• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Auf Haustierjagd im Raid und im Regen - Raid- und Sonder-Pets

    Seit der Einführung des Haustierkampfes ist der persönliche Stall des WoW-Helden stetig um weitere Pets bereichert worden. In unserem Guide berichten wir davon, welche Haustiere in den Classic-Raid-Instanzen droppen - und welche Besonderheiten beim Fang ganz bestimmter Wildtiere zu beachten sind.

    Haustiersammler und diejenigen unter Euch, die es werden wollen: tretet vor! In unserem Haustierkampf-Special wollen wir Euch diesmal erklären, in welchen der alten Classic-Raids von WoW Ihr welches Haustier ergattern könnt. Und wir verraten Euch, unter welchen Voraussetzungen einige der seltenen Wildtiere Azeroths überhaupt erst spawnen, damit sie gefangen werden können.

    Beginnen wir aber mit den Raid-Pets. In WoW Patch 5.1 haben die WoW-Entwickler den Helden Azeroths gleich 13 neue Haustiere zur Verfügung gestellt, die in Verbindung mit den alten Raid-Instanzen Geschmolzener Kern, Pechschwingenhort, Tempel von Ahn'Qiraj und Naxxramas stehen. In jeder der Schlachtzugs-Instanzen könnt Ihr drei Haustiere erbeuten. Wenn Ihr alle Pets ergattert habt, dann bekommt Ihr noch ein dreizehntes gratis dazu, nämlich Mr. Bigglesworth. Die Haustiere droppen ausschließlich von ausgewählten Bossen und nicht mit einer 100 prozentigen Wahrscheinlichkeit.

    Während es den Geschmolzenen Kern, den Pechschwingenhort und den Tempel von Ahn'Qiraj nur in einer Version gibt, könnt Ihr Euch in Naxxramas zwischen der 10er- und der 25er-Variante entscheiden. Solltet Ihr die Schwierigkeit zwischendurch umschalten – weil zum Beispiel Flickwerk in der 25er-Version immer noch eine tödliche Kelle schwingt – dann bedenkt, dass Ihr nur eine ID für Naxxramas habt. Die beiden Versionen lassen sich nicht mehr getrennt voneinander spielen, sobald Eurem Helden eine Schlachtzugs-ID zugewiesen wurde. Maexxna, Loatheb und Gluth lassen sich also nur einmal in der Woche legen.

    Item: Lodernde Rune
    Gattung: Humanoid
    Instanz: Geschnolzener Kern
    Boss: Magmadar
    Magmadar lässt sich nicht einfach in einen Kernhundwelpen umwandeln, den gibt's ja schon. Deswegen haben sich die Entwickler für den kleinen Kernfeuerwichtel entschieden. Der Boss sollte keinem Helden auf Stufe 90 ernsthafte Schwierigkeiten bereiten. Wenn Ihr aber Furchteffekte kontern oder aufheben könnt, kann das nützlich sein.

    Item: Gehärteter Aschekern
    Gattung: Elementar
    Instanz: Geschmolzener Kern
    Boss: Golemagg
    Das Haustier, das zur Gattung der Elementare gezählt wird, trägt den Namen Aschekernstein. Ähnlichkeiten mit Golemagg hat es nicht, dafür sieht es aus wie der Elementiumgeode . Konzentriert Euch beim Kampf gegen Golemagg einfach auf den Boss selbst und lasst seine Hunde außer Acht.

    Item: Mal der Flamme
    Gattung: Humanoid
    Instanz: Geschmolzener Kern
    Boss: Sulfuronherold
    Der Herold der Flamme wird von dem Mal der Flamme herbeigerufen und ist eine Mini-Ausgabe vom Sulfuronherold. Zieht die Begleiter des Herolds zum Boss und macht ihnen nebenbei mit Flächenschaden-Attacken den Garaus.

    Item: Unbeschadetes Ei
    Gattung: Drachkin
    Instanz: Pechschwingenhort
    Boss: Feuerkralle der Ungezähmte
    Aus dem Ei, das Feuerkralle irgendwo in seinen Taschen aufbewahrt haben muss, schlüpft eine Miniversion von Feuerkralle. Feuerkralle lässt sich auch solo erledigen, denn ein Teil der Gegner läuft automatisch zu Euch statt zum Boss. Zwischendrin müsst Ihr dennoch eine Gedankenkontroll-Pause einlegen, um ein paar der Orcs loszuwerden, denn die knapsen mit der Zeit ganz schön an Feuerkralles Lebenspunkten.

