• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Archäologie - So bekommt ihr das Phiole der Sande-Rezept in 48 Stunden!

    WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Das exklusive Sandsteindrachen-Mount, das mit Hilfe des Alchemie-Rezeptes für die Phiole der Sande hergestellt wird Quelle: buffed

    Die Phiole der Sande ist das begehrteste herstellbare und verkäufliche Alchemie-Item in der World of Warcraft, denn sie verwandelt ihren Besitzer in einen kataklystischen Sandsteindrachen, der auf seinem Rücken außerdem einen Passagier mitnehmen kann. In diesem Guide zeigen wir euch die schnellste Methode für das Farmen des Phiolen-Rezeptes und geben euch bei dieser Gelegenheit zusätzliche Tipps, wie ihr im Vorfeld der nächsten Erweiterung Legion den Archäologieberuf flott von Stufe 1 auf 700 bringt!

    Für jeden World of Warcraft-Alchemisten, der seinen Beruf liebt, ist der selbst hergestellte Sandsteindrache ein Muss. Der schicke Flieger, der mit der Erweiterung Cataclysm eingeführt wurde, lässt sich nicht nur für gutes Gold verkaufen, sondern er hat auch eine einzigartige Besonderheit: Der Konsum der Phiole der Sande verwandelt ihren Besitzer in das Flugreittier, welches zusätzlich einen Passagier auf seinem Rücken mitnehmen kann, beispielsweise einen Freund.

    WoW: Phiole der Sande - Die herkömmlichen Chancen und Farmzeiten

          

    Die Sache hat nur einen kleinen Haken, denn das zur Herstellung des Sandsteindrachens erforderliche Alchemie-Rezept ist ausschließlich in einer Kanope der Tol'vir zu finden, die man nur nach Erlernung des Archäologie-Berufes farmen kann, und sie ist wiederum so selten, dass man weinen möchte. Ursprünglich, also vor dem Release von Cataclysm, sollte das Rezept für die Phiole der Sande ganz einfach durch Alchemie-Forschung erlernt werden. Dann hatten die Entwickler plötzlich die glorreiche Idee, dass das Reittier sehr selten sein soll und versteckten es in der Wüste von Uldum, nicht ahnend, wie viele Menschen sie damit zur Verzweiflung treiben sollten. Warum das so ist, zeigen folgende Zahlen:

    • Als Archäologe besteht ab Skilllevel 450 eine Chance von 13%, dass eine Ausgrabungsstätte auf Kalimdor eine Tol'vir-Grabungsstätte in Uldum ist.
    • Ihr benötigt aktuell 1-2 Tol'vir-Grabungsstätten für die Komplettierung einer Kanope der Tol'vir (vor dem Archäologie-Update waren es 3-4).
    • Die Chance, dass ihr an eine Kanope als Tol'vir-Projekt erhaltet, beträgt 12%.
    • Die Chance, dass ihr das Phiole der Sande-Rezept aus einer Kanope erhaltet, beträgt 10%.

    Wenn man die Wahrscheinlichkeiten multipliziert, kommt man auf folgende Ergebnisse:

    • Die Chance auf das Rezept beträgt 0,13 x 0,12 x 0,1 = 0,00156 = 0,156%
    • Nimmt man an, dass zirka alle 30 Minuten eine Tol'vir-Grabungsstätte auf Kalimdor auftaucht und alle 1-2 Grabungsstätten eine Kanope als Projekt erscheinen kann, dann beträgt die durchschnittliche Zeit zum Farmen des Rezeptes 30 x 1,5 / 0,00156 / 60 = ca. 480 (!) Stunden. Bei 4 Stunden Farmen pro Tag seid ihr aktuell also 120 Tage unterwegs. Vor dem Archäologie-Update betrug die Farmzeit bei 3-4 Grabungsstätten je Kanope 30 x 3,5 / 0,00156 / 60 = ca. 1.200 Stunden.

