mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar, verknüpfte Realms und mehr - alles Wichtige zum Patch am 11. September

10.09.2013 10:09 Uhr
|
Neu
|
Die WoW-Entwickler veröffentlichen WoW Patch 5.4 am 11. September 2013. Inhalte: ein neuer Raid mit der Belagerung von Orgrimmar, virtuelle Server, die das Aussterben von Realms aufhalten sollen, Solo-Herausforderungen in Form der Proving Grounds und mehr - die aktuellen Informationen findet Ihr auf unserer Übersicht zu WoW Patch 5.4.


In WoW Patch 5.4 soll Garrosh die Hölle heiß gemacht werden. In WoW Patch 5.4 soll Garrosh die Hölle heiß gemacht werden. [Quelle: Buffed] Mit WoW Patch 5.4 wollen es die Entwickler ab dem 11. September 2013 in der Hauptstadt der Horde krachen lassen: Mit dem neuen Schlachtzug Belagerung von Orgrimmar geht es 14 Bossen an den Kragen. Einer davon ist selbstverständlich besonders interessant, denn es handelt sich um Garrosh Höllschrei persönlich, der Euch am Ende des Raids empfängt. Neben der neuen Herausforderung für Gruppen soll es aber auch Einzel-Abenteuer geben, in Form der Feuerproben. Diese Soloszenarien sind dazu gedacht, dass Ihr Euch bei der Erfüllung einer bestimmten Rolle beweisen könnt.

Die WoW-Entwickler haben in ihren Augen auch eine Antwort auf die Frage nach Geisterservern gefunden: Nach Erscheinen von WoW Patch 5.4 gibt es sogenannte verknüpfte Server, die mehrere Realms zu einem zusammenfassen. So sollen künftig "aussterbende" Server und große Fraktions-Ungleichgewichte vermieden werden. Wie mit dem Start einer PTR-Phase üblich sind zu Beginn noch längst nicht alle Inhalte verfügbar, die der Patch ins Spiel implementieren wird. Aus dem Grund aktualisieren wir die Übersicht zu WoW Patch 5.4 regelmäßig mit neuen Erkenntnissen von Seiten der Entwickler und mit unseren eigenen Eindrücken. Schaut also wieder bei uns rein!

04:14
WoW Patch 5.4: Patch-Trailer zu "Schlacht um Orgrimmar"
Für die Verwendung in unseren Foren:
10.09.2013 10:09 Uhr
buffed-TEAM
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 11. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Wie komme ich denn bitteschön auf die Insel? Angeblich steht auf der Terasse am Schrein ein NPC. Nunja, bei mir zumindest nicht^^
am 11. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
die Insel liegt auf der karte gesehen rechts vom jadewald.bequem per flugmount erreichbar.
am 10. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich meinte damit die Zeitpunkte der Freischaltung, so sind sie richtig:

11. September – Veröffentlichung von Patch 5.4


Normal
Flexibel – Flügel 1: „Tal des Ewigen Kummers“


18. September


Heroisch (Garrosh muss zuvor auf Normal bezwungen worden sein)
Flexibel – Flügel 2: „Tore der Vergeltung“
Schlachtzugsbrowser – Flügel 1: „Tal des Ewigen Kummers“


