mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW-Guide: Das alte Königreich Ahn'kahet

07.01.2009 13:03 Uhr
|
Neu
|
In Ahn'kahet erwartet Euch nur eine Handvoll Gegner, die Euch ihre Beute dennoch nicht ohne Kampf überlassen.


WoW-Guide: Das alte Königreich Ahn'kahet [Quelle: ]


Quests für diese Instanz:

QuestnameQuestgeberAufgabeBelohnungen
Die GesichtslosenKilix der Entwirrer (26,50)Tötet den Endboss Herold Volazj und drei seiner Schergen

- 42300 XP

- Auswahl aus:

Abgefahrene Pilze

Brühschlammbedeckter Fungus

Den Gegenstand erbeutet Ihr von den Höhlenbestien in Ahn'Kahet

Sammelt sechs Groteske Pilze von den wilden Höhlenbestien in Ahn'Kahet- 42300 XP

Erfolge für diese Instanz:

Erfolg
Aufgabe
KategorieErfolgspunkte
Ahn'kahet: Das Alte KönigreichTötet alle Bosse im alten KönigreichNordend-Dungeon10

Der Weg durch die Instanz

Im ersten Teil des alten Königreichs bekommt Ihr es vor allem mit Spinnen zu tun. Die meisten bespucken Euch mit Gift oder halten Euch mit Netzen kurzzeitig an Ort und Stelle fest. Etwas gefährlicher sind die Zauberwerfer, die Euch mit ihrem Schattenschlag zusetzen. Habt Ihr größere Probleme, den Schaden dieses Zaubers wegzuheilen, gibt es verschiedene Möglichkeiten den Schattenschlag zu unterbinden:

* Ein Priester fesselt den Zauberwerfer

* Ein Paladin wirkt "Buße" auf den Zauberwerfer

* Klassen, die Zauber unterbrechen können, hindern den Zauberwirker am Wirken des Schattenschlags

Nehmt den Weg gradeaus, bis Ihr an einer Weggabelung ankommt. Hier ist es egal welchen Weg Ihr nehmt, denn beide führen zum Raum des ersten Bosses: Urahne Nadox.

Nachdem Nadox das Zeitliche gesegnet hat, geht es auf der rechten Seite die Treppe runter zu Knochenschindern, Frostbringern und Augen von Taldaram. Frostbringer und Augen greifen vor allem mit Zaubern an; Knochenschinder schicken Euch mit einem Furchteffekt gerne in nahestehende Gegnergruppen. Rechts von Euch führen nun zwei Rampen aus Spinnweben zu zwei Plattformen. Säubert die Plattformen von den Gegnern und aktiviert die beiden Vorrichtungen.  Verlasst die Fläche wieder über die Spinnennetze und begebt Euch zur Treppe, die Ihr rechts vor Euch seht. Oben angekommen wartet auch schon Prinz Taldaram auf Euch.

Euer Weg führt jetzt durch eine Öffnung in der Wand, durch einen langen Tunnel, der Euch in den nächsten Abschnitt der Instanz führt.

Tipp: Bevor Ihr Euch mit den dortigen Anhängern des Kults der Verdammten anlegt, könnt Ihr einen Abstecher nach links zu den Höhlenbestien wagen, um den Questgegenstand "Brühschlammbedeckter Fungus" zu erhalten und die daraus folgende Aufgabe Abgefahrene Pilze auch gleich zu erfüllen.

Bei den Anhängern des Kults der Verdammten solltet Ihr mit möglichst vielen Gegnerkontrollfähigkeiten arbeiten, denn sie verursachen auch an der Gruppe viel Schaden. Die Elementare mancher Kultisten sind nicht zu unterschätzen. Befindet sich ein Hexenmeister in Eurer Gruppe, so bannt dieser zunächst den Feuerelementar. Ist der Weg zur nächsten Treppe erst einmal freigekämpft, begegnet Ihr nun der Anführerin Jedoga Schattensuch. Der Kampf beginnt übrigens nachdem Ihr die Gegner auf der Kampffläche mit Flächenschaden beseitigt habt.

Erledigt noch ein paar Gegnergruppen und folgt dann der großen Rampe aus Spinnweben, die zum Endboss hinauf führt. Die Gesichtslosen sind die Wächter des Endbosses Herold Volazj. Sie werfen Schattenlanzen auf zufällig ausgewählte Spieler. Allerdings könnt und solltet Ihr diesen rechtzeitig ausweichen. Danach steht dem Kampf gegen Herold Volazj nichts mehr im Weg.

WoW-Guide: Das alte Königreich Ahn'kahet [Quelle: ]
Zurück zur Nordend-Instanz-Übersicht

Redaktion buffed.de
07.01.2009 13:03 Uhr
Mitglied
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Verwandte Artikel

917°
 - 
In der neuen Ausgabe der buffed sind Susanne und David erneut in der Beta von Warlords of Draenor unterwegs und schnetzeln dank Patch 2.1 effektiv Höllendiener in Diablo 3: Reaper of Souls. Danach schickt sich Olli an, in Mechwarrior Online mit seinem Clan die Spielwelt zu erobern. mehr... [7 Kommentare]
900°
 - 
WoW-Spieler nehmen im Zuge von Warlords of Draenor Abschied vom "Ruf zu den Waffen". Im offiziellen Forum wurde die Streichung des Features bestätigt. Der Einfluss auf Wartezeiten sei schlichtweg zu groß. mehr... [20 Kommentare]
730°
 - 
Schon seit einigen Wochen könnt Ihr Euch auf den WoW-Liveservern mit den Inhalten von WoW Patch 5.4 vergnügen. Wir werfen wieder einen Blick auf die Performance der einzelnen Klassen in den Raids und schauen uns an, welche Skillung mit dem letzten großen Patch von Pandaria am besten abschneidet - und bei welcher Spezialisierung die Entwickler ihr Bestreben, alle Skillungen gleichwertig zu machen, nicht erreichen konnten. mehr... [86 Kommentare]
715°
 - 
Es gibt ein neues Update der vorläufigen Patch Notes für WoW: Warlords of Draenor, das vor allem die Jäger unter euch interessieren sollte. Denn mit den neuen Änderungen wollen die Entwickler den Rotationen der drei Spezialisierungen jeweils einen anderen Ansatz geben. mehr... [0 Kommentare]
691°
 - 
Die Wartezeit zwischen Erweiterungen für World of Warcraft soll sich verkürzen - viele WoW-Spieler sind diesem Versprechen wohl längst überdrüssig. Game Director Tom Chilton gibt optimistischen Zeitgenossen aber wieder Grund zur Hoffnung. Das Team arbeitet angeblich bereits aktiv an der sechsten Erweiterung. mehr... [71 Kommentare]