mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW-Guide: Düsterbruch

01.12.2010 10:08 Uhr
|
445°
|
In der WoW-Region Feralas finden Helden der Stufen 50 bis 60 Abenteuer in der 5-Spieler-Instanz Düsterbruch. Zu dem in drei Teile aufgeteilten Dungeon findet Ihr hier unseren Guide.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ]
Vorbereitung

Der Düsterbruch ist nach wie vor in das Wucherborkenviertel (Ost), die Hauptstadtgärten (West) und die Gordokhallen (Nord) aufgeteilt. In den Gordokhallen könnt Ihr immer noch den sogenannten "Tributrun" ausführen, der Euch zusätzliche Beute beim Endgegner beschert – dazu müsst Ihr die einzelnen Wachen und Hauptman Krombruch am Leben lassen und bis zum Endboss durchmarschieren. Wir verraten Euch in unserem Guide, wie Ihr die Bosse bezwingt - oder umgeht - und welche Beute Ihr ergattern könnt.

Düsterbruch – Ost (Das Wucherborkenviertel)


Pusillin (1) (Benötigt für die Quest: Pusillin der Dieb)
Nachdem Ihr die Instanz betreten habt, wendet Ihr Euch nach links. Dort bemerkt Ihr einen kleinen Wichtel namens Pusillin. Sprecht mit ihm und folgt Ihm. Er führt Euch durch einige Gruppen von Pflanzen, Bäumen und Dämonen. Achtet auf die wuchernden Pflanzenkapseln auf dem Boden - berührt Ihr sie, setzen sie eine Giftwolke frei. Sobald Ihr den Gang im Osten betretet, müsst Ihr dazu auf unsichtbare Schattenpirscher Acht geben. Auf seinem Weg bleibt Pusillin immer wieder stehen, und Ihr müsst ihn erneut ansprechen, damit er seinen Weg fortsetzt. Um ihn nicht aus den Augen zu verlieren, könnt Ihr ihn mit einem Zeichen markieren. Nehmt den Wicht dazu ins Ziel, rechtsklickt auf sein Portrait und wählt die Option "Schlachtzugssysmbol". Welches Symbol Ihr aussucht, ist Euch überlassen. Seid Ihr im verstreckten Zugang bei Pusillins Unterschlupf angekommen, sprecht Ihr ihn ein letztes Mal an. Der Wichtel ruft vier zusätzliche Familiare, die ihn im Kampf unterstützen. Euer Tank bindet alle Gegner an sich, und die Fernkämpfer halten möglichst viel Abstand. Pusillin und seine Schergen werfen Euch immer wieder Feuerbälle und Feuerschläge entgegen. Zudem nutzt er eine Druckwelle als Flächenzauber, die das Bewegungstempo der Getroffenen sechs Sekunden lang verringert.

Fähigkeiten von Pusillin
FähigkeitWirkung
DruckwelleEin Flächeneffekt, der an allen nahestehenden Spielern Feuerschaden verursacht und ihr Bewegungstempo 6 Sekunden lang verlangsamt.
FeuerballVerursacht Feuerschaden.
FeuerschlagVerursacht Feuerschaden.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ] Lethtendris (2)
Verlasst Pusillins Empore und nehmt den Gang zurück in Richtung Eingang. Bevor Ihr jedoch wieder auf den Rundweg gelangt, wendet Ihr Euch nach Süden und betreten einen weiteren Raum, der von Dämonen und einzelnen Peitschern besetzt wird. Räumt den Weg zur Rampe frei und schon steht Ihr vor dem zweiten Bossgegner des Wucherborkenviertels: Lethtendris und ihr Wichtel Pimgib. Der Tank schnappt sich sowohl Lethtendris als auch ihren Begleiter und bindet die beiden an sich. Eure Schadensverursacher kümmern sich zunächst um den Wichtel und bearbeiten danach die Hexenmeisterin. Pimgib wehrt sich gegen seine Angreifer mit Feuerbällen, Druckwellen und einem Flammenpuffer. Lethtendris wirkt immer wieder Leerenblitze auf den Tank, die hohen Schattenschaden verursachen. Ihre Schattenbitzsalven treffen alle Spieler in der Nähe. Außerdem wirkt sie gelegentlich einen Feuerbrand auf den Tank, der 15 Sekunden lang alle drei Sekunden zusätzlichen Feuerschaden verursacht. Nahkämpfer achten auch auf ihren Dornenfluch, denn das verfluchte Ziel hat eine Chance von 50 Prozent sich bei einem Angriff selbst Schaden zuzufügen.

