mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW: So gehen Elite-Gilden Pandaria an - Gildenleiter Ariohn von For the Horde im buffed-Interview

18.09.2012 17:36 Uhr
|
Neu
|
Die Veröffentlichung von WoW Mists of Pandaria rückt näher und auch die Progress-Gilden erwarten schon sehnlichst die neuen Spielinhalte. Wir konnten mit Heilig-Paladin Ariohn, dem Gildenleiter von For the Horde sprechen und unter anderem erfahren, wie sich die deutsche Top-Gilde auf die Erweiterung vorbereitet.

Heilig-Paladin Ariohn ist Gildenleiter der deutschen Top-Gilde For the Horde und hat uns im Interview seine Einschätzungen zu WoW Mists of Pandaria verraten. Heilig-Paladin Ariohn ist Gildenleiter der deutschen Top-Gilde For the Horde und hat uns im Interview seine Einschätzungen zu WoW Mists of Pandaria verraten. [Quelle: Buffed] Die Veröffentlichung von WoW Mists of Pandaria rückt näher und näher, und viele aktive WoW-Spieler freuen sich schon darauf, neue Gebiete, Quests und Spielsysteme zu erkunden. In der restlichen Zeit vor dem Release der Erweiterung gibt es grade für fortschrittsorientierte Spieler kaum etwas zu tun. Oder? Wir konnten mit dem Gildenleiter Ariohn von der deutschen Top-Gilde For the Horde ein kleines Interview führen.

Im Gespräch hat er unter anderem verraten, womit sich die Mitspieler der Gilde aktuell die Zeit vertreiben, wie sie sich auf den neuen Content vorbereiten und auf welche Features sich die Spieler am meisten freuen. Auch konnten wir Ariohns Meinung zu den Schwierigkeitsgraden der kommenden Schlachtzüge im 10- und 25-Spieler-Modus, den Erfolgschancen des neuen Herausforderungsmodus und der neuen Mönch-Klasse in Erfahrung bringen. Mehr lest Ihr im Interview in diesem Artikel. Viel Spaß!

buffed: Hallo Ariohn, stelle dich doch bitte kurz unseren Lesern vor.
Ariohn: Hallo liebe Buffed Leser. Mein Name ist Sebastian, ich bin 32 Jahre jung, spiele WoW seit 4 Monaten nach dem Release und bin seit Sunwell mit meinem Heilig-Paladin bei For the Horde. Hier bin ich seit dem Start von Wrath of the Lich King Teil der Gildenleitung und seit Drachenseele der Gildenleiter.

buffed: Wie sieht denn derzeit der Alltag in der Gilde aus? Gibt es noch was für Euch im Live-Spiel zu tun, konzentriert Ihr Euch schon voll auf Mists of Pandaria oder treibt Ihr Euch noch in anderen Spielen herum?
Ariohn: Wie wohl bei allen fortschrittsorientierten Gilden gibt es im Augenblick nicht wirklich viel zu tun. Wir raiden Mittwochs zwei mal die Drachenseele, um neue Trials zu testen und unsere Twinks mit Ausrüstung vollzustopfen ;)

buffed: Ihr habt bestimmt schon fleißig Beta gespielt. Wie ist denn die allgemeine Stimmung innerhalb der Gilde – freut Ihr Euch schon auf MoP?
Ariohn: Nach sovielen Monaten des Wartens auf neue Spielinhalte sind wir wieder richtig heiß auf neue Herausforderungen und können es kaum abwarten, dass es endlich los geht.

buffed: Patch 5.0.4 ist inzwischen live– wie läuft so ein großer Patch-Tag für Euch ab?
Ariohn: Die Patches vor einer Erweiterung lassen wir ganz locker auf uns zukommen. Wir kennen die ganzen Änderungen ja schon von den Beta-Servern.

