mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW-Guide: Sonnenwendfest vom 21. Juni bis zum 5. Juli 2014

22.06.2014 10:38 Uhr
|
Neu
|
Passend zur Sommerzeit feiern die Einwohner Azeroths ab dem 21. Juni 2014 den längsten Tag des Jahres - die Sonnenwende. Freudenfeuer werden in WoW entfacht und Sonnenbäume aufgestellt, um böse Geister zu vertreiben. Neben einem feschen Festtags-Outfit und lustigen Gimmicks wie einer tanzenden Flamme wartet auch ein spezieller Boss auf Euch: Frostfürst Ahune.


Ehrt die Flammen am längsten Tag des Jahres im Rahmen des Sonnenwendfestes in WoW. Ehrt die Flammen am längsten Tag des Jahres im Rahmen des Sonnenwendfestes in WoW. [Quelle: Buffed] Im Juni wird traditionell der längste Tag des Jahres gefeiert, das geht auch an den WoW-Helden Azeroths nicht spurlos vorüber. Vom 21. Juni 2014 bis zum 5. Juli 2014 tanzen die wackeren Helden um Freudenfeuer und versorgen sich mit feurigen Klamotten, um die WoW-Erfolge zum Sonnenwendfest einzuheimsen. Dazu gibt es noch den speziellen Boss Frostfürst Ahune, der nur im Rahmen der Sonnenwendfestivitäten zur Verfügung steht und auf Mists of Pandaria gebuffte Items in den Taschen hat. Die Items haben ein Itemlevel von 480 und können ab Stufe 90 getragen werden. Den Boss selbst können Helden ab Stufe 89 über den Dungeonfinder besuchen Alle wichtigen und nützlichen Infos zum WoW-Sonnenwendfest findet Ihr in diesem Guide.

2012 kamen einige Erfolge zum Feiertag hinzu, die Euch für das Bewahren der Flammen beziehungsweise das Löschen der Feuer in Nordend und in den Cataclysm-Zonen belohnen. Es handelt sich dabei um die Erfolge Flammenwächter des Kataklysmus, Flammenwächter von Nordend, Löschen Nordends und Löschen des Kataklysmus für Mitglieder der Allianz, die Horde erhält die Erfolge Flammenbewahrer des Kataklysmus, Flammenbewahrer von Nordend, Löschen Nordends und Löschen des Kataklysmus. Die Positionen der Freudenfeuer findet Ihr in unseren Positionsangaben zu den Freudenfeuern. Im Vergleich zum Sonnenwendfest 2013 hat sich 2014 nichts geändert.

WoW Sonnenwendfest: Der Sonder-Boss - Frostfürst Ahune
In der Vergangenheit schickten Euch die Abgesandten des Irdenen Ringes in die Sklavenunterkünfte (Zangarmarschen), hinter deren Eingang Ihr Quest-Geber Luma Himmelsmutter findet. Bereits seit 2010 könnt Ihr einfach den Dungeonfinder aufrufen und darüber eine Gruppe für den Frostfürsten suchen. Einmal am Tag, wenn Ihr Ahune das erste Mal besiegt, erhaltet Ihr einen speziellen Beutel mit gekühlten Waren der beispielsweise Fürst Ahunes Frostsichel oder das Haustier Eissplitter enthalten kann. Der Boss droppt obendrein auch wieder Umhänge.
 
Ein Ausblick auf die Beute von Ahune:
  
Achtet während des Kampfes auf die beschworenen Elementare, und beseitigt sie schnell da sie ansonsten unnötigen Schaden verursachen. Sobald sich Ahune in den Kristall zurückzieht, wirkt Ihr sofort Schaden auf den Kern. Die Elementar- und Kristallphasen wiederholen sich so lange, bis Ahune zu Schmelzwasser wird. Denkt dran, Ahune zu plündern, falls Ihr den Quest-Gegenstand "Splitter von Ahune" in der Karriere Eures Helden noch nicht eingesammelt und die damit verbundene Quest gestartet habt.
 
WoW Sonnenwendfest: Die Freudenfeuer
In Kalimdor und in den Östlichen Königreichen, in der Scherbenwelt und in Nordend hat der Irdene Ring Freudenfeuer errichtet, die sowohl Hordler als auch Allianz-Spieler für den Titel "Flammenwächter" beziehungsweise "Flammenhüter" aufsuchen müssen. Sprecht mit den Flammenbewahrern bei den Feuern Eurer eigenen Fraktion, um das Freudenfeuer so zu ehren und obendrein fünf Brandblüte abzustauben. Löscht hingegen die Feuer der gegnerischen Fraktion, indem Ihr mit der rechten Maustaste auf das Feuer klickt - dafür gibt's dann sogar zehn Brandblüte . In den gegnerischen Hauptstädten wartet eine besonders gefährliche Aufgabe: Klaut die Fackeln Eurer Erzfeinde. Dafür schleicht Ihr zum gegnerischen Lagerfeuer, klickt auf die brennenden Holzscheite bis Ihr eine Fackel im Inventar habt, und sucht danach sofort wieder das Weite. Habt Ihr alle vier Feuer eingesammelt, winkt Euch der Erfolg "König des Feuerfestivals" und eine majestätische Krone.
 