25. September


Schlachtzugsbrowser – Flügel 2: „Tore der Vergeltung“


2. Oktober


Flexibel – Flügel 3: „Die Tiefenfestung“


9. Oktober


Schlachtzugsbrowser – Flügel 3: „Die Tiefenfestung“


16. Oktober


Flexibel – Flügel 4: „Niedergang“


23. Oktober
Schlachtzugsbrowser – Flügel 4: „Niedergang“
am 08. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Die Zeiten zur Freischaltung der Raidmodi sind völlig durcheinandergeraten^^
am 09. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
wieso? haben nun 4 Raidmodi, die müssen sich ja voneinander abheben. Und es ist schon richtig, dass man den LFR stufenweiße öffnet, weil ja die ganzen boons sich langweilen weil sie den Drachenseele LFR damals in 2 IDs durch hatten!
am 12. August 2013
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
was glaubt ihr den wenn ehemals horde überbevölkerde server wo man nen ally im daily gebiet suchen muss, wo man von nem ally vielleicht mal gekillt wird, plötzlich ausgeglichen sind und genauso viel horde wie allys im daily gebiet rumrennen. und man ständig aufpassen muss das man nicht gekillt wird, weil man das ja vorher nie hatte in einem daily gebiet, wie dann der aufschrei der com ist. das man ja keine dailys mehr machen kann ohne ständig umgekloppt zu werden. wird ne lustige zeit, ständig nach hinten zu schauen ob ein paar allys kommen.
am 09. September 2013
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Ja.... PvP-Server wäre heute auch nicht mehr meine erste Wahl. Früher, vor vielen vielen Jahren konnte man auf einem PvP-Server noch spielen. Auch wenn man alleine war ging das Questen noch gut. Der Nervenkitzel war da, man KONNTE immer angegriffen werden und jeden angreifen. Allerdings hatten die Classicspieler noch sowas wie Ehrgefühl.... zumindest habe ich das so erleben dürfen. Traf man auf einen Spieler von der Gegenseite hatten man die WAHL ihn anzugreifen oder ihm dem Mob der ihn grade übel bedrängt hat abzunehmen. Spannend blieb es dann weil man nie wusste: ist der Spieler nun dankbar und respektiert die Hilfe oder fällt er dir in den Rücken.

Das war vor 7-8 Jahren mal so. Ich weiß nicht wie das heute so ist, aber vor etwas über 2 Jahren hat man besser jeden Spieler von der Gegnerfraktion schon mal zusammen mit den Mobs, quasi prophylaktisch mit weggeräumt. Das ist kein Nervenkitzel mehr wenn du weißt das dich jeder angreifen wird egal was du machst..... vornehmlich wenn man selber:
a) alleine Unterwegs ist
b) Low HP ist
c) grade mit einem oder mehreren NPCs/Spielern kämpft
oder ganz beliebt d) wenn man alleine mit low HP gegen 3 NPCs kämpft, kommen garantiert 4 Spieler der Gegenseite und killen dich bevor auch nur einer deiner NPCs fällt.

Früher war nicht alles besser, aber DAS definitiv.
am 08. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Tja, das sind dann die ganzen Pseudo PVPler, die sich extra einen Char auf nem sehr einseitig geprägten PVP server erstellt haben nur um jeglichem open PvP zu entgehen. Diese Opfer werden sich jetzt richtig wundern ^^
am 08. September 2013
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Der Aufschrei spricht dann wohl für die falsche Serverwahl.
am 11. August 2013
Kommentar wurde 7x gebufft
Melden
Ich hoffe ja immer noch, dass es neue 5-Spieler Dungeons geben wird, denn der Teil, den wohl die breiteste Masse in WoW trifft, wurde bisher vernachlässigt. Sogar zum Start von MoP gab es weniger Dungeons als jemals zuvor, abgesehen von den lächerlichen HC Varianten, in die man theoretisch auch locker mit 85-89 rein könnte..

Warum hält man nicht an Dungeons wie die 3 ICC-Dungeons oder wie ZG/ZA fest? Ich denke nicht, dass sich darüber jemand beschweren würde.
am 08. September 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Ich will dir nicht wiedersprechen aber als Spieler würde ich derzeit die
Hero Scenarien zu den Dungeons zählen. Ja sie sind meist noch simpler als die Dungeons aber sie sind einfach viel Zeiteffizienter (mehr Punkte besseren Loot und mit selbst zusammen gestellten Gruppen machts mehr Spaß wie Rnd). Und da das Setup so gut wie sch* egal ist gibts auch keine Wartezeiten ^^

Klar Deungeons sind meist besser designt aber die Mehrzahl der Spieler achtet darauf nicht (ich zähl mich auch dazu), ist doch meist ein durchruschen und gogogogo. Für den Herausforderungsmodus findet man hingegen kaum Leute.
Ja und bevor die Kritik kommt, man kann in 5er Hero Dungeons genauso brain afk pullen wie in hc scs
am 08. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
ZITAT:
"und dafür braucht es nur Questdesigner, weil, mit Ausnhame des "Herz von Pandaria"-Szenarios kein neuer Dungeon erstellt werden muss"


Auch für das Dunkle Herz von Pandaria musste nichts neu erstellt werden, da das ganze Gebiet im Tal der ewigen Blüten ist. Auch der Raum wo Norushen steht brauchte nicht erstellt werden.