buffed: Das neue Talentsystem soll den Spielern mehr Flexibilität und individuelle Freiheit bei der Wahl der Talente geben. Was hältst du von dem neuen System?
Ariohn: Ich finde das Konzept für die neuen Talentbäume sehr gut. Jeder Spieler kann nun seine Talentverteilung jedem Boss individuell anpassen und sogar auf die eigene Raid-Aufstellung abstimmen. Der einzige Nachteil den ich bis jetzt sehe ist, dass manche Klassen viel stärkere Talente bekommen haben als andere. Aber das wird wohl immer so sein in World of Warcraft ;)

buffed: Mit MoP kommt der Mönch als neue Klasse ins Spiel. Wo siehst du die Hauptaufgabengebiete des Mönches - als Heiler, DD und Tank?
Ariohn: Beim aktuellen Stand sind der Heiler und der Tank stärker als der Nahkämpfer. Die Schadens-Skillung verursacht zwar ganz hohen Schaden auf einzelnen Zielen und besitzt gute Bewegungsmöglichkeiten, hat aber im Vergleich zu anderen Klassen wenig Flächenschaden zu bieten und verfügt auch sonst nicht über die besten Fähigkeiten, um den Raid sinnvoll zu unterstützen.

buffed: Mit wie vielen Mönchen startet ihr die Erweiterung und welche Rollen übernehmen sie?
Ariohn: Bis jetzt werden nur zwei Spieler fest auf den Mönch wechseln. Dies werden ein Tank und ein Heiler sein. Aber viele von uns (auch ich) werden den Mönch als zusätzlichen Charakter spielen, damit wir für den Fall, dass er doch etwas übermächtig wird - wie einst der Todesritter - nicht ohne eine Mönch-Armee dastehen ;)

buffed: Apropos Mönch. Über das "Werbt einen Freund"-System können Spieler einem Mönch nach entsprechender Vorarbeit theoretisch ja sofort bei der Veröffentlichung bis Stufe 80 Level schenken. Ich kann mir vorstellen, dass dadurch der Druck, diese Chance quasi nutzen zu "müssen", bei auf Progress orientierten Gilden und Spielern sehr hoch ist. Wie siehst du das?
Ariohn: Das ist richtig. Jeder unserer Spieler der plant, einen Mönch zu spielen, wird das System benutzen. Damit sparen wir uns in der ersten Woche viel Zeit, die für andere wichtige Sachen genutzt werden können.

buffed: Hat Blizzard deiner Meinung nach damit die richtige Entscheidung getroffen oder sollten neu eingeführte Klassen von dieser Funktion grundsätzlich ausgenommen werden und warum/warum nicht?
Ariohn: Ich denke generell ist dies keine gute Entscheidung gewesen. Grade für Leute, die während der Beta-Phase noch keinen Mönch gespielt haben, wäre es vermutlich besser, wenn sie die Klasse von Grund auf kennenlernen. Aber die Möglichkeit, sich gleich zu Beginn so viele Level zu sparen, wird für viele Spieler einen zu große Verlockung sein.

buffed: Heroische Instanzen für Stufe 90 sollen ja laut den Entwicklern nicht sonderlich anspruchsvoll gestaltet werden. Freut Ihr Euch darüber, weil Ihr Euch dadurch schneller für den Raid-Start rüsten könnt?
Ariohn: Früher hätte ich vermutlich geantwortet, dass die Instanzen in The Burning Crusade genau richtig waren und Blizzard doch bitte zu diesem Schwierigkeitsgrad zurückkehren soll. Aber nun haben sie mit dem Herausforderungsmodus eine neue Möglichkeit geschaffen, auch in Instanzen für fünf Spieler Spaß an der Herausforderung und vielleicht auch am Wipen zu finden.

buffed: Wie schätzt du die Erfolgschancen des Systems mit dem Herausforderungs-Modus ein?
Ariohn: Ich denke die Erfolgschancen sind recht gut. Allein wenn ich sehe, wie viele Leute bei uns heiß drauf sind, ist das ein gutes Zeichen.

