• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Guide zu Gundrak

    Diese Bosse erwarten euch in Gundrak Quelle: buffed

    Die WoW-Instanz Gundrak liegt im Nordosten der Region Zul'Drak in Nordend, am schnellsten erreicht Ihr die Trollhauptstadt vom neutralen Stützpunkt Zim'Torga aus. Die Questgeber für Gundrak findet Ihr übrigens kurz vor Gundrak auf der linken Seite der Straße.

    Gundrak in Zul'drak in Nordend ist einer der Dungeons aus Wrath of the Lich King, die mit WoW Patch 6.2 über das Zeitwanderungs-Event verfügbar werden. Da eure Charaktere für die Dauer des Instanzbesuchs auf Stufe 80 herunterskaliert werden, spielt sich Gundrak tatsächlich so wie damals. Nur dass euch freilich mehr Fähigkeiten zur Verfügung stehen. Wir haben unseren Guide zum Dungeon entsprechend nur rudimentär angepasst, da er seine Gültigkeit trotz Zeitwanderung nicht verloren hat. Wir wünschen euch viel Spaß!

    Quests in dieser Instanz

    Questname
    Questgeber
    Aufgabe
    Belohnung
    EinzelstückChronistin Bah'Kini (70,22)
    Chronistin Bah'Kini in Dubra'Jin möchte, dass Ihr nach Gundrak geht und ein Fragment des Kolosses der Drakkari beschafft.

    -43.200 XP

    -Auswahl aus:

    Für die NachweltChronistin Bah'Kini (70,22)
    Chronistin Bah'Kini in Dubra'Jin möchte, dass Ihr nach Gundrak geht und sechs Geschichtstafeln der Drakkari sammelt.

    -43.200 XP

    -Auswahl aus:

    Gal'darah muss bezahlenTol'mar (70,23)
    Tol'mar in Dubra'Jin möchte, dass Ihr Gal'darah in Gundrak erschlagt.

    -43.200 XP

    -Auswahl aus:

    Erfolge für diese Instanz

    Erfolg
    Aufgabe
    Kategorie
    Erfolgspunkte
    GundrakTötet die Bosse in Gundrak.Nordend-Dungeon10

    Die Standardgegner und der Weg durch die Instanz

    Gundrak ist symmetrisch aufgebaut. An den Enden des hufeisenförmig angelegten Rings und in der Mitte des Komplexes sind die ersten drei Bosse postiert. Hinter ihnen findet Ihr manipulierbare Podeste, mit denen Ihr den Weg zum Endgegner Gal'darah öffnet. Auf beiden Seiten der Instanz befindet sich jeweils ein Eingang. Wählt den Weg, der näher am Beschwörungsstein liegt. So trefft Ihr schnell auf den Schlangenboss Slad'ran, der sich im Raum direkt am Fuß der Treppe aufhält. Bevor Ihr allerdings dorthin kommt, müsst Ihr die drei Gegnergruppen in dem vor Reptilien wimmelnden Raum beseitigen. Die aus je drei Schlangen bestehenden Trupps solltet Ihr ohne Schwierigkeiten nacheinander erledigen - notfalls nutzt Ihr Verwandlungs- oder Schlafzauber.

    Nach dieser kleinen Aufwärmrunde wendet Ihr Euch Slad'ran zu. Vergesst auf keinen Fall, nach dem Bosskampf das Drakkaripodest zu benutzen. Folgt dann dem Weg an den Rand eines großen Knochenhaufens. Zieht die ersten Gegner in den Raum hinter Euch, um nicht von den Patrouillen gestört zu werden. Zusätzlich zu den bekannten Schlangengruppen, trefft Ihr hier auf die erste Herausforderung. Die Medizinmänner der Drakkari heilen, unterbrecht ihre Zauber und tötet sie zuerst.

    Im Raum vor dem zweiten Podest steht Ihr Lebendem Mojo und Golems der Drakkari gegenüber. Zieht die Gegner vorsichtig zu Euch, denn gerade die Golems hauen hart zu und halten viel aus. Habt Ihr einen Hexenmeister in der Gruppe, könnt Ihr auch eines der Mojo-Elementare verbannen. Wendet Euch dann dem Koloss der Drakkari zu. Auf dem Weg zum nächsten Boss lauft Ihr Gefahr, in den Abgrund geschleudert zu werden. Zwei neue Gegnertypen, die Feuerwirker der Drakkari und die riesigen Erderschütterer der Drakkari, stoßen Euch gern herum. Ihr kämpft zudem auf einem schmalen Pfad, der zur Linken von Fels und zur Rechten nur von einem Abgrund begrenzt wird. Platziert Euch immer so, dass Ihr mit dem Rücken zur Wand steht.