Du meintest villeicht für das Szenario "Kampf auf hoher See". Das gibts ja so nicht im Spiel.
am 12. August 2013
Moderator
Kommentar wurde 1x gebufft
ZITAT:
"
Irgendwo gab es mal einen BLuepost das keine 5er dungeos mehr kommen in MOP."


Richtig - den geb es schon ganz zu Beginn des Addons - Grund: für 5er braucht man Dungeon Designer, die braucht man aber auch für die Erstellung von Raids (und ein 5er braucht fast ebensoviele Ressourcen wie ein raid, wenn er annehmbar gemacht werden soll) - man hat sich für dieses Addon entschlossen, aufgrund der Kritik, dass die Updates immer zu lange dauern würden, die Zeiten zwischen den Raidtiers zu verkürzen und man fand "große" Raids passender - ausserdem wollte man die neue Technologie die für Szenarien zur Anwendung kommt, bevorzugt ausprobieren (und dafür braucht es nur Questdesigner, weil, mit Ausnhame des "Herz von Pandaria"-Szenarios kein neuer Dungeon erstellt werden muss, sondern bestehende Gebiete "isnatenziert" werden
am 11. August 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Irgendwo gab es mal einen BLuepost das keine 5er dungeos mehr kommen in MOP. Das was Blizzard uns hinklatscht ist eine große Timesink Insel.
am 31. Juli 2013
Kommentar wurde 4x gebufft
Melden
Man könnte meinen, dass movement nicht mehr gewollt ist wenn ich die Hexeränderungen lese. Nur noch Füllzauber beim Laufen casten, anders Talent stärkt den main CD. Der Meeledämohexer scheint wieder zu kommen. Dem Destro wird der Feuerregen unattraktiver gemacht. Die Leute bei der Hexerquest, die das Portal nutzen wollen warten jetzt 45 sek länger, wobei das so ein geiler Aggro cd war. Mit jedem Teil Patch geht ein Zwang der Skillung aus. Glyphen passen nicht zur Mechanik des neuen Patches, also werden sie eben mal geändert. ich wollte eigentlich nicht schon wieder zu einem bestimmten Weg gezwungen werden. Naja vorläufig.
am 10. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Zampa...ihr habt noch nich mal Durumu clear, aber du scheinst dich hier zu beschweren, dass der content so schön AOE freundlich ist?

Dann würd ich mir an deiner/eurer Stelle mal Gedanken über eure Strategie machen...scheint ausser "AOE UND DOWN" nicht sehr viel zu können. (is jetz nich bös gemeint, aber Durumu sollte zumindest mittlerweile doch schon down sein, da er eigentlich vergleichsweise einfacher als Horri oder Jikun ist)


Und ja, Horri war ne schwere nuss, aber sobald man den Dreh raus hatte und wusste, was zu tun war, war er nicht mal mehr halb so schwer, auch nich vor dem Nerf. Und ja, wir hatten unsre 50 Trys an dem, bevor er lag.
Also ist das Itlvl von 496 sehr wohl ausreichend für die ersten drei bosse zumindest.
Bei allen danach sollte der raid eh schon dementsprechend höher equipped sein, da man am anfang eines rc im normalfall immer ein erst mal aufgrund fehlender erfahrung und equip langsamer voran kommt.
am 08. September 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
"wenn jeder ilvl 535 hat..." träum weiter
Ist eine ganz normale Gruppe mit 510-519 Gear.
Und wie gesagt Durmu noch nicht gelegt. Man muss es einfach mal ausprobieren und dann merkt man dann es gar nicht so schlimm ist.

