• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Guide zur Kinderwoche - oh du schöner Grüner Ballon
    Quelle: buffed

    WoW: Guide zur Kinderwoche - oh du schöner Grüner Ballon

    Während der WoW-Kinderwoche unternehmt ihr mit einem Waisenkind eine abenteuerliche Reise. An welche Orte ihr eure Schützlinge führen müsst, und welche Haustiere und Erfolge ihr im Rahmen des Feiertags abstauben könnt, erklären wir euch in unserem Kinderwoche-Guide.

    Die Waisenhäuser der WoW-Hauptstädte Orgrimmar, Sturmwind, Shattrath und Dalaran feiern jedes Jahr ihren Tag der offenen Tür. In dieser Zeit könnt ihr den Waisenkindern eine echte Freude bereiten. Begebt euch mit einem Kind auf eine abenteuerliche Reise und ihr erhaltet ein kleines Dankeschön von ihnen - vor allem Haustiersammler sind ganz scharf auf die Belohnungen.

    2015 verkaufen die Händler Blax Flaschenzünder in Orgrimmar in der Gasse und Craggle Schlingerkreisel in Sturmwind in der Äußeren Gasse des Handelsdistrikts ein neues Spielzeug, nämlich den Grüner Ballon , den ihr eurer Sammlung hinzufügen könnt. Kurioserweise lässt sich der Ballon aber nur während der Kinderwoche benutzen. 2016 gibt's, wie es aktuell scheint, keine Neuigkeiten - sollte sich doch etwas auftun, dann aktualisieren wir den Guide entsprechend.

    Erfolgsjäger können einige Achievements abstauben. An welche Orte ihr eure Schützlinge führen müsst und welche Dankesgaben ihr dafür erhaltet, zeigen wir Euch in unserem Kinderwochen-Guide. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr die Erfolge der Kinderwoche am besten angeht. Übrigens: 2010 wurden Nordend-, Scherbenwelt- und Azeroth-Kinderwochen zusammengelegt und zeitgleich abgehalten - wer noch keines der Dalaran-Pets eingesackt hat, der sollte unbedingt einmal in Dalaran vorbeischauen. Seit 2011 kann die Quest wiederholt werden, ihr könnt euch also auch den anderen Begleiter schnappen - oder Magisches Leckerli , wenn ihr schon alle Haustiere habt.

    Die Waisenhäuser der alten Welt

          

    Anhänger der Horde finden Waisenmatrone Schlachterbe in der Gasse vor dem Waisenhaus (Koordinaten: 58,58). Allianz-Anhänger besuchen Waisenmatrone Nachtigall in Sturmwind (Koordinaten: 56,55) im - ihr habt es erraten - Waisenhaus. Besucht die Matronen eurer Fraktion, um ein Waisenkind unter eure Fittiche zu nehmen und die abenteuerlichsten Orte mit den Kleinen zu besuchen. Natürlich winkt am Ende der Quest-Rreihen eine kleine Belohnung für eure Gutmütigkeit. Ihr könnt zwischen Dr. Wackels Schweinehalsband , Schnurris Rattenkäfig oder Flinkys Schildkrötenkiste wählen. Dazu kommt ein Schneckenhaus , mit dem ihr Schnecke Fine herbeiruft. Kein Tierfreund? Dann entscheidet Euch für Griesgrams Bestechungsgeld und ihr werdet mit Goldstücken belohnt.

    Im Unteren Viertel von Shattrath erwartet Euch Waisenmatrone Gnädig während der Kinderwoche. Im Unteren Viertel von Shattrath erwartet Euch Waisenmatrone Gnädig während der Kinderwoche. Quelle: Buffed

    Das Waisenhaus in Shattrath

          

    Das Waisenhaus von Shattrath findet ihr im Osten des Unteren Viertels. Dort leitet Waisenmatrone Gnädig (Koordinaten: 75,48) die Herberge für Kinder, deren Eltern im Krieg gefallen sind. Sucht die Waisenmatrone auf, denn sie wird Vertreter der Horde für ein Blutelfenwaisenkind namens Salandria als Babysitter einspannen. Angehörige der Allianz dürfen das Draeneikind Dornaa herumführen. Bereitet den elternlosen Kindern eine Freude und begleitet sie an Orte, von denen sie bisher nur Geschichten gehört haben. Natürlich bleiben eure Bemühungen nicht unbelohnt. Ihr könnt zwischen Schläfriger Willy , Elekkhalsband , Beinchen oder Ei des Kolumbus wählen.