    Achtet auf die Patrouillen und erledigt wie zuvor die Medizinmänner zuerst. Direkt vor Moorabi trefft Ihr auf eine Gruppe, in der sich zwei Erderschütterer befinden. Lasst Euch von ihnen nicht in den Boss schleudern, sonst greift er Euch sofort an. Von Moorabis Raum führt ein niedriger Tunnel zum Wasserbecken des wilden Eck, der allerdings nur in der heroischen Variante der Instanz auftritt. Die kleinen Fischmenschen auf dem Weg zu ihm haben Euch jedoch außer einem leichten Giftangriff nichts entgegenzusetzen. Nach Aktivierung aller Podeste ist der Weg zu Gal'darah frei. Vorher müssen jedoch noch ein paar Schlachtreiter der Drakkari und ihre Rhinozerosse niedergerungen werden. Fangt am besten mit den Reitern an. Achtet darauf, dass kein Gruppenmitglied zu viele Lebenspunkte verliert, da Eure Gegner "Stille" wirken und Euer Heiler unter Umständen Schadenspitzen nicht auffangen kann.

    Bosse in Gundrak

    Slad'ran
    Schlangenboss Slad'ran betritt den Kampf nicht allein. Er ruft Slad'ranvipern und Slad'ranwürger zu seiner Unterstützung, die Euch ziemlich gefährlich werden können. Erledigt sie deswegen mit Flächenschaden, während der Tank den Boss abseits beschäftigt. Sollten Euch die Begleiter Slad'rans zu häufig treffen, erhaltet Ihr den Debuff "Slad'rans Umklammerung". Ihr werdet dann eingesponnen und müsst von Euren Mitspielern aus dem Kokon befreit werden. Sobald die Kriecher aus dem Weg geräumt sind, kümmert Euch wieder um den Boss. Geht während der "Giftnova" auf Abstand, damit Ihr unnötigen Schaden vermeidet.

    Koloss der Drakkari
    Diese Bosse erwarten euch in Gundrak Diese Bosse erwarten euch in Gundrak Quelle: buffed Zu Kampfbeginn verschmilzt der Koloss der Drakkari mit den Elementaren, die an seiner Seite stehen. Der Koloss selbst hat keine besonderen Fähigkeiten. Sobald Ihr aber seine Lebenspunkte um die Hälfte reduziert habt, erscheinen die Elementare wieder - allerdings als ein einziges, riesiges Wassermonster. Der Tank kümmert sich sofort um das Elementar. Um den Koloss müsst Ihr Euch in dieser Phase nicht kümmern, denn der rührt sich nicht und kann nicht angegriffen werden. Damit Euch das Elementar nicht schnell den Garaus macht, solltet Ihr nicht in einer Reihe stehen. So erwischt Euch der "Sog" nicht allzu heftig, da sich die Attacke wellenförmig ausbreitet. Weicht außerdem den "Mojopfützen" am Boden aus. Sobald sich das Elementar wieder mit dem Koloss vereint, spottet der Tank, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

    Moorabi
    Sprecht vor Kampfbeginn ab, wer den Boss Moorabi während der Schlacht mit Tritten oder Stille-Effekten von der Verwandlung in ein Mammut abhält. Denn tranformiert sich der Troll in einen wolligen Vierbeiner, verursacht er mehr Schaden an der Gruppe. Euch helfen zusätzlich gedankenvernebelnde Gifte und der "Fluch der Sprachen" eines Hexenmeisters, um die Verwandlung besser abzupassen. Beachtet: Die Zauberzeit der Verwandlung wird mit abnehmenden Lebenspunkten Moorabis immer kürzer, so dass es gegen Ende sehr wahrscheinlich wird, dass Ihr plötzlich einem Mammut gegenüber steht. Wegen der Fähigkeiten "Betäubender Schrei" und "Erdbeben" sollte Euer Heiler zudem darauf achten, alle Mitstreiter rechtzeitig hochzuheilen, damit Ihr keine Helden verliert.

