mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW Patch 5.1: Kampfgilde, Szenarien, Quests und mehr - vorläufige Patch Notes

27.11.2012 17:47 Uhr
|
Neu
|
WoW Patch 5.1 ist das erste große Update der WoW-Erweiterung Mists of Pandaria, das neue Inhalte ins Spiel bringt. Zum einen wird die Geschichte der Horde und der Allianz auf Pandaria weitererzählt, zum anderen kommen weitere spaßversprechende Inhalte wie die Kampfgilde, Szenarien und das neue Rüstungs-Aufwertungssystem. Wir berichten Euch von den Neuigkeiten und was Ihr davon erwarten könnt.

Die hordische Herrschaftsfeste in WoW Patch 5.1. Die hordische Herrschaftsfeste in WoW Patch 5.1. [Quelle: Siehe Bildergalerie]

Dailys und PvP

Mit WoW Patch 5.1 wird die Geschichte der Horde und der Allianz in Pandaria weitererzählt. Wie sich schon über die Quests in der Release-Version von WoW: Mists of Pandaria abgezeichnet hat, ziehen Allianz-Anführer Varian Wrynn und Kriegshäuptling Garrosh Höllschrei mit schweren Geschützen auf. Über Quests werdet Ihr an die Konflikte zwischen Allianz und Horde in der Krasarangwildnis herangeführt. Zuerst trödelt Ihr allein mit dem Anführer Eurer Fraktion über den Sandstrand und erledigt Gegner, danach entstehen die neuen Stützpunkte Löwenlandung (Allianz) und Herrschaftsschanze (Horde), an denen Ihr Dailys erledigt und Ruf sammelt.

Wir geben Euch einen ersten Überblick über die neue Krasarangwildnis. Beachtet dabei, dass die Inhalte auf dem PTR noch in einem frühen Stadium und teilweise unfertig sind. Außerdem können sich Details bis zum Erscheinen von Patch 5.1 noch ändern.

Tages-Quests

Die täglichen Quests der Operation Schildwall und der Herrschaftsoffensive führen Spieler direkt in gegnerische Gefilde. Allianzler sabotieren beispielsweise Garroshs Ölbohrvorhaben am neuen Schwarzsandölfeld. Horde-Anhänger verprügeln dafür Arbeiter der Allianz an einem Steinbruch. Beide Fraktionen kabbeln sich auch um eine Ausgrabungsstätte voller Mogu-Artefakte und Mogu-Geister.

Die täglichen Quests der neuen Fraktionen sind keine spielerische Revolution und ähnlich unterhaltsam wie die bisherigen Daily Quests in Pandaria - je nach Zu- oder Abneigung werden die WoW-Spieler sie mögen oder hassen. Zumindest sind sie recht zügig erledigt ... und gehen Hand in Hand mit der neuen PvP-Komponente der Krasarangwildnis. Außerdem gibt es einige spaßig inszenierte Kämpfe gegen Spezialgegner.

PvP

Die Festung der Allianz in der Krasarangwildnis. Die Festung der Allianz in der Krasarangwildnis. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Ihr könnt nicht nur gegen NPCs antreten, sondern auch feindliche Spielercharaktere vermöbeln. Das bringt Euch nicht nur eine neue Währung ein (mehr dazu später), sondern auch Vorteile in der Zone. Denn es gibt verschiedene strategische Punkte, die sich in klassischer PvP-Manier erobern lassen. Zum Beispiel Friedhöfe, die Laufwege nach dem Ingame-Tod verkürzen. Wer das Schwarzsandölfeld kontrolliert, kommt 10 Prozent schneller voran und schwingt sich um 75 Prozent schneller auf sein Mount.

Die Herrschaftsschanze der Horde in der Krasarangwildnis. [Quelle: Siehe Bildergalerie]
Die PvP-Komponente ist kein Muss, bringt aber durchaus nette Vorteile und lässt sich im Zuge der Tages-Quests bequem nebenbei mitnehmen. Wenn man möchte. Wer keine Lust darauf hat, der lässt es eben bleiben. PvP ist nämlich keine Voraussetzung für die Quests. Auf PvE-Servern wird man entsprechend auch selbst beim Questen im gegnerischen Stützpunkt nicht fürs PvP markiert.