    Waisenmatrone Aria am Abendruh-Brunnen in Dalaran. Waisenmatrone Aria am Abendruh-Brunnen in Dalaran. Quelle: Blizzard

    Die Kinderwoche in Dalaran

          

    Seit 2009 erwartet euch beim Abendruh-Brunnen von Dalaran Waisenmatrone Aria, die euch je nach Wahl eine von zwei Quests gibt. Nehmt ihr eine Quest an, dann begleitet ihr entweder Kekek von den Wolvar oder Roo von den Orakeln zu einigen der berühmtesten Persönlichkeiten aus World of Warcraft. Habt ihr die Quest-Reihe abgeschlossen, werdet ihr je nach Gefährten mit Neugieriges Gorlocjunges oder Neugieriger Wolvarwelpe belohnt. Die Kinderwoche in Dalaran findet zeitgleich mit der Kinderwoche in Azeroth und in der Scherbenwelt statt. Achtung: Ihr könnt seit 2011 die zweite Quest annehmen und den anderen Begleiter erspielen!
    Neue Quests sorgen in der Kinderwoche 2011 für unterhaltsame Momente. (22) Neue Quests sorgen in der Kinderwoche 2011 für unterhaltsame Momente. (22) Quelle: Buffed

    WoW Kinderwoche: Erfolge

          

    Seit der Einführung der Erfolge in World of Warcraft könnt ihr für die Kinderwoche einen Titel absahnen. Wenn ihr sechs bestimmte Achievements erfüllt und beweist, dass ihr ein Herz für Kinder habt, dürft ihr euch "Patron" beziehungsweise "Matrone" nennen. Hier listen wir alle Erfolge für die Kinderwoche auf und geben einige Tipps, wie ihr sie erledigt. Der "Tierhüterveteran" ist keine Voraussetzung für den Titel. Da ihr für die Erfolge einen Waisen betreuen müsst, der euch im Rahmen der Quests anvertraut wird, solltet ihr die Erfolge angehen, bevor ihr alle Kinderwoche-Quests abschließt.

    Allein zuhaus
    Benutzt den Ruhestein, während euer Waisenkind bei euch ist.

    Schlechtes Vorbild
    Esst die aufgelisteten Süßigkeiten, während euer Waisenkind zusieht. Die Tigules und Forors Erdbeereiscreme erhaltet ihr sowohl in Sturmwind als auch in Orgrimmar. Das Leckeres Törtchen und den Köstlicher Schokoladenkuchen lasst ihr von einem begabten Koch backen. Rotes Obsttörtchen , Stück Punschtorte , Dalaranbrownie sowie Dalarandonut könnt ihr bei Aimee in Dalaran erwerben. Bedenkt aber, dass ihr für viele Leckereien eine bestimmte Charakter-Stufe benötigt, bevor ihr sie verdrücken könnt.

    Tägliche Mühen
    Schließt fünf tägliche Quests ab, während euer Waisenkind dabei ist.

    Och, ist das nicht süß?
    Erhaltet eines der Belohnungshaustiere der Kinderwoche. Wie ihr die Quests erledigt, erfahrt ihr in unseren Quest-Guides für alle Waisenkinder der alten Welt, der Scherbenwelt und Nordend.

    Tierhüterveteran (dieser Erfolg ist nicht für den Meta-Erfolg nötig)
    Erhaltet das Ei des Kolumbus, den schläfrigen Willy und das Elekkhalsband. Da ihr pro Kinderwoche stets nur eines der speziellen Belohnungshaustiere erhalten könnt müsst ihr Jahr für Jahr die Quests abschließen, bis ihr die drei Tiere schließlich beisammen habt.

    Eine harte Schule
    Die Erfüllung des Erfolgs, der sich vermutlich in der Top 10 der meistgehassten Achievements befindet, verlangt jede Menge Geduld und Glück. Nehmt euer Waisenkind mit zu den Schlachtfeldern und schließt die unten aufgelisteten Taten ab.

    • Erobert die Flagge im Auge des Sturms
    • Greift einen Turm im Alteractal an
    • Greift eine Flagge im Arathibecken an
    • Bringt eine gefallene Flagge in der Kriegshymnenschlucht zurück

    Achtet immer darauf, dass euer Waise an eurer Seite ist. Sucht außerdem am besten eine eingespielte Truppe, mit der ihr die Aufgaben auf den Schlachtfeldern erledigen könnt - Solisten werden ohne Unterstützung einige Probleme haben. Häufig genug aber unterstützen sich die gegnerischen Fraktionen gegenseitig, beispielsweise bei der Turmeroberung in Alterac. Seht ihr einen Gegner, der geduldig einen Turm für euch zurückerobert, damit die Anforderung erfüllt wird, dann prügelt ihn aus lauter Dankbarkeit nicht sofort um. Für alle PvP-Spieler, die an der Kinderwoche kein Interesse haben: Stellt euch auf eine chaotische Woche ein.