    WoW: Phiole der Sande - So bekommt ihr das Rezept in 48 Stunden (oder weniger)!

          

    Nach der Erhöhung der Anzahl von Grabungen und Fragmenten pro Grabungsstätte haben die Entwickler mit der WoW-Erweiterung Mists of Pandaria die Kiste mit Archäologiefragmenten eingeführt. Diese Kisten gibt es für jedes Archäologie-Volk, und man erhält sie ab dem Archäologie-Skilllevel 600 im Tausch gegen Restaurierte Artefakte bei Brann Bronzebeard im Tal der ewigen Blüten in Pandaria oder auf Draenor beim Arakkoa Grakis in Sturmschild beziehungsweise Srikka in Kriegsspeer.
    WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Die Lehrensucher in Pandaria verkaufen nützliche Helfer für das Buddeln in Pandaria, wenn ihr einen ehrfürchtigen Ruf bei den Lehrensuchern habt WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Die Lehrensucher in Pandaria verkaufen nützliche Helfer für das Buddeln in Pandaria, wenn ihr einen ehrfürchtigen Ruf bei den Lehrensuchern habt Quelle: buffed Ein Restauriertes Artefakt erhaltet ihr, wenn ihr ein gewöhnliches Artefakt, das ihr beim Abschließen eines Archäologie-Projektes aus Pandaria oder Draenor bekommt, per Mausklick in eine Kiste verpackt. Um eine Kiste mit Archäologiefragmenten der Tol'vir zu kaufen, die 5-9 Tol'vir-Fragmente und mit zirka 10%-iger Chance eine Hieroglyphe der Tol'vir enthält, benötigt ihr nur ein Restauriertes Artefakt, wobei es völlig belanglos ist, zu welchem Pandaria- oder Draenor-Volk dieses Artefakt gehört.

    Mit den folgenden Tipps könnt ihr nun das Rezept für die Phiole der Sande rund 10-mal schneller finden und die oben genannte herkömmliche Farmzeit von 480 Stunden auf 48 Stunden senken - Netto-Spielzeit, versteht sich. Folgende Voraussetzungen sind dafür zunächst zu erfüllen:

    • Euer Skilllevel für Archäologie muss 600 oder höher sein.
    • Euer Skilllevel für Alchemie muss 525 oder höher sein.
    • Euer Charakterlevel ist idealerweise 100 (wegen des geringeren Mob-Aggro-Radius).
    • Ihr müsst einen ehrfürchtigen Ruf bei der Pandaria-Fraktion Die Lehrensucher haben. Das ist in 1-2 Stunden erledigt; den Basis-Guide findet ihr hier und den erweiterten Guide für die Insel des Donners hier.
    • Ihr müsst in Pandaria fliegen können.
    • Ihr müsst mindestens eine Tol'vir-Ausgrabung in Uldum begonnen haben.

    Sobald ihr den ehrfürchtigen Ruf bei der Pandaria-Fraktion Die Lehrensucher erreicht habt, könnt ihr bei der Rüstmeisterin Tan Shin Tiao beziehungsweise Brann Bronzebeard im Tal der ewigen Blüten in Pandaria für 2 Restaurierte Artefakte eine Ausrüstung des Mantisartefaktjägers kaufen. Wenn ihr die Kiste öffnet, erhaltet ihr zwei Items - zum einen das Sonar für Mantisartefakte und zum anderen eine Karte des Lehrensuchers. Durch das Sonar werden sämtliche neue Ausgrabungsstätten, die ihr in Pandaria entdeckt, 24 Stunden lang zu Mantis-Ausgrabungsstätten, und mit Hilfe der Karte verteilt ihr eure archäologischen Grabungsstätten in Pandaria per Zufallsgenerator neu.
    WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Der Idealfall: 4 winzige Mantis-Ausgrabungsstätten auf Sra'vess in Pandaria WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Der Idealfall: 4 winzige Mantis-Ausgrabungsstätten auf Sra'vess in Pandaria Quelle: buffed Der Clou ist nun, dass durch den Klick auf die Karte (ein Verbrauchsgegenstand) die vier Pandaria-Grabungsstätten neu "entdeckt" werden und wegen der Anwesenheit des Mantis-Sonars in eurem Inventar daher alle als Mantis-Grabungsstätten wiedererscheinen. Mantis-Grabungsstätten sind die mit Abstand besten zum Speedfarmen von Archäologiefragmenten, und das sind die Gründe:

