mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW Patch 4.3.4: Patch Notes und Patch 4.3 Hotfixes

18.04.2012 11:14 Uhr
|
Neu
|
Auf die WoW Live-Server wurde an diesem Mittwoch Patch 4.3.4 aufgespielt, der ein verbessertes Support-UI mit sich bringt. Außerdem kamen ein paar Hotfixes für Patch 4.3 hinzu, die unter anderem die Regeln zum Sturz des Gildenleiters anpassen. Wir haben die Patch Notes und einen Überblick über die Hotfixes für Euch übersetzt.

Am 17. April 2012 wurden Patch 4.3.4 und einige Hotfixes aufgespielt. Dabei wurde auch ein Fehler mit dem Omen der Verwüstung von Hexenmeistern behoben. Am 17. April 2012 wurden Patch 4.3.4 und einige Hotfixes aufgespielt. Dabei wurde auch ein Fehler mit dem Omen der Verwüstung von Hexenmeistern behoben. [Quelle: Buffed] WoW Patch 4.3.4 wurde am heutigen Mittwoch, den 18. April 2012 auf die Live-Server aufgespielt. Das Update bringt unter anderem neue Funktionen für das Interface des Kundensupports. Dort könnt Ihr ab sofort über spezielle Buttons Spieler oder Fehler melden, sowie Vorschläge einreichen. Wenn Ihr einen Spieler per Rechtsklick im Chat oder auf sein Charakter-Portrait meldet, könnt Ihr jetzt auch den Grund der Meldung angeben.

Mit den Wartungsarbeiten wurden auch kleinere Hotfixes für Patch 4.3 aufgespielt. Zum Beispiel wurde das System angepasst, mit dem inaktive Gildenleiter gestürzt werden können. Ab sofort kann ein Gildenleiter erst nach 90-tägiger Inaktivität von seinem Posten gestürzt werden – und dann auch nur von Gildenmitgliedern, die mindestens Rang 2, 3 oder 4 innehaben. Die Patch Notes für Patch 4.3.4, sowie die Hotfixes lest Ihr im Anschluss an diese Newsmeldung.

Patch Notes Patch 4.3.4 (Ins Deutsche übersetzt von buffed.de)

  • Es wurde eine neue Option "Bug melden" hinzugefügt. Wählt Ihr diese Option, öffnet sich eine Dialogbox für Eure Meldung, zusammen mit grundlegenden Anweisungen, welche Informationen in Eurer Bug-Meldung enthalten sein müssen.
  • Es wurde eine neue Option "Vorschlag senden" hinzugefügt. Wählt Ihr diese Option, öffnet sich eine Dialogbox für Euren Text, zusammen mit grundlegenden Anweisungen, welche Informationen in Eurem Vorschlag enthalten sein sollten.
  • Die Option "Lag melden" wurde entfernt.
  • Die Option "Missbrauch melden" wurde in "Spieler melden" umbenannt.
  • Die "Spieler melden" Funktion bietet nun vier Kategorien: Spam, Ausdrucksweise, Name, Cheating
  • Meldet Ihr einen Spieler wegen Cheating, öffnet sich ein Textfenster in das Ihr eine Beschreibung des Vorfalls schreiben könnt.
  • Meldet Ihr einen Namen, öffnet sich ein Fenster mit drei Kategorien: Spielername, Gildenname, Arenateamname. In einem Textfeld könnt Ihr zudem optional weitere Informationen angeben.
  • Die Option "Spieler melden" enthält jetzt Anweisungen in Text- und Bildform, wie eine Meldung eingereicht werden kann.
  • Klickt Ihr mit der rechten Maustaste auf ein Charakterportrait, erhaltet Ihr jetzt zusätzliche Meldungs-Optionen.


Patch 4.3 Hotfixes (Ins Deutsche übersetzt von buffed.de)

Klassen

Hexenmeister

Zerstörung

  • Verwüstung wird nicht mehr weiterhin verfügbar sein, wenn der Hexenmeister zu einer Talent-Spezialisierung welchselt, die dieses Talent nicht enthält.


Gegenstände

Fras Siabis geradeso größeres Bier ist jetzt ein wenig kleiner und sein Effekt ist nicht mehr stapelbar.

