• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Artefakt des Meucheln-Schurken - Legion-Vorschau zu allen Talenten
    Quelle: Blizzard

    WoW: Artefakt des Meucheln-Schurken - Legion-Vorschau zu allen Talenten

    Mit den beiden Artefaktdolchen Kummer und Qual im Gepäck ziehen Meucheln-Schurken in die Schlacht gegen die Dämonen der Brennenden Legion und ziehen damit eine Schneise der Verwüstung - natürlich heimlich, still und leise! Welche Boni auf den zwei Königsmördern zu finden, verraten wir in unserer ausführlichen Legion-Vorschau mit aktuellen Infos vom Testserver.

    Kummer und Qual heißen die beiden Artefaktklingen, mit denen sich Meucheln-Schurken in WoW Legion durch die Reihen der Dämonen schnetzeln und fleißig Gifte verteilen werden. Erhalten werdet ihr sie von niemand Geringerem als der Halborcin Garona. Und wie alle Artefakte haben auch die Königsmörder eigene Perks und Boni, mit denen ihr eure defensiven und offensiven Fähigkeiten verstärken könnt. Wie diese Boni im Detail aussehen, verraten wir euch im Folgenden; bedenkt aber wie immer, dass es sich dabei noch immer um Daten vom Testserver handelt, die sich jederzeit ändern können. WoW Legion startet am 30. August 2016; weitere Infos rund um das Spiel sowie zur Beta findet ihr in unseren Themen- und Beta-Artikeln.
    WoW: So sieht der Artefakttalentbaum der beiden Dolche - Kummer und Qual - der Meucheln-Schurken aus WoW: So sieht der Artefakttalentbaum der beiden Dolche - Kummer und Qual - der Meucheln-Schurken aus Quelle: buffed

    Artefakt-Startpunkt - hier beginnt der Level-Prozess

          

    Königsmord

    Ausgangspunkt WoW: Königsmord WoW: Königsmord Quelle: buffed des Waffentalentbaums ist die einzige aktiv einzusetzende Fähigkeit Königsmord. Mit ihr könnt ihr alle 45 Sekunden massiven Naturschaden verursachen. Dazu hinterlasst ihr den gleichnamigen DoT (Schaden-über-Zeit-Effekt) Königsmord, der in etwa die gleiche Menge an Schaden im Verlauf von 14 Sekunden verursacht. Dieser DoT-Schaden erhöht sich allerdings um 20 Prozent, wann immer ihr euer Wund- oder Tödliches Gift erneuert. Setzt also Vergiften vor Königsmord ein. Dadurch erhöht ihr die Chance, eure Gifte zu übertragen, um 30 Prozent.

    "Minor Perks" - geringe Talente/Boni

          

    Klingen des Assassinen

    Verstümmeln WoW: Klingen des Assassinen WoW: Klingen des Assassinen Quelle: buffed benutzt ihr immer dann, wenn ihr gerade sonst nichts zu tun habt. Es lässt euch mit beiden Waffen gleichzeitig Schaden verursachen. Mit etwas Glück und einer soliden Menge an kritischer Trefferwertung generiert ihr dabei bis zu vier Combopunkte - zwei durch die Fähigkeit und jeweils einen pro kritischem Treffer. Entsprechend ist Verstümmeln euer meist genutzter Angriff, der mit diesem Perk 15 Prozent mehr Schaden verursacht.

    Vergiftete Dolche

    Meucheln WoW: Vergiftete Klingen WoW: Vergiftete Klingen Quelle: buffed -Schurken sind meisterhafte Toxinmischer. Ein enormer Teil eures Gesamtschadens beruht auf dem Gebrauch von Giften. Dolchfächer erlaubt euch, diese deutlich effektiver auf viele Gegner zu verteilen als bei allen anderen Angriffen. Ungünstigerweise ist Tödliches Gift ein DoT - das ist nicht gerade ideal, wenn eine Mobgruppe schnell fallen muss. Vergiftete Dolche hilft bei diesem Problem. Wann immer euer Dolchfächer ein Ziel trifft, das bereits von Tödliches Gift betroffen ist, erleidet es sofort Schaden in Höhe von bis zu sechs Prozent (zwei Prozent pro Punkt) des verbleibenden Giftschadens. Läuft das Gift etwa noch für drei Sekunden, fügt Vergiftete Dolche also sechs Prozent des Schadens zu, den es in diesen drei Sekunden noch verursachen wird.

