• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Klassen-Guide: Elementar-Schamane (Patch 5.0)

    WoW-Schamanen mit der Elementar-Spezialisierung teilen aus - leisten im Gruppenspiel aber auch wertvollen Support. In unseren Klassen-Guide zu den Elementar-Schamanen geben wir Tipps und Tricks zur Spielweise und einen Überblick über die wichtigsten Infos.


    In unserem WoW-Guide zu den Elementar-Schamanen (Stand Patch 5.0) geben wir Euch Tipps und Tricks zur Spielweise der Offensivzauberer unter den Schamanen und einen Überblick über die wichtigsten Infos. Die Elementar-Schamanen verzeichnen unter anderem einen Fähigkeits-Neuzugang mit Mists of Pandaria: Mit dem Elementarschlag ergänzt ein neuer Angriff die lange bekannte Standard-Spielweise des Elementar-Schamanen. Der Zauber erzielt nicht nur hohen Schaden, sondern stattet Euch zudem auch acht Sekunden lang zufallsabhängig mit 3.500 Zählern Tempo, Meisterschaft oder kritischem Trefferwert aus. Dank der Abklingzeit von zwölf Sekunden könnt Ihr diesen Buff etwa zwei Drittel der Kampfzeit über aufrecht erhalten. Im folgenden Guide zeigen wir Euch weitere Tipps und Feinheiten, mit denen Ihr noch mehr Schaden aus Eurem Schamanen herauskitzelt.

    Hier geht's zu unserem Skillungs-Vorschlag für Elementar-Schamanen im buffed-Talentplaner.
    Von dieser Skillung könnt Ihr natürlich abhängig von Spielsituation und eigenen Vorlieben abweichen. Benötigt Ihr zwingend viel Schaden in kurzer Zeit, dann empfiehlt sich in der vierten Talent-Stufe beispielweise ein Wechsel auf "Elementarbeherrschung". "Führung der Ahnen" schlägt wiederum das "Totem der Heilungsflut", wenn Eure Rüstung und damit Eure Schadenswerte immer besser werden. Bei den drei erheblichen Glyphen gibt es nur wenige Alternativen: Wenn Ihr möglichst viel Schaden auf viele Ziele ausüben wollt, nutzt Ihr "Kettenblitzschlag". Gibt es nur wenige bewegungsintensive Phasen, tauscht Ihr "Entfesselter Blitz" gegen "Gunst des Geistwandlers". Im Kampf gegen andere Spieler benötigt Ihr ein angepasstes Glyphen- und Talent-Setup.

    Elementar-Schamane: Der Kampfbeginn

    Dank "Schurkenhandel" oder "Irreführung" Eurer Kollegen und etwas Absprache ist es möglich, gleich von der ersten Sekunde an Vollgas zu geben. Dafür müsst Ihr kurz vor dem Pull den ersten "Trank der Jadeschlange" einwerfen. In den ersten knapp 23 Sekunden des Kampfes mit 4.000 zusätzlichen Punkten Intelligenz loszulegen - das macht sich spürbar bemerkbar. Gleich nach dem Trank lasst Ihr bereits Euren "Flammenschock" fliegen, stellt das erste Totem auf und zündet "Gunst des Geistwandlers", damit Ihr während der Positionierung bereits "Lavaeruption" und "Elementarschlag" in Richtung Feind schleudern könnt. Einzige Ausnahme: Ihr benötigt die Mobilitätshilfe zwingend in sehr bewegungsintensiven Momenten, und die Abklingzeit von zwei Minuten ist bis dahin noch nicht abgelaufen.

    Top-Werte
    Intelligenz
    Trefferwert oder Willenskraft bis 15% Trefferchance
    Tempo
    Meisterschaft
    Kritischer Trefferwert

    Elementar-Schamane: Kurzzeitig mehr Dämätsch

    Das neue "Aszendenz" ist Eure beste Möglichkeit, um kurzzeitig mehr Schaden auszuteilen. Löst den Spruch aus, während "Kampfrausch" respektive "Heldentum" und der zweite "Trank der Jadeschlange" wirken. Dank der Abklingzeit von drei Minuten nutzt Ihr den Zauber in den meisten Kämpfen zweimal, wenn Ihr diesen möglichst frühzeitig das erste Mal aktiviert. Sprecht Euch bei jedem Boss mit Eurem Raid ab, damit Ihr genau wisst, wann "Kampfrausch" gezündet wird. Besitzt Ihr zudem andere Möglichkeiten, um Euren Schaden kurzzeitig zu steigern - zum Beispiel "Berserker" von Trollen - dann nutzt diese stets in Kombination mit "Aszendenz". So erzielt Ihr den größtmöglichen Effekt.

