mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW Patch 5.1: Neue Modelle für Vol'jin und die Zandalari-Trolle & neue Bücher zur Warcraft-Lore

15.10.2012 10:38 Uhr
|
Neu
|
Im Rahmen der New York Comic Con stellte Blizzard neue Buchprojekte zu den Universen der Blizzard-Spiele vor. Außerdem gab's einige Infos zu Patch 5.1.

WoW: Lore-Infos WoW: Lore-Infos [Quelle: Blizzard]
In einem Panel im Zuge der New York Comic Con gab es einige kleinere Infos für WoW-Fans. So sollen die Zandalari-Trolle und Vol'jin mit Patch 5.1 neue Modelle erhalten. Vol'jin wird unter anderem deshalb aufgehübscht, weil er eine tragende Rolle in der Pandaria-Handlung einnimmt. Entsprechend wird ihm auch ein eigenes Buch gewidmet: "Vol'jin, Shadows of the Horde", das im April 2013 und damit nach dem Release von Patch 5.1 erscheinen soll.

Viele konkrete Details verraten die Verantwortlichen noch nicht. Bekannt ist: Vol'jin erlebt im Spiel einen schweren Schicksalsschlag und muss selbst wieder zu sich finden und sich darüber klar werden, was er für die Trolle, für die Horde und für sich selbst möchte. Diese Reise der Selbstfindung führt ihn quer durch Pandaria – auch Chen Sturmbräu spielt hier eine wichtige Rolle. Ein großer Teil dieser Reise wird im Buch erzählt, auch in kommenden Spiel-Inhalten soll man Vol'jin aber immer wieder begegnen.

Während des Panels betonte Lead Quest Designer Dave Kosak, dass man sich bei Blizzard bewusst sei, in der Vergangenheit nicht immer einen guten Job abgeliefert zu haben wenn es darum ging, Geschichten im Spiel und in begleitenden Büchern zu erzählen. Aus diesem Grund findet im Fall von Vol'jin der wichtige Moment, der den Auftakt für die Reise bildet, auch im Spiel statt. Geschrieben wird "Vol'jin, Shadows of the Horde" von Michael Stackpole, der erstmals für Blizzard tätig ist und in der Vergangenheit bereits unter anderem für die Star-Wars- und Mechwarrior-Universen schrieb.

Richard A. Knaak arbeitet ebenfalls an einem neuen Warcraft-Buch. Das trägt den Titel "World of Warcraft: Dawn of the Aspects", soll ausschließlich als eBook erscheinen und die Hintergrundgeschichte der Drachenaspekte beleuchten. Im Buch sollen Lore-Fans unter anderem erfahren, wie es den Charakteren erging, bevor sie zu Aspekten wurden. Allgemein soll die Lore der Drachen im Warcraft-Universum mit "Dawn of the Aspects" stärker ausgearbeitet werden. Über das Blizzard-Panel im Rahmen der New York Comic Con berichtete Blizzplanet. Blizzplanet veröffentlichte auch einen Video-Mitschnitt.

15.10.2012 10:38 Uhr
buffed-TEAM
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 18. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ja ganz toll, dass irgendwelche Zandalari Trolle, die irgendwo rumguffeln, einen neuen Skin bekommen und die Moonkins seit 4 Jahren auf eine grafische verbesserung der Moonkinform (aka Pixelform) warten. (Und nein, die Astralen Glyphe zählt da nicht.) Genauso wie alle Classic Völker.
am 18. Oktober 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Lassen wir mal fallen, dass die Druiden am besten weg kommen mit neuen Skins...

Sprich mit jedem der letzten Addons wurden die Druidenformen verbessert, von der Eule abgesehen.
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Das ist ja schön und gut, dass Trashmobs einen neuen Skin bekommen, aber was ist nach 8 Jahren endlich mit einem neuen Skin für die alten Völker?
am 18. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich gehe einfach mal davon aus, dass diese auch als Grundlage für die Spielertroll-Anpassung sein können.
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich glaube, er meint die Zandalari Trolle, nicht Vol'Jin.
Und ich stimme ihm zu: Skins und neue animationen für die alten Völker wären nice.
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Informationen über den "Trash"
http://forscherliga.wikia.com/wiki/Vol'jin

Da sieht man wie Trash der ist... gibt kaum Infos. Oder Lore, bei nem Reh kommt mindestens gleichviel
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde 2x gebufft
Vol'jin also Trashmob...
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Weiß man, wann ca. die erste Screenshots zum neuen Vol'jin-Model veröffentlicht werden?
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ist eigentlich schon was zu den Rassenüberarbeitungen bekannt? Also wann die kommen sollen und wie die in etwa dann ausschauen werden? Das wäre mal richtig interessant.
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Jop. Wie ich geschrieben habe, in der Classic-Closed-Beta - und dort wurde es rückstandslos gestrichen und während Classic dann auch in offiziellen Aussegen "abgesagt"
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Es gab aber mal Housing in WoW, es GAB es. Gibt auch Bilder.
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
ZITAT:
"Rassenüberarbeitungen wird kommmen wenn sie kommt^^ so wie die letzten jahre schon ^^so wie housing^^.."