    Item: Banner der Pechschwingen
    Gattung: Drachkin
    Instanz: Pechschwingenhort
    Boss: Brutwächter Dreschbringer
    Das Banner ruft eine kleine Wache der Todeskrallen herbei, die allerdings nicht so schwer bewaffnet ist, wie es ihre großen Brüder sind. Dreschbringer stellt im Kampf keine besondere Herausforderung dar, viel nerviger sind wohl die Fallen im Unterdrückungs-Raum.

    Item: Chromatische Knochenpfeife
    Gattung: Drachkin
    Instanz: Pechschwingenhort
    Boss: Chromaggus
    Einen Mini-Kernhund gibt es schon im Spiel, deswegen sieht Chrominius, den Ihr über die Pfeife herbeiruft wie eine Mini-Version von Chromaggus höchstpersönlich aus. Helden auf Stufe 90 sollten nicht einmal ansatzweise in die Gefahr kommen, durch die Debuffs von Chromaggus übernommen zu werden – der Kampf ist einfach viel zu schnell vorbei.

    Item: Juwel des flüsternden Wahnsinns
    Gattung: Magisch
    Instanz: Tempel von Ahn'Qiraj (40)
    Boss: Der Prophet Skeram
    Der Miniwillensbrecher, der sich über das Juwel herbeirufen lässt, ist eine kleine Fassung des Propheten. Seid Ihr mit mehr als einem Helden unterwegs, dann kann die Gedankenkontrollfähigkeit des Propheten nervig werden. Wenn Ihr den kontrollierten Recken mittels Gegnerkontrolle aus dem Kampf nehmen könnt, tut Ihr Euch einen Gefallen.

    Item: Visciduströpfchen
    Gattung: Magisch
    Instanz: Tempel von Ahn'Qiraj (40)
    Boss: Viscidus
    Das Visciduströpfchen ist ein genauso schleimiger Geselle wie Papa Viscidus. Die meisten von Euch werden den Boss noch nicht einmal kennen, er ist neben Ouro der zweite optionale Gegner der Instanz. Ihr solltet Euch überlegen, mit zwei oder mehr Spielern zu dem Boss zu reisen. Zum einen benötigt Ihr eine geringe Menge Frostschaden, um Viscidus einzufrieren. Und dann benötigt Ihr innerhalb eines kurzen Zeitraums etwa 30 Nahkampftreffer, um Viscidus' Eisblock zu zerbrechen – vor allem für Zauberwirker ist das keine leichte Aufgabe. Überlegt deshalb, ob Ihr Schmuckstücke oder andere Items habt, mit denen Ihr über kurze Zeit Verbündete herbeirufen könnt, die Nahkampftreffer verursachen.

    Item: Götze des Anubisath
    Gattung: Humanoid
    Instanz: Tempel von Ahn'Qiraj (40)
    Boss: Imperator Vek'lor
    Das Haustier sieht aus wie eine Miniversion des Imperatoren-Duos. Solltet Ihr Euch den Zwillingen solo gegenüberstellen, denn platziert Euch im besten Fall mit einer Wand im Rücken. Ihr braucht einiges an DPS um die Heilung der beiden zu negieren.

    Item: Verseuchte Sporen
    Gattung: Untot
    Instanz: Naxxramas
    Boss: Loatheb
    Benutzt Ihr das Item, dann ruft Ihr eine Miniversion einer Sporenbestie herbei. Loatheb ist der Boss mit der "Keine Heilung"-Phase. Solltet Ihr also zu viel Schaden nehmen, dann nutzt schadensverringernde Fähigkeiten und heilt nur in dem kurzen Zeitraum, in dem das auch durch den Wegfall von Loathebs Aura möglich ist.

    Item: Staubiges Gelege
    Gattung: Untot
    Instanz: Naxxramas
    Boss: Maexxna
    Wenn Maexxna mit Glück das Gelege zurücklässt, dann könnt Ihr darüber eine untote und wirklich ekelig aussehende Knochenspinne herbeirufen. Seid Ihr nicht solo sondern mit mehreren Helden unterwegs, dann denkt dran, den Kokon zu zerstören, der Verbündete an die Wand des Raumes fesselt. Der Kokon hindert Recken an der Nutzung ihrer Fähigkeiten und hält recht lange an – wenn Maexxna wütend wird, kann das für den oder die Partner außerhalb des Kokons tödlich ausgehen.