Was das 496er betrifft...
Die wenigstens Gruppen haben mit 496er Horridon gepackt, der war eine harte Nuss bis Blizzard ihn genervt hat aber der Nerv kam erst 3 Monate nach Release und bis dahin hatte jeder mind 502 und ein paar JinRock + Nalak + Oony Teile.. biste bei ca. 508
am 11. August 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Das ist dann aber eher das Problem, dass euer Gear zu hoch für die Bosse sind, die ihr angeht.
Warum geht ihr nicht HC?
Man muss sich nicht wundern, dass man beim Rat z.B. alles zusammen pullen kann, wenn jeder ilvl 535 hat...
Die Bosse im Normalmode mussten immerhin mit ilvl 496 möglich sein!
Und bei anderen Bossen ist der AoE Damage wohl so gewollt, wie etwas bei Horridon oder Tortos, das heißt ja nicht, dass die Bossmechanik versagt hat.
am 02. August 2013
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Derelu Gegenfrage wo nicht?
HC Inis ? Wirklich keine Gruppe gesehen die nicht alles zusammenzieht und weg cleavt
HC Scenarios : eigentlich genauso wie in den HC Inis nur dass man die Gruppen selber zusammen stellt. Wegbomben oder Adds ignorieren was anderes nie erlebt

Da du aber vermutlich von Raids sprichst.
1.) Jin'Rok hat keine Adds okay da hast du gewonnen
2.) Horridon, die Adds pro Tor werden zusammen gezogen und die kleinen Viecher sterben durch den AOE Clear (okay Arkanmages mit Netherorkan gehen auch ganz gut ab) aber ansonsten haun die Melees die mit seinen Fähigkeiten mit um
3.) Rat ja ähm alle zusammen ziehen und Sul hauen und der Rest bekommt den Cleave Schaden. Melees scheinen Erfrieren eh nie zu bekommen also ..
4.) Schildkröte ? Die Fledermäuse werden zum Boss gezogen die Melees bomben rein während die Ranges Single Target Schaden bei den Schildkröten machen. Ja Melees könnten bei 7..Melee..10 auch mi drauf aber viel zu umständlich.
5.) Schlangen okay cleav Schaden sinnfrei
6.) Vogel? Keine echten Adds für die Spieler auf der großen Plattform

weiter kamen ich nie aber im LFR hab ich bei den hinteren Bossen auch keine Adds mehr gesehen (außer die 2 letzten im 3. Flügel aber da soll man ja nicht bomben). Ich würde nicht behaupten dass ich / meine Gruppe gut ist.

Wie machst du es denn? nenn mir bitte einen Kampf bei dem es aktuell Adds gibt die nicht durchgetankt werden sollen, die man nicht einfach zusammen zieht und weg bombt?

Also wenn Adds da sind kann man sie aktuell einfach weg bomben.
Ein Add dass man durchtanken muss oder wie PSA in Cata durchgetankt werden muss bis die Grüne Phase anfing gibt es nicht mehr.
am 01. August 2013
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
ZITAT:
"Ob die alte Regel noch Sinn macht in den Zeiten wo man eh alles zusammen zieht und weg cleavt nun ja.... "


Du kannst im Normalmode oder im HC cleaven? Gratulation zu deiner aussergewöhnlich guten Gruppe
am 01. August 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Leider war es immer Blizzards Absicht dass Caster zum richtig Schaden machen stehen bleiben müssen. Das war halt als Unterschied Ranges Melees gedacht.
Range muss stehen um viel Schaden zu machen, geringe Probs beim Zielwechsel.
Melee kann auch im Laufen den selben Schaden machen (solang der Boss mitläuft) hat dafür Probleme wenn das Ziel gewechselt werden muss (und nicht in Melee Range steht).

Ob die alte Regel noch Sinn macht in den Zeiten wo man eh alles zusammen zieht und weg cleavt nun ja....
am 31. Juli 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Ich will die technischen Verbesserungen in 5.4 nicht schlecht reden, FlexiRaid und virtuelle Server sind wirklich eine gute Verbesserung aber trotzdem halte ich MoP bisher für das vermurkteste Addon.
Das erste Addon bei dem ich mich freue wenn es endlich zu ende ist, es kann ja eigentlich nur noch besser werden (okay das ist eine Lüge).