Fähigkeiten von Lethtendris
FähigkeitWirkung
Feuerball (Pimgib)Verursacht am Ziel 160 Feuerschaden.
Druckwelle (Pimgib)Verursacht Schaden an nahstehenden Spielern und verlangsamt 6 Sekunden lang Ihr Bewegungstempo.
Flammenpuffer (Pimgib)Verursacht Feuerschaden auf dem Ziel und erhöht dessen erlittenen Feuerschaden 20 Sekunden lang um 20 Punkte.
Feuerbrand (Lethtendris)Verbrennt den Feind mit Feuerschaden und verursacht 15 Sekunden lang alle 3 Sekunden Feuerschaden
Schattenblitzsalve (Lethtendris)Flächenangriff, der alle Spieler trifft und Schattenschaden verursacht.
Leerenblitz (Lethtendris)Verursacht hohen Schattenschaden.
Fluch der Sprachen (Lethtendris)Verlangsamt das Zaubertempo des Betroffenen 15 Sekunden lang um 50 Prozent
Dornenfluch (Lethtendris)Das verfluchte Ziel hat eine Chance von 50 Prozent sich selbst bei einem Angriff Schaden zuzufügen.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ]

Hydrobrut (3)
Direkt in der unteren Wand neben der Rampe, die zu Lethtendris führt, befindet sich ein Durchgang. Kämpft Euch durch die Satyrgruppen im folgenden Raum. In einem kleinen Brunnen in der Mitte des Raumes befindet sich Hydrobrut. Der Wasserelementarverringert gelegentlich die Ausdauer nahestehender Spieler um zehn Prozent. Zudem beschwört er Geysire, die Frostschaden verursachen und nahestehende Spieler in die Luft werfen. Lasst Euch von diesen Geysiren nicht in weitere Gegnergruppen werfen. Zu guter Letzt besitzt Hydrobrut noch eine Entwaffnen-Attacke, die dem Tank die Waffe stiehlt und ihn zurückwirft. Hat er etwa 50 Prozent seiner Lebensenergie erreicht, beschwört Hydrobrut zwei Hydrolinge, die mit ihren Hydrostrahl-Attacken das Bewegungstempo der Getroffenen um 60 Prozent verringern und sie zurückwerfen.

Fähigkeiten von Hydrobrut
FähigkeitWirkung
UntertauchenStapelbarer Schwächungszauber, der pro Ladung die Ausdauer des Betroffenen um 10 Punkte verringert.
Massiver GeysirHydrobrut beschwört einen Geysir, der Spieler in die Luft wirft und Frostschaden verursacht.
SpringflutEntwaffnet das Ziel und wirft es zurück.
Hydroling beschwörenHydrobrut beschwört zwei Hydrolinge, die das Bewegungstempo ihrer Ziele um 60 Prozent verringern und sie zurückwerfen.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ] Zevrim Dornhuf (4)
Setzt Euren Weg nach Norden fort und folgt dem Gang in den oberen Bereich. Dort erwartet Euch der nächste Boss Zevrim Dornhuf an seinem Altar. Um zum Endboss der Instanz zu gelangen, müsst Ihr Dornhuf töten. Ein zufällig ausgewählter Spieler erleidet immer wieder den Schwächungszauber Starke Schmerzen, der 15 Sekunden lang alle drei Sekunden Schattenschaden verursacht. Außerdem opfert Dornhuf einen zufällig ausgewählten Spieler sechs Sekunden auf seinem Altar und fügt ihm dabei schweren Schaden zu. Der geopferte Spieler muss in dieser Zeit vom Heiler stark geheilt werden.

Fähigkeiten von Zevrim Dornhuf
FähigkeitWirkung
Starke SchmerzenVerursacht 15 Sekunden lang alle drei Sekunden Schattenschaden. Magischer Effekt.
OpferungOpfert einen zufällig ausgewählten Spieler 6 Sekunden lang auf dem Altar und fügt ihm Schaden zu.

Alzzin der Wildformer (5)
Kehrt zurück zum Wasserbasin und wählt jetzt den rechten Durchgang zum Konservatorium. Dort wartet Eisenborke der Erlöste auf Euch. Achtet auf Eurem Weg auf umherstreifende Gegnergruppen und bekämpft sie, sollten sie Euch zu nahe kommen. Sprecht dann Mit Eisenborke, der Euch nach Dornhufs Ableben die Tür zum letzten Boss öffnet. Folgt Eisenborke und tretet durch die Tür in den Schrein von Eldretharr. Kämpft Euch eine Seite des Rundweges durch Wucherborkenzermalmer und schon steht Ihr vor der letzten Herausforderung dieses Instanzabschnittes: Alzzin der Wildformer. Der Boss verwandelt sich in unregelmäßigen Abständen in einen Baum oder einen Terrorwolf und erlangt dadurch besondere Fähigkeiten. Im Baumgestalt schlägt er den Tank immer wieder zurück oder entwaffnet ihn. Als Terrorwolf zerfleischt er den Tank und hinterlässt einen Schwächungszauber auf ihm, der alle zwei Sekunden Blutungsschaden verursacht. Zudem fügt sein Heimtückischer Biss erhöhten Schaden zu. In normaler Gestalt stärkt Alzzin sich mit Dornen, die Nahkämpfern pro Angriff Schaden zufügen. Zudem entzieht er zufällig gewählten Spielern Mana oder fügt Ihnen mit Welken Schaden über Zeit zu. Erreicht Alzzin zudem 50 Prozent seiner Trefferpunkte, ruft er immer wieder einige Diener zu sich, die Ihr mit Flächenschaden beseitigt.