    • Mantis-Grabungsstätten werden ausschließlich in den beiden benachbarten Pandaria-Zonen Tonlong-Steppe und Schreckensöde generiert.
    • Mantis-Grabungsstätten sind extrem klein im Vergleich zu denen anderer Archäologie-Völker und im Handumdrehen farmbar.
    • Pro Mantis-Grabungsstätte habt ihr 6 Grabungen, die jeweils 5-9 Mantis-Fragmente und mit zirka 10%-iger Chance Mantis-Bernsplitter ergeben.
    • Zusätzlich findet ihr manchmal makellose Mantis-Artefakte, die eine Abgabe-Quest starten und als Belohnung 3 Restaurierte Artefakte und einen Mantis-Bernsplitter abwerfen.
    • Es gibt nur zwei seltene Mantis-Artefakte, die euren schnellen Fortschritt kurz bremsen können, da sie mehr Fragmente benötigen und kein Restauriertes Artefakt ergeben: Der Schallimpulsgenerator und der Himmelshäscher der Mantis. Seltene Artefakte tauchen darüber hinaus auch nur ein mal pro Charakter auf.

    Ein gewöhnliches Mantis-Artefakt benötigt zu seiner Komplettierung 50 Fragmente, das heißt bei 6 Grabungen mit je 5-9 Fragmenten pro Grabungsstätte kommt ihr unter Berücksichtigung der zusätzlich droppenden Schlüsselsteine (Mantis-Bernsplitter) auf zirka ein komplettes Artefakt pro Mantis-Grabungsstätte und damit eine Kiste mit Archäologiefragmenten der Tol'vir, die zwischen 5-9 Tol'vir-Fragmente und mit zirka 10%-iger Chance eine Hieroglyphe der Tol'vir enthält. Das macht also Pi mal Daumen nur 7, schnell abgefarmte Mantis-Grabungsstätten, um ein gewöhnliches, 45 Fragmente umfassendes Tol'vir-Projekt, darunter die gesuchten Kanopen, zu komplettieren.

    Abschließend noch etwas Wahrscheinlichkeitsrechnung, die euch etwas genauer erklärt, was 10% Chance auf das Rezept für die Phiole der Sande aus einer Kanope in der Praxis bedeutet:

    • Jedes Mal, wenn ihr eine Kanope öffnet, könnt ihr die Wahrscheinlichkeit, das Rezept für die Phiole der Sande nicht zu erhalten, mathematisch mit 0,9^n beschreiben, wobei n die Anzahl der geöffneten Kanopen ist (beginnend mit 1).
    • Die Wahrscheinlichkeit, das Rezept nicht zu erhalten, ist bei der ersten Kanope also 0,9^1 = 90%, bei der zweiten Kanope 0,9^2 = 81% und so weiter.
    • Wenn man annimmt, dass der Erhalt einer Kanope als Tol'vir-Projekt wirklich ein rein zufälliges Ereignis ist, das heißt ein Versuch beeinflusst nicht die anderen, sehen die Wahrscheinlichkeiten wie folgt aus:
      • 0,9^7 = 47%, was bedeutet, dass rund 53% aller Spieler spätestens nach 7 Kanopen das Rezept erhalten haben
      • 0,9^13 = 25%, 75% haben das Rezept spätestens nach 13 Kanopen
      • 0,9^22 = 9.8%, ca. 90% haben das Rezept spätestens nach 22 Kanopen
      • 0,9^29 = 4.7%, ca, 95% haben das Rezept spätestens nach 29 Kanopen