Mal eine Idee für Blizzard. Ich finds schade dass sie in jedem Addon eine neue Rasse / Klasse hinzufügen. Die Konsequenz dessen ist dass sie dann in dem Addon sich sehr mit der Klasse beschäftigen müssen.
Was wäre wenn Blizzard Mischklassen einführt. Halb-Elf (ja ich weiß gibts auch in anderen Spielen) etc.
Dann könnte sie die Storry möglicherweise weiter vorantreiben und mal etwas mehr von den verschiedenen Rassen zeigen. Bisher hatten wir eigentlich nur den Cata Plot mit dem SW König und Trall und jetzt den Garrosh Blog.
am 02. August 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Du sprichst vom aktuellen HC Scenario oder?
Es wirkt für mich eher nach einem ganz normalen Geschäft, die Goblins (obwohl ich sie nicht mag ^^) scheinen keine Ahnung zu haben was sie da eigentlich suchen und daher finde ich es nicht verwerflich

Aber danke für die Erinnerung, das hatte ich fast wieder vergessen.
Vielleicht sollte ich mir doch mal einen Hordencharakter erstellen...
am 01. August 2013
Moderator
Kommentar wurde 1x gebufft
Bei Goblins weiß ich es zampata: die haben Garrosh gegen Geld dabei geholfen, das Herz der Angst zu finden

Also Hordeseitig hatten dieses Addon ja auch alte Rassen wieder starke Auftritte - Blutelfen, Trolle, ja sogar Tauren (die Untoten sind übrigens beim Sturm auf OG auch mit dabei, Sylvanas an vorderster Front)
am 01. August 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
ZITAT:
"Weil sie keine Auswirkung haben, wie ein neues Volk"


genau deswegen schlag ich ja Missrassen vor da man so den Storryplot der bisherigen Rassen weiter voran bringen kann als mit neuen Rassen die eine starke Auswirkung haben müssen. Aber durch unzählige neue Rassen verkommt das Spiel halt zu einem "Rasse hat Auftritt in genau dem Addon". Welchen weiteren Auftritt hatten Goblins und Worgen?

PS das war keine Kritik sondern nur eine Idee ´


ZITAT:
"Storyquesten bringts"

Nein Danke, ich beschränk mich auf die Storry die ich in Raids / Inis / Dungeons mitbekome.


ZITAT:
"
Langsam aber sicher wurde von Blizz auf diesen Konfliktplot Garrosh/Varrian hingearbeitet, und sie haben das mMn genial gemacht.
"

findest du ? In Cata wurde auch auf die Wächterdrachen hingearbeitet, ihren Auftritt hatten sie damals beim Questen und dann in Drachenseele (und diesen Auftritt fand ich bisher noch den besten des Siels) [ich meine nur den Auftritt nicht den Raid an sich].
In WoTLK war es analog. Arthas hatte seinen Auftritt beim Questen, in PDK als Vorbereitung und dann in ICC als finalen Abschluss.

Gut du hast Recht es wurde mit der Löwenlandug schon angedeutet (vielleicht auch früher das wars einzige mal wo ich kurz die Quest gemacht hatte).. Trotzdem gefiehl mir das Cata / Wotlk Konzept mit den Videos besser ,-)

PS: ja irgendwie klappt es mit den Quotes nicht.
Die Blutelfen ? Krass, sag für mich nie danach aus.
Okay bin Allianzler
am 01. August 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Die Blutelfen haben als erstes an einem Plan getüftelt, Garrosh den Garaus zu machen. (Storyquesten bringts)

Sylvannas Verlassene halten sich klugerweise im Schatten....bin mir aber sicher, spätestens im nächsten addon wieder eine neue Seuche sehen zu dürfen, da sie ja schon seit Cata dran arbeiten.

Die Trolle ...nun, Die sind die ersten, die offen die Rebellion gegen Garrosh gestartet haben.
Die Tauren unterstützen sie dabei.

Die Gobo's Haben spätestens seit "Dark Heart of Pandaria" ebenfalls eingesehn, dass Garrosh's Horde keinen Platz für Nichtorks hat.



