• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Die Singende Sonnenblume - Tipps & Infos zum Sonnenblumen-Haustier durchs Plants vs. Zombies Minispiel

    Das WoW-Pet Singende Sonnenblume können sich Haustier-Sammler seit WoW-Patch 4.0.3a erspielen. Die an Plants vs. Zombies angelehnte Quest-Reihe für die Singende Sonnenblume ist dabei gar nicht so leicht zu meistern. Wir geben Tipps und Hilfestellungen.


    Die Singende Sonnenblume - dieses neue WoW-Haustier steht auf der Wunschliste der Pet-Sammler seit WoW-Patch 4.0.3a ganz oben. Allerdings ist die Singende Sonnenblume gar nicht so leicht zu bekommen. Wer noch nie ein "Tower Defense"-Spiel wie Plants vs. Zombies gespielt hat, der hat mit dem Minispiel unter Umständen einige Schwierigkeiten. Wir geben Tipps und Hilfestellungen zum Erspielen der Singenden Sonnenblume und für die einzelnen Phasen der Quest-Reihe.

    Das "Peacebloom vs. Ghoul"-Minispiel ist sowohl für Allianz als auch für Horde zugänglich, beide Fraktion können sich also die Singende Sonnenblume sichern. Euer Charakter muss Stufe 20 erreicht haben, um sich die Singende Sonnenblume zu verdienen. Die Quest-Reihe spielt auf Brazies Bauernhof im Vorgebirge des Hügellands. Der Bauernhof liegt südlich des Dalarankraters. Um die Quest-Reihe der "Plants vs. Zombie"-Hommage zu starten und Euch die Singende Sonnenblume zu verdienen, sprecht einfach mit Brazie der Botaniker. Das Abenteuer beginnt mit der Quest Pflanzenkunde für Anfänger. Als abschließende Belohnung winkt dann Brazies Sonnenblumensamen.

    Die Singende Sonnenblume - Minispiel-Grundlagen
    Die Quest-Reihe für die Singende Sonnenblume ist dem „Tower Defense“-Spiel Plants vs. Zombies nachempfunden. Für jede der fünf Quests verändert sich die Bildschirm-Ansicht, und Ihr steuert nicht länger Euren eigenen Charakter. Stattdessen blickt Ihr aus isometrischer Ansicht auf ein Spielfeld. Das Spielprinzip ist denkbar simpel:
    • Zombies starten an der rechten Seite des Spielfeldes und wollen in das Haus des Botanikers am linken Rand vordringen.
    • Ihr könnt verschiedene Pflanzentypen anpflanzen, um Euch mit deren Spezialeigenschaften gegen die Zombies zu wehren.
    Das Anpflanzen einer Einheit kostet Solarkraft. Diese erscheint in regelmäßigen Abständen auf dem Spielfeld in Form von goldenen Kugeln, die von Euch mit einem Rechtsklick aufgesammelt werden müssen.

    Die folgenden Quests müsst Ihr meistern:

    Die Singende Sonnenblume - Pflanzen-Details

    Pflanzen-Nameverfügbar abSolarkraft-KostenEigenschaftVerwendungStandard-Hotkey
    SpeierQuest #120spuckt Säure auf die GegnerEure Standard-Pflanze, 2 bis 3 pro Reihe2 (in der ersten Runde Hotkey 1)
    SonnenblumeQuest #210ruft zusätzliche Solarkraft herbeiextrem wichtig für alle Levels, zwei Sonnenblumen pro Reihe1
    FriersynthieQuest #220verringert mit Eisgeschossen Bewegungs- und Angriffstempo der Gegner, verursacht aber nur geringen Schadennützlich, aufgrund des niedrigen Schadens jedoch mit geringer Priorität, maximal eine pro Reihe3
    FelsnussQuest #315eine ausdauernde Pflanze, die viel einsteckt und Ghule aufhält, greift nicht selbst anGuter Störer, der vor allem in späteren Levels unschätzbare Zeit sichert, eine pro Reihe4
    SchlingenrankeQuest #330greift Gegner, schüttelt sie durch und verursacht dabei Schadengute Ergänzung zu Eurer Verteidigung, aufgrund der hohen Kosten jedoch mit geringer Priorität, maximal eine pro Reihe5
    KürbisbombeQuest #440explodiert kurz nach dem Anpflanzen und fügt allen umstehenden Gegnern Schaden zuEure einzige Notfall-Hilfe für brenzlige Momente und Eure Hauptwaffe gegen Endboss Stillwasser6


    Die Singende Sonnenblume - Tipps
    Sonnenblumen sind Trumpf! Euer Ziel für jeden Level sollte so sein, so früh wie möglich je zwei Sonnenblumen pro Reihe anzupflanzen. Nur so erhaltet Ihr ausreichend Solarkraft, um auch die größeren Zombie-Attacken zu überstehen.
     