    Wichtige Fähigkeiten 
    1)Aszendenz: Eure wichtigste Fähigkeit, wenn Ihr kurzzeitig mehr Schaden austeilen wollt. Vor der Nutzung sollte Flammenschock und der Effekt von Elementarschlag frisch aktiviert worden sein.
    2)Totem der Sturmpeitsche: Stellt dieses Totem, wenn Ihr kurzzeitig den Schaden des Raids spürbar erhöhen wollt. Besonders effizient in Kombination mit Kampfrausch/Heldentum.
    3)Windstoß: Setzt vor Euren Konter in einem extra Makro den Befehl /stopcasting. So unterbrecht Ihr sicher jeden gerade gewirkten Zauber, um Windstoß zu zaubern.

    Elementar-Schamane: Hilfreiche Schock-Therapie

    Da 'Flammenschock' und 'Erdschock' dieselbe Abklingzeit teilen, stehen sich die beiden Zauber gerne im Weg. Der DoT des Feuerzaubers darf niemals auslaufen, gleichzeitig wollt Ihr 'Erdschock' nutzen, sobald sieben Blitzschlagaufladungen aufgebaut sind, denn jede weitere Sekunde bedeutet theoretischen Schadensverlust. Vermeiden könnt ihr das nur, wenn Ihr zu jeder Zeit wisst, wie viele Aufladungen Ihr bereits aufgebaut habt. Im Chaos eines Kampfes fehlt hier vielen Spielern die Übersicht. Wir empfehlen Euch das Addon Power Auras, mit dem Ihr Euch eine spezielle Warnung definiert, dank der Ihr die Anzahl der Schildaufladungen eingeblendet bekommt. Nähert Ihr Euch dem Moment, in dem 'Flammenschock' nur noch fünf Sekunden läuft, müsst Ihr eine Entscheidung treffen. Besitzt Euer 'Blitzschlagschild' fünf oder mehr Aufladungen, dann haut Euren 'Erdschock' raus. Die Abklingzeit der Schockzauber läuft dadurch rechtzeitig aus, um 'Flammenschock' auf dem Punkt zu erneuern. Besitzt Ihr dagegen weniger als fünf Aufladungen, dann haltet Euren 'Erdschock' zurück, erneuert rechtzeitig Euren 'Flammenschock'-DoT und fahrt Eure normale Spielweise, bis sich 'Erdschock' mit dem Maximum an Aufladungen meldet.

    Prioritätenliste für Einzelziele
    1)Flammenschock: Sorgt dafür, dass der Effekt von Flammenschock auf Eurem Ziel niemals ausläuft, damit Eure Lavaeruption stets kritisch trifft.
    2)Lavaeruption: Zaubert diesen Angriff, sobald er bereit ist – vorausgesetzt der Effekt von Flammenschock wirkt auf dem Ziel.
    3)Erdschock: Wirkt den Schockzauber, wenn Ihr via Rollender Donner sieben Aufladungen vom Blitzschlagschild aufgebaut habt und der DoT von Flammenschock noch mehr als vier Sekunden läuft.
    4)Elementarschlag: Der neue Angriffszauber teilt nicht nur ordentlich Schaden aus, sondern versorgt Euch zudem mit einem allgemeinen Schadenszuwachs.
    5)Totem des Feuerelementars: Euer Feuerelementar sorgt für hohen Extra-Schaden. Haltet den feurigen Helfer ein paar Sekunden zurück, wenn Ihr ihn in der Kampfrausch/Heldentum-Phase bringen könnt.
    6) Totem der Verbrennung: Läuft die Abklingzeit Eures Totems des Feuerelementars, ist Totem der Verbrennung Eure erste Wahl.
    7)Blitzschlag: Euer Standard-Angriff um die Aufladungen von Blitzschlagschild aufzubauen. Dank Glyphe ‚Entfesselter Blitz‘ könnt Ihr den Angriff zudem im Laufen nutzen.