Benutzeroberfläche

Um einen inaktiven Gildenleiter zu ersetzen, muss dieser jetzt mindestens 90 Tage abwesend gewesen sein, anstatt bisher 30 Tage. Ein Aufstieg zum Gildenleiter ist nur noch Gildenmitgliedern mit Rang 2, 3 oder 4 möglich.

18.04.2012 11:14 Uhr
Autor
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 20. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
@ super; Sorry Ich weiss nicht was du spielst aber der Gildenmeister hat einen extra Rang und zwar GILDENMEISTER!

Danach kommt der Rang 1 dann 2 usw. ;o)))

Natürlich kann sich da Blizz etwas unglücklich ausgedrückt haben.

Aber selbst im Arsenal sieht man es so unterteilt, erst kommt der eigenständige Rang des Gildenmeister und dann kommt Rang 1 bis teilweise 6.

am 19. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Jetz weiss ich auch, warum bei manchen Afflilocks OdV in den Logs bei WOL stand..WTF
am 19. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Da steht MINDESTENS Rang 2,3 oder 4 ! Also auch Rang 1 Mitglieder können dann diese Gilde übernehmen ;o)

Sonst würden ja die Mitglieder, die sich am meisten für die Gilde einsetzen, diese Möglichkeit nicht haben, die auf Rang 1 !

@ Max: LvL 25 ist immer noch nicht in ein paar Tagen, schnell mal so runter gelevelt !
am 19. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Rang 1 ist der Gildenmeister.
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Um einen inaktiven Gildenleiter zu ersetzen, muss dieser jetzt mindestens 90 Tage abwesend gewesen sein, anstatt bisher 30 Tage. Ein Aufstieg zum Gildenleiter ist nur noch Gildenmitgliedern mit Rang 2, 3 oder 4 möglich.


Danke Blizz, das hättet ihr mal früher einführen sollen -.- !!
Mir wurde meine lvl 25 Gilde geklaut, weil ich aus gesundheitlichen gründen gute 6 Wochen nicht on konnte ... Gilde geklaut und dann noch rausgeschmissen ... das war ne super freude als ich wieder on kam mit dem Char -.-
Kommentar vom Spieler auf nen wisper was das soll -> tja pech gehabt nu ist es meine -.-
und der kam in die Gilde als sie schon über lvl 20 war ... hat sie also nichtmal groß mit aufgebaut -.-
am 19. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
unser gildenlead (Gilde lvl 25)war auch in den 30 tagen hin und wieder online, jedoch nur kurz, wurde trotzdem von nem mitglied entmachtet welcher dann noch so nebenbei die gildenbank plünderte. auf anfrage bei nem gm bekam man dann die antwort er war nicht lang genug eingeloggt um i-welche einträge die nachverfolgbar sind zu erstellen. wtf unso voll verarscht worden und nun am rumärgern mit sonem Kiddie der vom plünderer das Gildenlead bekam.
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
@Max: Du weißt nicht wie groß die Nachfrage nach solch einer Gilde ist, wenn man diese auf Ebay anbietet. Es ist echt unglaublich. Warum Leute so scharf darauf sind, kann unterschiedliche Gründe haben.
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Das eine große Gilde eben viel Gold abwirft?
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Echt, es gibt leute die 25er Gilden kaufen? Das hat man ja raz faz zusammen, was soll daran so besonders sein das man dafür soviel Geld ausgibt? O.o
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Oh das ist bitter. Eine 25er Gilde ist um die 150€ auf Ebay wert
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Und kann der 64bit Client inzwischen auch was?
am 18. April 2012
Kommentar wurde 4x gebufft
Melden
am 19. April 2012
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Ja, du musst den bei jedem Patch neu laden, denn aktuell ist er noch in der Beta der 64Bit-Client und wird nicht offiziell supportet...(zumindest nicht vom Launcher^^)
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
U must be kidding me...
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
im mom noch ja weil der ja immer noch in der testphase ist
am 18. April 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Danke für dne Link