Marken

Ab Patch 5.1 können WoW-Spieler in der Krasarangwildnis Marken der jeweils feindlichen Fraktion erbeuten ("Beauftragung der Herrschaftsschanze" und "Beauftragung der Löwenlandung). Die Items gibt's von an den Strandabschnitten kämpfenden NPCs oder von niedergestreckten Spielercharakteren. Spannend dabei: Die Beauftragungen sind nicht einfach nur Währung für Item-Belohnungen. Stattdessen investiert man die Marken zum Beispiel in Unterstützungen. So lässt sich beispielsweise ein Trupp NPC-Wachen "kaufen", der dann einen der strategischen Punkte bewacht. Oder man heuert einen Priester an, der nahestehenden Spielercharakteren der eigenen Fraktion mit "Machtwort: Seelenstärke" versorgt. Ebenfalls im Angebot: Portale zum Schrein der eigenen Fraktion im Tal der Ewigen Blüten oder nach Sturmwind und Orgrimmar.

Obendrein gibt's aber auch einige Quest-Items zu kaufen. Die "Robuste Kranichfalle" startet beispielsweise eine Quest, für die Ihr zunächst eine Auswahl an Kranichfedern sammeln müsst. Mit denen lässt sich dann ein Uralter Blutkronenkranich in eine Falle locken. Dem könnt Ihr Euch anschließend mit einer Spielergruppe in einer kleinen Arena in einem Bosskampf stellen.

27.11.2012 17:47 Uhr
buffed-TEAM
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 30. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Schade, daß die Probleme mit der Wasserschreiter-Glyphe vom Shami nicht gefixed wurden
am 01. Dezember 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
was isn bei Dir mit der?
bei mir funzt die zu 99% ausser bei einem Szenario oder einer Quest (weiß nicht mehr^^) da fiel sie ins Wasser
am 29. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Nach der Questreihe um Vol´jin geht es doch noch weiter. Braucht man für die darauf folgenden Quests einen bestimmten Ruf oder werden die nach und nach freigeschaltet?
am 28. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Bei den veränderungen des Hexenmeisters wurde 2x :
ZITAT:
"Es wurde eine neue geringe Glyphe hinzugefügt: Glyphe 'Spontanteleportation'. Diese Glyphe bewirkt, dass 'Dämonisches Tor' sofort den Hexenmeister teleportiert, wenn er es berührt."

geschrieben.

[Der comment kann gern wieder gelöscht werden und dient nur als Hinweis ohne jegliche wertung oder kritik an den Autor]
ZAM
am 28. November 2012
buffed-TEAM
Kommentar wurde nicht gebufft
Oh, nicht falsch verstehen ^^
Kritik ist immer erwünscht, sofern sie sachlich und nicht abfällig formuliert ist. Gleiches gilt auch für Hinweise, wenn sich mal Fehler eingeschlichen haben - ist völlig in Ordnung. Danke für den Hinweis.
am 28. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Da kann ich meinen Warri ja getrost wieder ruhen lassen, denn ich spiele nur Pvp und nach den Änderungen kann ich mir das in Zukunft sparen. Aber ok, zwei Monate nach MoP-Release macht das Game eh kaum noch Spaß...
am 03. Dezember 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Also bis zum Patch hat ein guter Krieger jede andere Klasse mit drei Schlägen zerlegt. Die Änderungen sind daher durchaus zu begrüßen.
am 28. November 2012
Moderator
Kommentar wurde 1x gebufft
ZITAT:
" Aber ok, zwei Monate nach MoP-Release macht MIR das Game eh kaum noch Spaß... "


