• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Artefakt des Überlebens-Jägers - Legion-Vorschau zu allen Talenten
    Quelle: Blizzard

    WoW: Artefakt des Überlebens-Jägers - Legion-Vorschau zu allen Talenten

    Statt mit Bogen, Flinte oder Armbrust geht's in Legion mit der Lanze in den Nahkampf! Blizzard baut den Überlebens-Jäger zur waschechten Melee-Spielweise um und spendiert ihm ein entsprechend adäquates Artefakt: Fangklaue, den Speer der Wilden Götter. Was der drauf hat und welche Perks euch der Zahnstocher bietet, erfahrt ihr in unserer Beta-Vorschau.

    Fangklaue, der Speer der wilden Götter, wird zum wichtigsten Werkzeug des Überlebens-Jägers auf seinen Streifzügen durch die Wildnis der Verheerten Inseln. Die Spieler sind bisher allerdings geteilter Meinung, wenn es um den eisernen Zahnstocher der Nahkampf-Trapper geht: Die einen bemängeln den Look, die anderen finden die Geschichte der Waffe nahezu lächerlich. Und wir? Wir ignorieren das erst einmal und widmen uns den Talenten und Perks der Waffe in aller Ausführlichkeit. Denkt bitte daran: Bei allen Infos handelt es sich um Daten vom Testserver, die noch lange nicht final sind; allein der Artefaktbaum von Fangklaue wurde inzwischen erneut um ein gutes Stück umgebaut! WoW: Der Artefakttalentbaum von Fangklaue, dem Speer der Wilden Götter, im Überblick. WoW: Der Artefakttalentbaum von Fangklaue, dem Speer der Wilden Götter, im Überblick. Quelle: buffed

    Artefakt-Startpunkt - hier beginnt der Level-Prozess

          

    Zorn des Adlers

    Die erste WoW: Zorn des Adlers WoW: Zorn des Adlers Quelle: buffed Fähigkeit, die ihr mit dem Erhalt von Fangklaue dazubekommt, ist Zorn des Adlers. Diese Attacke verursacht Flächenschaden und trifft alle Ziele, die sich direkt vor euch befinden. Das ist zwar an sich weitestgehend unspektakulär, doch der Schaden geht Hand und Hand mit des Überlebenskünstlers neuestem Liebling: Mungobiss. Diese Attacke nämlich erhöht mit jedem Einsatz den Schaden für 12 Sekunden um 50 Prozent und Effekt ist bis zu sechs Mal stapelbar-. Also wird Zorn des Adlers ein AoE-Nahkampf-Angriff, der in Spitzenzeiten 300 Prozent mehr Schaden verursacht. Gegnergruppen können sich warm anziehen!

    "Minor Traits" - geringe Talente/Boni

          

    Eiserne Klauen

    Eiserne WoW: Eiserne Klauen WoW: Eiserne Klauen Quelle: buffed Klauen ist das (derzeit aktuelle) Talent, an dem ihr vorbeimüsst, bevor ihr euch durch die linke oder rechte Hälfte des Artefakttalentbaums arbeiten könnt. Für lediglich einen talentbaum steigt der von eurem Waidmann und seinem Biest verursachte physische Schaden um immerhin acht Prozent. Nicht sehr ausgefallen, aber kaum wer wird sich über geschenkten Zusatzschaden beschweren.

    Geschärfter Reißzahn

    Wer sich WoW: Geschärfter Reißzahn WoW: Geschärfter Reißzahn Quelle: buffed zuerst durch die rechte Hälte der Matrix leveln will, stößt nach Eiserne Klauen zunächst auf Geschärfter Reißzahn. Das Talent erhöht den Schaden eurer Kernattacke Mungobiss um zehn Prozent, wirkt sich aber leider nicht auf den durch die Fähigkeit erzuegten Schadens-Buff aus. Sicher, weitere Mungobisse schon, aber auch nur die. Gemessen daran, dass der Angriff recht häufig zum Einsatz kommt, dürfte sich das aber dennoch läppern. Abgesehen davon müsst ihr den Perk ohnehin einpacken, zumindest wenn ihr in absehbarer Zeit an den "Major Perk" Krallenreißen gelangen wollt.