    Nach 43 Kanopen gehört ihr zu den unglücklichen 1% Spielern, die es noch weiter versuchen müssen. Als wir den Versuch gemacht haben, droppte das Rezept aus der 9. Kanope, und wir lagen noch gut im 48-Stunden-Bereich. Nachfolgend der Screenshot:
    WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Treffer: Nach 9 Kanopen erhalten wir das begehrte Alchemie-Rezept für die Phiole der Sande! WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Treffer: Nach 9 Kanopen erhalten wir das begehrte Alchemie-Rezept für die Phiole der Sande! Quelle: buffed

    WoW: Archäologie vor der Legion-Erweiterung schnell von 1 auf 700 leveln

          

    In der kommenden Erweiterung World of Warcraft Legion haben die Entwickler den Berufen deutlich mehr Liebe angedeihen lassen als bisher, und die Archäologie ist da keine Ausnahme. Bei den Grabungen auf den Verheerten Inseln warten eine ganze Reihe neue seltene Artefakte auf euch, darunter der Geist von Eche'ro.

    Der spektrale Hirsch, neben dem der alte Spektraltiger wie ein Relikt aus der MMO-Steinzeit aussieht, hat das Modell des Wächters des Hains, der jetzt mit dem Legion-Pre-Patch 7.0.3 aus dem Spiel genommen wird. Hier habt ihr über Archäologie die Gelegenheit, einen der drei Legion-Elche zu bekommen. Die anderen beiden sind das (seelengebundene) Great Northern Elderhorn, das Lederverarbeiter mit Skillevel 800 herstellen können, sowie der Grove Defiler, den es für den Raiderfolg Glory of the Legion Raider gibt.
    WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Als Level 100-Charakter levelt ihr Archäologie ausschließlich auf Draenor WoW Archäologie-Guide: Phiole der Sande-Rezept - Als Level 100-Charakter levelt ihr Archäologie ausschließlich auf Draenor Quelle: buffed Um im Vorfeld von Legion schnell vom Archäologie-Stufe 1 auf 700 zu leveln, haben wir folgende Tipps:

    • Ihr spielt (oder boostet) euren Charakter zunächst auf die Draenor-Maximalstufe 100.
    • Erlernt das Fliegen in Draenor durch Absolvierung des Pfadfinder-Erfolges. Unseren Guide dazu findet ihr hier.
    • Ihr farmt ausschließlich Draenor-Grabungsstätten, denn sie tauchen bereits ab Archäologie-Stufe 1 auf und haben pro Grabungsstätte 9 Grabungen mit je 5-9 Fragmenten eines Draenor-Volkes.
    • Ihr grabt wegen der Mob-Aggro grundsätzlich nur in niedrigstufigen Draenor-Zonen, die deutlich unter Level 100 liegen, also Frostfeuergrat, Schattenmondtal, Gorgrond und Spitzen von Arak. Nagrand ist wegen der ständigen Mob-Aggro unbedingt zu vermeiden.
    • Die Schlüsselsteine zum schnelleren Komplettieren der Arakkoa-Projekte, die Verschlüsselten Arakkoanachrichten, werden derzeit im Auktionshaus sehr günstig angeboten. Hier lohnt es sich, kräftig zuzugreifen!
    • Mit dem Restaurierten Artefakt, das ihr nach Komplettierung eures ersten Draenor-Projektes erstellt, kauft ihr euch beim Arakkoa Grakis in Sturmschild beziehungsweise Srikka in Kriegsspeer eine Karte des Draenorarchäologen. Diese Karte erlaubt es euch, wie schon die Karte des Lehrensuchers für Pandaria, die archäologischen Grabungsstätten in Draneor per Zufallsgenerator neu zu generieren, wenn die Mehrheit der Stätten in ungünstigen Zonen wie Nagrand und/oder zu weit auseinander liegt.
    • Wenn ihr vorhabt, das Rezept für die Phiole der Sande zu farmen, begebt ihr euch mit Archäologie-Stufe 525 nach Pandaria, um - wie oben beschrieben - im Schnellverfahren Mantis-Grabungsstätten auszubuddeln. Mantis-Grabungsstätten erscheinen ab Stufe 525 auf eurer Karte, und das Speedleveln auf diese Weise funktioniert bis Archäologie-Stufe 600. Danach kehrt ihr nach Draenor zurück und macht die verbleibenden 100 Stufen bis 700.

    Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg beim Farmen des Rezeptes für die Phiole der Sande beziehungsweise Archäologie leveln, und wenn ihr noch Fragen oder weitere Vorschläge habt, schreibt uns in den Kommentaren!

    WoW: Phiole der Sande - Bildergalerie

          

    In der folgenden Galerie findet ihr verschiedene, kommentierte Screenshots zu den hier erwähnten Tipps.

    Mehr Infos, Specials und Videos zu World of Warcraft findet ihr auf unserer WoW-Themenseite.

    01:18
    WoW: "Harbingers" -Teaser-Trailer zu Legions animierter Kurzfilmreihe
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    Weitere Artikel zu WoW Legion findet ihr hier: WoW: Neues Ingame- und Plüsch-Pet Squirky! Die Murloc-Familie bekommt Zuwachs PC 2

    WoW: Neues Ingame- und Plüsch-Pet Squirky! Die Murloc-Familie bekommt Zuwachs

      Blizzard hat die Murloc-Familie von World of Warcraft um ein neues Mitglied erweitert: Squirky. Erfahrt hier mehr über den kleinen Racker!
    WoW: Patch 7.2.5 - PTR-Patch bringt neue Legendarys für alle Tanks und DpS-Klassen PC 0

    WoW: Patch 7.2.5 - PTR-Patch bringt neue Legendarys für alle Tanks und DpS-Klassen

      WoW Patch 7.2.5: Tanks und DpS-Klassen bekommen im neusten Patch Zugriff auf neue Legendarys. Lest bei uns, auf welche legendären Items ihr euch freuen könnt.
    WoW: Artefaktwaffe - Einigkeit der Legionsrichter massiv gebufft! PC 1

    WoW: Artefaktwaffe - Einigkeit der Legionsrichter massiv gebufft!

      In einem Hotfix für WoW Legion wurde nun der finale Perk der Artefaktwaffen verbessert. Lest bei uns, wie stark Einigkeit der Legionsrichter nun ist.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von FamilieBlix
    Toller Guide, der bei mir funktionierte. Patch stand 7.2.0 samstags morgens angefangen und nach ca 20 stunden war es…
    Von Akhshami
    Danke für den tollen Guide...keine 32 Std nachdem ich angefangen habe war das Rezept direkt in der ersten Kanope drin :)
    Von Asgahn266
    Super Guter Artikel...innerhalb von 1 Stunde bei den Lehrensuchern Ehrfürchtig, 2 Stunden 50 Artefakte restauriert mit…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mirage: Arcane Warfare Release: Mirage: Arcane Warfare
    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    • Nobbie
      08.08.2016 00:13 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      FamilieBlix
      am 23. April 2017
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Toller Guide, der bei mir funktionierte.