    Hoch lebe der König, mein Kleiner
    Tötet König Ymiron in Turm Utgarde, während euer Waisenkind dabei ist. Der Endboss der Instanz Turm Utgarde ist zu Pandaria-Zeiten selbst für Solisten auf Stufe 90 keine Herausforderung mehr.

    Weitere Tipps für die Erfolge:

    Tigules und Forors Erdbeereiscreme : Die Eiscreme benötigt ihr nicht nur für die Quest "Lecker Eis", sondern auch für den Erfolg "Schlechtes Vorbild" - praktischerweise gibt's das Eis gleich im Fünferpack beim Händler. Verkäufer für die Schleckerei findet ihr an folgenden Orten:

    • Orgrimmar: Hordenspieler besuchen Alowicious Czervik, der sich auf halbem Weg zwischen Auktionshaus und Bank von Orgrimmar aufhält.
    • Sturmwind: Angehörige der Allianz statten Emmithue Smails, der zwischen dem Briefkasten und der Taverne vor der Bank von Sturmwind auf Kundschaft wartet, einen Besuch ab.
    • Tausend Nadeln: Unabhängig von eurer Fraktion könnt ihr auch Langnase in der Schimmernden Ebene von Tausend Nadeln aufsuchen. Der kleine Gnom hält sich auf einem kleinen Anleger im Süden des großen Sees auf (Koordinaten: 69,85).
    • Leckeres Törtchen

    Das Rezept für die Leckeren Törtchen gibt's nur als Beute von Gegnern in Nordend oder mit Glück aus dem Belohnungsbeutel für die Koch-Quest. Allerdings könnt ihr es erst von Gegnern plündern, wenn ihr eine Kochfertigkeit von mindestens 350 erreicht habt. Als Zutaten benötigt ihr zwei Herkömmliches Mehl sowie ein Nordei . Das Mehl könnt ihr bei jedem beliebigem Händler für Kochbedarf oder Handwerkswaren gegen ein paar Kupfer erstehen. Nordeier müsst ihr Euch dagegen selbst von den Vögeln Nordends besorgen. Eine besonders hohe Drop-Chance haben zum Beispiel Aaskondore in der Boreanischen Tundra, Kaiseradler in den Grizzlyhügeln oder Blutklauenrocs im Sholazarbecken. Weitere Erbeutungsmöglichkeiten für Nordeier könnt ihr auch in unserer Datenbank nachschlagen.

    Köstlicher Schokoladenkuchen : Um an das Rezept für den köstlichen Schokoladenkuchen zu gelangen, müsst ihr täglich die Koch-Dailys in Dalaran (Horde Start bei: Awilo Lon'gomba; Allianz Start bei: Katherine Lee) und Shattrath (Start bei: Der Rokk) erledigen. Mit Glück befindet sich das Rezept im Belohnungs-Behälter der Koch-Quest. Die Zutaten für den Kuchen könnt ihr zum Teil beim Händler kaufen, und ihr müsst zum Teil selbst Farmen gehen oder das Auktionshaus besuchen.

    Herkömmliches Mehl sowie Milde Gewürze ersteht ihr bei einem beliebigen Kochbedarfshändler. Eiskalte Milch kauft ihr bei einem Gastwirt in Kalimdor oder den östlichen Königreichen. Den Fläschchen Sturmwindportwein könnt ihr von diversen Weinhändlern kaufen. Wir empfehlen Sarah Brady in Dalaran, die sich im Kreis der Mächte in der Kanalisation von Dalaran aufhält. Eine vollständige Liste der Verkäufer findet ihr in unserer Datenbank. Für die letzten beiden Zutaten, ein Kleines Ei und Maguskönigskraut , müsst ihr entweder selbst auf Farm-Tour gehen oder das Auktionshaus besuchen. Kleine Eier farmt ihr je nach Fraktion an folgenden Orten:

    • Allianz: In Westfall befinden sich sehr viele große Fleischreißer, die die Eier mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit bei sich tragen.
    • Horde: Vor den Toren Silbermonds bieten sich die Wilden und Wahnsinnigen Drachenfalken zum Farmen an. Die haben nicht nur eine besonders hohe Drop-Chance für kleine Eier, sondern sind auch noch in großer Anzahl vorzufinden. Alternativ könnt ihr auch die drahtigen Sturzflieger in Mulgore töten.
    • Weitere Farm-Orte findet ihr in unserer Datenbank.