Ich hab dir deinen Satz korrigiert - ausser natürlich du hältst deine eigene Meinung für allgemeingültig
am 28. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Kein Wort zu dem Soundbug bei den Magiern,siehe Frost und lebende Bombe.Bin gespannt ob nach über 2 Monate das endlich gefixed wurde.
am 28. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Freue mich drauf
am 27. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ist die Kampfgilde Acc-gebunden? Oder muss ich für jeden Char eine haben?
am 27. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
werden die Tapferkeitspunkte eigentlich umgewandelt dann?
am 28. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
bezweifel ich ganz stark da es ja kein neuen raid giebt ansonsten hätten sies wohl auch schon angekündigt
am 27. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Wird eigentlich das Wochen-Cap von 1000 Tapferkeitspunkten erhöht?
am 27. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Nein.
am 27. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
so wie siehts aus, kommt nun was bezüglich ruffarm erleichterung? wer weis was?
am 28. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
es wird wenn du bei der neuen ruf fraktion respektvoll oder ehrfürchtig bist nen kaufbares item geben womits verdoppelt wird denn ruf denn du bekommst weis nur nicht ob man denn einmal kaufen muss und denn für alle aufm account/server gilt oder man denn an jeden twink schicken muss denn das item ist accountgebunden daher tippe ich eher darauf das mans für jeden twink kaufen muss dazu wird spekuliert obs nen wappenrock geben soll fürs ruf farmen bin mir aber da nicht sicher obs stimmt oder nicht
am 27. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ja.
am 27. November 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Also auf MMO-Champien steht:

ZITAT:
"Patch 5.1 also adds new items that increase your reputation leveling speed."


Das heißt doch auch, das die Items mit 5.1 verfügbar sein werden, oder nicht?

Verwandte Artikel

725°
 - 
Eine neue Ausgabe des buffed-Magazins ist ab 16. April erhältlich! Titelgeschichte ist World of Tanks, das mit Update 9.0 einen gigantischen Schritt nach vorne macht. Weitere Schwerpunkte in dieser Ausgabe sind: The Elder Scrolls Online, Diablo 3: Reaper of Souls und Hearthstone. Die Previews zu Dragon Age: Inquisition, Heroes of the Storm, World of Warcraft: Warlords of Draenor und Everquest Next Landmark geben einen Ausblick auf die Zukunft. Dazu gibt es eine 16-seitige Beilage zu The Elder Scrolls Online sowie Item-Codes zu World of Tanks im Wert von € 10,- und ein Booster-Pack zu Hearthstone! mehr... [5 Kommentare]
712°
 - 
Die kommende WoW-Erweiterung Warlords of Draenor befindet sich weiterhin in einer frühen Testphase. Jetzt gibt es aber zumindest regelmäßig einen neuen Ausblick auf das Draenor-Abenteuer. Die "Screenshots des Tages" sind da. mehr... [0 Kommentare]
708°
 - 
Die Entwickler von World of Warcraft haben die Friends&Family-Alpha von Warlords of Draenor gestartet und gleich den ersten Schwung vorläufiger Patch Notes veröffentlicht. Zudem wird Blizzard mit Warlords of Draenor vom Dateiformat MPQ zu CASC wechseln. mehr... [122 Kommentare]
687°
 - 
Schon seit einigen Wochen könnt Ihr Euch auf den WoW-Liveservern mit den Inhalten von WoW Patch 5.4 vergnügen. Wir werfen wieder einen Blick auf die Performance der einzelnen Klassen in den Raids und schauen uns an, welche Skillung mit dem letzten großen Patch von Pandaria am besten abschneidet - und bei welcher Spezialisierung die Entwickler ihr Bestreben, alle Skillungen gleichwertig zu machen, nicht erreichen konnten. mehr... [86 Kommentare]
686°
 - 
The Elder Scrolls Online beschäftigt weiterhin viele MMORPG-Fans - dementsprechend geht's auch in dieser Ausgabe des buffedCast vorrangig um die neuen Abenteuer in Tamriel. Außerdem sprechen wir über die Garnisonen in WoW: Warlords of Draenor, über die erste Hearthstone-Erweiterung, über Star Citizen und mehr. mehr... [6 Kommentare]