    Mein geliebtes Monster

    Sollte Blizzard WoW: Mein geliebtes Monster WoW: Mein geliebtes Monster Quelle: buffed den Namen dieses Talents beibehalten, ist es bereits jetzt heißer Anwärter auf den "Coolsten Talent-Namen ever". Doch noch schöner als der Name ist der Effekt, den Mein geliebtes Monster mit sich bringt. Die kritische Trefferchance von Flankenangriff wird um 3/6/10 Prozent erhöht. Zur Info: Bei Flankenangriff handelt es sich um eine gemeinsame Attacke von Tier und Herrchen, wobei der nicht anvisierte Partner mehr Schaden verursacht.

    Bird of Prey

    Dabei WoW: Bird of Prey WoW: Bird of Prey Quelle: buffed handelt es sich um ein neues Talent, das erst mit dem letzten Testserver-Build ins Spiel fand, daher gibt es auch noch keine offizielle deutsche Bezeichnung dafür (zu dt.: Raubvogel). Der Effekt ist jedoch schnell erklärt: Jeder ausgeführte Raptorschlag heilt euren Waidmann um zehn Prozent des mit der Attacke verursachten Schadens.

    Embrace of the Aspects

    Und WoW: Embrace of the Aspects WoW: Embrace of the Aspects Quelle: buffed noch ein Neuzugang, ebenfalls nur auf Englisch verfügbar: Embrace of the Aspects reduziert die Abklingzeiten eurer Jäger-Aspekte der Schildkröte, des Adlers und des Geparden um 20 Prozent. Zur Erklärung: Jäger-Aspekte sind in Legion keine "Auren" mehr sondern, werden zu waschechten Cooldowns. Ein Fünftel der Abklingzeit weniger warten zu müssen, ist also durchaus eine willkommene Sache.

    Los, Flauschie

    Euer tierischer WoW: Los, Flauschie WoW: Los, Flauschie Quelle: buffed Begleiter heißt Flauschie? Na herzlichen Glückwunsch, dann könnt ihr doppelt glücklich sein, dass Blizzard eine Attacke nach eurem Freund und Kompagnon benennt. Alle anderen freuen sich hingegen einfach über die 15 Prozent zusätzliches Tempo für den Fiffi. Los, Flauschie landet zudem auf Platz 2 der "Coolsten Talent-Namen ever" - sofern die Entwickler nicht noch einen Rückzieher machen, aktuell stehen die Chancen aber gut.

    Die Regeln des Gefechts

    Im Inneren WoW: Die Regeln des Gefechts WoW: Die Regeln des Gefechts Quelle: buffed des Talentbaums versteckt und nur von den Talenten Mein geliebtes Monster und Schrei des Raptors aus erreichbar, liegt das Talent Die Regeln des Gefechts. Der Perk sorgt dafür, dass die Abklingzeit eurer Fähigkeit Harpune (20 Sekunden) sofort abgeschlossen wird, solltet ihr vor Ablauf des CD einen Widersacher erledigen. Gerade im PvP dürfte sich das Talent als äußerst praktisch erweisen. Mit der Harpune, für alle die es nicht wissen, könnt ihr euch in Legion an Feinde heranziehen und diese zudem für drei Sekunden an Ort und Stelle festpinnen - der umgekehrte Rückzug, wenn man so will.

    Ziel des Jägers

    Dieser Perk WoW: Ziel des Jägers WoW: Ziel des Jägers Quelle: buffed ist zwar nicht neu, dessen Position innerhalb des Artefakttalentbaums aber wohl. Ziel des Jägers lässt euch beim Freudentaumel vor Freude taumeln. Zugegeben, das Wortspiel war schlecht. Weniger schlecht ist jedoch der Effekt des Artefaktbonus: Jedes Mal, wenn ihr einen Gegner tötet, wird die zweiminütige Abklingzeit von Freudentaumel um 15 Sekunden verringert. Also braucht ihr nur acht Feinde, um wieder bei null anzukommen und damit sowohl Heilung für euch, als auch für euer Tier zu erhalten. Wir vermuten, dass dieses Talent noch abgeändert wird, da durch den enorm hohen AoE-Schaden vor allem kleinere Widersacher sehr schnell in die Knie gehen und die dadurch entstehende Heilung für Jäger und Vieh einfach zu hoch wäre.