    Maguskönigskraut kann nur von Spielern, die Kräuterkunde als Beruf gelernt haben gezielt gesammelt werden. Habt ihr keinen Charakter mit diesem Beruf, müsst ihr entweder einen befreundeten Blümchenpflücker bitten, euch ein paar dieser Kräuter mitzubringen, oder ihr investiert etwas Gold im Auktionshaus.

    Die Raketenfahrt durch Azshara gestaltet sich nicht ganz so, wie es eigentlich geplant war. Die Raketenfahrt durch Azshara gestaltet sich nicht ganz so, wie es eigentlich geplant war. Quelle: Buffed

    WoW Kinderwoche: Quests

          


    WoW Kinderwoche - Quests vom Waisenkind aus Orgrimmar (Horde)

    Ein Ritt auf der Raketenbahn
    Nehmt euren Waisen mit zur Raketenbahn in Azshara und fahrt mit ihm auf der Doppelsitzerrakete zur südlichen Endhaltestelle. Die Rakete findet ihr an der Rennbahn.

    Der gefallene Häuptling
    Euer Waise bedauert sehr, dass er Cairne nicht mehr wirklich antreffen kann. Dennoch möchte er von Euch zum Teufelsfelsen in Mulgore gebracht werden. Der Felsen ist östlich von Donnerfels.

    Die Bansheekönigin
    Bringt euer Waisenkind nach Unterstadt zur Lady Sylvanas. Macht euch gefasst, das Kind stellt einige freche Fragen.

    Drachensteigen
    Kauft eurem Waisenkind einen Doppelpack Papierdrachen bei Blax Flaschenzünder in Orgrimmar. Blax läuft mit seinem Karren eine Route durch die Gasse ab. Die Strecke beginnt gleich neben dem Waisenhaus und der Goblin dreht beim Eingang zur Kluft der Schatten wieder um. Um das Item mit dem Waisen zu teilen, nehmt ihn einfach ins Ziel und klickt auf den Gegenstand.

    Lecker Eis
    Abenteurer sein macht Lust auf Süßigkeiten. BesorgteEuch das Eis "Kältekegel" bei Snixx Schnellfrost vom Kältekegel in den Goblinquartieren von Orgrimmar, um eurem Schützling eine Freude zu bereiten. Um das Item mit dem Waisen zu teilen, nehmt ihn einfach ins Ziel und klickt auf den Gegenstand.

    Tageseltern der Horde
    Besorgt eurem Waisen bei Blax noch einen Schaumstoffschwertständer, bevor ihr das Kind wieder zum Waisenhaus zurückbringt. Ihr dürft eines von vier Haustieren oder einen Beutel mit Goldstücken aussuchen.


    WoW Kinderwoche - Quests vom Waisenkind aus Sturmwind (Allianz)

    Rund um den Schlund
    Euer Waisenkind hat von einem beeindruckenden Naturschauspiel in Westfall gehört. Reist mit ihm zur Späherkuppe in Westfall und unternehmt mit ihm im Mietchopper eine Tour zum Rasenden Schlund.

    Der größte Diamant aller Zeiten!
    Magni Bronzebart wurde kristallisiert! Das will sich euer Waise nicht entgehen lassen. Reist mit ihm nach Eisenschmiede und betretet über den Zugang im Thronsaal die alte Eisenschmiede, um ihm Magni zu zeigen.

    Malfurion ist zurückgekehrt!
    Malfurion Sturmgrimm befindet sich im Tempel des Mondes in Darnassus. Besucht ihn mit eurem Waisen.

    Drachensteigen
    Kauft eurem Waisenkind einen Doppelpack Papierdrachen bei Craggle Schlingerkreisel in Sturmwind. Craggles Route beginnt links vom Handelsdistrikt an den Kanälen, der Gnom dreht beim nördlichen Eingang zum Handelsdistrikt wieder um. Um das Item mit dem Waisen zu teilen, nehmt ihn einfach ins Ziel und klickt auf den Gegenstand.

    Lecker Eis
    Abenteurer sein macht Lust auf Süßigkeiten. Besorgt im Magierviertel von Sturmwind bei Hans Kaltherd einen Kältekegel, um eurem Schützling eine Freude zu bereiten. Um das Item mit dem Waisen zu teilen, nehmt ihn einfach ins Ziel und klickt auf den Gegenstand.
    Tageseltern der Allianz
    Besorgt eurem Waisen bei Craggle noch einen Schaumstoffschwertständer, bevor ihr das Kind wieder zum Waisenhaus zurückbringt. Ihr dürft eines von vier Haustieren oder einen Beutel mit Goldstücken aussuchen.