Fähigkeiten von Alzzin der Wildformer
FähigkeitWirkung
DornenAngreifer erleiden pro Nahkampfangriff Schaden.
WelkenVerursacht Naturschaden und zusätzlich 21 Sekunden lang alle 3 Sekunden weiteren Schaden. Verringert außerdem die Stärke des Ziels um 50.
EntwaffnenEntwaffnet den Tank 6 Sekunden lang.
ManaschwächeEntzieht dem Betroffenen 8 Sekunden lang alle 2 Sekunden 200 Punkte Mana.
BaumgestaltVerwandelt Alzzin in einen Baum.
Wegschlagen (Baumgestalt)Wirft das Ziel zurück.
TerrorwolfgestaltVerwandelt Alzzin in einen Terrorwolf und erhöht dessen Angriffstempo um 75Prozent, sowie seinen Nahkampfschaden um 50 Prozent.
Heimtückischer Biss (Terrorwolfgestalt)Fügt erhöhten körperlichen Schaden zu
Zerfleischen (Terrorwolfgestalt)Lässt das Ziel alle 2 Sekunden für 200 Schadenspunkte bluten und verringert sein Bewegungstempo um 50 Prozent


Düsterbruch – West (Die Hauptstadtgärten)

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ]


Tendris Wucherborke (6)
Säubert den Rundweg zunächst von den vier umherwandernden Beschützern von Eisenborke, damit diese Euch im Kampf gegen Wucherborke nicht in die Quere kommen. Um später gegen Immol'thar kämpfen zu können müsst Ihr zuvor alle Pylonen der Instanz ausgeschaltet haben. Der Erste befindet sich in der Mitte der Grünfläche im ersten Teil dieses Instanz-Abschnittes. Beseitigt die arkanen Elementare, die sich um den Pylon versammelt haben, um diesen zu zerstören. Danach geht's weiter nach Westen zu Tendris Wucherborke, einem alten Baumwächter. Der Tank dreht das Baumwesen von der Gruppe weg, damit kein Mitspieler von dessen Spalten-Attacke gefährdet wird. Während des Kampfes teleportiert er zufällig ausgewählte Ziele zu sich und umschlingt sie mit Wurzeln, die das Ziel bis zu zehn Sekunden lang festhalten und alle drei Sekunden Schaden verursachen. Zudem wirkt er greifende Ranken, einen Flächenzauber, der alle Ziele zu Boden wirft, Schaden verursacht und sie kurze Zeit bewegungsunfähig macht – hierauf muss Euer Heiler besonders Acht geben.

Fähigkeiten von Tendris Wucherborke
FähigkeitWirkung
UmschlingenWucherborke teleportiert einen zufällig ausgewählten Spieler zu sich und wurzelt ihn bis zu 10 Sekunden lang fest. Der Betroffene erleidet zudem alle 3 Sekunden Naturschaden.
TrampelnEine Spalten-Attacke, die den Tank und ein weiteres Ziel vor Wucherborke mit hohem Schaden trifft.
Greifende RankenEine Flächenattacke die Schaden verursacht, die Getroffenen zu Boden wirft und sie 10 Sekunden lang bewegungsunfähig macht.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ]

Magister Kalendris (7)
Von Wucherborke geht's jetzt die Rampe wieder noch und durch den nördlichen Durchgang zum Hof der Hochgeborenen. Hier erwarten Euch zunächst einige Geister, die Euch mit Frostattacken angreifen. Bleibt zunächst auf der unteren Ebene und lauft an der Rampe vorbei, bis Ihr links von Euch Magister Kalendris an der Außenmauer entdeckt. Der Magister setzt Euch mit Gedankenschlägen und Gedankenschinden zu. Zudem verteilt er den magischen Effekt Schattenwort: Schmerz, der 18 Sekunden lang alle drei Sekunden Schattenschaden auf dem Ziel verursacht. Wenn möglich, sollte Euer Heiler diesen Effekt entfernen. Seine Hauptfähigkeit besteht jedoch darin, dass er immer wieder die Gedanken eines zufällig gewählten Spielers kontrolliert. Die betroffenen Gruppenmitglieder versucht Ihr mit Fähigkeiten zur Gegnerkontrolle von Euch fern zu halten bis der Effekt nach zehn Sekunden von selbst verschwindet.

Fähigkeiten von Magister Kalendris
FähigkeitWirkung
Gedanken beherrschenKontrolliert zehn Sekunden lang die Gedanken eines zufällig gewählten Spielers.
GedankenschindenVerursacht Schattenschaden und verlangsamt das Bewegungstempo des Ziels.
GedankenschlagVerursacht hohen Schattenschaden.
Schattenwort: SchmerzDas Ziel erleidet 18 Sekunden lang alle drei Sekunden Schattenschaden. Magischer Effekt.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ] Illyanna Rabeneiche (8)
Über die Rampe im Norden geht's in den oberen Bereich des Hofs der Hochgeborenen. Im südwestlichen Bereich erwarten Euch die Jägerin Illyanna Rabeneiche und ihr Begleiter Ferra. Zunächst bereitigt Ihr jedoch die umstehenden Geister der Eldreth, damit diese Euch nicht im Kampf gegen Illyanna stören. Kümmert Euch zunächst um den Bären Ferra, damit dieser Euch nicht mehr mit seinem Sturmangriff betäubt. Illyannas erschütternder Schuss betäubt die ganze Gruppe kurzzeitig, sodass Euer Heiler darauf achten muss, die Gruppe stets auf vollem Leben zu halten. Zudem wirkt sie in einem Bereich vor sich einen Mehrfachschuss. Außer dem Tank halten sich deshalb alle hinter dem Boss auf. Aus Illyannas Feuerbrandfallen und Salven bewegt Ihr Euch schnell heraus, um zusätzlichen Schaden zu vermeiden. Im Anschluss an den Kampf säubert Ihr noch den Rest des oberen Bereiches, um zwei weitere Pylonen im Südosten und Nordosten auszuschalten. Besucht zudem die Uralte Shen'dralar im Osten, denn sie versorgt Euch mit der Aufgabe Immol'thar zu töten.

