• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Der Schurke in Legion - diese Änderungen bringt Pre-Patch 7.0.3
    Quelle: Blizzard

    WoW: Der Schurke in Legion - diese Änderungen bringt Pre-Patch 7.0.3

    Sobald der Pre-Patch 7.0 für WoW: Legion online geht, dürft ihr endlich Hand an den runderneuerten Schurken legen. Wir zeigen euch, was sich an Meucheln-, Täuschung- und Gesetzlosigkeit-Schurken geändert hat und auf was ihr euch einstellen müsst.

    Endlich kommt er, der Pre-Patch zu Legion und mit ihm, ganz traditionell, auch schon mal die größten Änderungen an Fähigkeiten und Talenten eures Schurken. Damit ihr von dem Schwall an Neuerungen nicht hilflos überrollt werdet, hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Dinge, auf die ihr euch einstellen müsst!

    Wir beginnen mit dem Inhaltsverzeichnis, über das ihr sofort zu der von euch gewünschten Spezialisierung springen könnt. Die Guides und Änderungen zu den anderen Klassen findet ihr in unserem Übersichtsartikel zu allen Klassenänderungen mit Pre-Patch 7.0.


    WoW Legion: Pre-Patch 7.0 - Änderungen am Gesetzlosigkeits-Schurken

          

    Was ihr bisher als Kampf-Spezialisierung kanntet, wird mit Legion zu Gesetzlosigkeit. Damit einher geht die größte Überarbeitung, die Schurken jemals erlebt haben. Gesetzlose werden schnetzelnd am Feind stehen, Fernkämpfer nerven und Nahkämpfern das Leben erschweren. Dazu erhaltet ihr neben einem neuen Namen auch eine Pistole, Glückswürfel und zig neue Fähigkeiten. Im Gegenzug müsst ihr aber auf Fähigkeiten wie etwa Entrinnen, Nierenhieb oder Enthüllender Stoß achten.


    Gesetzlosigkeits-Schurke: Verbesserter Gegenschlag

    100 Prozent Parierchance - Krieger kennen diese Zahl bereits sehr gut durch ihre Fähigkeit Durch das Schwert umkommen, die ihnen für acht WoW Legion: Pre-Patch 7.0: Der Schurke: Toxisch grün ist die neue Animation von Vergiften. Der Finisher bleibt auch mit WoW Legion der Combopunkte-Verbraucher Nummer 1 im Repertoire der Meucheln-Schurken. WoW Legion: Pre-Patch 7.0: Der Schurke: Toxisch grün ist die neue Animation von Vergiften. Der Finisher bleibt auch mit WoW Legion der Combopunkte-Verbraucher Nummer 1 im Repertoire der Meucheln-Schurken. Quelle: buffed Sekunden genau diesen Wert gewährt. Was heute weniger Leute wissen: Früher hieß die Fähigkeit mal Gegenschlag und ließ den Krieger für jeden erlittenen Nahkampf-Treffer seinerseits einen Schlag ausführen.
    Schurken bekommen mit Riposte eine Kombination aus beidem. Vorerst wird euch diese Fähigkeit nur für zehn Sekunden 100 Prozent Parierchance gewähren und für jeden erlittenen Nahkampf-Treffer einen Gegenangriff ausführen lassen. In Legion haben eure Artefaktwaffen dann noch ein Perk, mit dem ihr für jeden parierten Angriff einen Combopunkt erhaltet. Riposte selbst besitzt zwei Minuten Abklingzeit.


    Gesetzlosigkeits-Schurke: Der fernkämpfende Nahkämpfer

    Ein jeder Pirat benötigt natürlich eine (versteckte) Pistole. Die werdet ihr für zwei Fähigkeiten einsetzen: Pistolenschuss und Zwischen die Augen. Ersteres ist ein Angriff mit 20 Metern Reichweite, der Schaden verursacht und euer Ziel für sechs Sekunden um 50 Prozent verlangsamt. Mit Wegfall der Gifte eure einzige Möglichkeit, einen Feind zu bremsen.
    Zwischen die Augen hingegen wird euren Nierenhieb ersetzen, sprich das Ziel betäuben. Zusätzlich wird in etwa ein Drittel des Schadens eines Durchstoßens (euer neues Ausweiden) verursacht. Kritische Treffer fügen vierfachen Schaden zu.