    Ein großes Eis für eine halbe Portion. Ein großes Eis für eine halbe Portion. Quelle: Buffed


    WoW Kinderwoche - Quests vom Waisenkind Salandria aus Shattrath (Horde)

    Besuch beim Thron der Elemente
    Euer Schützling möchte zum Thron der Elemente gebracht werden. Sprecht dort mit Elementarist Sharvak.

    Eine Reise zum Dunklen Portal
    Das Blutelfwaisenkind ist fasziniert von den Geschichten über das Dunkle Portal. Begleitet es zu den Treppen vor dem Portal.

    Hch'uu und das Pilzvolk
    Salandrina hat eine Freundin, die bei den Sporeggar lebt. Die beiden haben sich schon lange nicht mehr gesehen. Bringt sie nach Sporeggar zu Hch'uu und sprecht mit ihr.

    Nun, wenn ich einmal groß bin...
    Bringt Salandrina zu ihren großen Vorbildern, den Elite Tauren Chieftains in Silbermond und rockt mit ihr.

    Zeit die Höhlen zu besuchen
    Bringt Salandrina zu Zaladormu in den Höhlen der Zeit. Kauft danach beim Rüstmeister der Hüter der Zeit einen Spielzeugdrachen als Andenken für diesen Besuch.

    Zurück zum Waisenhaus
    Kehrt nach Shattrath zu Waisenmatrone Gnädig zurück und ihr erhaltet eines von vier Haustieren als Dank für euren Ausflug mit Salandrina.

    WoW Kinderwoche - Quests vom Waisenkind Dornaa aus Shattrath (Allianz)

    Auchindoun und der Ring der Beobachtung
    Bringt Draeneiwaisenkind Dornaa zum Ring der Beobachtung in der Mitte von Auchindoun, und zeigt dem Mädel einen der wichtigsten spirituellen Orte ihres Volkes.

    Der Sitz der Naaru
    Dornaa erzählt euch von der Reise der Exodar nach Azeroth und von den Naaru. Besucht mit ihr O'ros in der Exodar. Seid ihr dort angekommen, schickt euch O'ros mit der Quest Besucht den Weissager zu Weissager Nobundo. Ihr findet ihn in der Kristallhalle der Exodar.

    Eine Reise zum Dunklen Portal
    Fasziniert von den Geschichten um das Dunkle Portal, möchte Dornaa von euch dorthin gebracht werden. Begleitet sie die Stufen des Schicksals hinauf und zeigt ihr das Portal.

    Jheel ist beim Aerissteg!
    Bringt Dornaa zu ihrem vermissten Bruder Jheel. Er ist beim Aerissteg in Nagrand in die Ausbildung bei den Astralen gegangen.

    Zeit die Höhlen zu besuchen
    Dornaa möchte von euch, dass ihr sie zu Zaladormu in den Höhlen der Zeit bringt. Außerdem möchte sie ein Andenken an die Reise dorthin haben. Besorgt einen Spielzeugdrachen beim Rüstmeister, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen.

    Zurück zum Waisenhaus
    Habt ihr Dornaa alle Sehenswürdigkeiten der Scherbenwelt gezeigt? Dann ist es an der Zeit sie nach Hause zu bringen. Als Dank für diese abenteuerliche Reise dürft ihr einen von vier möglichen Begleitern aussuchen.

    WoW Kinderwoche - Quests vom Waisenkind Kekek von den Wolvar aus Dalaran (beide Fraktionen)

    Der Bronzedrachenschrein
    Besucht mit Kekek den Bronzedrachenschrein, der sich in der Drachenöde nordöstlich vom Wyrmruhtempel befindet.

    Der mächtige Hemet Nesingwary
    Kekek will unbedingt Nesingwary treffen, also reist mit ihm in das Sholazarbecken zu den Koordinaten 27,59, um den berühmten Großwildjäger zu finden.

    Die Drachenkönigin
    Nehmt Kekek mit zum Wyrmruhtempel und besucht mit ihm Alexstrasza, die ihr in den oberen Stockwerken des Turms findet.

    Ein Besuch bei den Wunderwerken
    Kauft in Dalarans Wunderwerken einen Kleiner Papierzeppelin und werft ihn Kekek zu, indem ihr den kleinen Racker anvisiert.

    Heimat der Bärenleute
    Macht euch auf den Weg in die Grizzlyhügel zum Grauschlund, denn genau den will Kekek sehen - die Koordinaten sind 50,45.