Fähigkeiten von Illyanna Rabeneiche und Ferra
FähigkeitWirkung
Sturmangriff (Ferra)Betäubt das Ziel und verursacht Nahkampfschaden.
Zermalmen (Ferra)Verursacht beim nächsten Nahkampfangriff zusätzlichen Schaden.
Erschütternder Schuss (Illyanna)Betäubt alle Spieler kurze Zeit.
Feuerbrandfalle (Illyanna)Legt eine Falle auf den Boden. Wird sie ausgelöst, erleidet der auslösende Spieler Feuerschaden.
Mehrfachschuss (Illyanna)Trifft alle Spieler vor dem Boss.
Salve (Illyanna)Lässt Pfeile im ausgewählten Bereich herunter regnen und verursacht an allen Getroffenen 6 Sekunden lang jede Sekunde Arkanschaden.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ]

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: gamebreaker.tv] Immol'thar (9)
Kehrt jetzt zum ehemaligen Sitz von Tendris Wucherborke zurück und nutzt die Tür auf der rechten Seite. Der Gang dahinter führt Euch in das Gefängnis von Immol'thar. Um das Kraftfeld um den Boss herum abzuschalten, müsst Ihr noch zwei Pylonen abschalten. Diese befinden sich im Nordosten und im Südwesten des kreisförmigen Bereichs. Auf Eurem Weg begegnen Euch arkane Elementare, die patrouillieren. Achtet darauf nicht zu viele Gegner zur gleichen Zeit zu bekämpfen, denn sie verursachen hohen Schaden. Sobald das Kraftfeld abgeschaltet ist, widmet Ihr Euch dem Dämonenhund Immol'thar. Der Boss beschwört immer wieder Augen von Immol'thar, die Ihr sofort tötet. Der Tank zieht Immol'thar in die Mitte des Kreises, der Rest der Gruppe verteilt sich hinter dem Dämon, um seinem Spalt-Angriff zu entgehen. Der Boss wirkt immer wieder einen infizierten Biss auf den Tank, welcher den erlittenen körperlichen Schaden des Tanks erhöht. Der Heiler hat hier allerhand zu tun, denn der Boss schlägt mit hohem Schaden auf den Tank ein.

Fähigkeiten von Immol‘thar
FähigkeitWirkung
Auge von Immol‘tharBeschwört ein Auge von Immol’thar, welches das Bewegungstempo des anvisierten Ziels um 40 Prozent verringert, das Zaubertempo um 50 Prozent verringert und die Zeit zwischen Angriffen um 100 Prozent erhöht.
Infizierter BissErhöht den erlittenen körperlichen Schaden des Ziels und verursacht alle zehn Sekunden Naturschaden.
Portal von Immol’tharTeleportiert ein zufällig ausgewähltes Ziel zu Immol’thar.
RasereiErhöht das Angriffstempo von Immol’thar und dessen verursachten Schaden.
TrampelnSpalt-Angriff, der den Tank und ein weiteres Ziel vor dem Boss mit hohem Schaden trifft.

Prinz Tortheldrin (10)
Durch den Gang im Nord-Osten betretet Ihr das Athenaeum. Dort wartet Prinz Tortheldrin direkt unterhalb der Empore im Südwesten des Raumes. Er schlägt sehr schnell zu und wirkt von Zeit zu Zeit einen Wirbelwind, der alle Spieler in Nahkampfreichweite trifft. Fernkämpfer und Heiler halten deshalb Abstand zu ihm. Der Tank wird zudem von Tortheldrins Arkanschlag gelegentlich durch den Raum geworfen und durch einen Beschwörungszauber zum Prinzen teleportiert. Zauberklassen – vor allem Heiler - geben auf den Gegenzauber des Bosses Acht. Wichtig: Wollt Ihr im Anschluss den Nordflügel von Düsterbruch besuchen, müsst Ihr dies über den Haupteingang tun. Der Durchgang vom Athanaeum zum Nordflügel ist mit Cataclysm geschlossen worden.

Fähigkeiten von Prinz Tortheldrin
FähigkeitWirkung
ArkanschlagStößt das Ziel zurück und verursacht Arkanschaden.
BeschwörenTeleportiert das Ziel zu Tortheldin.
GegenzauberUnterbricht den Zauber des Ziels und verhindert 15 Sekunden lang, dass das Ziel den Zauber erneut wirkt.
HauenGewährt Tortheldin zwei zusätzliche Angriffe
WirbelwindNahkampfangriff, der alle Feinde in der direkten Umgebung trifft und Schaden verursacht.