    Elementar-Schamane: Unterstützung für den Raid

    Neben Meisterschaft, Zaubertempo und Zaubermacht liefert Ihr dem Raid weiteren Support. Für einen Schadenszuwachs stellt Ihr das "Totem der Sturmpeitsche" auf - am besten in einer Phase, in der der gesamte Raid Schmuckstücke aktiviert und Tränke kippt. Auch den Heilern könnt Ihr immer wieder hilfreich unter die Arme greifen, denn gerade in der Anfangszeit ist ihr fixer Mana-Vorrat knapp bemessen . So könnt ihr das "Totem der Heilungsflut" in fast allen Bosskämpfen sinnvoll einbauen, zum Beispiel bei Feng dem Verfluchten, während er in der dritten Phase "Arkane Geschwindigkeit" wirkt. Selbst das "Totem des heilenden Flusses" entlastet Eure Heiler und spart deren kostbaren blauen Saft.

    Prioritätenlistefür Gegnergruppen
    1)Totem des glühenden Magmas: Stellt das Totem bereits vor dem Pull und stellt es dann via Totemische Projektion an den richtigen Fleck.
    2)Erdbeben: Der Flächenzauber ist nur sinnvoll, wenn Ihr im Schadensbereich fünf oder mehr Widersacher erwischt.
    3)Kettenblitzschlag: Nutzt wiederholt Kettenblitz, bis nur noch zwei oder weniger Gegner stehen. Wechselt dann in Eure normale Spielweise.

    Elementar-Schamane: Bewegungsintensive Kämpfe

    Während bewegungsintensiven Phasen ist es schwer, die normalen Schadenszahlen Eures Helden zu halten. Die Glyphe "Entfesselter Blitz" hilft gerade in Kämpfen, in denen Ihr ständig von A nach B laufen müsst. "Gunst des Geistwandlers" reicht wiederum, wenn Ihr nur in bestimmten Phasen die Beine in die Hand nehmt. Optimiert Laufphasen zuerst, indem Ihr den Bosskampf lernt. Je besser Ihr Situationen vorherseht und Euch dementsprechend bewegt, desto höher fällt Euer Schaden aus. Erneuert während des Laufens "Flammenschock", entladet den "Erdschock", schleudert die spontane "Lavaeruption" in Richtung Feind oder zaubert "Blitzschlag". Außerdem setzt Ihr Totems nach oder nutzt Gesundheitssteine. Ignoriert dagegen "Gewitter", da Ihr im Normalfall keine Mana-Probleme verspürt, und "Elemente entfesseln".

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von DarthMarkus1st
    @Vodka: da unterlaufen Dir aber wohl 1-2 Fehler: 1. UE kann man doch gar nicht skillen, als Ele hat man´s automatisch.…
    Von DarthMarkus1st
    lol, ein Tooltip-Fehler und ich dachte schon: wie schaffen die Bosse in MoP es denn andauernd mein Feuerelementar zu…
    Von dreifragezeichen
    alternative zu powerauras für elementarschamanen www.curse.com/addons/wow/elementarist... da sieht man A die länge der…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • creep
      14.11.2012 12:28 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      dreifragezeichen
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      alternative zu powerauras für elementarschamanen http://www.curse.com/addons/wow/elementarist... da sieht man A die länge der dots und B eine kleine rotationshilfe,,,

      mit der wahl der glyphen finde ich bissl komisch.
      Glyphe 'Flammenschock' -- ok, ein muss
      Glyphe 'Entfesselter Blitz' -- nice to have
      ABER
      Glyphe 'Totem des Feuerelementars' -- ein tooltip fehler drin, zwar wird die zeit um 40% verkürzt aber auch die dauer wie lang es steht, sprich wenn ich mich recht erinnere 45 sek statt 60 sek.
      dann lieber
      Glyphe 'Kettenblitzschlag' -- wenn AE dann richtig

      so ist mein empfinden, wenn ich mich irre dann korrigiert mich

      mfg

      DarthMarkus1st
      am 14. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lol, ein Tooltip-Fehler und ich dachte schon: wie schaffen die Bosse in MoP es denn andauernd mein Feuerelementar zu killen?