buffed: Also werden sich die Spieler von For the Horde auch in die Herausforderungsmodi stürzen, um neue Rekorde aufzustellen? Ist das vielleicht eine Möglichkeit, sich neben Raids an einer weiteren Weltspitze für Speed-Runs zu etablieren?
Ariohn: Davon gehe ich stark aus. Allein meine Level-Gruppe mit dem Namen "Team Serverfirst" ;) wird versuchen, als erste Gruppe auf unserem Server alle Herausforderungs-Instanzen in der Gold-Zeit abzuschließen.

buffed: Jüngst haben die Entwickler bekanntgegeben, dass die Items aus dem Schlachtzugsbrowser für Progress-Spieler eher uninteressant und die LFR-Abschnitte erst nach und nach freigeschaltet werden. Kommt Euch diese Änderung entgegen?
Ariohn: Das ist eine sehr wichtige Änderung. Es war einfach traurig, dass man nach den Feuerlanden seine Ausrüstung, die man über so viele Monate gesammelt hat, um bestmöglich gerüstet in die nächste Instanz zu starten, gegen Items austauschen musste, die vom Itemlevel schlechter waren - nur weil zum Beispiel der Set-Bonus einfach übertrieben gut war.

buffed: Habt Ihr in der Beta 10- und 25-Spieler-Raids gespielt? In wie weit unterscheidet sich der Schwierigkeitsgrad der Bosse in den verschiedenen Raidgrößen deiner Einschätzung nach?
Ariohn: Wir haben sowohl 10er, als auch 25er angespielt. Auch wenn wir auf den Live-Servern eine reine 25er Gilde sind und bleiben, kann man sich die Erfahrung aus den 10er Raids nicht entgehen lassen. Was den Schwierigkeitsgrad angeht, würde ich sagen, dass die 25er-Tests doch etwas härter waren. Das kann sich aber bis zum Start von MoP noch ändern, da Blizzard ja anhand der Raid-Tests jeden Boss immer und immer wieder anpasst.

buffed: Mit Cataclysm haben sich viele 25-Spieler-Raids in 10-Spieler-Schlachtgruppen aufgesplittet. Glaubst du, das wird sich mit MoP wieder ändern?
Ariohn: Ich denke nicht, dass sich da noch etwas ändern wird, da es für die vielen Gelegenheitsspieler leichter ist, eine 10er-Gruppe zu organisieren.

buffed: Wie schätzt du Eure Chancen ein, wieder ganz vorne an der Weltspitze mitzumischen?
Ariohn: Ich denke unsere Chancen, wieder einen großen Schritt in Richtung Weltspitze zu machen, stehen ganz gut!

buffed: Welche Gilden schätzt du als größte Konkurrenten ein?
Ariohn: Die üblichen Verdächtigen: Paragon, Method und vielleicht die ein oder andere asiatische Gilde.

buffed: Möchtest du unseren Lesern vielleicht sonst noch etwas mitteilen?
Ariohn: Wir würden uns sehr freuen wenn ihr uns im kommenden Progress die Daumen drückt und wir vielleicht mit Eurer Unterstützung wieder die ein oder andere gute Platzierung nach Deutschland holen könnten.

Außerdem möchte Ich mich bei unserem Sponsor Sansibar und unseren Partnern Ninjapull und Gaming Insight für ihre tolle Unterstützung bedanken.

buffed: Wir danken dir für deine Zeit und wünschen Euch viel Erfolg in Mists of Pandaria!

18.09.2012 17:36 Uhr
Autor
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 19. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich habe zu WotLK sehr oft mit FtH raiden dürfen und ehrlich gesagt, sind Sie weniger überheblich als manche möchtegern Imba-Raider.

Das FtH aktuell nicht mehr die Gilde ist wie Sie mal waren ist auch klar, aber dafür hat FtH über Jahre an der Weltspitze mitgekämpft und nicht wie andere Gilden nur mal zu einem Raid vorne mit dabei.

