? Check. Bin ich jetzt bereit für Arthas? Noch nicht ganz. Das war jetzt die grobe Basis, die es Euch ermöglicht, in einer der Raid-Gruppen Richtung Eiskronenzitadelle Fuß zu fassen. Wichtig ist natürlich auch, dass Ihr dort dann durch gute Leistung einen Beitrag dazu leistet, dem Lichkönig gehörig die Party zu versauen.

    Wichtig sind also noch klassenspezifische Fragen: Welche Skillung bringt mir am meisten? Gibt es eine Rotation oder eine Prioritätenliste, und wie sieht diese dann aus? Welche Sockel sind für mich die besten? Welche Glyphen soll ich nehmen? Und welche Verzauberungen hau' ich mir genau auf meine Ausrüstung?

    All diese Fragen werden in unserem aktuellen buffed-Sonderheft behandelt. In ausführlichen Klassen-Guides erfahrt Ihr, wie Ihr das meiste aus Eurem Charakter herausholt. Experten (unter anderem aus dem buffed-Klassentreffen) geben Euch Hilfestellungen zu genau diesen Fragen.

    [Karsten Scholz]

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • buffed.de Redaktion
      21.09.2010 19:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
807100
World of Warcraft
WoW-Guide: So werdet Ihr Raid-tauglich
Helden-Nachhilfe: So werdet Ihr als frischgebackener Stufe-80-Held fit für Schlachtzüge. Die letzte Quest abgeben, den letzten Mob umhauen - und endlich habt Ihr Stufe 80errungen. Doch das Erreichen der Maximalstufe in World of Warcraft ist für viele nur der erste Schritt einer langen Reise, die man mit seinem Charakter zusammen geht.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Guide-So-werdet-Ihr-Raid-tauglich-807100/
21.09.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/10/RTEmagicC_2009_10_21_ArthasGuide.jpg.jpg
guides