• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Guides für alle Klassen zu Blutschatten

    WoW: Guides für alle Klassen zu Blutschatten Quelle: Blizzard

    Blutschatten ist sowas wie der inoffizielle Zwischen-Endboss der Höllenfeuerzitadelle, dem neuen Raid aus Patch 6.2. In dieser Funktion nervt er mit tödlichen Mechaniken, im Zuge derer er sogar eure Seele verdaut. In diesem Guide geben wir euch für jede Klasse und Spielweise die besten Tipps, um Blutschatten zu besiegen.

    Blutschatten ist einer der schwierigsten Bosse in der Höllenfeuerzitadelle. Dafür sorgen diverse Adds und Todesflächen, Todesstrahlen bei denen ihr zusammenlaufen müsst und Blutschatten selbst, der euren Charakter umbringt und seine Seele verschlingt. Das klingt so eklig wie es ist, denn in seinem Magen kämpft ihr dann gegen fiese Seelenreste, die euch kurz danach auch in der Welt der Lebenden bedrängen.

    In diesem Guide geben euch unsere Klassen-Autoren ganz spezielle Tipps für den Kampf gegen Blutschatten an die Hand, komplett auf eure Spielweise abgestimmt. Natürlich halten wir den Artikel stets aktuell, wenn sich im Spiel etwas ändern sollte. Noch haben wir nicht alle 34 Spielweisen aller WoW-Klassen zusammengetragen - wenn eure Spielweise fehlt, werden wir diese jedoch so schnell wie möglich nachtragen. Einen allgemeinen Guide zu Blutschatten haben wir natürlich auch, genauso wie Guide Videos speziell für Tanks und Heiler.

    Priester bei Blutschatten

          

    Disziplin-Priester

    • Nutzt Sühne, um die Gequälten Seelen in der Verdauen -Phase schnell voll zu heilen.
    • Sobald Spieler von Berührung der Verdammnis getroffen werden versorgt ihr diese mit einem Machtwort: Schild, um den eintreffen Schaden zu minimieren. Dasselbe gilt für die drei Spieler die von Geteiltes Schicksal betroffen sind.
    • Hebt euch Machtwort: Barriere für Festmahl der Seelen auf und versorgt die Spieler die welche die Instabile Seele abfangen mit Machtwort: Schild.
    • Wenn die Blutgebundenen Konstrukte einen Spieler einholen, lasst ihr ihn mit Engelsfeder schneller laufen.
    • Schmerzunterdrückung hebt ihr euch auf, falls der Gellender Schrei eines Blutgebundenen Konstrukts nicht unterbrochen wird und das Add 300 Prozent mehr Schaden verursacht.

    Krieger bei Blutschatten

          

    Furor-Krieger

    • Trotz vieler Adds ist dies kein Flächenschaden-Kampf. Verzichtet deshalb auf Talente wie Klingensturm und nehmt lieber Avatar mit.
    • Aktiviert eure offensiven Fähigkeiten wie Tollkühnheit oder Avatar, wenn die WÜTENDEN GEISTER oben erscheinen.
    • Wählt Doppelt hält besser als Talent. Damit kommt ihr per Sturmangriff schneller durch den Raum zu den Geistern.
    • Die Glyphen 'Heldenhafter Sprung' und 'Wütende Eile' sind hier gut. Bekommt ihr die Berührung der Verdammnis ab, kommt ihr damit schneller zum Rand, um die Fläche abzulegen.
    • Benutzt Anspornender Schrei und Durch das Schwert umkommen, wenn ein Heiler in Blutschattens Magen ist und der Gruppenschaden oben zu hoch wird, oder während Festmahl der Seelen .
    • Während Festmahl der Seelen könnt ihr in Verteidigungshaltung die Instabile Seele abfangen, wenn der Tank nicht aufpasst. Aktiviert kurz davor aber eine Schildbarriere.
    • Wachsamkeit legt ihr auf den Tank, der gerade einen WÜTENDEN GEIST tankt.

    Druiden bei Blutschatten

          

    Allgemeine Tipps:

    • Packt Phasenbestie ein, um Berührung der Verdammnis problemlos in den Randbereich des Areals bringen zu können.
    • Zündet Anstachelndes Brüllen, wenn ihr euren Kollegen das Zusammenlaufen bei Geteiltes Schicksal erleichtern wollt.

    Wiederherstellungs-Druide

    • Haltet Notfallzauber wie Gelassenheit und Herz der Wildnis für Festmahl der Seelen zurück.
    • Greift zu Verschmelzung und Inkarnation, um auch aus der Bewegung heraus eure Mitspieler am Leben halten zu können.
    • Heilt nach Schatten des Todes möglichst viele Gequälte Essenzen auf ihr maximales Leben. Nutzt dafür auch Nachwachsen, wenn es sein muss. Verteilt Verjüngung auf die verbleibenden Essenzen, kurz bevor ihr wieder hoch müsst. Je mehr Leben die Gequälten besitzen, desto leichter lassen sich diese besiegen.