Ich wünsche Ihnen viel Glück, das Sie wieder zu alter Stärke zurückfinden oder zumindest oben mitspielen können.
am 19. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Wer For the Horde nich auf der Rechnung hat beim Race, leidet an Realitätsverlust!!!

p.s. hoffe Why Me kommt auch unter die Top 10 zu MoP die sind sehr stark aufgestellt.
am 19. September 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Gibt es in diesem Spiel den irgendwelche nennenswerten Herrausforderungen die nicht sowieso jeder Blinde hinbekommt um das Wort "Elite" in den Mund zu nehmen? Kann man da tatsächlich noch von "überdurchschnittlich qualifizierter Personenkreis" sprechen? Dies bedeutet das Wort nämlich.

Ich glaube wohl kaum ...

Moment ... wenn ich mir da allerdings den Gildewams so annsehe trifft das wahrscheinlich doch noch zu den kein Normaler Mensch würde sich damit in einem mmo dieser Art wohlfühlen. Das wort "lächerlich" wäre vieleicht angebrachter.


am 20. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
igitt was du in den mund nimmst :-6
am 19. September 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
ZITAT:
"
Gibt es in diesem Spiel den irgendwelche nennenswerten Herrausforderungen die nicht sowieso jeder Blinde hinbekommt um das Wort "Elite" in den Mund zu nehmen?"


Jaja, die selben Poser wie bei den Olympischen Spielen.
Mein Sohn lernt gerade laufen, und die fühlen sich toll nur weil sie ein bisschen schneller sind...

/facepalm
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Paragon wird keine Konkurrenz mehr sein, die machen nämlich nur noch 10Mann in MoP.

Somit ist Paragon aus dem rennen was den wirklichen Progress angeht. 10 Mann Progress interessiert nämlich niemanden.
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Mit Cata war es aber noch so. Ob es sich mit MoP ändert wird sich zeigen. Aber von Schwachsinn reden, ist schon ziemlich kurzsichtig.
am 18. September 2012
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
Schwachsinn !
am 18. September 2012
Moderator
Kommentar wurde 1x gebufft
Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

Vielen Dank für Euer Verständnis
Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

am 18. September 2012
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Der ist 32 Jahre alte und spielt in so einer Gilde? Woher nimmt er die Zeit neben Job, Familie, Kinder(?), Freunden?
am 19. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
ZITAT:
"Achja bevor es heißt wen Felyndiia den Druiden sein RL-Namen werde ich hier nicht posten "


Ja ist auch besser so, sonst kommen die Paparazzi Oo
am 19. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Wenn man keine Ahnung hat sollte man sich nicht dazu äußern.
Kenne zufällig jemanden der da spielt persönlich und es läuft bei denen so ab das sie in der Woche wo neuer Content kommt sich Urlaub nehmen und dann von Mi bis So hart Progress machen und danach ganz normal arbeiten und nur Abends und da nicht jeden Tag spielen.
Also kein Problem so etwas mit Familie und Job zu verbinden, jeder Hobbyschauber oder Modellbauer verbringt mindestens genauso viel, wenn nicht mehr Zeit in der Garage bzw. im Hobbykeller.

Achja bevor es heißt wen Felyndiia den Druiden sein RL-Namen werde ich hier nicht posten
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
@Zahleb: Ist ja Ironie Pur xD
am 18. September 2012
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Es ist doch bekannt, daß die Spieler der "Elite"-Gilden alle verheiratet sind, mindestens zwei Kinder haben und im Schichtdienst tätig sind. Mehr als 3 x 2 Stunden pro Woche spielen die nicht.
am 18. September 2012
Klassensprecher
Kommentar wurde 2x gebufft
Der hat nen gut aufgestellten Zeitplan, denke ich mal. Ist ja nicht so das er 24/7 spielt. Es soll ja auch durchaus andere Hobbys geben die viel Zeit beanspruchen.
am 18. September 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
For the Horde gibt es noch ? Nice^^
am 18. September 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Hmm schade , aber immerhin stehen wieder Landsmänner an der Front. Und wenn es eine Neubesetztung gibt, dann kann man ihnen keine alten Vorgängerskandale mehr vorwerfen.
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Eigentlich müsste man ja sagen nein... Ich glaube 90% sind Affenjungs und neue Spieler. Mit dem FtH wie wir sie kennen hat das nichts mehr zutun. Davon kann man jetzt halten was man will.
am 18. September 2012
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
Kungen > ALL