Warum Mischrassen ein Blödsinn sind?
Weil sie keine Auswirkung haben, wie ein neues Volk etwa, wie z.B. die Pandaren, die sich den Fraktionen eigentlich angeschlossen haben, um sie zusammen zu führen , oder die Worgen, die nach einer langen Isolation in Gilneas doch irgendwann in den Konflikt getrieben wurden (man bedenke, ein ganzes Königreich, auch wenn also ihre Auswirkungen in Cata spielerisch nicht vorhanden waren, so macht das storytechnisch VIEL her)

Die Gobos zur Horde ist auch so ähnlich....wobei die halt eher nur die Profitgier getrieben hat.


Wenn sie eine neue Rasse einführten, dann hat Blizz dafür bislang auch immer perfekte Gründe gehabt.
Das ist meiner Meinung nach das, was man ihnen am wenigsten ankreiden kann, zusammen mit ihrem Storywriting....


deine Kritik ist für mich daher nicht ganz nachvollziehbar


achja, und abschliessend noch was:


Der Plot aus Pandaria entstand aus dem Plot aus Cata entstand aus dem Plot von Wrath entstand aus Plotstücken aus BC.

Langsam aber sicher wurde von Blizz auf diesen Konfliktplot Garrosh/Varrian hingearbeitet, und sie haben das mMn genial gemacht.

(Wrath beide Fraktionen mehr oder weniger gleichstark und geeint.
Cata dann Horde durch Überraschungsangriffe und "scheinbare" Geeintheit der Allianz überlegen.
Pandaria nun der Zerfall von Garrosh's Horde und Varian's erwachende Leaderfähigkeiten, die die Allianz stärker denn je macht.)
am 31. Juli 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Da man Beiträge nicht editieren kann, hier meine Ergänzung.

Nach meiner Meinung bringt das Addon MoP ein paar Dinge die sich wirklich großartig auf WoW auswirken können (und auf die zukünftigen Erweiterungen). Von Flexi Raids und virtuellen Servern wird man noch im nächsten Addon profitieren. Das ganze muss man einfach respektieren. Beispiel Menschen hätten jetzt 5 mal soviele Texturen aber ich bin ein Ork. Bringt mit vielleicht nix aber hat Auswirkungen auf die folgenden Addons

Mir persönlich gefällt MoP nicht (von der Spielerischen Seite). Um es auf einen Punkt zu bringen, es macht mir einfach wenig Spaß. Die Diskussion wieso genau dürfte den Rahmen sprengen.

Für mich wirkt MoP einfach als FüllAddon, ähnlich wie PdK in WotlK auf einige wirkte. Ich will nicht meckern oder gleich kündigen, ich akzeptier dass das gemacht werden musste und frei mich einfach auf das nächste Addon und dass diese Langeweile zuende geht
Verständlicher



Wegen den Missrassen (wie konnte ich nur Mischklassen schreiben ^^), ganz einfach. Man müsste nicht soviel in die Einführung einer neuen Rasse stecken wie beispielsweise bei den Pandaren sondern könnte sich auf die Hauptrassen konzentrieren. Beispiel: Halb-Orks
Man müsste nicht die Rasse HalbOrk ewig lang vorstellen sondern könnt sich auf eine kleine Gruppe beschränken und nachdem der Spieler sich für die Ally oder die Allianz entschieden hatte könnte man die Hauptrasse weiter voran bringen (Ork oder Mensch). Hin und wieder mal ein Dialog dass man dem Halb-Ork nicht ganz traut und die Storry ist erzählt.
Derzeit wird die Storry der Orks erzählt. Klar wichtig aber was machen die anderen Sassen ? Blutelfen? Untoden? So wirklich viel hört man nicht. Würde man nun Fischmenschen einführen müsste man viel über die Fischmenschen, deren Städte und Lebensweise erzählen und könnte sich nicht auf die anderen Rassen konzentrieren. Bei einem Halb-Ork fällt der Teil weg.



Bezüglich Jaina und Thrall , das dürfte schon ein wenig zu weit gehen. Das währ ja keine Mischrasse sondern eine Mischfraktion
am 31. Juli 2013
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Du solltest deine Beiträge evtl noch mal durchlesen bevor du sie postest.
Im 1. Abschnitt nennst du deiner Meinung nach gute, neue Features, aber im gleichen Satz sagst du, dass es ein schlechtes Addon sei. Das ist für Außenstehende nicht nachvollziehbar, weil du es absurd/nicht begründest.

