mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW: Der Panda-Mönch in Aktion

14.09.2009 12:21 Uhr
|
Neu
|
Neues Pet schwingt ab Patch 3.2.2 die Fäuste

Pet-Sammler werden sich freuen: Der Panda Mönch erweitert den Begleiter-Pool mit Patch 3.2.2.

Es steht noch nicht fest, wie man ihn erhalten kann. Dafür hat das Team der Webseite MMO-Champion schon ein Video veröffentlicht, welches die Kampf-Animationen des kleinen Pandas zeigt. Viel Spaß beim Reinschauen.

14.09.2009 12:21 Uhr
Autor
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 20. September 2009
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
@108
Im welchem schlechten Film bist du denn? Warum sollte man gerade als Deutscher nicht von Rassen sprechen? Hunde sind ja auch nur Rassen. Da sag ich bestimmt nicht "Das Volk der Hunde". Dan sollen die US-Amerikaner auch nicht mehr schwarz bzw. black sagen da sie die dunkel häutigen so mies behandelt haben. Ich glaub du solltest nicht eine ganze Nation mit ein paar dummen Menschen vergleichen. Es ist schon über 60 Jahre her, und ich finde die "neuen" Deutschen haben es verdient nicht mehr mit dieser Hitler scheiße beleidigt zu werden.
Komm mal von deinem Tripp runter.
am 19. September 2009
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Na wer hats mir geglaubt? Natürlich hör ich net auf^^
am 19. September 2009
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Wenn das Pet kommt hör ich auf mit Wow....
am 19. September 2009
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
@108: Also ich wüsste jetzt nicht warum man als Deutscher das Wort nicht verwenden sollte. Ich habe da kein komisches Gefühl dabei, welches du vielleicht hast.

Danke für den Tipp, an Pandaren bei WC3 kann ich mich gar nicht mehr erinnern...

Deren Rolle war wohl nicht so groß wie der Tauren, sonst hätten sies bestimmt ins Spiel geschafft. Obwohl einen richtigen Bären zu spielen, nicht nur eine Bärenform oder so, käme selbst mir ein bisschen komisch vor. Witzig wärs bestimmt.
am 17. September 2009
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
so wie man blizzard kennt sind die beiden pets Lil\' K.T. und der panda usaonly
von daher macht euch keine großen hoffnungen das die es nach europa schaffen
am 17. September 2009
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
omg noobs?
am 16. September 2009
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Ich wüsste nicht wieso man nicht von Rassen sprechen sollte. Es ist schlicht eine Definition. Man sagt doch auch nicht Familie zur Hunderasse oder ähnliches. Man darf sicher die Vergangenheit nicht vergessen damit man weiterhin draus lernt, aber überdreiben sollte mans damit nicht sonst werden wir diesen Beigeschmack nie los den die Welt beim Wort "Deutsch" hat. Zum Thema zurück, der ist ja mal einfach nur cool der Pandaren Die gibt es viel zu wenig im WoW Universum
am 16. September 2009
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
@ 95

Vote für Todesstern Flugmount!!!! \"Todes\"need^^

mfg
am 16. September 2009
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Euch noobs ist aber schon klar das es die Pandare sehr wohl in Warcraft 3 gab/gibt und sie somit durchaus als Spielbares Volk ihr weg ins WoW Universum hätte finden können und nicht nur als Pet was ich übrigens sehr Stylisch finde. Ich möchte hier gerne noch etwas anmerken der Ausdruck "Rasse" in vielen Kommentaren nicht nur zu diesem Beitrag versprüht für meinen geschmack immer einen Pfahlen beigeschmack wohl auch ein Grund warum Blizzard selber auch nur von Spielbaren Völkern spricht.

Ich würde mir wünschen das dies eventuell irgendwann man die Community insbesondere die Deutschsprachige auch beherzigen würde. Auch wenn es ansich nichts schlimmes ist und im Zusammenhang eine Virtuellen Spiels eigendlich schon mal garnicht stößt es doch bei einigen schwer ins Auge wenn Deutsche von "Rassen" sprechen. Ich denke Spielbare Völker ist da der bessere Begriff.
am 16. September 2009
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
@97: wieso denn unpassend? Der gehört doch fast schon zum Inventar , in den USA zumindest, Stichwort "Pandaren-Express-Lieferservice". Ansonsten wären die wohl nicht einfach so auf die Idee gekommen. Das "Maskottchen" bietet sich als Haustier an. Gibts den dann auch mit Kung-Fu-Fighting-Jingle oder gibts da noch Probleme mit den Rechten? )

Verwandte Artikel

1173°
 - 
Im aktuellen Beta-Patch zu World of Warcraft: Warlords of Draenor sind fünf neue Charaktermodelle verfügbar. Zu sehen gibt es männliche und weibliche Trollmodelle, männliche Menschen, weibliche Tauren und männliche Nachtelfen. mehr... [8 Kommentare]
1146°
 - 
Was kann der legendäre Ring, welche echten Legendarys erwarten uns in Warlords of Draenor sonst noch, wie war das eigentlich mit diesen Timewalker-Dungeons und wo bleibt bei all den Orcs eigentlich die Allianz? Die MMORE-Kollegen Johann Trasch und Tanja Adov durften Blizzards Game Director Tom Chilton auf der Gamescom ein zweites Mal interviewen und hakten bei ihren Lieblingsthemen nochmal nach. mehr... [84 Kommentare]
1127°
 - 
Beta-Keys behalten oder für echtes Geld an andere Zocker verkaufen? Bei Monster-Betas wie zu Diablo 3, Warlords of Draenor oder Wildstar muss man sich das schon mal fragen: Hier erreicht der Preis für einen frühen Beta-Zugang locker den dreistelligen Bereich. Wir wollen wissen: Was wäre euch ein Beta-Zugang für euer Lieblingsspiel wert? mehr... [35 Kommentare]
1103°
 - 
Mount-Sammler aus WoW aufgepasst. Mit Warlords of Draenor gibt's gleich zwei neue Erfolge für akribische Reittier-Archivare, mit denen ihr sogar noch zwei zusätzliche Mounts abstaubt. Für die neunteilige Drachen-Collection erhaltet ihr zum Beispiel einen Smaragddrachen als Dreingabe. mehr... [9 Kommentare]
1093°
 - 
Auf der offiziellen Seite von World of Warcraft könnt ihr die neue Kurzgeschichte "Höllschrei" von Robert Brooks lesen. Sie gibt einen Einblick in die Geschehnisse nach der Flucht von Garrosh Höllschrei und seiner Ankunft in Draenor. mehr... [4 Kommentare]