    Die Verteidigung zugunsten von Sonnenblumen vernachlässigen - das lohnt sich in den ersten Minuten eines Levels. Habt Ihr beispielsweise in einer Reihe eine Sonnenblume und einen Speier platziert, ein gerade erschienener Zombie marschiert jedoch in einer anderen Reihe? In einer solchen Situation kann es sich lohnen, die erste Reihe um eine weitere Sonnenblume zu erweitern, anstatt den neuen Zombie durch einen Speier abzuwehren. Jede Reihe ist durch einen Rasenmäher gesichert. In jedem Level darf pro Reihe ein Zombie durchkommen, ohne dass Ihr verliert. Und da es im Gegensatz zum Originalspiel Plants vs. Zombies keine Extrapunkte für ungenutzte Rasenmäher gibt: Nutzt diese Sicherheit und pflanzt so früh wie möglich viele Sonnenblumen. Reihen mit Sonnenblumen sollten aber auf jeden Fall durch mindestens einen Speier gesichert sein.
     
    Ein guter Aufbau einer Reihe setzt sich zusammen aus: 2 Sonnenblumen - 2 Speier - 1 Friersynthie - 1 Schlingenranke - 1 Felsnuss. Dieser Aufbau ist nicht verpflichtend und keinesfalls eine perfekte Ideallösung. Vielleicht funktioniert eine andere Taktik für Euch bedeutend besser. Dieser Aufbau hilft aber gerade Einsteigern, die ersten Levels sicher zu meistern.


    WoW: Die Singende Sonnenblume - Tipps & Infos zum Sonnenblumen-Haustier durchs Plants vs. Zombies Minispiel Quelle: Buffed

    Pflanzen schießen nicht nur von links nach rechts, sondern auch von rechts nach links. Selbst wenn Gegner die Verteidigung in einer Eurer Reihen also so weit auseinandergenommen haben, dass sie sich bereits an den Sonnenblumen zu schaffen machen, ist noch längst nicht alles verloren. Selbst ein oder zwei nachträglich platzierte Speier können Euch noch retten.
     
    Kürbisbomben sind sehr effektiv, sollten aber mit Bedacht eingesetzt werden. Zum einem treffen sie tatsächlich nur Gegner auf direkt angrenzenden Feldern. Platziert sie also exakt. Außerdem solltet Ihr aufgrund der langen Abklingzeit von 25 Sekunden gut überlegen, wann Ihr sie wirklich benötigt. Zwar lassen sich beispielsweise Standard-Zombies vortrefflich mit Kürbisbomben aus dem Weg räumen, wirklich nützlich sind die Geschosse jedoch gegen die großen Spezial-Zombies. Denen zwacken die Bomben nämlich gleich einen ganzen Batzen Lebenspunkte ab. Nutzt die Kürbisbomben also nur in absoluten Notfällen gegen Zombies oder Ghule.
     
    Endboss Aufseher Stillwasser erwartet Euch im Rahmen von Rasen der lebenden Toten, der letzten Quest der Reihe. Der Endgegner hat ein paar fiese Tricks auf Lager. Zum einen beschwört er gelegentlich Obelisken, die Ihr erst einmal aus dem Weg räumen müsst. Außerdem attackiert Stillwasser einige zufällig ausgewählte Pflanzen mit einem Gift. Diesen Angriff müsst Ihr schlicht aussitzen. Spart aber am besten ausreichend Solarkraft, um abgestorbene Pflanzen direkt ersetzen zu können, gerade wenn Ihr Sonnenblumen verliert. Gegen Aufseher Stillwasser selbst helfen vor allem Kürbisbomben. Diese richten bedeutend mehr Schaden an als beispielsweise Speier. Ihr solltet die Bomben also nur in absoluten Notfällen gegen andere Gegner als den Aufseher einsetzen.
     
    Hin und wieder tauchen Düngersäcke auf dem Spielfeld auf, in Form von grünen Kügelchen. Diese solltet Ihr zügig aufsammeln, denn dadurch erhöht sich die Pflanzgeschwindigkeit 15 Sekunden lang um 100 Prozent.
     
     
    Die Singende Sonnenblume - Erfolge
    In einem Endlosmodus könnt Ihr Euch mit dem Minispiel sogar neue WoW-Erfolge erspielen. Dies ist allerdings erst möglich, sobald WoW: Cataclysm erschienen ist. Dann gibt es Erfolgspunkte wenn Ihr möglichst lange aushaltet.
     