    Toxinrausch

    Die permanente WoW: Toxinrausch WoW: Toxinrausch Quelle: buffed Aufrechterhaltung einiger Stärkungseffekte und Debuffs ist ein Kernelement in der Spielweise vieler Klassen. Meucheln-Schurken haben da beispielsweise den Vergiften-Buff, den ihr so lange wie möglich aktiv halten wollt, ohne ihn frühzeitig zu überschreiben. Habt ihr diese Mechanik im Griff, stellt euch Toxinrausch vor keinerlei Probleme. Dieser Artefakt-Perk wiederum erhöht euren verursachten Giftschaden um zehn Prozent, nachdem ihr einen Finisher benutzt habt. Zum einen ist Vergiften ein Finisher, zum anderen hält der Buff von Toxinrausch mit fünf Sekunden lediglich eine Sekunde kürzer als ein mit fünf Combopunkten gewirktes Vergiften.

    Gezackte Klinge

    Die wenigsten WoW: Gezackte Klingen WoW: Gezackte Klingen Quelle: buffed Artefaktperks wirken sich auch auf euer Verhalten im Kampf. Gezackte Klingen stellt diesbezüglich keine Ausnahme dar, da der lediglich die kritische Trefferchance eures Finishers Blutung um bis zu zehn Prozent (3/6/10) erhöht. Immerhin handelt es sich um einen Bonus, von dem ihr den gesamten Kampf über was habt, da auch Blutung permanent aktiv sein sollte.

    Vergiftete Klingen

    Solange WoW: Vergiftete Klingen WoW: Vergiftete Klingen Quelle: buffed der Debuff Blutung auf eurem Ziel ist, werdet ihr eure Combopunkte in der Regel in euren zweiten Finisher, Vergiften, investieren. Dieser Perk erhöht den verursachten Schaden um 3/6/10 Prozent. Ist nicht sonderlich einfallsreich, aber erfüllt den Zweck!

    Tötungsdrang

    In WoW: Tötungsdrang WoW: Tötungsdrang Quelle: buffed Bosskämpfen benutzt man DpS-Cooldowns für gewöhnlich sofort, wenn sie wieder bereit sind, außer natürlich es gibt spezielle Phasen, in denen euer Ziel erhöhten Schaden erleidet. Im PvP (Spieler-gegen-Spieler) hingegen eher, sobald es darum geht, einen Feind schnell aus den Latschen zu fegen. Tötungsdrang verstärkt Vendetta, sodass es bei Benutzung eure gesamte Energie auffüllt. Verbraucht also möglichst viel Energie, bevor ihr Vollgas gebt!

    Schattenwandler

    Um WoW: Schattenwandler WoW: Schattenwandler Quelle: buffed während eines Kampfes schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen, besitzen auch Meuchler Sprinten und Schattenschritt. Schattenwandler reduziert die Abklingzeit von Sprinten um 3/6/10 Sekunden auf 50 Sekunden. Whoosh!

    Austarierte Klingen

    Passend WoW: Austarierte Klingen WoW: Austarierte Klingen Quelle: buffed zu Klingen des Assassinen gibt es Austarierte Klingen, womit ihr die kritische Trefferchance von Verstümmeln um bis zu zehn Prozent erhöhen könnt. Ein Bonus, den ihr möglichst schnell haben wollt. Mehr kritische Treffer mit Verstümmeln bedeutet mehr Schaden und Combopunkte, was wiederum mehr Finisher und weniger Energieverbrauch bedeutet, wodurch ihr noch öfter Verstümmeln einsetzen könnt und so weiter. Eine Win-Win-Win-Win-Win-Win-Situation!