    Gal'darah
    Der Endboss Gal'darah macht Euch mit einigen fiesen Fähigkeiten das Leben schwer. Zu Beginn des Kampfes setzt er Euch mit einer Stampede zu, die nicht nur Schaden verursacht, sondern auch das Ziel zurückstößt. Weicht dem "Wirbelnden Schlitzen" des Bosses einfach aus. In regelmäßigen Abständen verwandelt Gal'darah sich in ein Nashorn und spießt dann Spieler auf seinem Horn auf. Zudem bekommt er einen Wutanfall, den Schurken oder Jäger am Besten sofort entfernen. Das Aufspießen selbst macht zwar relativ wenig Schaden, wird aber dann zur Gefahr, wenn der Heiler am Horn zappelt - denn er kann über zehn Sekunden nicht heilen. In diesem Fall muss der Tank Fähigkeiten wie "Schildwall"oder "Eisige Gegenwehr" einsetzen, um den Schaden Gal'darahs zu überstehen. Euer Heiler sollte stets die gesamte Gruppe im Auge haben, da der Boss hin und wieder Helden aus der Sichtlinie stößt, sodass sie nicht mehr geheilt werden können.

    Heroische Taktiken

    Slad'ran
    An der Taktik, wie Ihr die Schlange auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad erlegt, ändert sich nicht viel. Achtet auch hier besonders auf Euren Heiler und dass er nicht von Schlangen umschlungen wird. Da die "Giftnova" einen erheblich größeren Schaden anrichtet, könnt Ihr schnell Eure Mitstreiter verlieren, sobald der Heiler außer Gefecht gesetzt ist.

    Koloss der Drakkari
    Achtet auch bei der heroischen Variante des Kolosses darauf, dass Ihr nicht in einer Reihe steht und weicht unbedingt den Pfützen aus. Eine unglückliche Kombination aus "Sog" und "Mojopfütze" kostet Euch hier schnell das Leben.

    Moorabi
    Diese Bosse erwarten euch in Gundrak Diese Bosse erwarten euch in Gundrak Quelle: buffed In der heroischen Version des Kampfes gegen Moorabi solltet Ihr den Boss unbedingt daran hindern, sich in ein Mammut zu verwandeln. Denn es gibt nicht nur einen Erfolg dafür, sondern verhindert auch einen signifikant höheren Schadensausstoß Moorabis. Sollte das Mammut doch zum Vorschein kommen, nimmt Moorabi auch gerne mal zwei Spieler auf die Hörner. Haltet deswegen Heiltränke bereit. Notfalls muss auch ein Paladin-Tank oder ein Schattenpriester einen Heilzauber auspacken, wenn Euer Hauptheiler aufgespießt wurde.

    Gal'darah
    Gal'darah ist ein ernstzunehmender Gegner. Weicht unbedingt dem "Wirbelnden Schlitzen" aus, denn vor allem in der heroischen Version des Kampfes macht die Fähigkeit selbst viel Schaden - noch nerviger ist aber der Debuff, der sich stapelt. In Kombination mit "Durchstechen" kann das Schlitzen schnell tödlich enden. Verteilt Euch zudem etwas im Raum, um dem "Stampfen" zu entgehen.

    Der wilde Eck
    Den wilden Eck trefft Ihr in seiner Kammer hinter Moorabis Raum - allerdings nur in der heroischen Variante der Instanz. Tankt Eck mit dem Rücken zur Gruppe, damit Schadensklassen und Heiler nicht vom "Eckspucken" getroffen werden. Wirkt der Boss "Eckspringen" (eine Sekunde Zauberzeit), sollte der Heiler vorsorglich Ecks Ziel anwählen, da es einigen Schaden einstecken wird. Kurz vor seinem Tod verursacht der Boss durch Raserei mehr Schaden, erledigt ihn also möglichst schnell.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • buffed.de Redaktion
      07.01.2009 13:03 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
791179
World of Warcraft
World of Warcraft: Guide zu Gundrak
Die WoW-Instanz Gundrak liegt im Nordosten der Region Zul'Drak in Nordend, am schnellsten erreicht Ihr die Trollhauptstadt vom neutralen Stützpunkt Zim'Torga aus. Die Questgeber für Gundrak findet Ihr übrigens kurz vor Gundrak auf der linken Seite der Straße.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Guide-zu-Gundrak-791179/
07.01.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/12/RTEmagicC_eckmv.jpg_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
guides