• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Karangor
      24.07.2016 13:09 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Elfinelena
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War doch abzusehen. Wieso sollte man die Spezialisierung, die nach wie vor am häufigsten fehlt in Dungeons, auch noch beim Leveln bestrafen, indem sie weniger Schaden machen. Im Endgame sollte das wieder anders aussehen, aber es Tanks schwerer zu machen, würde die Probleme nur verstärken.

      Mich würde eher interessieren, wie sie das bei den Heilern lösen? Will mir garnicht vorstellen, wie mein Holy Priest alleine in Legion levelt. Da liegt es schon nahe, erst als Shadow zu leveln, was aber bedeuten würde, dass die Heiler am Anfang ausbleiben und keine Dungeons zustande kommen.
      Derulu
      am 26. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Dann könnte man die Klassen aber auch alle den gleichen Schaden austeilen lassen und wozu dann noch DDs mit in einen Dungeon nehmen?"




      Passabler Schaden während dem Leveln um im Specc leveln zu können und so in seiner Rolle, in seinem Charakter zu bleiben (statt ihn eine Rolle zu drängen, die "er gar nicht ist", weil es anders gar nicht geht) =/= "wir brauchen keine DDS mehr, weil eh alle Schaden machen

      Aber das hast du sicher selbst schon gewusst...
      AgingGamer
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " ohne auf DD wechseln zu müssen. "


      Das macht dann wohl gar keinen Sinn mehr.
      Dann könnte man die Klassen aber auch alle den gleichen Schaden austeilen lassen und wozu dann noch DDs mit in einen Dungeon nehmen?
      Elfinelena
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stelle mich aktuell vielleicht etwas doof an und fand den Schaden mit meinem Holy jetzt nicht so unterirdisch, aber so richtig toll ist das Gefühl damit jedenfalls nicht.

      Im idealfall spielt man WoW ja aber eh nie alleine !
      Derulu
      am 26. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Auch Heiler machen passablen Schaden und können in ihrem Specc leveln, ohne auf DD wechseln zu müssen.
      AlterMann66
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab beides probiert zumindest beim DH ist die DD varriante schon schneller aber das vor allem wegen dem Rush. Theoretisch müsste der Tank das auch können aber der Jump endet in 99% der Fälle in einen "kein Pfad verfügbar"
      pcxPOT
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Heftig wie viele grammatikalische Fehler in dem Text sind.
      Restodude
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Uff super, das questen wird noch schneller als in WOD. Na Gottseidank.
      In WOD hatte ich nämlich das Problem am zweiten Tag mit dem Spiel durch zu sein, dann ging ich noch ein zwei mal die Inis und war fertig. Juhu.
      Also das Ziel "alles soll noch schneller gehen und noch viel einfacher werden damit der Spaß am questen, entdecken und stärker werden bitte komplett ausbleibt" wird dann vermutlich erreicht.
      Warum eigentlich neuer Kontinent? Stellt uns doch einfach noch ne Garni hin, dann son paar Übungs-Attrappen und das levelt es sich dann noch schneller. Puh. Uff. Mensch früher haben die Leute doch glatt noch Spaß am questen gehabt....uäähhh ne wer will den questen?
      Also ich würd ja gerne am ersten Tag mythische Raids gehen, selbstverständlich sollte man auch innerhalb von wenigen Stunden mit keinem Aufwand Top-Gear dafür haben (als Missions-Belohnung zum Beispiel wär doch geil....na dann brauchen wir bald gar nicht mehr vor die Garnisons-Tür...)

      Sorry. Aber wenn ich das lese, kommen alle meine Hass-Filme auf Draenor zurück und ich bin weiter skeptisch, ob es jemals besser werden wird, .... ein Jahr offline .... nur wegen WOD , Garnison, und the content without quests....hey great Blizzard, thank you so much for no game for the highest price I have paid until now.... great job !!!!!
      (nicht gegen Dich Karangor.... leider gibt es viele Leute die einfach zu gut geworden sind, als daß sie sich noch mit Quests abgeben.... tiefe Verbeugung vor Euch Pros).