Der alte Schwede ist auch bei MoP wieder dabei:

http://manaflask.com/en/stream/Kungen

9.000+ Viewer und das schon am Nachmittag - unfassbar! ^^
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
richtig, spielt keine Rolle
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Er hat ja auch nur die zwei erfolgreichsten WoW Gilden aller Zeiten - Nihilum und Ensidia - geleitet. Nicht dass das irgendeine Rolle spielen würde.
am 18. September 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Kungen istn Möchtegern. Hält sich für so übertrieben gut...
am 18. September 2012
Kommentar wurde 4x gebufft
Melden
Jetzt wird gemeckert und in 3 Wochen wird krampfhaft auf youtube nach dem neusten FtH Guide gesucht.
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Nö, ich spiel kein WoW mehr
am 18. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
die meisten schreiben intressiert keinen etc diskutieren aber hier seitenlang ? Ob nun skill oder nicht ist doch toll das sie es schaffen. Ich hab viel ESL COD MW2 und MW3 gespielt hat mit sehr viel spaß gemacht, und man mag wenn man gut isqt uach ein bischen die bekanntheit. Und genau so ist es bei wow kla ist skill weniger notwendig, als zeit aber glaub mir kennen auch leute die bekommen wow nicht mal hin Also wünsch euch viel glück etc. Und buffed kann die doch interviewen wo ist das problem entweder neid oder was weiß ich .Jeder soll zocken wie er es mag und wie !!!!!

Verwandte Artikel

690°
 - 
Seit Jahren schon können sich die Entwickler des Online-Rollenspiels World of Warcraft darüber freuen, eine treue Community zu haben. Dennoch nehmen seit der Erweiterung Wrath of the Lich King Jahr für Jahr die Abonnentenzahlen ab, von kleinen Spitzen nach oben mal abgesehen. Gegenüber MCV sagte Game Director Tom Chilton im Interview, dass die Entwickler nicht mehr mit einem Wachstum der Nutzerzahlen von WoW rechnen. mehr... [69 Kommentare]
637°
 - 
Warlords of Draenor ist die erste WoW-Erweiterung, die weder eine neue Klasse noch neue spielbare Völker in Blizzards MMORPG einführt. Da fragt sich so mancher WoW-Fan, ob World of Warcraft überhaupt noch einmal in diese Richtung erweitert wird. Game Director Tom Chilton hat die Antwort: Zumindest Völker-Zuwachs ist gesichert. mehr... [62 Kommentare]
581°
 - 
Gameinformer hat auf der Gamescom mit Tom Chilton über die kommende Erweiterung Warlords of Draenor gesprochen. Dort enthüllt er einige neue Details zu den Garnisonen. Im Interview fiel außerdem die Frage, ob es auch mal ein World of Warcraft 2 geben könnte. mehr... [136 Kommentare]
562°
 - 
Wir begrüßen euch auch in dieser Woche ganz herzlich zum buffedCast! Wir sprechen in Folge 416 über das Cinematic zu WoW: Warlords of Draenor, über das neue Spiel von Bioware - Shadow Realms - über World of Tanks, Doctor Who und Wildstar. mehr... [14 Kommentare]
524°
 - 
Die WoW-Entwickler spielten ein neues Update auf die Beta-Server zu Warlords of Draenor auf. Und mit dem kommen unter anderem Neuerungen an der PvP-Insel Ashran ins Spiel. Game Designer Chris Kaleiki erklärt im offiziellen Forum, was die Entwickler vorhaben. mehr... [1 Kommentar]