Düsterbruch - Nord (Die Gordokhallen)

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ]

Wache Mol'dar (11)
Die schwer gepanzerte Wache Mol'dar findet Ihr direkt zu Beginn der Instanz innerhalb der Grünfläche. Dort steht er allerdings nicht alleine – bevor Ihr also seine Aufmerksamkeit auf Euch zieht, beseitigt Ihr die Oger und Mastiffs in diesem Bereich. Habt Ihr freie Bahn, widmet Ihr Euch der Wache. Mol'dar schlägt hart zu und bearbeitet Euren Tank mit kräftigen Stößen und Schildhieben. Ist er bei etwa 50 Prozent seiner Lebenspunkte angekommen, verfällt er zwei Minuten lang in Raserei, welche seinen Schaden und sein Angriffstempo erhöht. Haltet Euch zudem auch als Heiler oder Fernkämpfer im Nahkampfbereich hinter dem Rücken der Wache auf, um seiner Schildattacke zu entgehen. Dies kann und wird er nur ausführen, wenn ein Spieler außerhalb der Nahkampfreichweite steht. Dennoch müsst Ihr Obacht geben, denn Mol'dar dreht sich gelegentlich um und haut einem Spieler seinen Schildhieb um die Ohren. Entschließt Ihr Euch die Wache für bessere Beute beim Endboss am Leben zu lassen, ignoriert Ihr die Grünfläche und setzt Euren Weg nach links fort.

Fähigkeiten von Wache Mol‘dar
FähigkeitWirkung
StoßVerursacht erhöhten körperlichen Schaden.
SchildhiebVerursacht Schaden und unterbricht gewirkte Zauber
RasereiMol’dars Angriffstempo und sein verursachter Schaden werden zwei Minuten lang erhöht.
SchildattackeStürmt einen Feind an, wirft ihn zu Boden und verursacht hohen Schaden.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ] Stampfer Kreeg (12)
Geht nun die Rampe gegenüber dem Eingang hinauf und wendet Euch nach links. An der rechten Seite der Wand, hinter einer Dreiergruppe Oger, seht Ihr den betrunkenen Stampfer Kreeg, der entweder sein Mittagsschläfchen hält oder angetrunken herumtanzt. Für einen betrunkenen Oger setzt Euch der Stampfer mit allerhand Fähigkeiten zu. So bespuckt er gelegentlich den Tank mit Alkohol und verringert dessen Trefferchance um 75 Prozent. Dazu wirkt er einen Kriegsdonner, der alle Ziele im Nahkampfbereich trifft und sie zurückwirft. Nahkämpfer müssen sich außerdem vor seinem Wirbelwind in Acht nehmen. Lasst Ihr ihn am Leben, könnt Ihr - nachdem Ihr den König getötet habt und selbst zum König geworden seid – bei ihm seltenen Alkohol kaufen.

Fähigkeiten von Stampfer Kreeg
FähigkeitWirkung
Fusel speienTrifft Ziele vor Kreeg, macht sie betrunken und verringert ihre Trefferchance um 75 Prozent
KriegsdonnerWirft Spieler in Kreegs Nahkampfbereich zurück.
WirbelwindTrifft alle Spieler in Nahkampfreichweite für hohen Schaden.

Wache Fengus (13)
Durch die Torbögen im Westen geht's jetzt unter den kleinen Pavillon, unter dem sich eine kleine Truhe befindet. Plündert sie, um den Schlüssel für die Gordokhoftür zu erhalten. Wache Fengus patrouilliert in diesem Bereich ständig hin und her. Beseitigt so viele Oger- und Mastiffgruppen wie nötig und kümmert Euch dann um Fengus. Er besitzt dieselben Fähigkeiten wie Wache Mol'dar, weshalb der Kampf exakt gleich abläuft. Lediglich sein verursachter Nahkampfschaden ist höher als der seines Kollegen. Dafür hält er aber durch weniger Lebenspunkte auch nicht so viel aus. Um später bessere Beute von König Gordok zu erhalten, könnt Ihr der Wache jedoch auch aus dem Weg gehen und sie am Leben lassen.

Fähigkeiten von Wache Fengus
FähigkeitWirkung
StoßVerursacht erhöhten körperlichen Schaden.
SchildhiebVerursacht Schaden und unterbricht gewirkte Zauber
RasereiFengus' Angriffstempo und sein verursachter Schaden werden zwei Minuten lang erhöht.
SchildattackeStürmt einen Feind an, wirft ihn zu Boden und verursacht hohen Schaden.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ] Wache Slip'kik (14)
Mit dem Schlüssel aus Fengus Truhe öffnet Ihr die Gordokhoftür und tretet in den Gang dahinter. Hier erwarten Euch einige Oger-Hexenmeister mit Dämonenbegleitern. Achtet auf herumschwirrende Augen von Kilrogg und schaltet diese schleunigst aus, denn ansonsten beschwören sie Netherwandler, die hohen Gruppenschaden verrichten. Als nächstes steht Ihr einer Horde Ungeziefer gegenüber, die Ihr mit Flächenzaubern bekämpft. Wache Slip'kik patrouilliert durch die Gänge des Raumes. Greift Ihr sie an, läuft der Kampf auf dieselbe Weise, wie gegen Mol'dar und Fengus ab. Möchtet Ihr die Wache leben lassen, um von König Gordok später bessere Beute zu erhalten, nutzt Ihr die Falle mit dem blauen Fragezeichen darüber und wartet, bis Slip'kik über sie drüber läuft.