      danke für den Hinweis, somit fliegt die Glyphe bei mir wohl wieder raus
      Nichara
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hab eine Frage bezüglich der Rotation am Anfang:

      - Flame Shock - Unleash Elements - Lava Burst - Elemental Blast - Lightning Bolt ...

      oder

      - Flame Shock - Unleash Elements - Elemental Blast - Lava Burst - Lighning Bolt - ... ?
      DarthMarkus1st
      am 14. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Vodka:
      da unterlaufen Dir aber wohl 1-2 Fehler:
      1. UE kann man doch gar nicht skillen, als Ele hat man´s automatisch...
      skillen kannst nur EB

      2. UE sorgt für mehr Schaden des nächsten Feuerzaubers, aber sicher, daß damit nicht unglücklicherweise nur der erste Tick was von hat? traue ich Blizz zu, haben ja leider ein paar solcher "mehr Nachteile durch Talente/Rota" in MoP


      aber weshalb genau sollte man UE vermeiden? ok. ein GCD aber dafür auch mehr Schaden und somit könnte der Mob schon tot sein, bevor ich ohne UE erst noch was anderes casten muss (z.b. den länger dauernden Blitz)
      Vodkalol
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      falls du UE geskillt hast dann haus drauf, allerdings für den FS und nicht LB
      also wie folgt: UE - FS - EB - LB - Blitze blutzeln
      vortigaunt
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vergiß UE, es sei denn du musst mal laufen und hast nix anders zur Hand. Ansonsten verschwendet Ue nur nen GCd.
      Raddo
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt es denn wieder ein aktuelle Version von Power Auras? Nach dem Erscheinen von MoP gab es ja ewig keine funktionierende Version, sodass ich mich schon fast daran gewöhnt habe ohne zu spielen.
      Itach91
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nehm doch WeakAuras, ist das gleiche und - wie ich finde - sehr leicht einzustellen
      Vodkalol
      am 13. November 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Tut euch selbst den Gefallen und bevorzugt kein Tempo *rolleyes*
      Mastery > Haste > Crit
      (Diese Prioritätenliste bezieht sich aufs PvE, in der Arena st Haste durch die Verringerung des GCDs auch sehr attraktiv, zuzüglich zum schnelleren Selfheal - im BG und RatedBG hat man mit Tempo das Problem das durch Chainlightning zu schnell 7 Aufladungen entstehen wodurch 'Rollender Donner' nicht ausgelöst werden kann und das Mana spürbar zur Neige geht)
      Selbst wenn man außer Acht lässt das es den Schaden ausbremst, versaut es einem die Rota weil man dank Schock-CD entweder FS auslaufen lässt oder ungenutzte Ladungen von Erdschild entstehen wenn man bei nem Stack von 5-7 nicht direkt Erdschock entladen kann.
      Die Dauer von FS wird verringert, selbst mit Glyphe merkt man ein Defizit im Timing was das Refreshen bei 1 verbleibenden Tick angeht.
      Tipp am Rande: wenn Flammenschock noch ziemlich genau 4 Sekunden drauf ist und Lavaburst ready ist (bei normal abgelaufenem CD, nicht bei Lavasog!)
      1. Elemente entfesseln
      2. Lavaburst los schicken (dabei möglichst über 30 Meter Abstand zum Ziel haben)
      3. Flammenschock refreshen während LB noch fliegt
      so sind beide vom 30% Buff der Flammenzungen-Entfesselung betroffen
      wobei entscheidend ist das der letzte verbleibende Tick von Flammenschock auf die Dauer des neuen drauf gerechnet wird und auch dessen Schaden vom Buff profitiert
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1035365
World of Warcraft
WoW Klassen-Guide: Elementar-Schamane (Patch 5.0)
WoW-Schamanen mit der Elementar-Spezialisierung teilen aus - leisten im Gruppenspiel aber auch wertvollen Support. In unseren Klassen-Guide zu den Elementar-Schamanen geben wir Tipps und Tricks zur Spielweise und einen Überblick über die wichtigsten Infos.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Elementar-Schamanen-Guide-1035365/
14.11.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/09/WoW_Mists-of-Pandaria_T14-Vorschau_Schamanen.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
guides