    Gleichgewichts-Druide

    • Nutzt Sternenrausch und Inkarnation für den maximalen Kawumm-Effekt.
    • Haltet eure schadensteigernden Fähigkeiten für Festmahl der Seelen zurück. Zündet hier außerdem Wache der Natur.
    • Haltet euch auch hier zwingend an die Kill-Reihenfolge. Fokussiert Konstrukte und Konsorten, statt sie mit Sternenregen "wegzubomben".
    • Aktiviert Sternenregen jedoch, um nach Schatten des Todes in der Zwischenebene möglichst viele Gegner zu erledigen.

    Mönch-Tipps zu Blutschatten

          

    Alllgemeine Tipps:

    • Rollen und Schlangentritt nutzt ihr, um nach einer Berührung der Verdammnis zurück zum Boss oder auf eure Position zu kommen. Lasst aber immer mindestens eine Aufladung übrig, um im Ernstfall zum Ziel des Strahls von Geteiltes Schicksal zu kommen.

    Nebelwirker-Mönch:

    • Chitorpedo ist die beste Talentwahl, wenn euch schnell das Mana ausgeht. Ansonsten setzt ihr für Festmahl der Seelen auf den Rauschenden Jadewind.
    • In der Todeszone heilt ihr GEQUÄLTE ESSENZEN mit Beruhigender Nebel und Wallender Nebel. HoTs nutzt ihr hier nur auf andere Mitspieler.
    • Eure Statue der Jadeschlange verschwindet, wenn BLUTSCHATTEN euch in den Tod zieht. Stellt sie neu auf, wenn ihr zurückkommt.
    • Belebung ist während Festmahl der Seelen fast immer verschwendet – hebt sie euch für gefährliche Momente im normalen Kampfverlauf auf.
    • Lebenskokon ist für Tanks reserviert, die mit WÜTENDEN GEISTERN kämpfen.

    Todesritter bei Blutschatten

          

    Allgemeine Tipps:

    Blut-Todesritter:

    • In Blutschattens Magen macht ihr den Wütenden Geist auf euch aufmerksam und unterbrecht Gellender Schrei mit Gedankenfrost.
    • Weicht Zerschmettern und der Teufelswut einfach aktiv aus.
    • Achtet darauf, dass ihr euch in der Welt der Leben den Blutgebundenen Geist sofort zu euch spottet.
    • Vergesst dabei nicht Gellender Schrei mit Gedankenfrost zu unterbrechen.
    • Blutgebundene Geister verursachen immensen physischen Schaden – nutzt eure defensiven Fähigkeiten Eisige Gegenwehr>Runenwandlung>Tanzende Runenwaffe>Vampirblut plus gleichnamige Glyphe (um Heiler zu entlasten). Anmerkung: Vampirblut rutscht auf Platz eins, wenn ihr das komplette T-17-Set angelegt habt.
    • Während Festmahl der Seelen -Phase fangt ihr die Instabile Seele hinter eurer Gruppe ab. Diese Phase ist besonders stressig für eure Heiler, benutzt beim Abfangen so oft wie möglich eigene Cooldowns.
    • Greift den Boss in der Zwischenphase bevorzugt mit euren Fernkampfattacken Eisige Berührung und Todesmantel an.

    Frost-Todesritter

    • Mit Unheilige Verseuchung und Entweihen haut ihr die Adds am schnellsten um.
    • Hebt eure auslösbare Schmuckstücke, Pots und Schadenscooldowns für die Festmahl der Seelen -Phase auf. Während dieser Zeit verursacht ihr doppelten Schaden.
    • Add sind euer wichtigstes Ziel, achtet allerdings darauf, dass ihr eure Krankheiten auf den Boss stets aktiv bleiben.

    Paladine bei Blutschatten

          

    Allgemeine Tipps:

    • Geschwindigkeit des Lichts hilft euch Berührung der Verdammnis weit hinten abzulegen.
    • Göttlicher Schutz reduziert zusätzlich den dadurch erlittenen Schaden.
    • Wenn ihr einem Blutgebundenes Konstrukt nicht mehr entkommen könnt – gegen NACH DEM LEBEN TRACHTEN hilft das Gottesschild.