    Gesetzlosigkeits-Schurke: Das zufällige Zerhäckseln

    Schicksalswürfel ist ein Finisher, der zufällig Buffs gewährt. Mal ist es 40 Prozent Tempo, mal 40 Prozent kritische Trefferchance. Sechs verschiedene Effekte gibt's. Leider habt ihr keinen Einfluss darauf, welchen ihr bekommt. Wenn ihr richtig Glück habt, erhaltet ihr sogar mehrere gleichzeitig. Für viele ist die Frustration allerdings schon vorprogrammiert. Wisst ihr also, dass euer Account eher auf der Schattenseite des Glücks beheimatet ist, wählt im Talentbaum Zerhäckseln. Das ersetzt den Schicksalswürfel und gewährt garantiert 100 Prozent Tempo. Da kann nichts schiefgehen ... hoffentlich.


    WoW Legion: Pre-Patch 7.0 - Änderungen am Meucheln-Schurken

          

    Von allen Schurken-Spezialisierungen tut sich an Meucheln am wenigsten. Als Außenstehender könnte man beinahe meinen, dass sich überhaupt nichts ändern würde. Dem ist natürlich nicht so. Die meisten Änderungen werden aber erst sichtbar, sobald ihr in eure Tooltipps schaut.


    Meucheln-Schurke: Hexenmeister im Nahkampf

    Schleichend bewegen sich Schurken fort. Und genauso schleichend nähert sich der Tod eurem Ziel, wenn ihr es angreift. Nein, das soll nicht WoW Legion: Pre-Patch 7.0: Der Schurke: Toxisch grün ist die neue Animation von Vergiften. Der Finisher bleibt auch mit WoW Legion der Combopunkte-Verbraucher Nummer 1 im Repertoire der Meucheln-Schurken. WoW Legion: Pre-Patch 7.0: Der Schurke: Toxisch grün ist die neue Animation von Vergiften. Der Finisher bleibt auch mit WoW Legion der Combopunkte-Verbraucher Nummer 1 im Repertoire der Meucheln-Schurken. Quelle: buffed bedeuten, dass Meuchler keinen Schaden mehr machen. Wer sich schon mal mit einem Gebrechen-Hexenmeister im PvP angelegt hat, weiß, wie schnell so ein schleichender Tod eintreten kann.
    Ähnlich wie die zaubernden Kollegen müssen Meuchler eine Reihe an Schaden-über-Zeit-Effekten (DoTs) und zusätzlich noch eigene Buffs im Blick behalten. Zu nennen sind da alte Bekannte wie Tödliches Gift, Blutung und der Vergiften-Buff. Hinzu kommt auf jeden Fall Erdrosseln. Sollte euch das noch nicht ausreichen, könnt ihr im Talentbaum Blutsturz mitnehmen, um euren Blutungsschaden für 20 Sekunden um 30 Prozent zu erhöhen.


    Meucheln-Schurke: Keine Verstohlenheit benötigt

    Erdrosseln benötigt keine Verstohlenheit mehr, hat dafür aber 15 Sekunden Abklingzeit. Über 18 Sekunden erleidet das betroffene Ziel Blutungsschaden, kostet 45 Energie. Hat Erdrosseln das Ziel nicht auch zum Schweigen gebracht? Jap, und genau da ist der Kniff. Auch weiterhin hat Erdrosseln einen Schweigen-Effekt. Dieser wird allerdings nur ausgelöst, wenn ihr aus der Verstohlenheit heraus erdrosselt. Ein drei-Sekunden-Schweigen mit gerade einmal 15 Sekunden Abklingzeit wäre viel zu stark, auch wenn es feuchte Schurken-Träume wahr werden ließe.