Fähigkeiten von Wache Slip‘kik
FähigkeitWirkung
StoßVerursacht erhöhten körperlichen Schaden.
SchildhiebVerursacht Schaden und unterbricht gewirkte Zauber
RasereiSlip’kiks Angriffstempo und sein verursachter Schaden werden zwei Minuten lang erhöht.
SchildattackeStürmt einen Feind an, wirft ihn zu Boden und verursacht hohen Schaden.

Hauptmann Krombruch (15)
An dieser Stelle überlegt Ihr Euch, ob ihr den Hauptmann töten möchtet, oder ihn für mehr Beute bei König Gorkok am leben lassen wollt.

Hauptmann am Leben lassen:
Entscheidet Ihr Euch dazu, ihn am Leben zu lassen, holt Euch die Quest "Der Ogeranzug der Gordok" von Knot Zwingschraub in der Ecke des Raumes. Kämpft Euch danach durch die Oger weiter die Rampe hoch und befreit die mittlere Plattform von den Gegnern. In der Mitte der Plattform bemerkt Ihr ein Körbchen mit Ogergerbemittel. Plündert es und tötet den dadurch gerufenen Einzelkämpfer der Gordok. Kehr danach zu Knot Zwingschraub zurück und überreicht Ihm das Gerbemittel. Mit dem Ogeranzug im Gepäck lauft Ihr jetzt die Rampe bis ganz nach oben und öffnet die Gordokinnentür. Beseitigt die Dreiergruppe Oger, legt den Ogeranzug an und sprecht danach mit dem Hauptmann. Nach einer kurzen Konversation überzeugt Ihr den Hauptmann davon, dass Wache Fengus ihn beleidigt hat, wonach Krombruch wütend von dannen zieht, und Ihr freie Bahn zum letzten Teil der Instanz habt.

Hauptmann töten:
Möchtet Ihr den Hauptmann töten, geht Ihr ohne Umwege die Rampe nach oben und stellt Euch dem Hauptmann, der Euch ohne Ogeranzug feindlich gesonnen ist.Der Hauptmann schlägt heftig zu und verringert gelegentlich die erhaltene Heilung des Tanks um 50 Prozent. Zudem lässt er immer wieder die Gruppe in Furcht flüchten. Passt hierbei auf, dass Ihr nicht in die Gegnergruppen hinter dem Hauptmann rennt. Nahkämpfer bearbeiten Krombruch ausschließlich auf dessen Rückseite, damit sie nicht von seinem Gegenschlag getroffen werden. Zudem ruft der Boss bei etwa 50 Prozent seiner Lebensenergie zwei Häscher zu Hilfe, die Ihr töten müsst.

Fähigkeiten von Hauptmann Krombruch
FähigkeitWirkung
Furchterregender SchreiLässt alle Spieler in der Nähe vor Angst 6 Sekunden lang flüchten.
GegenschlagNahkampfangriffe verursachen Schaden am Angreifer. Unwirksam bei Angriffen im Rücken von Krombruch.
Häscher rufenRuft Häscher der Gordok zur Hilfe.
Tödliches SpaltenVerursacht hohen Schaden am Ziel und verringert dessen erhaltene Heilung um 50 Prozent.
WutanfallKrombruchs verursachter Schaden und sein Angriffstempo werden zwei Minuten lang erhöht.

WoW-Guide: Düsterbruch [Quelle: ] König Gordok (16)
Ihr betretet jetzt den Sitz von König Gordok, der von einigen Oger-Hauptmännern, Häschern und Mastiff-Gruppen bewacht wird. Bevor Ihr den König angreift, entledigt Ihr Euch der Gegner im Kampfbereich. Seinen Begleiter Cho'Rush der Beobachter könnt Ihr entweder am Leben lassen um bessere Beute abzustauben, oder töten. Die Berserkerattacken des Königs stoßen den Tank weit zurück. Achtet darauf, dass Ihr nicht in umstehende Gegnergruppen gestoßen werdet. Zudem erleidet der Tank tödliche Stöße, die die erhaltene Heilung verringern. Auch die Rüstung des Tanks zerreißt Gordok, wodurch der erlittene Nahkampfschaden stark ansteigt. Gordoks Kriegsdonner betäubt zudem alle nahestehenden Spieler fünf Sekunden lang. Der König ist jedoch das kleinere Übel in dieser Begegnung. Cho'Rush der Beobachter besitzt deutlich mehr Fähigkeiten und kann Euch deshalb sehr gefährlich werden. Stellt Euch auf Heilungen, Blitzschläge, Flächeneffekte und Furchtzauber ein, wenn Ihr Euch dazu entschließt ihn am Leben zu lassen.
Nach einem erfolgreichen Kampf kommt Mizzle der Gewiefte angerannt. Sprecht mit ihm um zum neuen König der Gordok ernannt zu werden. Mit dem Buff "König der Gordok" sind Euch alle Oger der Instanz freundlich gesinnt. So könnt Ihr zum Beispiel bei Stampfer Kreeg besonderen Alkohol kaufen, falls Ihr ihn am Leben gelassen habt.