    Schutz-Paladin:

    • In Blutschattens Magen schnappt ihr euch den Wütenden Geist und unterbrecht Gellender Schrei mit Zurechtweisung oder Schild des Rächers.
    • Dem Zerschmettern und der Teufelswut weicht ihr einfach aus.
    • Wieder außerhalb des Magens holt ihr euch sofort den Blutgebundenen Geist per Abrechnung.
    • Auch hier unterbrecht ihr wieder Gellender Schrei .
    • Blutgebundene Geister verursachen immensen Schaden – nutzt eure defensiven Cooldowns.
    • Wird ein Gellender Schrei nicht unterbrochen, dann ist es Zeit für die harten Bandagen. Aktiviert sofort Wächter der Uralten Könige und hofft auf gute Heiler.
    • Während Festmahl der Seelen fangt ihr hinten die Instabile Seele auf dem Weg zum Boss ab. Kleinere Cooldowns wie Göttlicher Schutz sind hier gut aufgehoben, denn die Heiler haben alle Hände voll zu tun.
    • Zwischen dem Abfangen verursacht ihr Schaden am Boss und auch aus der Entfernung könnt ihr mit Schild des Rächers und Richturteil weiter den Boss attackieren.

    Vergeltungs-Paladine:

    • Geweihter Zorn und Seraphim sorgen für maximale DpS auf Blutschatten.
    • Doppelbestrafung sorgt für mehr Schaden auf die wechselnden Zusatzgegner.
    • Hebt eure Zornige Vergeltung unbedingt fürs Festmahl der Seelen auf. Während dieser Zeit verursacht ihr doppelten Schaden.
    • Auch wenn der Blutgebundene Geist euer Primärziel ist, lasst Tadel auf dem Boss nicht auslaufen.

    Der Schamane bei Blutschatten

          

    Elementar- und Verstärkungsschamane

    • Kamfprausch/Heldentum wird gezogen, wenn Blutschatten das erste Mal Festmahl der Seelen wirkt. Hebt euch für diese Phase auch alle anderen wichtigen Fähigkeiten auf: Totem des Feuerelementars, Aszendenz, Volksfähigkeiten, Wildgeist (sollten da wieder frei sein), Schmuckstücke und den zweiten Trank der Beweglichkeit/der Intelligenz.
    • Bei diesem Kampf nutzt ihr NICHT die Glyphe Totem des Feuerelementars sondern setzt auf die volle Minute, wenn Festmahl der Seelen läuft.
    • Packt außerdem das Totem des Sturmelementars für die zweite Festmahl-Phase ein.
    • Verstärker nutzen, wenn sie die Bauchphase spielen, unbedingt ihren Wildgeist – insbesondere, wenn ihr unten auf den Wütenden Geist trefft. Ele-Schamanen können, wenn sie sehr früh in den Bauch gezogen werden, Schmuckstücke (mit zwei Minuten Abklingzeit) ziehen.
    • Verwendet die Glyphe Frostschock, um diesen Zauber häufiger wirken zu können; außerdem ist für Ele-Schamanen Fokus des Geistwandlers wichtig. Die restlichen Slots füllt ihr Überlebens-Glyphen wie Wildgeist und Flammenschock.

    Magier bei Blutschatten

          

    Arkan-Magier

    • Beim Kampf gegen Blutschatten ist es sinnvoll, Zeitkrümmung während seiner Phase Festmahl der Seelen zu verwenden, da ihr hier mehr Schaden auf den Boss verursacht. Eure schadensverstärkenden Fähigkeiten solltet ihr hier ebenfalls bereit haben.
    • Verwendet Verlangsamen, um euch die Blutgebundenen Konstrukte vom Hals zu halten.
    • Haltet in diesem Kampf eure Eisbarriere auf Abklingzeit, da ihr fast permanent Schaden erleidet.
    • Auch beim Kampf gegen Blutschatten gilt: Wenn das Töten der Adds eurer Gruppe Probleme bereitet, verwendet ihr Arkane Kugel, ansonsten könnt ihr zum Kristallprisma greifen.
    • Beim Einsatz des Kristallprismas beachtet: Ihr könnt das Kristallprisma nicht im Wasser rund um den Boss platzieren und versucht es während Festmahl der Seelen bereit zu haben.
    • Blinzeln ist in diesem Kampf euer Freund: Wenn ihr Ziel von Berührung der Verdammnis werdet, tragt ihr den Flächeneffekt damit bis an den äußersten Rand. Wenn euch Blutgebundene Konstrukte verfolgen, haltet ihr sie damit auf Abstand – ihr könnt auch warten, bis sie euch fast erreicht haben und dann durch sie hindurch blinzeln. Nachdem ihr durch SCHATTEN DES TODES in Blutschattens Magen gelandet seid, hilft euch der Zauber, schneller in die Reichweite von Skelettschöpfungen zu gelangen.

    Talente: Eisschollen, Supernova, Fluss des Beschwörers, Kristallprisma ODER Arkane Kugel
    Glyphen: Glyphe ‚Schnelle Deplatzierung'
    Alternative: Im Kampf gegen Blutschatten eignet sich eure Frost-Spezialisierung sehr gut, wenn eurer Gruppe die Adds Probleme bereiten, da ihr damit die Skelettschöpfungen verlangsamt und insgesamt mobiler seid. Wählt die Talente Eisnova und Kometenhagel.

