• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Karangor
      16.10.2016 14:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      serverdown
      am 17. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Super, endlich verschwinden die himmelsgolems von der bildfläche
      Slystaler
      am 17. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Preise werden fallen. Das ist eine Tatsache, da so keiner gezwungen ist die 2 fehlenden Kräuter mehr für 300g + aus dem AH zu ziehen. Allerdings werden sich die Preise dann auch wieder anheben nachdem alle ihr Blut von Sargeras erstmal verbraucht haben. Ich glaube die Meisten haben einen Vorrat von 300+, wenn sie seit Release spielen und dieser Vorrat wird bis Februar reichen (mit dem täglichen hinzukommen von neuem Blut), da alle erstmal Mats haben, dadurch weniger farmen und dadurch dann weniger Blut bekommen.

      Ich bin froh, dass ich einen Kürschner auf dem Main habe, denn das macht man immer nebenher.
      myxir21
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der dicke Panda Nomi wird schon weiterhin brav für hohe Preise sorgen.

      Da er ja die Zutaten nachweislich selber verdrückt wenn keiner hinschaut anstatt sie zu verkochen, wird er in Zukunft einfach ein wenig dicker.
      ShoopDaWhoop
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Damit wird das rare Blut demnächst deutlich wertvoller."

      Deswegen hab ich aufm Main n 1k Stack rumliegen und aufm Twink auch nochmal so 600.
      hockomat
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Endlich kann man sich Raiden wieder leisten. Die momentanen Preise für Verbrauchs Güter wie Pots und Flasks sind viel zu übertrieben grade wenn man keine 24/7 am Rechner hängen kann sondern nach der Arbeit mit eben solchen Spielern Raiden will hat bisher immer funktioniert aber wenn man den bei 2 HC Raid Abenden die Woche über 20k pro Woche los wird dann ist da schnell Frust vorprogrammiert im Mythic content wo prePotten Pflicht ist sind es noch mal mehr. Gulden intern die Leute versorgen funktioniert auch nicht wenn alles zwar ambitionierte Spieler mit skill doch trotzdem Feierabend Raider sind
      NoiZa
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich als Raider finde das gut.
      Ich bin selber KK und hab statt geld im AH unsere Gilde versorgt.
      Ich hoffe nun das wir Prepots wieder als standard einführen können und wir somit den leuten mehr Progress bieten können ohne unsere Member in den finanziellen ruin zu treiben
      Blizzard wollte das die Prepots was besonderes sind und nicht einfach einer Vorm pull und der zweite dann zum KR oder Execute phase gezogen wird....daher auch die hohen kosten.
      Meiner meinung nach nicht so gut und hebeln das ja auch irgenwie mit dem Bluthändler aus.
      Snoggo
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie immer, wird erstmal das AH geflutet werden.
      Dann steigen erstmal die Preise etwas, und dann geht es langsam wieder runter.

      Wer da gut timed, kann so nochmal nen kleines Vermögen machen.
      hockomat
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da fallen wohl eher ganz fix die Presse statt da irgendwas steigt wenn das ah geflutet wird
      Jarbur
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Bei 150 Gold für 1 (eine) Fuchsblume im AH bin ich froh das der Händler kommt. Farmen kann man selbst kaum weil alle diese Farmen und zu selten sind die auch.
      hockomat
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man verstehe was er meint und schreibe dann erst was sinnvolles.
      Trisea
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei uns auf dem Server kosten die keine 60 Gold mehr....und da sich die Preise dann wohl für die meisten Blümchen halbieren werden......
      Wirst du auch keine 150 Gold mehr dafür bekommen....
      NarYethz
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das wird natürlich bei den 150gold bleiben wenn jeder das AH mit kräutern aus seinem Blut zuspammt.
      Trisea
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Langsam werden somit auch die letzten herstellenden Berufe, immer weniger Wert !
      Und auch die Sammelberufe, die bis jetzt zumindest noch eine gute Möglichkeit waren Gold zu bekommen...nicht jeder ist Reich im Spiel^^......sind eine weniger gute Goldquelle!
      Die Käufer wird es freuen, die Verkäufer natürlich weniger^^
      Die Berufe werden immer schwieriger , da ja bald für jeden Beruf in Mythische Inis gegangen werden MUSS!
      Dieser Zwang streckt natürlich alles bis zum geht nicht mehr, aber nimmt auch viel am Spaß !
      Da hat es Blizz leider wieder mal absolut übertrieben, was die Berufe betrifft !
      HugoBoss24
      am 16. Oktober 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich werde tatsächlich nur ordensressourcen kaufen da ich einige twinks nur bis 101 gelevelt habe und diese nur über missionen per handy app weiter leveln werde. die ep missionen bringen immerhin 5% und mit bonus wenn es klappt sogar 8-11%. so spare ich mir zumindest schonmal einiges an levelei.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1210435
World of Warcraft
WoW: Patch 7.1 bringt den Händler für Blut von Sargeras - und entwertet die Sammelberufe
Patch 7.1 für WoW Legion bringt mit Illnea Blutdorn eine Händlerin nach Dalaran, bei der ihr im Austausch für Blut von Sargeras jede Menge andere Handwerksmaterialien bekommt. Damit wird das rare Blut demnächst deutlich wertvoller. Wir erklären euch, was der Händler für euch im Gepäck hat und warum sich nicht jeder darüber freut.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Blut-von-Sargeras-Patch-71-1210435/
16.10.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/10/WoW-Haendler-fuer-Blut-von-Sargeras-1--buffed_b2teaser_169.jpg
guides