Housing wurde bereits zu Classiczeiten eine definitive Absage erteilt (es wurde auch aus der Classic-Beta gestrichen) und ist jetzt trotzdem in etwas anderer Form (nämlich beim eigenen Bauernhof) da
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Also ich würde sagen als Aktuelles Model muss Tera herhalten...^^
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Rassenüberarbeitungen wird kommmen wenn sie kommt^^ so wie die letzten jahre schon ^^so wie housing^^..

ps: ich möchte bitte das mein orc so aussieht wie im render intro..
pss und wenn wa schon dabei sind wären höher aufgelöste texturen für rüstung und so auch nicht verkehrt..
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Klar is GW2 ein fairer Vergleich. Vorrausgesetzt du vergleichst in 8 Jahren auch GW2 mit einem aktuellen MMO und schaust ob der Uterschied WoW->GW2 oder GW2->??? erheblicher ist. Dann weiß man wers "besser" gemacht hat.
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich spiele auch fast seit Release. Meine Mitbewohnerin auch.
Und sie schreit schon seit Jahren, man solle die Modelle endlich mal überarbeiten.
Mir wars bisher immer egal, die meiste Zeit steckt der Kopf ja eh unter einem Helm.
Aber so langsam wirds schon Zeit. Vor allem wenn man sich andere, neuere, MMOs anschaut. Guild Wars 2 als Beispiel. Ich weiss, kein fairer Vergleich... aber dennoch, ein bisschen schneller vorwärts machen dürfte Blizzard schon.
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Es gibt durchaus einige Spieler, die sich wirklich (sehr stark) mit dem Aussehen ihres Charakters identifizieren und das seit nun fast 8 Jahren. Und viele davon sind sehr verwurzelt im Spiel und würden gaaaaaanz laut schreien wenn der Char wirklich nicht mehr das ist, was er 8 Jahre lang war (von den ganzen Rollenspielern ganz zu schweigen)..und ich denke diesen "shitstorm" von Spielern, die eigentlich als tiefverwurzelte Anhänger gelten (viele davon werden wohl oft das Spiel gegen "Angreifer" verteidigt haben) will ma so klein wie nur möglich halten
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde 5x gebufft
Melden
Naja, ich finde "die Angst, dass die Chars zu anders aussehen und die Spieler das nicht tolerieren" eine Ausrede von Blizzard.
Ich meine, loggt mal ein und geht in die Char Neuerstellung und klickt auf Mensch oder Orc. Und dann will ich nur einen sagen hören "Die Hackfresse gefällt mir, so soll mein Char aussehen"... Auch bei den Zwergen, da musst man einfach einen Bart drüber machen, sonst kann man dem nicht ins Gesicht schauen...
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
leider nicht , würd ich einem neuen inhaltspatch erstmal vorziehen^^
blizz sagte kürzlich in nem interview, dass es nicht so einfach wär die models zu überarbeiten, ohne dass sie "zu anders" aussehen und sich spieler beschweren...ich bleibe allerdings dabei, dass aufm wyrmruhtempel (aspekte) schon mehrere neue models stehen, welche nicht "zu anders" aussehen...außer vielleicht thrall, aber der muss ja eh einzigartig aussehen...
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Nein, dazu ist nichts bekannt...nur dass es nicht von heute auf morgen gehen soll und das eine oder andere Volk bereits "fertig" sei, aber erst released wird, wenn alle fertig sind
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Vol'jin hat Kinder...und Garrosh ist ein Kriegstreiber, der gerne rumexperimentiert
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hört sich interessant an. Ich kann mir gut vorstellen dass im laufe der zeit einen Grund geben wird in welchen die schicksalsschläge von Chen Sturbräu und Vo´jin stark mit einander verbunden werden. Den von Chen kennen wir ja bereits (oder diejenigen die aufmerksam das Tal der 4 Winde hindurchgequestet haben und nicht jedes Cinematic weg geklickt haben)
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Classic: Zul´farak, Zul´Gurub
BC: Zul´aman
Wotlk: Zul´drak, Gundrak (Feste Draktaron)
Cata: Zul´gurub, Zul´aman neuauflage

Was wurde mal gesagt?
"Die Blutelfen und die Dreanei waren einmal im vordergrund, deswegen kommen die nicht mehr im vordergrund."
Hätte mir gewünscht eigendlich mehr Lore zwischen Sylvanas und den Blutelfen (sie war ja der grund das die zur Horde gekommen sind)
Vol´jin und seine Lore ist ok aber es gibt viele andere Helden die groß waren und jetzt in vergessenheit sind.
Z.b.: Maiev, Akama, Rexxar, Boss von den Blutelfen und Dreanei.