Fähigkeiten von König Gordok
FähigkeitWirkung
BerserkerattackeStößt das Ziel weit zurück und verrichtet hohen Schaden.
KriegsdonnerBetäubt alle Spieler in Nahkampfreichweite für 5 Sekunden.
Rüstung zerreißenSchwächt die Rüstung des Ziels. Stapelbar.
Tödlicher StoßVerursacht dreifachen Waffenschaden und verringert die erhaltene Heilung des Ziels um 50 Prozent.
Fähigkeiten von Cho’Rush dem Beobachter
FähigkeitWirkung
Arkane ExplosionFügt Spielern in der nahen Umgebung Arkanschaden zu.
FeuerballVerursacht Feuerschaden.
FrostnovaFriert nahstehende Spieler bis zu 8 Sekunden lang fest.
BlitzschlagVerursacht Naturschaden
KettenblitzschlagVerursacht Naturschaden und springt auf weitere Spieler in der Nähe über.
KampfrauschErhöht das Angriffstempo um 60 Prozent.
Welle der HeilungHeilt sich oder einen Verbündeten.
Totem des ErdengriffsBeschwört ein Totem, dass nahstehende Spieler kurze Zeit festwurzelt
GedankenschlagVerursacht hohen Schattenschaden.
HeilungHeilt sich oder einen Verbündeten.
Machtwort: SchildUmgibt sich mit einem schützenden Schild, das Schaden absorbiert


Loot (rar, episch): Pusillin 5 Spieler

Gevatter Tod 0 % Dornsteinvorschlaghammer 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Lethtendris 5 Spieler

Band der Lebenskraft 21 % Teufelshautkappe 20 % Lethtendris Zauberstab 18 % Kanalisierungsrute der Quel'dorei 18 % Kleiner strahlender Splitter 0 % Der Ziggler 0 % Dornsteinvorschlaghammer 0 % Trümmergratbindungen 0 % Pläne: Goldene Schuppenschultern 0 % Polster der Giftspinne 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Pimgib 5 Spieler

Pimgibs Halsband 11 % Kleiner strahlender Splitter 0 % Der Ziggler 0 % Streitaxt des Höllenschlächters 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Hydrobrut 5 Spieler

Feurige Kriegsaxt 0 % Wellenbrecherbeinschützer 17 % Sturmtalisman 14 % Springflutschuhe 14 % Wasserschwallstiefel 14 % Wellenschnitzler 12 % Elementar Ass 2 % Kleiner strahlender Splitter 0 % Tapfere Schulterpolster 0 % Gevatter Tod 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Zevrim Dornhuf 5 Spieler

Stab des Jordan 0 % Bogen der Sengpfeile 0 % Helm des Bewusstseins 21 % Satyrbogen 21 % Schlauer Hut 20 % Inbrünstiger Helm 19 % Handschuhe der Nebelschatten 17 % Kleiner strahlender Splitter 0 % Der Ziggler 0 % Robe der Weisen 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Alzzin der Wildformer 5 Spieler

Inbrünstiger Hüter 0 % Energetische Rute 20 % Energiegeladene Brustplatte 20 % Schneidenstulpen 19 % Handschuhe der Wiederherstellung 17 % Satanische Machete 17 % Gnädige Schienbeinschützer 17 % Peitschenrankenschnur 17 % Ring der dämonischen List 17 % Schattenlaubmantel 17 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Tendris Wucherborke 5 Spieler

Wirrmoosbeinlinge 26 % Steinblumenstab 25 % Wucherborkenbindungen 24 % Versteinerter Rindenschild 22 % Kleiner strahlender Splitter 0 % Pläne: Mithrilschildstachel 0 % Umbralkristall 0 % Wirrholzstab 0 % Basiliskenbalghose 0 % Skelettschultern 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Magister Kalendris 5 Spieler

Magisch versiegelte Armschienen 22 % Magieverstärkender Umhang 20 % Flammengezeichnete Schultern 20 % Anhänger des Ältestenmagus 19 % Talisman des Gedankenzapfens 16 % Kleiner strahlender Splitter 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Illyanna Rabeneiche 5 Spieler

Machterfüllte Stulpen 28 % Hose des Paters 25 % Gut ausbalancierte Axt 23 % Stulpen der Zielgenauigkeit 21 % Kleiner strahlender Splitter 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Ferra 5 Spieler

Caliseas Halskette 0 % Basiliskenbalghose 0 % Dornsteinvorschlaghammer 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Immol'thar 5 Spieler

Handgelenksschützer des dämonischen Heulens 21 % Umhang des Kosmos 21 % Abscheuliche Schienbeinschützer 20 % Robe der Immerwährenden Nacht 20 % Klinge des Neumonds 20 % Anhänger des Bösen Blicks 19 % Schnellziehhandschuhe 18 % Augenstielkordel 18 % Gallengravierte Schiftung 17 % Wachsamkeitsglücksbringer 16 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Prinz Tortheldrin 5 Spieler

Armschienen der Sonnenfinsternis 21 % Kampferprobter Streitkolben 20 % Gedankenschnitzer 19 % Smaragdflammenring 19 % Fluktuierender Umhang 19 % Silbermondbeinlinge 18 % Ablenkender Dolch 18 % Brustplatte der Gelassenheit 18 % Unheimliche Verstärkte Beinplatten 18 % Steinzertrümmerer 16 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Wache Mol'dar 5 Spieler