    Höllischer Schwung

    Sagt euch WoW: Höllischer Schwung WoW: Höllischer Schwung Quelle: buffed die linke Hälfte des Talentbaums nach der Freischaltung von Eiserne Klauen mehr zu als die rechte, erwartet euch zunächst Höllischer Schwung. Das Upgrade eurer Fähigkeit Zerlegen hat es in sich: In der Grundausführung von Zerlegen vermöbelt ihr jeden Feind vor euch - ähnlich wie bei Zorn des Adlers - für 108 Prozent physischen Schaden. Mit Höllischer Schwung im Gepäck wird dieser Schaden zusätzlich um zehn Prozent erhöht. Da die meisten Gegnergruppen meistens aus fünf oder mehr Gegnern bestehen, könnt ihr entsprechend hohe Schadenszahlen erwarten. Eines ist jedoch jetzt schon klar: Der Überlebens-Jäger könnte zu einem echten AoE-Monster werden!

    Schrei des Raptors

    Der Name WoW: Schrei des Raptors WoW: Schrei des Raptors Quelle: buffed dieses Perks ist Programm: Der Schaden von Raptorstoß wird durch Schrei des Raptors um zusätzliche 5/10/15 Prozent erhöht. Einige alteingesessene Jagdkollegen werden diesen Nahkampfangriff noch aus längst vergangenen Tagen kennen. In World of Warcraft Legion darf sich gerade der Überlebens-Jäger über viele solcher nostalgisch angehauchten Momente freuen.

    Stärke des Berges

    Stark wie WoW: Stärke des Bergs WoW: Stärke des Bergs Quelle: buffed ein Berg. Wer wäre das nicht gerne? Mit Stärke des Berges kommt ihr dem Ganzen etwas näher, denn diese Fähigkeit muss zwingend gewählt werden. Immerhin erhöht sie sämtlichen physischen Schaden um sechs Prozent. Nun ja. Auch wenn damit der gesamte Schaden erhöht wird, sind sechs Prozent nicht unbedingt ein Grund für uns, vor Freude im Dreieck zu springen.

    List des Jägers

    Das Artefakttalent WoW: List des Jägers WoW: List des Jägers Quelle: buffed List des Jägers ist vor allem für all die Überlebenskünstler wichtig, die überwiegend und gerne mit Fallen hantieren. Wobei diese "Freiheit" eher relativ sein dürfte, denn so wie es derzeit aussieht, wird der regelmäßige und gezielte Einsatz der verschiedenen Tretminen in WoW Legion sogar ein Muss! Wie dem auch sei: Durch List des Jägers wird die Abklingzeit all eurer Fallen um ganze 20 Prozent reduziert. Gemessen an deren Wichtigkeit also keine schelchte Sache.

    Gezackte Klauen

    Der Schaden eurer WoW: Gezackte Klauen WoW: Gezackte Klauen Quelle: buffed Blutungs-Attacke Fleischwunde wird durch den Perk Gezackte Klauen ebenfalls um 3/6/10 Prozent in die Höhe geschraubt. Dieser Hauptangriff lässt euer Ziel bluten und verursacht über den Verlauf von zwölf Sekunden fast den vollen Angriffswert eurer Attacken pro Sekunde.

    "Major Traits - erhebliche Talente/Boni

          

    Natürlich besitzt auch der Speer der Wilden Götter drei große und besonders tolle "Major Perks", die euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollen. Ob das klappt? Lest's euch einfach durch und entscheidet selbst.

    Krallenreißen

    Im direkten WoW: Krallenreißen WoW: Krallenreißen Quelle: buffed Vergleich zu Aspekt des Himmelsfürsten können alle anderen Talente nur unterlegen wirken, das macht sie deshalb aber nicht weniger mächtig. Mit Krallenreißen eröffnet sich für euch die Möglichkeit, mit einem normalen Hieb direkt zwei weitere Male zuzuschlagen. So wird aus einem Angriff mal schnell ein dreifacher "Knüppel aus dem Sack".

    Aspekt des Himmelsfürsten

    Der Aspekt WoW: Aspekt des Himmelsfürsten WoW: Aspekt des Himmelsfürsten Quelle: buffed des Himmelsfürsten macht den ohnehin unfassbar mächtigen Buff Aspekt des Adlers um noch eine ganze Spur stärker. Es reicht ja anscheinend nicht, dass die kritische Trefferchance von euch und eurem Begleiter für zehn Sekunden um zehn Prozent steigt und die Chance, eine Aufladung von Mungobiss zu erhalten, auf schlappe hundert Prozent steigt. Nein, mit Aspekt des Himmelsfürsten verursacht ihr in diesen zehn Sekunden auch noch satte 30 Prozent mehr Schaden.