AllianzhauptstädteHordehauptstädte
Sturmwind: 50,72Orgrimmar: 47,35
Eisenschmiede: 65,25Donnerfels: 22,27
Darnassus: 64,47Unterstadt: 68,9
Die Exodar: 41,25Silbermond: 69,39
 
WoW Sonnenwendfest: Die Brandblüten und Erfolge
Das offizielle Zahlungsmittel des Sonnenwendfestes sind Brandblüte . Diese werden zum Kauf von saisonalen Belohnungen benötigt. Durch das Abschließen von Feiertagsaufgaben und das Ehren sowie Löschen von Feuern erhaltet Ihr die begehrten Blüten. Vor allem für den Sonnenwend-Erfolg Feuriger Sonnenbaumtanz müsst Ihr einiges an Brandblüten beim Sonnenwendhändler beziehungsweise beim Sonnenwendversorger lassen; das komplette Set kostet Euch 400 Brandblüte . Ihr könnt die Klamotten NICHT wieder beim Händler in Brandblüte umtauschen.
 
GegenstandKosten
Handvoll Sommerblüten 2 Brandblüte
Feuriges Festgebräu 2 Brandblüte
Holunderbeerenkuchen 5 Brandblüte
Feuergeröstetes Brötchen 5 Brandblüte
Sonnenwendwürstchen 5 Brandblüte
Getoastetes Smorc 5 Brandblüte
Tasche mit Smorczutaten 5 Brandblüte
Jonglierfackel 5 Brandblüte
Mantelung des Sonnenwendfests 100 Brandblüte
Sommerliche Tracht 100 Brandblüte
Sommerliche Sandalen 200 Brandblüte
Kohlenpfanne der tanzenden Flammen 350 Brandblüte
Eingefangene Flamme 350 Brandblüte
Helm des Sonnenwendfests 350 Brandblüte

Stärkungszauber für levelnde Helden
Das Sonnenwendfest eignet sich gut, um einen angestaubten Twink, der noch nicht die Höchststufe erreicht hat, wieder zu aktivieren und von den Bonuserfahrungspunkten zur Sonnenwende zu profitieren. Tanzt mindestens eine Minute an einem bunt dekorierten Sonnenbaum, dann erhaltet Ihr den Zauber Tanz um den Sonnenbaum und bekommt eine Stunde lang für getötete Mobs zehn Prozent mehr Erfahrungspunkte. Werft Ihr eine Brandblüte in ein Freudenfeuer, bekommen alle Spieler in Reichweite den Furor des Sonnenwendfestes ab. Solltet Ihr ein gelöschtes Feuer vorfinden, könnt Ihr es mit einer einzigen Brandblüte wieder entfachen. Als Belohnung erhalten alle Spieler im Gebiet den Segen des Freudenfeuers .
buffed.de - Redaktion
22.06.2014 10:38 Uhr
Mitglied
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 22. Juni 2014
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Gibt es 2014 etwas neues ?
am 22. Juni 2014
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
haben sich ja viel mühe geben, nichtmal den ahune loot angepasst...echt super blizz...die buffs sind auch noch auf dem stand von burning crusade, was soll der shit? 0o
am 22. Juni 2014
Moderator
Kommentar wurde 2x gebufft
Und wie bei jedem Event erneut: Events bzw. ihre Loots werden seit jeher im Laufe eines Addons ein einziges Mal angepasst und zwar am Beginn, weil sie einerseits da kleinere Lootlücken füllen sollen, andererseits aber bereits 1 Level vor Maximallevel spielbar sind und dementsprechend auf eine Gruppe bestehend aus 5 Leuten die 1 Level vor Maximallevel sind, "balanced" werden, sie also am Ende eines Addons bloß sehr sehr einfach abzufarmender Inhalt wären, würden sie darauf angepassten Loot droppen
am 25. Juni 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Boah, endlich wieder dieses Event...


not.
am 25. Juni 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Das komplette Set kostet weit mehr als 400 Brandblüten. Allein der Hut kostet 350 Blüten
am 25. Juni 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Den Hut braucht man glaube ich nicht für den Erfolg.
am 23. Juni 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Alle drei Freudenfeuer, die unter "werden nicht für einen Erfolg benötigt" aufgelistet sind, werden doch für den jeweiligen Erfolg des Kontinents benötigt!!
am 24. Juni 2013
buffed-TEAM
Kommentar wurde nicht gebufft
Danke für den Hinweis - auch an oxilixo und ReeVooN
am 23. Juni 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
also, ich kommentiere das jetzt auch mal. Natürlich ist das fest nicht neu (für diejenigen, die schon , wie ich, länger WoW spielen ). Das kommt jedes Jahr. aber sich darüber aufzuregen finde ich doch sehr übertrieben...1. MUSS es keiner machen, das ganze ist eher fun 2. ist es für die Spieler die frisch zu WoW gekommen sind, eine Möglichkeit auch an die Erfolge zu kommen. Also wozu die Aufregung?
am 22. Juni 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Krater von UnGoro ist für Löschen Kalimdors erforderlich!
am 22. Juni 2013
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Und wie jedes Jahr wird über dieses spannende, interessante und neu gestaltete Event ergiebig Diskutiert!
Ich meine es ist ja das Sonnenwendfest!!