    Spielgefährten!
    Besucht mit Kekek die Zuflucht der Winterflossen in der Boreanischen Tundra bei den Koordinaten 42,13.

    Zurück zum Waisenhaus
    Bringt Kekek wieder zum Brunnen in Dalaran und übergebt die Pfeife des Orakelwaisenkindes an Waisenmatrone Aria. Eure Belohnung in Form eines Haustiers wird euch dann per Post zugeschickt. Der Brief kann einige Zeit benötigen, bis er ankommt.

    WoW Kinderwoche - Quests vom Waisenkind Roo von den Orakeln aus Dalaran (beide Fraktionen)

    Der Bronzedrachenschrein
    Besucht mit Roo den Bronzedrachenschrein, der sich in der Drachenöde nordöstlich vom Wyrmruhtempel befindet.

    Der grööößte Baum überhaupt!
    Bringt Roo zum Grauschlund, der sich in den Grizzlyhügeln bei den Koordinaten 50,45 befindet.

    Die Drachenkönigin
    Nehmt Roo mit zum Wyrmruhtempel und besucht mit ihm Alexstrasza, die ihr in den oberen Stockwerken des Turms findet.

    Ein Besuch bei den Wunderwerken
    Kauft in Dalarans Wunderwerken einen Kleiner Papierzeppelin und werft ihn Roo zu, indem ihr den kleinen Racker ins Ziel nehmt.

    Einen Großen treffen
    Begleitet Roo durch das Portal im Süden des Sholazarbeckens bei den Koordinaten 40,82. Ihr landet dann im Krater von Un'Goro und trefft dort auf den Etymidian, den Roo so gerne treffen will.

    Spielgefährten!
    Besucht mit Roo die Zuflucht der Winterflossen in der Boreanischen Tundra bei den Koordinaten 42,13.

    Zurück zum Waisenhaus
    Bringt Roo wieder zum Brunnen in Dalaran und übergebt die Pfeife des Orakelwaisenkindes wieder an Waisenmatrone Aria. Eure Belohnung in Form eines Haustiers wird euch dann per Post zugeschickt. Der Brief kann einige Zeit benötigen, bis er ankommt.

    • buffed.de Redaktion
      02.05.2016 10:04 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Tauceti
      am 06. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Neu 2016:

      "Gelber Ballon" ist nun auch ein Spielzeug.

      lg Tauceti
      Sirpopp
      am 27. April 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Eine harte Schule (Die Erfüllung des Erfolgs, der sich vermutlich in der Top 10 der meistgehassten Achievements befindet). Das trifft zumindest bei mir zu 100% zu. Ich hasse PvP und aus diesem Grund werde ich wohl auch nie alle Event Achievments abschließen können. Ich werde nie verstehen warum Blizzard sich selbst ein Bein stellt immer wieder zu versucht PvE Spieler ins PvP zu zwingen. Egal ob bei diesem Achievement oder z. B. auch bei der Questreihe für den legendären Umhang in Pandaria. Laßt doch die PvPler ihr Ding machen und uns einfach mit dem Scheiß in Ruhe. Solche Aktionen waren mit ein Grund meinen Account zu kündigen!
      Derulu
      am 27. April 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ^^
      SirLoveJoy
      am 27. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "gewertete Schlechtfelder "


      Geil!
      Derulu
      am 27. April 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      ". Ich werde nie verstehen warum Blizzard sich selbst ein Bein stellt immer wieder zu versucht PvE Spieler ins PvP zu zwingen. "


      Sooo schwer ist das aber eigentlich nicht zu verstehen - es geht darum, "Nachwuchs" in den PvP-Bereich des Spiels zu bringen, mit solchen Aktionen zum "Reinschnuppern". Diie Leute werden da auch nicht in den "Hard PvP"-Bereich wie Arena oder gewertete Schlechtfelder gezwungen, sondern in normale BGs. Es gäbe aber sicherlich auch bessere Wege um das PvP für mehr Leute attraktiver zu machen
      Varoz
      am 27. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also 2015 ist nur das spielzeug neu?
      Elenenedh
      am 27. April 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bis jetzt habe ich noch nix anderes gefunden
      norp
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hat es irgendwer, der Interesse dran hat, geschafft das Gedöhne in all den Jahren nicht auf die Reihe zu bekommen?
      Dixel
      am 02. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, ich bei der harten Schule immer die Lust verloren. Dieses Jahr habe ich aber einen Char mit vernünftigem Eq
      Hosenschisser
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr unwahrscheinlich.
      Little-Zero
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Entweder, so hoffe ich, konzentriert sich Blizzard einfach zu sehr auf WoD, damits bombe wird, oder die vergessen die Events. Ich hoffe jedoch, dass die mit WoD einem ordentlichen Update unterzogen werden. Is ja echt langweilig so :/
      hoffe ich krieg nen wod-beta inv :o