    Adlerbiss

    Last but WoW: Adlerbiss WoW: Adlerbiss Quelle: buffed not least könnt ihr euch für den Adlerbiss entscheiden. Sobald ihr diesen Perk aktiviert habt und nun eine Harpune werft, wird der Gegner mit Auf der Spur markiert. Über die folgenden zwölf Sekunden verursacht dieser Debuff Schaden, der 50 Prozent eurer Fähigkeitsstärke entspricht. Das Interessante an Adlerbiss ist jedoch die Tatsache, dass Auf der Spur mit jedem automatischen Angriff um sechs Sekunden verlängert wird. Erinnert ein wenig an die Zeiten, in denen man Schlangengift mit regelmäßigen Kobraschüssen aufgefrischt hat. So oder so, eine interessante Angelegenheit.

    Vorläufiges Fazit:

          

    Der überarbeitete Talentbaum von Fangklaue ist eine große Überraschung und fügt sich erstaunlich gut in die neue Spielweise des Überlebenskünstlers in Legion ein. Viele Waidmänner waren misstrauisch, ob die krassen Neuausrichtungen des Jägers klappen können, und auch wir hatten diverse Vorbehalte. Zu Unrecht!
    Viele Talente und Verbesserungen wirken clever und durchdacht und fast kein Talent will man einfach auslassen. Final sind die Eigenheiten der Waffe trotzdem noch nicht, da sind wir uns ebenso sicher. Einige der Boni sind derzeit noch viel zu mächtig, andere wiederum wirken irgendwie deplatziert oder im direkten Vergleich mit anderen Perks zu schwach. Außerdem findet man derzeit noch den bekannten Platzhalter Macht der Urahnen auf der Artefaktwaffe. Aber bis zum Release am 30. August ist schließlich noch jede Menge Zeit für Änderungen. Weitere Infos rund um's Thema WoW Legion findet ihr natürlich auf unserer Themenseite.

    Weitere News und Artikel rund um WoW gibt's hier: World of Warcraft: Tanks sind eure Freunde - lasst ihnen eine Chance, in "launisch" Dungeons die Aggro zu halten. PC 1

    World of Warcraft: Warum ist der Affix "Launisch" so heftig? Wir erklären's im Guide

      Wenn es einen Affix in den WoW Mythic-Plus-Dungeons gibt, der Gruppen verzweifeln lässt, dann ist es "launisch". Hier lest ihr, warum und was ihr tun könnt.
    WoW: Game Director Hazzikostas äußert sich zum Sterben der Profi-Gilden (1) PC 5

    WoW: Game Director Hazzikostas äußert sich zum Sterben der Profi-Gilden

      Erfahrt hier, was der Game Director von WoW, Ion Hazzikostas, zum Sterben der Profi-Gilden zu sagen hatte.
    World of Warcraft: Dieser Zeitgenosse sorgt für einen der kuriosesten Wipes, die es in der Geschichte von WoW gibt. PC 4

    WoW: Wipen für Fortgeschrittene - Tel'arn überlebt mit einem Lebenspunkt

      Wipes sind immer bitter, vor allem, wenn der WoW-Boss noch 1 Prozent Leben besitzt. Wie es noch frustrierender geht, lest ihr hier.
    • Sankobal Google+
      24.05.2016 00:30 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195697
World of Warcraft
WoW: Artefakt des Überlebens-Jägers - Legion-Vorschau zu allen Talenten
Statt mit Bogen, Flinte oder Armbrust geht's in Legion mit der Lanze in den Nahkampf! Blizzard baut den Überlebens-Jäger zur waschechten Melee-Spielweise um und spendiert ihm ein entsprechend adäquates Artefakt: Fangklaue, den Speer der Wilden Götter. Was der drauf hat und welche Perks euch der Zahnstocher bietet, erfahrt ihr in unserer Beta-Vorschau.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Guides/Artefakt-Jaeger-Ueberleben-Talente-1195697/
24.05.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/wow-blutelf-jaeger-schlange-buffed_b2teaser_169.jpg
blizzard,mmorpg
guides