Not xD
am 21. Juni 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
keine ahnung obs schon wer gemerkt hat aber in der liste ( oben ) feht ein hoder punkt
in den verwüsteten landen : feste schreckensfels ( 46/13 )

mfg reevoon
am 21. Juni 2013
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
480 *kopftisch* mein twink hat sogar 496 und der hat noch keinen raid von innen gesehn
am 22. Juni 2013
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Mal ganz davon abgesehen, das es Leute gibt, die eventuell ne Zeit nicht da oder nur selten da waren und noch nicht viel EQ über 450 haben oder viele zudem noch mehr als nur einen Twink ihr Eigen nennen, mit denen sie beim Event, nebenher einen 480er Umhang abstauben können, ist es ja auch so, das auch viele da sind, die Augenkrebs bekommen würden, wenn Ahune z.b. ein 5xx Umhang verteilen würde. Aber alle zusammen sind ja eh nie zufrieden. =/. Ja und wer halt schon über 480 nur spotten kann der lässts halt bleiben mit dem eventboss. ^^
am 21. Juni 2013
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Naja, wer sich akuell im Brachland ausrüstet, wird schwerlich einen leichter zu erringenden Rücken mit ähnlichem Itemlevel bekommen, der von der Insel des Donners-Fraktion kostet nämlich knapp 1000 Tapferkeitspunkte, der von Ahune gar nichts, so er denn droppt^^
am 21. Juni 2013
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
zumindest sollte es mitlerweile min 486 sein, damit es zu den sachen aus dem brachland passt
am 21. Juni 2013
Moderator
Kommentar wurde nicht gebufft
Und deshalb muss das Dropzeug von Eventbossen besser sein als 480, weil dein Twink ohne Raid "schon" 496 hat? Mein Main hat 483 insgesamt, sein bisheriger Umhang sogar nur 450

Verwandte Artikel

1625°
 - 
Als Terry Bolt 2010 mit Krebs und einer verbleibenden Lebenszeit von sechs Monaten diagnostiziert wurde, fing sie an, mit ihrer Familie und mit Freunden World of Warcraft zu spielen. Terrys Tochter möchte in der Dokumentation WoW MoM ihre Geschichte erzählen und hat dafür einen Kickstarter ins Leben gerufen. mehr... [19 Kommentare]
1563°
 - 
Ihr habt mit einem Charakter bereits die neue Maximalstufe 100 erreicht, erfüllt die Itemlevel-Voraussetzung und wollt im Geschmolzenen Kern auf Beutejagd gehen? Dabei kommt euch keine Loot-Sperre in die Quere, wie die Entwickler bestätigen. mehr... [34 Kommentare]
1535°
 - 
Das Weltevent der Pilgerfreuden in WoW ist eine Zeit des Besinnens auf Eure Reisen und Euer Glück, eine Zeit des Teilens - von gutem Essen und unterhaltsamen Geschichten. In den Hauptstädten Azeroths stehen reich gedeckte Festtagstafeln, die zum gemeinsamen Plausch mit Freunden und Bekannten einladen. Perfektioniert Eure Kochkünste, meistert zahlreiche Erfolge und sahnt neben einem Truthahnhaustier den Titel "Pilger" ab. mehr... [48 Kommentare]
1459°
 - 
Doubleagent ist bekannt dafür, dass er in Mists of Pandaria seit 90 Leveln niemals das Startgebiet verlassen oder sich der Allianz oder Horde angeschlossen hat. In Warlords ist er auch wieder mit am Start und hat es dort auch schon auf Level 91 gepackt - natürlich mit Blumenpflücken. mehr... [42 Kommentare]
1277°
 - 
Anlässlich des zehnten Geburtstags von World of Warcraft, haben wir in unserem Archiv gekramt und Relikte aus alter Zeit aufgestöbert: Guide-Videos zu den Classic Raids! Im Jahr 2006 von buffed-Redakteur David Bergmann vertont, vermitteln sie uns heute einen spannenden Einblick in das, was viele WoW-Oldies häufig als die "gute alte Zeit" bezeichnen. Schwelgt mit uns in Erinnerungen! mehr... [7 Kommentare]
article
790535
World of Warcraft
WoW-Guide: Sonnenwendfest vom 21. Juni bis zum 5. Juli 2014
Passend zur Sommerzeit feiern die Einwohner Azeroths ab dem 21. Juni 2014 den längsten Tag des Jahres - die Sonnenwende. Freudenfeuer werden in WoW entfacht und Sonnenbäume aufgestellt, um böse Geister zu vertreiben. Neben einem feschen Festtags-Outfit und lustigen Gimmicks wie einer tanzenden Flamme wartet auch ein spezieller Boss auf Euch: Frostfürst Ahune.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/Guides/WoW-GuidexSonnenwendfest-Eissplitter-Freudenfeuer-Erfolge-790535/
22.06.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/06/WoW_Sonnenwende_02_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
guides