Für diejenigen unter Euch, die den 64-bit-Client von WoW benutzen, gibt es außerdem schon die neuen Files. Bevor Ihr WoW Patch 4.3.4 auf Euren Client anwenden könnt, müsst Ihr zuvor die Dateien Battle.net-64.dll, MovieProxy.exe und WoW-64.exe (Windows) beziehungsweise World of Warcraft-64.app (Mac OS) löschen, die sich in Eurem WoW-Spielverzeichnis befinden sollten. Denn sonst wird Euch nur eine Fehlermeldung angezeigt und der Patch nicht angewandt. Sobald Ihr den Client auf Stand 4.3.4 gepatcht habt, könnt Ihr die neuen 64-bit-Client-Daten für Windows und Mac OS von der offiziellen Webseite von Blizzard herunterladen. Die Dateien müssen dann wieder in das Spielverzeichnis von World of Warcraft entpackt werden, damit der 64-bit-Client aktiviert werden kann – Instruktionen zur Installation findet Ihr auch im US-amerikanischen WoW-Forum. Weiterhin gibt es keinen offiziellen Support für diese Version des Clients.

am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Muss man den mit jedem Patch neuladen?
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Patch in 64 Bit schon online?
am 18. April 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
entlich wurde die support ui vernünftig bearbeitet und die sache mit den gildenchef ist super jetzt kann man mal länger in dne urlaub fliegen ohne das man gleich gekickt wird
am 18. April 2012
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
das habe ich nur so geschrieben damit trolle wie du was zu schreiben haben
am 18. April 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
weil ja auch jeder immer 8 wochen und länger am stück in den urlaub fliegt.... is klar

Verwandte Artikel

1096°
 - 
Mit Volldampf zur Maximalstufe: Als Furor-Krieger räumt ihr in WoW: Warlords of Draenor auf und levelt richtig schnell. Und wir zeigen euch in unserem praktischen Guide, wie - und bis Draenor erscheint gibt's auch hilfreiche Tipps für diejenigen unter euch, die ihre Charakteraufwertung für einen Krieger genutzt haben. mehr... [18 Kommentare]
1069°
 - 
Nutzt ihr Betazugänge? Ist es euch wichtig, schon vor dem offiziellen Erscheinen eines Spiels einen Blick auf das zu werfen, was euch erwartet - befürchtet ihr sonst, dass ihr die Katze im Sack kauft? Und: Würdet ihr für einen Betazugang bezahlen? Wir haben euch gefragt, ihr habt geantwortet - schaut euch die Ergebnisse an! mehr... [16 Kommentare]
969°
 - 
Ihr kehrt gerade nach längerer Auszeit zu WoW zurück, habt Mists of Pandaria weitestgehend ignoriert oder habt zwar gespielt, euch jedoch nie fürs Ruf-Farmen begeistern können? Dann haben wir einen Tipp für euch: Holt euch den Azurblauen Wasserschreiter für Warlords of Draenor. Das Reittier macht euch das Quest-Leben immer dann einfacher, wenn es um den Hass-Gegner vieler Spieler geht: das Wasser. mehr... [19 Kommentare]
960°
 - 
Am 15. Oktober 2014 erscheint WoW Patch 6.0.2 und läutet damit die Ära von Warlords of Draenor ein. Zwar könnt ihr noch nicht nach Draenor reisen, aber die ganzen Mechanik-, Talent-, Fähigkeiten- und Interface-Änderungen treten bereits in Kraft. Bei uns gibt's die Übersicht über die Wichtigsten. mehr... [97 Kommentare]
825°
 - 
Es sind gerade wieder Schlotternächte in World of Warcraft. Und eine der neuen Belohnungen für das alljährliche Halloween-Event ist ein episches Kostüm, mit dem ihr ausseht wie Lichkönig Arthas höchstselbst. Allerdings kostet das Teil mehr Event-Währung, als man überhaupt verdienen kann. Das wird jetzt gefixt. mehr... [18 Kommentare]
article
878527
World of Warcraft
WoW Patch 4.3.4: Patch Notes und Patch 4.3 Hotfixes
Auf die WoW Live-Server wurde an diesem Mittwoch Patch 4.3.4 aufgespielt, der ein verbessertes Support-UI mit sich bringt. Außerdem kamen ein paar Hotfixes für Patch 4.3 hinzu, die unter anderem die Regeln zum Sturz des Gildenleiters anpassen. Wir haben die Patch Notes und einen Überblick über die Hotfixes für Euch übersetzt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/News/WoW-Patch-434-Patch-Notes-und-Patch-43-Hotfixes-878527/
18.04.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/wow_mists_of_pandaria_hexenmeister_daemonen_23.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news