      Was die Veränderungen anbelangt durch das Patch letzte Woche :
      spiele Schami Heal und Dudu Heal - in beiden Fällen finde ich sehr geil, daß ich mehr Schadenszauber bekommen habe, das bockt sich sehr.
      Wenn ich mich jetzt nur noch hinstellen muss und lass die anderen Leute kämpfen, caste einmal irgendwas und kriege dann noch EP fürs questen (und bin nach einem Tag 110... vermutlich)
      ja .... dann wird mich dieser Teil ähnlich begeistern wie Warlords of No Content in the Content
      ZAM
      am 26. Juli 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Derulu
      am 26. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Es gibt kaum noch WoW-Spieler unter den Redakteuren"


      Warte, ich zähl mal:

      Maria - spielt (sogar erst seit kurzem, siehe die "Neu in WoW"-Berichte), zumindest manchmal
      Susanne - spielt
      Dirk - spielt
      Tanja - spielt
      Nico - spielt
      Sebastian - spielt
      Phillip - spielt
      Veronika - spielt

      Von den 8 fest angestellten Redakteuren spielen nur 8 noch WoW, das ist tatsächlich kaum noch einer...
      Ne ernsthaft - wie kommst du eigentlich zu der Annahme?
      AgingGamer
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Deine Einstellung, das machst du jedem zweiten Post immer wieder deutlich ist: "Wer nicht questen will, hat in einem MMORPG sowieso nichts zu suchen, jeder soll so spielen MÜSSEN wir mir das Spielen am besten gefällt, alle anderen sind in dem Genre eh eher falsch" "


      Deine Einstellung ist aber auch immer die gleiche.
      Du weißt alles besser und hast die Weisheit mit Löffeln gefuttert.Grausam

      WoW hat sich nun mal wie wir alle wissen sehr zum Nachteil verändert.
      Den Fokus nur auf Raids , schnelles und leichtes spielen ( questen ).
      Alte Spieler vergrault und neue kommen nicht mehr ins Spiel weil es inzwischen bessere und neuere MMOs auf dem Markt gibt.
      Was man sehr schön an der ehemals WoW-Fanseite Buffed sehen kann.
      Es gibt kaum noch WoW-Spieler unter den Redakteuren.
      Woran liegt das bloß? Am Spiel?Am Spieler?
      Derulu
      am 26. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Wenn so viele Spieler nichts mehr mit den Questgebieten anfangen können liegt es erstens an Blizzard und zweitens sollte Blizzard solche Gebiete komplett bei der nächsten Erweiterung nach Legion aus dem Programm nehmen."


      Weil es ja nur eine Art von Spieler gibt, dem man "etwas" entgegenkommen kann - es gibt schließlich entweder NUR "Gernequester" und NUR "Nichtquester"

      ZITAT:
      "Wo stelle ich mich über die Leute die nicht gern questen?"


      Deine Einstellung, das machst du jedem zweiten Post immer wieder deutlich ist: "Wer nicht questen will, hat in einem MMORPG sowieso nichts zu suchen, jeder soll so spielen MÜSSEN wir mir das Spielen am besten gefällt, alle anderen sind in dem Genre eh eher falsch"
      AgingGamer
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Also WArlords of no content???? Also ich muss sagen Content gibt es massig..."


      Naja eher World of Raidcraft.
      da der Fokus nicht mehr auf dem Questen und dem Spiel liegt sondern nur auf Raids.

      ZITAT:
      "Also ehrlich kenn kaum ein MMO das soviel content bietet wie Wow...."

      Kennst du denn noch andere MMOs um deine Aussage zu unterstreichen und zu bekräftigen?
      Es gibt inzwischen sehr viel neuere und bessere MMos mit weitaus mehr Content.
      Der auch noch länger beschäftigt.

      @Derulu

      ZITAT:
      " Jemand der nicht Questen möchte (ja, diese Spieler gibt es), soll nicht alles durchquesten MÜSSEN, weshalb die notwenigen XP in den Spitzen von Arrak* erreicht sind (übrigens, du hast niemals nur Quests gemacht, ich wurde ganz kurz vor Ende der Spitzen von Arrak Level 100, i"


      Stimmt , daß Spiel hat die Questphase so Langweilig gestaltet das mir das Questen in WoW nicht mehr befriedigt und unterhält.
      Da der Fokus ja nur noch auf Raids gelenkt wurde , wundern mich die schwindenden Abozahlen nicht.
      Ich mußte ja leider die dusselige Garnison spielen und habe auch mit meinen Sammelberufen zuviel XP bekommen.