    Meucheln-Schurke: Vergiftende Wunden

    Bisher lässt Vergiftende Wunden eure Blutung zusätzlichen Naturschaden zufügen und Energie wiederherstellen. Dem Teil mit dem Schaden solltet ihr nochmal zum Abschied winken, denn er wird entfernt. Stattdessen stellt jeder Blutungsschaden auf vergifteten Zielen sieben Punkte Energie (zehn, wenn ihr Toxischer Rausch im Talentbaum mitnehmt) wieder her. Ohne Blutroter Sturm (ja, auf den müsst ihr verzichten!) werdet ihr allerdings höchstens zwei Ziele effektiv über einen längeren Zeitraum mit beidem belegt halten können. Gegen einzelne Ziele hingegen ist diese Änderung, zusammen mit dem neuen Erdrosseln, sehr willkommen. Mehr Blutungen = mehr Energie = mehr Schaden. Blut für den Blutgott! Schädel für seinen Thron! Ups, falsches Universum.


    WoW Legion: Pre-Patch 7.0 - Änderungen am Täuschungs-Schurken

          

    Täuscher stehen mit den Änderungen zwischen Meucheln und Kampf. Euch erwarten durchaus massive Umstellungen, aber zeitgleich sind sie nicht so extrem wie die der Kampf-Schurken. Hoffentlich habt ihr keine Angst im Dunkeln, denn in den Schatten werden Täuscher zu Hause sein.


    Täuschungs-Schurke: Täuschung spielt sich anders

    Derzeit spielen Täuscher weitestgehend um Schwächen aufspüren und Blutung herum. Das ändert sich ab 7.0, da euch beides nicht länger zur Verfügung stehen wird. Stattdessen rückt Schattentanz in den Fokus. Um genau zu sein wird die Abklingzeit auf eine Minute reduziert und drei Aufladungen hinzugefügt. Dazu erhaltet ihr die Fähigkeit Symbole des Todes. Symbole des Todes erhöht euren verursachten Schaden für 35 Sekunden um 20 Prozent und lässt euren nächsten Schattenschlag garantiert kritisch treffen. Um die Fähigkeit einzusetzen, benötigt ihr aber Verstohlenheit oder eben Schattentanz. Euer Job ist nun, diesen Buff permanent aktiv zu halten, gleichzeitig aber auch keine Schattentanz-Aufladungen zu verschwenden.


    Täuschungs-Schurke: Hinterhalt und Schattenschritt - in Legion vereint!

    Ist Schattentanz oder Verstohlenheit aktiv, ist Hinterhalt derzeit meistens der Angriff eurer Wahl - besonders im PvE. Mit dem Wegfall von WoW Legion: Pre-Patch 7.0: Der Schurke: Endlich hat auch Schattentanz eine Animation. Die mag vielleicht nicht ganz so spektakulär aussehen, wie die Zauber eines Magiers, aber hey: Für's schöner Leuchten reicht's allemal! WoW Legion: Pre-Patch 7.0: Der Schurke: Endlich hat auch Schattentanz eine Animation. Die mag vielleicht nicht ganz so spektakulär aussehen, wie die Zauber eines Magiers, aber hey: Für's schöner Leuchten reicht's allemal! Quelle: buffed Schwächen aufspüren verliert Hinterhalt leider seine Daseinsberechtigung und wird als Konsequenz daraus entlassen. Die Lücke füllen wird Schattenschlag. Was der kann, was Hinterhalt nicht kann? Nun, ist euer Ziel innerhalb von 25 Metern Entfernung, teleportiert euch Schattenschlag dorthin, bevor Schaden verursacht wird. Gleichzeitig werdet ihr standardmäßig Schattenschritt besitzen. Falls ihr also niedrige Gesundheit habt und es um den Boss herum etwas gefährlich ist, könnt ihr mit Schattenschlag hinspringen, gegebenenfalls einen Finisher nachsetzen und mit Schattenschritt wieder in Sicherheit springen. Auch sehr wirksam, um im PvP Leute zu verwirren.