      Patch stand 7.2.0 samstags morgens angefangen und nach ca 20 stunden war es in der 8 kanope enthalten
      Akhshami
      am 17. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Danke für den tollen Guide...keine 32 Std nachdem ich angefangen habe war das Rezept direkt in der ersten Kanope drin
      Asgahn266
      am 17. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Super Guter Artikel...innerhalb von 1 Stunde bei den Lehrensuchern Ehrfürchtig, 2 Stunden 50 Artefakte restauriert mit der Methode, in Tol'Vir Artefakte umgetauscht, 2 Kanopen kamen dabei leider nur rum aber direkt bei der ersten Kanope wars drin
      SireThorin
      am 17. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die letzten drei Tage mal wieder versucht das Rezept zu bekommen, aber nicht eine Einzige Kanope bekommen, dafür mehrfach drei gleiche Teile hintereinander zusammengebaut..... Ich kann mich nicht erinnern dass früher jemals mehrfach das gleiche Teil nacheinander zu erstellen war. Hat überhaupt jemand in den letzten wochen das Rezept bekommen?
      Nexus72
      am 16. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab eindeutig einen Montags-Account -.- Gestern mal 20 (!!!) Tol Vir - Projekte abgeschlossen... Nur normales Zeug...:/
      Dabei will ich weniger das Rezept sondern viel mehr das eiskalte Händchen -.-
      Und nein: Ich will es nicht kaufen!
      StormofDoom
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist das mit der errechnung der Wahrscheinlichkeit wirklich so? Ich habe es so gelernt, das, wenn man 10% Chance darauf hat, und eine erste öffnet, die Chancen für die zweite ebenso hoch ist...10%. Und das es wie bei einem Münzwurf ist...die Wahrscheinlichkeit ändert sich nicht, dass man nach dreimal Kopf plötzlich eine höhere Chance auf Zahl hat. Es ist genau dieselbe Wahrscheinlichkeit: 50%
      Nobbie
      am 15. Juli 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das ist eine mathematische Annäherung , das Pferd von hinten aufgezäumt sozusagen. Klar ist die Wahrscheinlichkeit immer 10%, aber hier geht es darum zu ermitteln, wieviele Personen nach wievielen Kanopen das Rezept haben.
      ronny1806
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal ne andere Frage. Kann man das Rezept auch ein zweites mal bekommen?
      Nobbie
      am 15. Juli 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ja, das geht.
      Ellamidna
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hatte das Rezept damals zu Cataclysm direkt in der ersten Kanope mit meiner Priesterin, und die war auch noch zufällig Alchi
      RawBizeps
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann man den Guide auch für andere Archy-Sachen zum farmen benutzen als für die Tolvir-teile?

      Ich dachte da zb. an Zinrokh.


      Ellamidna
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kannst du, du kannst Kisten mit allen möglichen Artefaktteilen bekommen, ausgenommen sind nur die aktuellen. Sprich in Pandaria kannst du nicht die Pandaren-, Mogu- und Mantisartefakte kaufen, dafür aber in Ashran. In Ashran kannst du aber nicht die Artefakte für Frostwölfe, Oger und Arrakoa kaufen.
      DasGehirn
      am 15. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mache das seit dem letzten Addon jede Woche mal 2-3 Stunden, komme also weit über 48 Stunden Farmzeit. Warscheinlichkeitsrechnungen sind fürn Popo.
      Wünsche aber allen Glück bei ihrer Suche
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1201652
World of Warcraft
WoW: Archäologie - So bekommt ihr das Phiole der Sande-Rezept in 48 Stunden!
Die Phiole der Sande ist das begehrteste herstellbare und verkäufliche Alchemie-Item in der World of Warcraft, denn sie verwandelt ihren Besitzer in einen kataklystischen Sandsteindrachen, der auf seinem Rücken außerdem einen Passagier mitnehmen kann. In diesem Guide zeigen wir euch die schnellste Methode für das Farmen des Phiolen-Rezeptes und geben euch bei dieser Gelegenheit zusätzliche Tipps, wie ihr im Vorfeld der nächsten Erweiterung Legion den Archäologieberuf flott von Stufe 1 auf 700 bringt!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Legion-Archaeologie-So-bekommt-ihr-das-Phiole-der-Sande-Rezept-in-48-Stunden-1201652/
08.08.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/wow_legion_archaeology_guide_vial_of_the_sands_01-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,news,guide
guides