Außerdem verstehe ich nicht, warum Mischklassen (oder Mischrassen?) irgendwie die Story voran bringen konnte, und das auf eine ANDERE Weise wie ganz neue Klassen/Rassen. (Außer sowas wie Jaina und Thrall bekommen ein Mischling, und der führt Horde und Ally zusammen, was ABSOLUT ABSURD ist).
am 17. Juli 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Niedrigstufige Verbesserungen, die auf Gegenständge hochstufiger Charaktere angewandt werden, werden nicht über ihren vorgesehenen Stufenbereich aufgewertet.

Sehr schade. Finde da gabs in der Vergangenheit ne Menge tolle Waffen VZ...
am 17. Juli 2013
Moderator
Kommentar wurde 1x gebufft
Ich glaube, da geht es darum, dass die VZs mit den (manchmal) billigeren Materialien auf Maximalstufe nicht "mächtiger" bzw. "gefragter" werden als die aktuellen mit den aktuellen, oftmals "teureren" Materialen
am 10. Juli 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Also wenn zu meinen derzeitigen Server dun morogh , antonidas blackhand dazukommt weis ich das ich mein abo nicht mehr verlänger weil auf antonidas bestimmte leute spielen die ich schon in ifr am liebsten töten würde weil sie glauben sie seien schon was. Die sollten es einfach so lassen wie es ist, weil man wechselt ja nicht umsonst denn Server und dann spielt man wieder mit solchen Möchtegern a****löchern^^
am 26. August 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Naja 2 Wochen vor dem patch seh ich das ganze eh viel gelassener und nach 2 1/2 Monate wow pause macht es sogar wieder spaß wenn man mit "lustiegn" spielern unterwegs ist
am 31. Juli 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
nochnoidozor das Addon "igoremore" ^^
am 30. Juli 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Wenn Du mit Antonidas schon Probleme hast dann hoff mal dass Du nicht Blackhand oder Aegwyn bekommst...
am 30. Juli 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
deine begründung mit wow aufzuhören falls antonidas mit dun morogh zusammengelegt werden sollte halte ich für "dumm" weil es auf jeden server idioten gibt auch auf deinem dun morogh ...
am 10. Juli 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Da brauch ich aber eine Igno liste 2^^ meine ist schon fast voll und ja man kann nichts machen dagegen. Aber muss auch sagen das auf 1 a*** viele nette leute kommen hab sogar dadurch meine freundschaftsliste stark vergrößert und hab sogar mit ihnen auf Facebook regelmäßig kontackt^^
am 10. Juli 2013
Moderator
Kommentar wurde 2x gebufft
Aus dem Grund wurden seinerzeit die Ignorelisten eingeführt (die funktionieren sogar serverübergreifend, kann ich dir aus eigene Erfahrung sagen). An den Zusammenlegungen führt aber wohl kein Weg mehr vorbei, sie sind ja Blizzards Lösung für die unter- und vor allem ungleichbevölkerten Server
am 09. Juli 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Währe es nicht machbar, wenn wow etwas mehr qualität bringen könnte, ich würde auch gern 20,- im monat als abogebühr zahlen, wenn dementsprechend die qualität in wow wieder bergauf gehen würde.
am 11. August 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Tut mir leid aber bist doch noch ganz klar? 13€ Servergebühr sind ein Relikt aus alten Tagen, die Entwickler von GW2 haben Ihre Kostenlose Serveranbindung für Ihr Spiel damit begründet dass die Instandhaltungskosten mittlerweile derart gering sind dass eine monatliche Gebühr für ein MMO gar nicht mehr gerechtfertig seien <- offizielle Aussage der Entwickler!

Blizzard darf sich glücklich schätzen dass Sie als einzige noch dieses Modell standhaft weiterfahren können. Zur Sicherheit haben aber auch Sie schon angefangen das Spiel auf Free 2 Play vorzubereiten (Ingame Shop).
Und bitte kein geheule dass so etwas NIE eintreffen wird. Du glaubst doch selbst nicht dass Blizz seine immer weiter schwindende Zahl an Abbonenten selbst in 15 Jahren noch halten kann.