Am cooslten und passend wäre eigendlich HdZ Theramore mit Rexxar, Rohkan, Chen Sturmbräu und Carine
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Unter anderem genau das hat Dave Kosak gemeint mit

ZITAT:
"dass man sich bei Blizzard bewusst sei, in der Vergangenheit nicht immer einen guten Job abgeliefert zu haben wenn es darum ging, Geschichten im Spiel und in begleitenden Büchern zu erzählen"


dazu kommt das Ende des Alptraumlords (und damit der Verseuchung des smaragdgrünen Traums), die Rückkehr von Malfurion (der ist im Spiel plötzlich wieder da), die Geschichte um Fandral Hirschhaupt (der ist Ingame plötzlich nicht mehr oberster Erzdruide sondern in Gewahrsam), die Inthronierung von Garrosh, der Tod von Cairne, die Verbannung der Grimtotem SPOILER (Klicken zum Lesen)
ihr Putschversuch findet nur im Buch statt
, das Erwachen der Träumerin, Thralls "Abenteuer" und des Erzbischofs Wandlung, etc. etc. - alles Dinge, die in den Romanen zu Cataclysm behandelt werden und im Spiel nicht erwähnt werden, dort wird man nur vor vollendete Tatsachen gestellt

Diesmal wurde es schon besser gemacht - Jainas "Aufstieg" zur Anführerin der Kirin Tor kann man im Szenario miterleben, das Buch über Jaina, erzählt das Ganze nur detailierter, aber man bekommt im Spiel dann doch das wichtigste mit, anders als zu Cataclysm
am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
na Klasse... wie soll man das wissen ohne die Bücher <.<
Trotzdem! Sie ist nicht mehr im Game und das wars...
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Maiev wurde im Buch "Wolfsherz" ausführlich behandelt SPOILER (Klicken zum Lesen)
Sie wird am Ende im Kampf von ihrem Bruder Jarod Schattensong schwer verwundet und gefangen genommen, denn in ihrer Verblendung und Radikalität plante sie ein (fast geglücktes) Attentat auf die Anführer der Nachtelfen

am 15. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Michael Stackpole?!
Der Mann hat ein paar sehr sehr gute Shadowrun/Mechwarrior Romane geschrieben und versteht sich vorzüglich darauf innere Kämpfe und düstere Heroen zu beschreiben. Wenn Michael Stackpole den Roman schreibt wird das für mich unabhängig von WoW zu einem Pflichtkauf - und sicher gut.
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Oh, stimmt...neuer Autor (und nicht gerade einer der schlechtesten) noch dazu
am 15. Oktober 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Nett, mal wieder ein bißchen mehr zu Vol'jin

Verwandte Artikel

941°
 - 
Ein neuer Tag, ein neuer WoW-Hotfix: Blizzards Entwickler lassen keine Gelegenheit aus, weiter an den Feinheiten von WoW: Warlords of Draenor zu feilen. Die neuesten Änderungen erleichtern unter anderem das Erreichen des Erfolges für die Stufe-3-Baupläne des Gasthauses. mehr... [6 Kommentare]
908°
 - 
Den zweiten Kill vom mythischen Hochfels-Endboss Kaiser Mar'gok in WoW: Warlords of Draenor hat die europäische Gilde Method eingefahren. Das Video zu Methods Sieg über den mythischen Mar'gok könnt ihr euch jetzt anschauen. mehr... [0 Kommentare]
892°
 - 
Am 16. Dezember ist es wieder soweit: Das WoW-Winterhauchfest beginnt! Altvater Winter kehrt auch mit WoW: Warlords of Draenor in die Hauptstädte ein und bleibt bis zum 2. Januar dort sitzen. Unser WoW-Guide hilft Euch, die nötigen Erfolge zu erringen. mehr... [180 Kommentare]
797°
 - 
Zum Jahresende gibt's noch einmal spannende Neuigkeiten, die wir für euch in der 432. Ausgabe des buffedCasts besprechen. Unter anderem geht's um World of Warcraft, Destiny, World of Warships, Hearthstone, Wildstar, Landmark, SWTOR, Retroanfälle, H1Z1, Mechwarrior Online, Elite: Dangerous und mehr. mehr... [19 Kommentare]
765°
 - 
Ist denn heut schon Weihnachten? Unter dem Slogan "Macht Warcraft zum Geschenk", gibt es im Battle.net-Shop von World of Warcraft 50 Prozent Rabatt beim Kauf von Haus- und Reittieren. Alles im Zuge des Winterhauchfest, das am 16. Dezember begonnen hat. Das Feiertagsangebot endet am 5. Januar 2015. mehr... [6 Kommentare]
article
1030170
World of Warcraft
WoW Patch 5.1: Neue Modelle für Vol'jin und die Zandalari-Trolle & neue Bücher zur Warcraft-Lore
Im Rahmen der New York Comic Con stellte Blizzard neue Buchprojekte zu den Universen der Blizzard-Spiele vor. Außerdem gab's einige Infos zu Patch 5.1.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/News/WoW-Patch-51-Neue-Modelle-fuer-Voljin-und-die-Zandalari-Trolle-und-neue-Buecher-zur-Warcraft-Lore-1030170/
15.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/thumb/2012/09/WoW_Mists-of-Pandaria_Jadewald-Vorschau_08.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news