      ZITAT:
      "Du brauchst dich dann aber nicht über die Leute zu stellen, die nicht gerne questen und die froh sind, nicht jedes Gebiet vollständig durchquesten zu müssen"


      Wenn so viele Spieler nichts mehr mit den Questgebieten anfangen können liegt es erstens an Blizzard und zweitens sollte Blizzard solche Gebiete komplett bei der nächsten Erweiterung nach Legion aus dem Programm nehmen.
      Warum auch manpower vergeuden wenn man doch einen Raid in 8 verschiedenen Schwierigkeitsstufen designen kann.
      Wo stelle ich mich über die Leute die nicht gern questen?
      Die nichtgernquester stellen sich doch auch über die gernquester .


      deadlybreath
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Digga, wasn mit dir? Also zum einen was kann Blizzard dafür wie die Leute Zocken? Also WArlords of no content???? Also ich muss sagen Content gibt es massig... Die Gebiete sind so voll gestopft mit Quests das man bis maximalstufe selten alle schafft sondern nur ein Bruchteil... Und wer nicht auf maximalstufe rennen will, der wird doch nciht gezwungen... es gibt doch keine emchanik die dich zwingt Quests auszulassen.... Und das ein Mob von mehreren Getaggt wird ist einfach mittlerweile Standard in MMOs , es ist eher zu begrüßen das Blizzzard hier nachzieht. Somit ist das leidige Mob klauen (was vor allem bei Quest-Bossen nervig war) ein wenig eingeschränkt... genauso das einem z.B. keiner mehr die Erze vor der nase wegschnappt während man selber Infight ist... usw. Also ehrlich kenn kaum ein MMO das soviel content bietet wie Wow.... ich check deine Aussage echt nicht... klingt mehr danach als wenn man mal unbedingt meckern muss...
      Derulu
      am 25. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Das Blizzard es nicht einmal hinbekommt die XP so zu verteilen das man alle Gebiete normal durchquesten kann!!!!"


      Und hier haben wir wieder den Unterschied von MÜSSEN und KÖNNEN. Jemand der nicht Questen möchte (ja, diese Spieler gibt es), soll nicht alles durchquesten MÜSSEN, weshalb die notwenigen XP in den Spitzen von Arrak* erreicht sind (übrigens, du hast niemals nur Quests gemacht, ich wurde ganz kurz vor Ende der Spitzen von Arrak Level 100, ich habe aber keine einzigen Dungeon und kein "Bonusziel" gespielt und auch keinen Schatz aufgemacht und keinen Rare besiegt) und danach war da nur mehr Nagrand. Jeder der aber questen will, KANN danach weiter questen - auch ohne XP, es gibt ja nicht nur XP als Questbelohnung (und anders als in den abgeflachten Levelkurven der älteren Inhalte, sind auch dann die Quests noch nicht grau).

      Du brauchst dich dann aber nicht über die Leute zu stellen, die nicht gerne questen und die froh sind, nicht jedes Gebiet vollständig durchquesten zu müssen, wenn für dich das Questen nur dann Sinn ergibt, wenn du dafür am Ende auch XP kriegst - dann kann dir Questen selbst eigentlich auch nicht so wichtig sein, wie du gerne tust, wenn du nicht mal weißt, was du in den Gebieten ohne XP "sollst".

      ZITAT:
      "So viel Geld für 4!!! Wochen Spielzeit."


      Singleplayertitel kosten auch 59€ (und mehr) und bieten häufig Spielzeiten von 30-40h, dann ist das Ende der Geschichte erreicht, das Spiel durchgespielt. Hier hattest du für dieses Geld 4!!! Wochen was zu tun.

      *und in Legion, wenn du zumindest die Hauptquestlinien der einzelnen Gebiete gespielt hast.
      AgingGamer
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Questen war in WoD nun wirklich keine Herausforderung und auch für nen Tank nicht sonderlich schwer.
      Du hattest weder in Pandaria noch in Draenor Abenteuer oder spannende Gegner beim questen zu besiegen.
      Ich war mit meinem mainChar in 4 Wochen auf Maxlevel und hatte die Spitzen von Arrak nur halb und Gorgrond nicht gesehen.
      Was soll ich auch in den Gebieten wenn man keine XP mehr bekommt?
      Das Blizzard es nicht einmal hinbekommt die XP so zu verteilen das man alle Gebiete normal durchquesten kann!!!!