Bevor das Spiel aufgrund zu weniger abbonenten (und die wird es irgendwann geben, wenn auch erst in 15-20 Jahren, wohl eher aber in 5) einfach komplett abgeschaltet wird schmeißt Blizzard den MMO typischen Rettungsanker und Free 2 Play ist der Strahlende retter, schwupps sind die Server wieder voll.

Verwandte Artikel

1595°
 - 
World of Warcraft wird 10 Jahre alt und zur Feier des Tages öffnen Blizzard den Geschmolzenen Kern für Stufe-100-Spieler: Der 40-Spieler-Raid wurde auf die neue Maximalstufe hochgezogen und lässt sich jetzt über den Raidbrowser betreten. Der Schlachtzug wurde nicht überarbeitet, ist immer noch für 40 Spieler gedacht und es gibt auch keine normale Bossbeute, stattdessen erhaltet ihr am Ende automatisch einen Stufe-640-Helm für eure gewählte Beutespezialisierung und einen Kernhund als Reittier. Dirk zeigt euch im Video die spannendsten Stellen des Raids mitsamt den wichtigsten Bosse inklusive Endboss Ragnaros. Überraschung: Dabei kommt vor allem dank jeder Menge Trash-Chaos wirklich Retro-Stimmung mit Gänsehaut auf. mehr... [14 Kommentare]
1559°
 - 
Wir zeigen euch kurz und knapp wie ihr euren Charakter in Warlords of Draenor am schnellsten und effektivsten ausrüstet. Passend zu unserem ausführlichen Guide aus der PC Games MMORE 11/14, zeigen wir euch in diesem Artikel, wie ihr an eure ersten Ausrüstungsgegenstände herankommt, mit denen ihr euch in die Schlachtzüge von Warlords of Draenor wagen könnt. mehr... [30 Kommentare]
1276°
 - 
World of Warcraft bekommt den Instanz-Führerschein: Wer sich in Warlords of Draenor über den Dungeonsbrowser für heroische Instanzen anmelden will, muss für die gewählte Rolle zuvor die silberne Feuerprobe absolvieren, sonst kommt er nicht rein. Wir haben die wichtigsten Tipps für Tanks, Heiler und Schadensausteiler und geben euch zu jeder der drei Rollen einen Video-Crashkurs. mehr... [61 Kommentare]
1262°
 - 
WoW-Spieler zimmern im Rahmen der nächsten Erweiterung Warlords of Draenor eine eigene Basis auf den neuen Kontinent Draenor: die Garnison. Aber auch abseits der Festung werden Gebäude errichtet. Die sogenannten Außenposten nämlich. Wir erklären, was es damit auf sich hat - und welcher Außenposten euch möglicherweise am besten gefällt. mehr... [20 Kommentare]
1206°
 - 
Das größte Feature von WoW: Warlords of Draenor ist ohne Frage die Garnison. Sie ist eure Festung im Kampf gegen die Eiserne Horde und bietet ein Heim für eure Anhänger. Allerdings wird sie auch regelmäßig angegriffen. Dann liegt es an euch, die Garnison zu verteidigen. Dabei ranken sich noch viele Fragen um den genauen Ablauf einer Invasion. mehr... [13 Kommentare]
article
1075013
World of Warcraft
WoW Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar, verknüpfte Realms und mehr - alles Wichtige zum Patch am 11. September
Die WoW-Entwickler veröffentlichen WoW Patch 5.4 am 11. September 2013. Inhalte: ein neuer Raid mit der Belagerung von Orgrimmar, virtuelle Server, die das Aussterben von Realms aufhalten sollen, Solo-Herausforderungen in Form der Proving Grounds und mehr - die aktuellen Informationen findet Ihr auf unserer Übersicht zu WoW Patch 5.4.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/News/WoW-Patch-54-Infos-zur-Belagerung-von-Orgrimmar-virtuellen-Servern-und-mehr-aktuelle-Patch-Notes-1075013/
10.09.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/07/WoW_Feuerprobe_01-buffed.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news