     
    Die Singende Sonnenblume - Video
    Falls Ihr Plants vs. Zombies nicht kennt und Euch nicht vorstellen könnt, wie dieses Minispiel ablaufen soll, dann könnt Ihr Euch hier noch ein Video anschauen. Der Clip stammt aus der Cataclysm-Beta. Einige Elemente des Spiels sehen deshalb anders aus als jetzt auf den Live-Servern. Auch die Spiel-Balance gestaltete sich damals noch etwas anders. Ihr erhaltet trotzdem einen guten Überblick.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von muffel28
    Pflanzen gg Zombies hab ich auf der PS3 udn Vita durch mit 100%, nur hier komme ich nicht weiter bei Kürbisbombe. Ab…
    Von AmigaLink
    Jo ein Endlosmodus wäre ganz nett. Anderseits habe ich genügen Chars um das gelegentlich mal Zocken zu können.…
    Von AmigaLink
    Alter Schwede, die letzte Quest hat es aber in sich. oO

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      26.11.2010 15:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      muffel28
      am 23. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pflanzen gg Zombies hab ich auf der PS3 udn Vita durch mit 100%, nur hier komme ich nicht weiter bei Kürbisbombe. Ab welle 5 rennen die gegner einfach drüber. Ein schlag und meine Pflanzen sind tod. I checks net. Auch wenn ich 10 Sonnenblumen pflanze geht in bezug auf strahlen nichts weiter. Ärgerlihch
      AmigaLink
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alter Schwede, die letzte Quest hat es aber in sich. oO
      Eiwynn
      am 30. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wirklich, was ist mit der quesr passiert? Die ist ja richtig schwer geworden..als die anfing habe ich die mal mit einem char gemacht und es ging ruck zuck nun geht es garnet mehr richtig...der schluss is die Hölle
      Prothe
      am 15. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Endlich mal eine Questreihe, an die man sich gerne erinnert. Hatte vorher auch noch nie ein Tower Defence Spiel gezockt. Jetzt weiß ich auch, warum die wow abonenten zahlen sinken: Alle ham sich Plants vs. Zombies gekauft^^

      Blizzard sollte mehr von diesen Minispielen einbauen. Z.b. ein Pac-Man Klon und als Belohnung erhält jeder einen kleinen Pac-Man oder einen Geist. hehe
      Mordskerl
      am 18. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich finde da auch keinen Endlosmodus. Echt schade, dass man das Spiel nicht mehr zocken kann, sobald man es einmal erfolgreich durchgespielt hat.
      Niqe
      am 28. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      HUHU,
      ich vermisse auch den Endlosmodus, gibts da einen Trick? Einen bestimmten NSC anlabern oder so?
      AmigaLink
      am 19. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo ein Endlosmodus wäre ganz nett.
      Anderseits habe ich genügen Chars um das gelegentlich mal Zocken zu können. Diejenigen die es suchten wollen können ja auf das Original (Plants vs Zombies) zurück greifen.
      Bendt
      am 19. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Was ist mit dem Endlosmodus?!? Ich war eben nochmal auf dem Bauernhof, konnte aber nicht zocken... Das Pet habe ich schon länger. Dachte es gibt einen Endlosmodus wo man Erfolge sammeln kann.
      Bahamut64
      am 18. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das hier ist meine Tatik für die letzte quest und hat auch bei mir gleich beim ersten mal funktioniert:
      -Beim Start anfangen sonneblumen in den Reihen 1-3 pflanzen.
      -sobalt die ersten zombies kommen, mal solarkraft sparen für tentakel und den mitten in die zombies reinsetzten, der beschäftig die dann kurz.
      -während ihr an den sonnenbl. reihen arbeitet, baut ihr mal eine gute vert. in dem ihr am besten die Reihe 7(2.von rechts) mit tentakel füllt und die 8.(letzte) mit steinen.
      -dies restlichen reihen(4-6) mit speiern und vlt. pro reihen noch eine verlangsamungspfanze.
      -mit den 3 sonnenbl. reihen erzeug ihr genug solarkraft das ihr eingeltich immer genug für eine kürbisbombe habt und auch um zerstörte steine, tentakel usw. wieder zu ersetzen.
      - jetzt müsst ihr nur noch auf die grossen und den boss konzentrieren. die kleinen zombies, kommen nicht weit.
      Mylikja
      am 17. Dezember 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      schade, anscheinend gibts davon doch keine Endlosversion

      Mylikja
      rednafets
      am 04. Dezember 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Is ma ne Questreihe der etwas anderen Art. Geduld, Logik, Tempo und Spaß....alles drin. Mit Denksport kann blizz ruhig weiter machen. 70g verdient und nen ingame pet oben drauf. Die "Art" des pets ist eh Ansichtssache.

      Die Löstungstipps find ich n bißchen verfrüht!

      mfg

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
801719
World of Warcraft
WoW: Die Singende Sonnenblume - Tipps & Infos zum Sonnenblumen-Haustier durchs Plants vs. Zombies Minispiel
Das WoW-Pet Singende Sonnenblume können sich Haustier-Sammler seit WoW-Patch 4.0.3a erspielen. Die an Plants vs. Zombies angelehnte Quest-Reihe für die Singende Sonnenblume ist dabei gar nicht so leicht zu meistern. Wir geben Tipps und Hilfestellungen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Die-Singende-Sonnenblume-Tipps-und-Infos-zum-Sonnenblumen-Haustier-durchs-Plants-vs-Zombies-Minispiel-801719/
26.11.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/WoW_PvZ_Guide_08.jpg
world of warcraft,guide,tipps
guides