      Ich hatte mich nur über den kaufpreis plus Abo geärgert.
      So viel Geld für 4!!! Wochen Spielzeit.
      Das Questen ist in WoW nur noch ein durchrennen der Gebiete ohne Herausforderungen!
      Derulu
      am 25. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Du hast den Inhalt der News nicht ganz verstanden, oder? (hier steht kein Wort davon, dass es auch nur irgendwie schneller gehen würde als in WoD, sondern bloß, dass das nun auch als Tank weniger zäh ist als bisher, weil man mehr Schaden macht - ähnlich wie als Heiler - und deshalb nicht auf DD umspeccen "muss" zum Questen)
      Ectheltawar
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Bittere Nachricht für mich persönlich. Ich hatte schon seid einiger Zeit hin und her überlegt, mit Legion WoW nochmal anzutesten. Leider hat mich gerade das spielen meines Feral-Tank (welchen ich seid Classic spiele) schon zuletzt abgeschreckt. Ich verstehe einfach den Sinn nicht dahinter warum ein Tank soviel Schaden machen muß. Klar war das tanken dadurch oftmals eher unbeliebt, aber es war auch stets ein Garant dafür das nur Leute Tanks gespielt haben, die sich dieser Aufgabe auch mit Leidenschaft gestellt haben. Da mittlerweile aber der Tank oftmals nur geringfügig weniger Schaden verursacht als eben die DDler, ist es witzlos.

      Ich bleibe bei meiner Aussage die schon für WoD wie auch MoP galt, der Tank sollte keinesfalls in seinem Schaden gepusht werden. Seine Stärken sollten das Aushalten von Schaden, sowie Aggro sein, nichts anderes. Schade das Blizzard da leider etwas anderes in einem Tank sieht als ich selbst. Schade drum, aber ein MMO in dem ich nicht tanken kann, ist für mich halt kein MMO das mich dauerhaft hält. Klar kann ich in WoW tanken, aber das will ich eben nicht mit einem halben DD tun, sondern mit einem echten Tank, gegen Mobs und Bosse die DDler mit 2 Schlägen töten.
      deadlybreath
      am 26. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Warum soll ein Tank kein Schaden machen dürfen? Kannst du das erklären? Tanks machen nicht soviel Schaden wie DDs aber die Lücke ist halt nicht mehr so groß, was bedeutet das Leute die Tank spielen wollen es auch eher tun... Was wiederum dem Angebot an Tanks entgegen kommt...Sorry aber nen tank ohne Damage spielen, klingt eher nach Selbsthass als wie nach Leidenschaft für die Klasse
      Reldnak
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Irgendwie habe ich überhaupt keine Lust auf WoW. WOD habe ich noch ein paar Wochen gespielt aber dann war richtig die Luft raus

      Vielleicht ändert sich das wieder wenn Legion mal eine Zeit lange hier ist.
      Reldnak
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      oder endlich die Classicserver kommen
      hccommander
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dann hoffen wir mal dass die DDs wirklich so fair sind die Mobs auch zu killen und nicht einmal AOE in die angetankten Mobs reinbolzen und dann weiterziehen. Bereits jetzt hat man als Hunter mit Tankpet mithin das Problem dass Leute Ads pullen und in den AOE-Range vom Pet stellen damit der Hunter den Ärger an der Backe hat.
      Mattu
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich werde 2 Chars auf 100 Leveln. Das muss dann reichen für ein Jahr, nämlich bis fliegen kommt. Einer davon ist Kriegertank, der 2. voraussichtlich ein Magier, wegen seinem Verzauberkunstberuf. Ich konnte bisher bei keiner Erweiterung ohne VZ auskommen.
      mercynew
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Mattu
      Wird VZ in Legion wichtig?

      Mein Pala hat schon immer VZ und Schmied, aber ich überlege VZ aufzugeben und dafür
      Bergbau zu lernen.

      Ein Fehler?
      Behdau2
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da ich schätze das es als Heal immernoch am nervigsten sein wird, hatte ich mir ohnehin schon vorgenommen als Tank zu leveln =D
      Bärchenspecc mit dem talent das feral-fähigkeiten gibt sollte auch den singletarget dmg erträglich machen...
      hat das jmd getestet? - hatte leider keinen Beta Zugang und bin ab morgen im Urlaub^^
      Blackfox686
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das wird cool wenn ich als tank reihenweise mobbs antanke und alle dd s eilen mir lechzend zu hilfe
      Mattu
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      du wirst voraussichtlich nicht alleine sein als Tank
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202437
World of Warcraft
WoW: Schnell und entspannt! - Darum levelt ihr in Legion als Tank
In wenigen Wochen ist es soweit und wir stürzen uns in WoW Legion auf den neuen Kontinent, die Verheerten Inseln. Dort gilt es erstmal durch Questen oder Besuche in den Instanzen die zehn Stufen bis zum neuen Maximallevel hinter sich zu bringen. Normalerweise nutzt man dafür eine Schadens-Spezialisierung. In Legion aber sind Tanks dafür deutlich geeigneter.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Leveln-Tank-1202437/
24.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/wow_paladin_wallpaper-1--buffed_b2teaser_169.jpg
guides