    Item: Gluths Knochen
    Gattung: Untot
    Instanz: Naxxramas
    Boss: Gluth
    Wenig überraschend ist auch der Flickenwelpen ein untoter Begleiter und sieht Gluth sehr ähnlich – abgesehen von der Größe. Gluth ist trotz seiner imposanten Erscheinung ein Kinderspiel. Der Verzehr der Zombies kann den Flickenteppich nicht vor dem Tod durch Eure Fähigkeiten bewahren.

    Wenn Ihr alle zwölf Haustiere aus den alten Raid-Instanzen gesammelt habt, erhaltet Ihr den Erfolg "Mit Leine auf Schlachtzug" den kleinen Mister Bigglesworth, den Raider schon aus Naxxramas kennen sollten.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von GLH
    OK. Hat sich erledigt. Eben ist Gluth's Knochen im 10er gedroppt.
    Von GLH
    Gibt es die Naxx-Pets nur im 25er?
    Von BasiGorgo
    als tipp kann ich dir nur geben: skill invication und nimm die heilungsglyphe für die hervorrufung immer wieder…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Elenenedh Google+
      24.12.2012 16:10 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      GLH
      am 26. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      OK. Hat sich erledigt. Eben ist Gluth's Knochen im 10er gedroppt.
      GLH
      am 26. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt es die Naxx-Pets nur im 25er?
      Progamer13332
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      man kann inzwischen wohl alles easy solo machen, wenn die klasse potenziell dazu in der lage ist... also bei cthun gibts keinen reset mehr und bei razorgore unterbricht das kanalisieren nicht mehr wenn man angegriffen wird^^
      Hosenschisser
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja, ist eine Neuerung aus 5.1.
      Knallfix
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese Pets sind das beste was Blizz sich in letzter Zeit hat einfallen lassen.
      Nicht weil ich die so toll finde, sondern andere.
      Durch den Verkauf der Pets konnte ich mir endlich die 3 Kugeln für das Ingi Mount leisten


      golgonzo
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was widerum andere als hässlich und geldverschwendung empfinden würden.
      Diola
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Feuerkralle solo, als Magier sehe ich da keine Lösung. Wo soll man ihn verstecken, wenn zu viel Schaden kommt und man noch warten muss das Übernahme abläuft? Wenn man dann endlich wieder selbst ist, kann man unmöglich die Adds killen ohne den Boss zu killen, die stehen ja nun mal zusammen. Singlecasts sind viel zu langsam, außerdem wird man ständig länger unterbrochen.
      BasiGorgo
      am 26. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      als tipp kann ich dir nur geben:
      skill invication und nimm die heilungsglyphe für die hervorrufung
      immer wieder rausswitchen und per hervorrufung und selbstheilung healaggro ziehen und die adds vom boss runternehmen und wegaoen wenn man den boss am ende des raumes freilässt
      Diola
      am 26. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sicher dass du das überhaupt mal gesehen hast?
      Bereits ab dem 5. Ei hast du Mobs auf Feuerkralle. Welches Einschläfern könnte man nutzen? Sämtliche anderen Casts auf der Leiste funktionieren nicht!
      Wenn die Beschwörung weg ist kannst du natürlich schnell mit AoE die Mobs um dich weg machen. Aber was ist mit den Mobs an Feuerkralle? Die sind nämlich das eigentliche Problem! Die auf einem selbst merkt man nicht mal als Magier.

      Ich unterstelle dass du das nie gesehen haben kannst.
      Aber toller Flame!

      Triklops
      am 25. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja klar, Blizzard ist schuld... die ersten 20 Eier bleibt gar nix an Razor hängen und wenn doch benutzt man einschläfern. Danach geht die Beschwörung einmal auf, man sorgt dafür das der Boss am anderen Ende steht und macht schnell die Mobs um sich mit einem kurzen AE weg. Dann wieder übernehmen und die letzten Eier machen.
      Diola
      am 24. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich meinte so etwas in der Art gelesen zu haben und Progamer13332(siehe oben) schien das zu bestätigen.
      Hier das genau Zitat dazu:
      "Gegner in diesen Schlachtzugsdungeons, die vorher nur mit mehr als einem Spieler besiegt werden konnten, sind jetzt einfacher allein zu bekämpfen."