      achja, ich werd mir auf jedenfall WildStar gönnen und wenn es im Endgame echt bombe wird, wirds mein 2tes MMO neben WoW. Alles was ich bisher getestet habe, war eher enttäuschend :/ SWToR, Tera, Aion, GW2 etc. und TESO ist eh nicht mein Fall, der Grafikstil ödet mich persönlich schnell an^^
      4theelder
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wie mich das anödet. Diese Tage und das Berufesystem gehören echt mal einem Update unterzogen. Die Bilder von den Dungeon/Raidsets und Waffen gefallen mir gar nicht. Vor allem die Waffen sind mal wieder aus WotLK geklaut. Und wieso sind bei diesen Vorlagen die Klinge immer Dick wie sonst nur was. Was soll man damit machen. Das wäre eher was für die Wand, aber nicht für die Hand im Kampf. Hoffe das wird noch besser.
      Nachdem ich jetzt öfters Wildstar Beta gespielt habe sollten sie sich auch mal überlegen, sich vom Kampfsystem was abzugucken. Das ist weit aus aktiver. Es beginnt ja schon, dass wenn ich mich in WOW einlogge, mir der doppelsprung fehlt.
      4theelder
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "was nicht passieren wird, weil eine Änderung des Kampfsystems eine essentielle Änderung ist und Blizzard, wdie Designphilosophie "Evolution statt Revolution" verfolgt, auch, weil "Revolution" immer ein deutlich höheres Risiko birgt, zufriedene Kunden zu verschrecken, als der erwartete Nutzen (= neue Spieler) ist "


      das weiss Blizz, Du, ich und viele andere. Aber Deine Aussage bestätigt eigentlich das Problem bei so vielen WoWlern. Stillstand im Kopf. Kann man nicht verändern, brauchen wir nicht drüber reden. Ich habe noch Aussagen von Blizz im Ohr. "in der alten Welt fliegen? Viel zu aufwendig, machen wir nicht. " Und Revolution sieht anders aus. Das sind Gameplayanpassungen.

      @Kiljael

      Es ist bei jedem Game so, das leute darüber reden wollen, denen es gefällt. Und da WoW noch immer das Maß aller Dinge ist, weil Blizz einfach auch vieles richtig gemacht hat oder macht gibts hier ja ne Menge davon. Mag sein, dass es bessere Seiten gibt dies los zu werden. Aber ich will ja auch kein Fanboy gequatsche von Wildstar oder erst recht nicht von Teso jüngern. Aber eben auch nicht von WoWlern. Damit bist Du jetzt nicht gemeint. ;o). Aber so ein bisschen ausholen sollte schon erlaubt sein. Gerade weil das Thema Kinderwochen gefühlt, keine Sau mehr interessiert.
      ach und ein entgegenkommen. Na ja. Das kann man jetzt so und so sehen. Es kommen wo viele Games raus oder sind gestartet. Sollte es da nicht wichtigere News geben. Egal.
      Derulu
      am 28. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "das in Hero's wieder CC gebraucht wird"


      Ion Hazzikostas (sinnhaft wiedergegeben): "Die HC-Instanzen in WoD werden vom Schwierigkeitsgrad in etwa so werden, wie die HC-Instanzen in Cataclysm vor den Nerf. Naja, nicht so wie Grim Batol oder Steinerner Kern, eher so wie Die Versunkene Stadt der Tolvir" (anders als in Cataclysm wird diesmal ein "Alternativweg" über 5er-NC und darauf folgend LfR angeboten)

      BTW:
      Tiefstes Offtopic - vll. besser ins Forum verlagern
      KilJael
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das die Events bei Buffed jedes Jahr gepostet werden, ist schlicht und einfach ein kleines entgegenkommen, damit nicht jeder suchen muss. "Es ist ein Event? Wir ham da übrigens mal nen Guide zu gemacht, hier bitte sehr", das zeigt sich auch daran das die alten Posts weiter bestehen, die News sind nicht neu verfasst wurden, man hat drauf aufmerksam gemacht, das da mal was gemacht wurde, was eine Hilfe darstellen könnte.