    Schattenschnelle

    Schattenschritt WoW: Schattenschnelle WoW: Schattenschnelle Quelle: buffed hat schon viele Schurken-Spieler das virtuelle Leben und viele Heiler mehrere Jahre ihres realen Lebens gekostet. Dabei erlaubt euch Schattenschritt eigentlich nur, euch bei 30 Sekunden Abklingzeit über 25 Meter hinweg hinter einen Feind zu teleportieren und danach für zwei Sekunden 70 Prozent schneller zu laufen. Sei es ein kurzes Aussetzen des Denkapparates, ein Verdrücker oder nur Pech: Nicht selten hat sich ein Schurke daraufhin im freien Fall, in Feuer oder anderen schmerzhaften Bodeneffekten wiedergefunden. Dagegen hilft auch Schattenschnelle nicht, allerdings aktiviert es nach Schattenschritt für zwei Sekunden Entrinnen. Zumindest sollte es das laut Tooltipp, denn im aktuellen Alpha-Build wird Entrinnen sogar für zehn Sekunden ausgelöst. Findet ihr euch also zwischen Nahkämpfern wieder, habt ihr immerhin eine um 100 Prozent erhöhte Ausweichchance. Besonders im PvP wird Meucheln dank dieses Perks zu einem äußerst anstrengenden Widersacher für alle Nahkämpfer.

    Meisterassassine

    Dieser WoW: Meisterassassine WoW: Meisterassassine Quelle: buffed Perk arbeitet mit dem Artefaktperk Tötungsdrang gar meisterlich Hand in Hand. Meisterassassine reduziert die Abklingzeit von Vendetta um bis zu 30 Sekunden (10 Sekunden pro Punkt). In einem fünfminütigen Bosskampf erhaltet ihr so die Möglichkeit, Vendetta drei- statt lediglich zweimal einzusetzen. Sehr gut, besonders in Kombination mit Aus den Schatten!

    Alchemiemeister

    Bis zu WoW: Alchemiemeister WoW: Alchemiemeister Quelle: buffed 5/10/15 Prozent mehr Schaden von Wund- und Tödliches Gift. Rein vom Design her erneut eher magere Standardkost. Erhöht das Talent euren Schadensausstoß? Ja. Erhöht es euren Spielspaß? Nein. Schade.

    Klaffende Wunde

    Zusätzlich WoW: Klaffende Wunde WoW: Klaffende Wunde Quelle: buffed zum Waffenbonus Gezackte Klinge erhöht das Artefakttalent Klaffende Wunde den Schaden von Blutung um 3/6/10 Prozent. Auch dieser Perk macht sich über den gesamten Kampfverlauf bemerkbar, sofern ihr Blutung durchgehend auf eurem Ziel beziehugnsweise euren Zielen aktiv haltet.

    In die Schatten verblassen

    Selbstverständlich WoW: In die Schatten verblassen WoW: In die Schatten verblassen Quelle: buffed besitzt auch das Meuchler-Artefakt einen Perk, der eure Fähigkeit Mantel der Schatten verstärkt. Dieser Perk ist allerdings weniger spektakulär als etwa die Selbstheilung des Gesetzlosigkeit-Bonus. In die Schatten verblassen reduziert die Abklingzeit von Mantel der Schatten um 3/6/10 Sekunden.

    "Major Perks" - erhebliche Talente/Boni

          

    Auch die beiden Königsmörder Kummer und Qual verfügen über drei besonders mächtige Boni, nach denen sich Meuchler die Finger lecken - zwei auf der linken und einer auf der rechten Seite des Artefakttalentbaums.