      "Einfacher" heißt vielleicht nicht unbedingt überhaupt und für jeden.^^
      Derulu
      am 24. Dezember 2012
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Da Blizzard laut Patchnotes deutlich meint es würde solo gehen, haben die anscheinend selber keine Ahnung wovon sie reden. "


      Sagen sie denn auch, dass es mit jeder Klasse problemlos funktioniert? Ich meinte gelesen zu haben (auf eine ähnliche Beschwerde im offiziellen Forum) dass alte Raids jetzt alleine betreten werden können, kein Boss mehr aufgrund seiner Mechanik für einen alleine unmöglich ist (weil die Mechanik IMMER mind. 2 verlangt), dass dies aber nicht bedeutet, dass jede Klasse und jeder Spieler das schaffen wird
      Diola
      am 24. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bleibt weiterhin unmöglich. Die Adds spawnen so schnell, wenn man wieder übernehmen will sind mindestens 5 wieder an Feuerkralle. Der stirbt da so schnell und man hat vielleicht 10 Eier weg.
      Es ist einfach nicht möglich die Adds in der Geschwindigkeit zu killen dass man Feuerkralle wieder übernehmen kann ohne dass die Adds eben wieder in zu hoher Zahl an ihm sind. Dann scheint das Übernehmen oft buggy und einfach nicht zu gehen(auch wenn man frei von Effekten ist!^^).
      Man kann ja auch keine Lebende Bombe oder sonst was nehmen weil das maximal auf 3 Ziele gehen würde und selbst dann der Explosivschaden beim Tod des Adds Feuerkralle killen würde.

      Da Blizzard laut Patchnotes deutlich meint es würde solo gehen, haben die anscheinend selber keine Ahnung wovon sie reden.
      Diola
      am 24. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ernsthaft das geht? Probier ich nachher gleich mal. Danke für den Hinweis wenn es geht.
      Sakeros
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Übernahme mit Esc beenden?
      Eluneszorn
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe den Erfolg seit dieser Woche,habe Mr Bigglesworth auch schon auf Stufe 25 gebracht,ist zwar ganz nett aber es gibt in dem Bereich bessere Pets.
      Übrigens sieht das Pet Götze des Anubisath NICHT aus wie die Emperor Twins sondern wie die Verteidiger des Anubisath.
      Also diese Riesen die vor Skeram,den Twins und C´thun patrollieren.
      Besser recherchieren wertes Buffed Team
      Redday
      am 22. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      für den erfolg einfach freunde/gildies bitten, ihre pets in einen käfig zu setzen, einlesen, wieder ab in den käfig und zurückgeben. oder kaufen, einlesen, verkaufen. zählt für den erfolg und man braucht nicht farmen gehen.
      max85
      am 23. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      geht mir auch so ;D
      HugoBoss24
      am 22. Dezember 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      geht zwar, aber ich möchte die auch alle besitzen
      nennmichgott1
      am 22. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe die katze aus naxx gleich 3 mal ......
      HugoBoss24
      am 22. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      super übersicht. leider bissel spät ich hab schon fast alle zusammen.
      HugoBoss24
      am 22. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mir fehlen nur die verseuchten sporen noch. die hab ich noch nie droppen sehen. im ah habe ich aber noch garkeines der pets gekauft. wenn sie diese id net droppen schau ich da mal rein.
      max85
      am 22. Dezember 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mhm, allerdings scheint die Spinne aus Naxx recht selten sein, oder täusch ich mich da? Bei mir ist sie bei zwei Charaktern noch nicht gedropt und im Ah hab ich sie bisher auch noch nicht gesehen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1041501
World of Warcraft
WoW: Auf Haustierjagd im Raid und im Regen - Raid- und Sonder-Pets
Seit der Einführung des Haustierkampfes ist der persönliche Stall des WoW-Helden stetig um weitere Pets bereichert worden. In unserem Guide berichten wir davon, welche Haustiere in den Classic-Raid-Instanzen droppen - und welche Besonderheiten beim Fang ganz bestimmter Wildtiere zu beachten sind.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/WoW-Auf-Haustierjagd-im-Raid-und-im-Regen-Raid-und-Sonder-Pets-1041501/
24.12.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/12/WoW_Wichtel.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
guides