    Jäger bei Blutschatten

          

    Bevorzugte Spielweise: Treffsicherheit

    Treffsicherheits-Jäger

    Auch in diesem Kampf gilt: Sind Adds im Spiel, haben die Vorrang, um den Boss kümmert ihr euch primär während Festmahl der Seelen . Dementsprechend viel Zielwechsel gibt's und bei Kämpfen dieser Art haben Tierherrscher schlicht und ergreifend immer das Nachsehen.

    Oben:

    • Steht durchgehend verteilt, um niemandem durch dauerhaft aktive BRODELNDE SCHATTEN Schaden in fünf Metern Radius um euch herum zuzufügen.
    • Legt Runen, die beim Ablauf von Berührung der Verdammnis entstehen, soweit am Rand ab, wie es nur geht – ihr braucht den Platz später dringend! Meistens reicht es, kurz vor Ablauf mit Rückzug an den Rand zu springen, die Rune abzulegen und sich dann wieder auszurichten.
    • Tötet umgehend auftauchende Skelette – Blutgebundene Konstrukte; seid ihr selbst Ziel eines solchen Adds (NACH DEM LEBEN TRACHTEN), kitet es oder tötet es fix, bevor ihr euch dem nächsten Ziel widmet. Die Berührung des Adds bringt euch sofort um!
    • Fokussiert die großen Blutgebundenen Geister und unterbrecht zwingend deren GELLENDEN SCHREI.
    • Wartet zu Kampfbeginn ein paar Sekunden, bis die ersten Spieler per SCHATTEN DES TODES nach "unten" geschickt werden. Sollte es euch treffen, nachdem ihr alle Cooldowns eingeworfen habt, verpufft beinahe der komplette Effekt und diesen Schadensverlust holt ihr nie wieder auf!
    • Lauft zum fixierten Opfer von Geteiltes Schicksal , falls ihr einer der mit ihm verbundenen Spieler seid.
    • Weicht den explodierenden Zonen von ERDRÜCKENDE DUNKELHEIT aus.
    • Sammelt euch während Festmahl der Seelen vor dem Boss, vernichtet die restlichen Adds und gebt dann Vollgas auf Blutschatten, der bis zum Ende der Kanalisierungsphase doppelten Schaden erleidet.

    Unten:

    • Vernichtet oder schädigt so viele Skelette, wie ihr nur könnt!
    • Haltet euch von der Mitte des Raums fern, um nicht sofort wieder nach oben zu gelangen.
    • Achtet auf den Timer von SCHATTEN DES TODES: Läuft der ab, während ihr in der Unterwelt Skelette foppt, sterbt ihr endgültig. Um das zu verhindern, begebt ihr euch vor Ablauf des Debuffs in die Mitte, um wieder zu euren Kollegen zurückzukehren.
    • Sollte euch ein Wütender Geist (wird oben zum Blutgebundenen Geist) auf die Pelle rücken, nutzt Rückzug und im Zweifelsfall Abschreckung, bis ihn sich einer der Tanks schnappt. Hilft das alles nicht, greift auf Totstellen zurück.

    Tierherrschaft:

    Wie bereits erwähnt, erwarten euch in diesem Kampf noch mehr Zielwechsel und damit Begleiter-DpS-Downtimes, als im Stelldichein mit Kilrogg. Tierherrschaft ist also tatsächlich mehr als suboptimal. Wer die Spielweise gerne nutzt und möglicherweise auch seine gesamte Ausrüstung wertetechnisch darauf ausgelegt hat, erzielt zwar auch als Exotenzähmer ordentliche Ergebnisse, reicht einem ebenso gut gespielten Heckenschützen aber nicht das Wasser.
    Dennoch: Die Tipps entsprechen größtenteils denen für den Treffsicherheits-Jäger; passt den Einsatz der Tierherrschafts-Cooldowns einfach entsprechend an.

    12:18
    WoW: Höllenfeuerzitadelle-Guide zu Blutschatten
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Teradonis
      11.07.2015 17:05 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164385
World of Warcraft
World of Warcraft: Guides für alle Klassen zu Blutschatten
Blutschatten ist sowas wie der inoffizielle Zwischen-Endboss der Höllenfeuerzitadelle, dem neuen Raid aus Patch 6.2. In dieser Funktion nervt er mit tödlichen Mechaniken, im Zuge derer er sogar eure Seele verdaut. In diesem Guide geben wir euch für jede Klasse und Spielweise die besten Tipps, um Blutschatten zu besiegen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Guide-Klassen-Hoellenfeuerzitadelle-Blutschatten-1164385/
11.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/06/WoW_Blutschatten_Teron_Raid_Hoellenfeuerzitadelle-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,wow,blizzard,guide,mmorpg
guides