    Aus den Schatten

    Vendetta WoW: Aus den Schatten WoW: Aus den Schatten Quelle: buffed ist sowieso schon eine sehr starke Fähigkeit im Meuchler-Repertoire. Dank der bisher bleuchteten geringen Perks wird sie ohnehin bereits aufgewertet und als Sahnehäubchen gibt es dann noch diesen "Major Perk". Aus den Schatten lässt für 20 Sekunden Dolche auf euer Ziel fliegen, sobald ihr ihm mit Vendetta auf die Pelle rückt. Klingt gut, ist gut, will man gerne haben.

    Blut der Ermordeten

    Meuchler WoW: Blut der Ermordeten WoW: Blut der Ermordeten Quelle: buffed können sich zu Recht Nahkampf-Hexer nennen. Wie auch bei Gebrechen-Hexenmeistern kommt ein sehr großer Teil deren gesamtschadens über Schaden-über-Zeit-Effekte (DoTs) zustande. Um das zu unterstreichen, gibt es Blut der Ermordeten, das eurer Blutung eine Chance verleiht, euer Ziel zu infizieren. Geschieht dies, verursacht eure Blutung für zehn Sekunden 100 Prozent mehr Schaden. Sauber!

    Trickkiste

    Der letzte WoW: Trickkiste WoW: Trickkiste Quelle: buffed erhebliche Perk hilft euch besonders bei Gruppenschaden, ist aber auch gegen einzelne Ziele nicht ungeeignet. Bei jedem Einsatz von Vergiften habt ihr die Chance, eine Giftphiole auf den Boden zu werfen. Diese hinterlässt eine Toxinpfütze, die allen darin stehenden Widersachern Naturschaden zufügt. Der größte Feind dieses Perks sind Tanks, die Mobs unnötigerweise wegziehen!

    Weitere News und Artikel rund um WoW gibt's hier: WoW: Diesen Artefaktwaffen-Skin schalten Elementar-Schamanen mit die Questreihe Gleichgewicht der Kräfte frei. PC 0

    WoW: Artefakt-Skins auch in Zukunft nicht accountweit

      Artefaktwaffen-Skins in WoW: Legion müssen auch in Zukunft für jeden Charakter neu erspielt werden. Warum Blizzard an nicht-accountweiten Erfolgen festhält.
    WoW: ​Bitte Blizzard, zwingt die Spieler im LFR in ihre Spezialisierung! PC 16

    WoW: Bitte Blizzard, zwingt die Spieler im LFR in ihre Spezialisierung!

      Wer in WoW in den LFR will, muss sich als Tank, Heiler oder DpS anmelden. Lest bei uns, warum man dann auch in diesen Spec gezwungen werden sollte.
    WoW: Pet-Battle-Sonderheft von buffed 0

    WoW: Das große buffed-Sonderheft zu den Pet-Battles ist da!

      Das große buffed-Sonderheft zu den Pet-Battles in WoW ist da! Seht bei uns, auf was sich Fans der kämpfenden Begleiter freuen dürfen.
    • Florian Zimmermann
      22.05.2016 00:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Golddieb
      am 23. Mai 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Diese Pixel-Bilder... da bekommt man ja Augenkrebs. Und überhaupt, wie sehen die Dolche eigendlich aus?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195562
World of Warcraft
WoW: Artefakt des Meucheln-Schurken - Legion-Vorschau zu allen Talenten
Mit den beiden Artefaktdolchen Kummer und Qual im Gepäck ziehen Meucheln-Schurken in die Schlacht gegen die Dämonen der Brennenden Legion und ziehen damit eine Schneise der Verwüstung - natürlich heimlich, still und leise! Welche Boni auf den zwei Königsmördern zu finden, verraten wir in unserer ausführlichen Legion-Vorschau mit aktuellen Infos vom Testserver.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Artefakt-Schurke-Meucheln-Talente-1195562/
22.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/wow-nachtelf-schurke-gift__2_-buffed_b2teaser_169.jpg
blizzard,mmorpg
guides