      Zum anderen Thema, sicher WoW könnte einige Verbesserungen vertragen, ich wünsch mir zum Beispiel das in Hero's wieder CC gebraucht wird und die Klassen sich wie früher wieder differenzieren, aber deshalb schreib ich das eben nicht unter jede News. Das mag jetzt auch speziell bei dir nicht zutreffen, jedoch ist es nun mal so, das in letzter Zeit in jedem Artikel zu WoW irgendeiner ankam und plötzlich meinte "Ja das macht TESO aber besser und das macht Wildstar besser und Das hier...", irgendwann ist man es halt einfach leid wenn jedesmal einer ankommt und einen vorhält wo die schwächen liegen. Ist in etwa so, als würde ich zu jedem Fußballspiel eines anderen Team's gehen und denen sagen das meine Mannschaft doch viel besser ist
      Derulu
      am 28. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "und ich mir das auch in WoW gut vorstellen könnte"


      was nicht passieren wird, weil eine Änderung des Kampfsystems eine essentielle Änderung ist und Blizzard, wdie Designphilosophie "Evolution statt Revolution" verfolgt, auch, weil "Revolution" immer ein deutlich höheres Risiko birgt, zufriedene Kunden zu verschrecken, als der erwartete Nutzen (= neue Spieler) ist
      Juandissimo
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wenn du ein Aktives Kampfsystem oder Doppelsprünge in Deinem MMO Brauchst,dann würde ich einfach mal sagen,das WoW für Dich das Falsche Spiel ist.Wenn das alles so scheiße ist,würde ich es einfach nicht spielen,fertig ist die Soße.
      hockomat
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Events lässt Blizz auch völlig verkümmern nichts neues mehr seit Wotlk höchstens ItemLvl Anpassungen das war es aber auch da ja eh alle Achivments auf einem Account statt auf einem Char hängen lohnt es nicht mal mehr mit nem Twink
      Tweetycat280
      am 30. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das einzige was lohnt ist sonnenwendfest und zwar zum gold farmen aber sonst laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig
      hockomat
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja auf Grund der Zonen Überarbeitungen aber die Events sind immer noch die selben seit Start wüsste nicht was dort groß verändert wurde keine neuen Events keine neune Erfolge ,Belohnungen etc also immer noch das gleiche wie im ersten Jahr.
      und warum kein Pandaria Waisenhaus mit neuen Pets für die Quest lieber neue shop Pets etc oO .
      Derulu
      am 28. April 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Die Events lässt Blizz auch völlig verkümmern"


      Fast alle Events wurden doch mit Cataclysm erst "umgebaut"

      Zuvor sind sie BIS Cataclysm gleich geblieben^^
      hockomat
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Lol sehe grade 3 Posts weiter unten ich ahb mich schon vor nem Jahr beschwert hahaha
      KilJael
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      2014 wieder keine neuen Pets? oh man :/
      Juandissimo
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Langsam finde ich es auch echt ein wenig Peinlich das Blizz da nichts macht.Events sollen doch Abwechslung ins spiel bringen,aber wenn man Jahrelang den Selben mist machen muss,ist das Ziel,denke ich,verfehlt worden!
      Eyora
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jetzt schon?
      So ein mist. Ich habe das Osterfest verpasst.
      Aber die Kinderwoche muss ich mitnehmen. Die PVP-Erfolge fehlen mir noch als einziges von allen Feiertagen.

      Ich bin nur wirklich kein PvP-Mensch, drückt mir die Daumen.
      Lareine
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      da können wir uns ja die Hände reichen!
      geht mir ganz genau so.
      hockomat
      am 30. April 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      kein neues pet enttäuschend
      hockomat
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zumal man ja eh mittlerweile die erfolge nur noch 1 mal machen muss um sie Account weit zu ahben
      Juandissimo
      am 28. April 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und 2014 genauso!Wie immer also! Langsam finde ich es auch echt ein wenig Peinlich das Blizz da nichts macht.Events sollen doch Abwechslung ins spiel bringen,aber wenn man Jahrelang den Selben mist machen muss,ist das Ziel,denke ich,verfehlt worden!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
790561
World of Warcraft
WoW: Guide zur Kinderwoche - oh du schöner Grüner Ballon
Während der WoW-Kinderwoche unternehmt ihr mit einem Waisenkind eine abenteuerliche Reise. An welche Orte ihr eure Schützlinge führen müsst, und welche Haustiere und Erfolge ihr im Rahmen des Feiertags abstauben könnt, erklären wir euch in unserem Kinderwoche-Guide.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Guide-Kinderwoche-790561/
02.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/WoW_Kinderwoche_Waisen_04_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,guide,mmo
guides