    Täuschungs-Schurke: Zerhäckseln und Blutung sind weg!

    Ausweiden, Blutung, Zerhäckseln - wer sich sehr an diese Dreieinigkeit gewöhnt hat, wird demnächst ein wenig stutzen, denn Blutung und Zerhäckseln werden nicht länger im Zauberbuch zu finden sein. Blutung wird von einem Finisher namens Nachtklinge ersetzt. Dieser fügt eurem Ziel Schattenschaden zu und verlangsamt es um 50 Prozent, wobei der Schaden und die Dauer weiterhin von der Menge verwendeter Combopunkte abhängen. Die Verlangsamung ist sehr wichtig, da Täuschung ebenfalls keine Toxine und somit auch kein Verkrüppelndes Gift mehr besitzt.
    Zerhäckseln ist ersatzlos gestrichen. Wer trotzdem noch einen dritten Finisher möchte, kann im Talentbaum Einhüllende Schatten wählen. Mit dem Talent erhaltet ihr einen Finisher, der, ebenso von der Menge verwendeter Combopunkte abhängig, über einen gewissen Zeitraum Combopunkte generiert.

    Mehr zu diesem Thema findet ihr auf unserer Themenseite zu World of Warcraft.

    WoW: Die Artefaktwaffe der Heilig-Paladine in Legion - die Silberne Hand 13:11 WoW: Die Artefaktwaffe der Heilig-Paladine in Legion - die Silberne Hand WoW:Wahrheitshüter und Eidsucher! - Die Legion-Artefaktwaffen des Schutz-Paladins 14:09 WoW:Wahrheitshüter und Eidsucher! - Die Legion-Artefaktwaffen des Schutz-Paladins World of Warcraft: Artefaktwaffen in Legion - so erbeuten Vergelter-Paladine den Aschenbringer 13:45 World of Warcraft: Artefaktwaffen in Legion - so erbeuten Vergelter-Paladine den Aschenbringer WoW: Die Ordenshalle der Paladine in Legion - Sanktum des Lichts 3:14 WoW: Die Ordenshalle der Paladine in Legion - Sanktum des Lichts Noch mehr WoW findet ihr hier: WoW Legion: Nachtfestung - Großmagistrix Elisande PC 0

    WoW: Legion - Die Großmagistrix Elisande für LFR-Raider ist endlich da!

      WoW Legion: Heute hat Blizzard nach über einem Monat Wartezeit den 3. Flügel der Nachtfestung endlich auch für Gelegenheitsraider freigegeben. Hier die Infos!
    PC Games MMORE: Ausgabe 3/2017 seit dem 15. Februar im Handel 0

    PC Games MMORE: Ausgabe 3/2017 seit dem 15. Februar im Handel

      Erfahrt hier, was in der neuen Ausgabe der PC Games MMORE 3/2017, die ab dem 15. Februar am Kiosk liegt, enthalten ist
    WoW Legion: In Legion feiert der Verräter ein Comeback und sorgt für jede Menge Fragen. PC 27

    WoW: Auf diese Helden und Schurken treffen wir in Legion

      WoW: Helden und Schurken in Legion. In diesem Sammelartikel entnehmt ihr die wichtigsten Informationen zu prominentesten Charakteren von WoW: Legion.
    • Karangor
      20.07.2016 11:46 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202152
World of Warcraft
WoW: Der Schurke in Legion - diese Änderungen bringt Pre-Patch 7.0.3
Sobald der Pre-Patch 7.0 für WoW: Legion online geht, dürft ihr endlich Hand an den runderneuerten Schurken legen. Wir zeigen euch, was sich an Meucheln-, Täuschung- und Gesetzlosigkeit-Schurken geändert hat und auf was ihr euch einstellen müsst.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Schurke-Pre-Patch-1202152/
20.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/wow-untot-schurke-dolch-tod__1_-buffed_b2teaser_169.jpg
guides