Heckenschneider 13 % Sublime Handgelenksschützer 10 % Baubehüters Schultern 10 % Heliotropenumhang 10 % Unförmige Eisenschiftung 9 % Unausgereifte Handkanone 7 % Bescheidene Armschützer 6 % Ogertaschenmesser 6 % Robe der Verbrennung 6 % Hyänenhautgürtel 5 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Stampfer Kreeg 5 Spieler

Kreegs Becher 87 % Großer strahlender Splitter 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Wache Fengus 5 Spieler

Bescheidene Armschützer 14 % Ogertaschenmesser 14 % Gezackte Knochenfaust 13 % Nasenring der Gordok 12 % Robe der Verbrennung 12 % Unausgereifte Handkanone 11 % Hyänenhautgürtel 11 % Kavaliershandgelenksschützer 11 % Großer strahlender Splitter 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Wache Slip'kik 5 Spieler

Sublime Handgelenksschützer 10 % Heliotropenumhang 10 % Heckenschneider 10 % Unförmige Eisenschiftung 9 % Baubehüters Schultern 9 % Robe der Verbrennung 9 % Kavaliershandgelenksschützer 7 % Bescheidene Armschützer 6 % Ogertaschenmesser 6 % Nasenring der Gordok 6 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Hauptmann Krombruch 5 Spieler

Krombruchs Brustplatte 27 % Straßenräubergürtel 23 % Monströse Gleve 23 % Stiefel des Vollmonds 23 % Großer strahlender Splitter 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): König Gordok 5 Spieler

Beinlinge der Zerstörung 25 % Barbarische Klinge 24 % Band des Ogerkönigs 23 % Krone des Ogerkönigs 23 % Hellleuchtender Stein 23 % Armschienen des Wohlstands 22 % Harmonische Stulpen 21 % Schmierige Metallstiefel 20 % Kriegsfürst Ass 6 % Erdgebundene Stiefel 0 % Vollständige Liste anzeigen


Loot (rar, episch): Cho'Rush der Beobachter 5 Spieler

Schild des Beobachters 28 % Zauberstab der Manakanalisierung 26 % Cho'Rushs Klinge 21 % Erkenntnisreiche Kapuze 19 % Nummerierte Sandalen 0 % Großer strahlender Splitter 0 % Erdgebundener Handgelenksschützer 0 % Tapfere Treter 0 % Nummerierte Armschienen 0 % Tapfere Bänder 0 % Vollständige Liste anzeigen
buffed.de Redaktion
01.12.2010 10:08 Uhr
Mitglied
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Verwandte Artikel

1066°
 - 
Es ist wieder soweit. Der Schlachtzugsbrowser-Modus zum ersten Raid einer neuen WoW-Erweiterung ist verfügbar. Und wenngleich der Anreiz, dem LFR einen Besuch abzustatten, in Warlords of Draenor vielleicht nicht so groß ist, gibt's doch die einen oder anderen WoW-Fans, die sich einen Besuch in der Oger-Instanz nicht verkneifen wollen. Wir haben handliche Tipps für den ersten und zweiten Flügel des Hochfels mit den Bossen Kargath, Schlächter und Farnspore; Tectus, Ogronzwillinge und Ko'ragh.. mehr... [96 Kommentare]
972°
 - 
Den zweiten Kill vom mythischen Hochfels-Endboss Kaiser Mar'gok in WoW: Warlords of Draenor hat die europäische Gilde Method eingefahren. Das Video zu Methods Sieg über den mythischen Mar'gok könnt ihr euch jetzt anschauen. mehr... [0 Kommentare]
952°
 - 
Ein neuer Tag, ein neuer WoW-Hotfix: Blizzards Entwickler lassen keine Gelegenheit aus, weiter an den Feinheiten von WoW: Warlords of Draenor zu feilen. Die neuesten Änderungen erleichtern unter anderem das Erreichen des Erfolges für die Stufe-3-Baupläne des Gasthauses. mehr... [6 Kommentare]
925°
 - 
Am 16. Dezember ist es wieder soweit: Das WoW-Winterhauchfest beginnt! Altvater Winter kehrt auch mit WoW: Warlords of Draenor in die Hauptstädte ein und bleibt bis zum 2. Januar dort sitzen. Unser WoW-Guide hilft Euch, die nötigen Erfolge zu erringen. mehr... [180 Kommentare]
830°
 - 
Zum Jahresende gibt's noch einmal spannende Neuigkeiten, die wir für euch in der 432. Ausgabe des buffedCasts besprechen. Unter anderem geht's um World of Warcraft, Destiny, World of Warships, Hearthstone, Wildstar, Landmark, SWTOR, Retroanfälle, H1Z1, Mechwarrior Online, Elite: Dangerous und mehr. mehr... [19 Kommentare]
article
791240
World of Warcraft
WoW-Guide: Düsterbruch
In der WoW-Region Feralas finden Helden der Stufen 50 bis 60 Abenteuer in der 5-Spieler-Instanz Düsterbruch. Zu dem in drei Teile aufgeteilten Dungeon findet Ihr hier unseren Guide.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/Guides/WoW-Guide-Duesterbruch-791240/
01.12.2010
http://www.buffed.de/screenshots/thumb/2010/10/WoW_D_sterbruch.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
guides