mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft (PC)

Release:
11.02.2005
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

Pechschwingenhort

07.01.2009 13:03 Uhr
|
Neu
|


Gruppenaufstellung

* Priester: 6
* Krieger: 6
* Schurken: 6
* Jäger: 5
* Druiden: 5
* Paladine/Schamanen: 5
* Magier: 4
* Hexenmeister: 3

Das erwartet die Schlachtgruppe

Der Kampf gegen Chromaggus ist geprägt durch seine Atem-Arten, denen der Raid durch eine Sichtlinien-Taktik entgeht. Besonders wichtig ist außerdem das Entfernen der Brutgebrechen, die er an den Raid verteilt, und seiner Raserei. Sein Atem Zeitraffer erfordert eine besondere Taktik.

Chromaggus ist der Schoßhund von Nefarius. Er befindet sich in einem Käfig oberhalb des Raumes, in dem zuvor Meisterelementarformer Krixix und die Wyrmwachen der Todeskrallen standen. Wird er aus seinem Käfig befreit, greift er sofort an. Der Raid hat sich vorher bereits wie folgt aufgestellt:

In der Chromaggus' Käfig nächstgelegenen Nische, nahe der Rampe nach oben, stellen sich die Fernkämpfer auf. Die nächste Nische bleibt frei, in der folgenden Nische stehen die Nahkämpfer. An der Rampe nach unten stehen die Maintank-Heiler und der Magier, der zum Entfluchen abgestellt wurde. Diese postieren sich so, dass sie nur den Maintank sehen, aber nicht in Chromaggus' Sichtlinie stehen. Ab 20 Prozent Lebensenergie, wenn Chromaggus wütend wird, nutzen die Maintank-Heiler Stundenglassand, um ununterbrochen heilen zu können.

Chromaggus verfügt über folgende Fähigkeiten
Brutgebrechen:
Chromaggus verteilt fünf Brutgebrechen an alle Spieler des Raids. Dies sind verschiedene Debuffs, die zehn Minuten andauern und so schnell wie möglich entfernt werden müssen.

Brutgebrechen Rot
Fügt alle drei Sekunden 50 Schaden zu. Krankheit, kann von Schamanen, Priestern und Paladinen entfernt werden.

Brutgebrechen Blau
Zieht jede Sekunde 50 Mana ab, verringert das Zaubertempo um 50 Prozent und die Bewegungsgeschwindigkeit um 70 Prozent. Magieeffekt, kann von Paladinen und Priestern entfernt werden.

Brutgebrechen Grün
Fügt alle fünf Sekunden 250 Schaden zu, verringert Heileffekte um 50 Prozent. Gift, kann von Schamanen, Paladinen und Druiden entfernt werden.

Brutgebrechen Schwarz
Erhöht den Feuerschaden um 100 Prozent. Fluch, kann von Magiern und Druiden entfernt werden. Muss vor allem bei Verbrennen oder Fleisch entzünden schnellstmöglich entfernt werden.

Brutgebrechen Bronze
Betäubt in regelmäßigen Abständen vier Sekunden lang. Kann nur mit Stundenglassand entfernt werden.

Ist ein Spieler mit allen fünf Brutgebrechen gleichzeitig belegt, verwandelt er sich in einen Drachen, was gewöhnlich einen Wipe zur Folge hat.

Atem
Alle 30 Sekunden wirkt Chromaggus einen Atem, von dem jeder in seinem Sichtfeld betroffen wird. Er verfügt über fünf Atem-Arten, von denen pro Instanz-ID zwei zufällig ausgewählt werden:

Verbrennen - Rund 4500 Feuerschaden.

Fleisch entzünden
Dot, der alle drei Sekunden rund 800 Feuerschaden zufügt und 60 Sekunden anhält.

Frostbeulen
1400 Frostschaden, außerdem wird die Angriffsgeschwindigkeit um 80 Prozent reduziert. Verbrennt rund 2000 Mana.

Ätzende Säure
Dot, der alle drei Sekunden etwa 800 Naturschaden zufügt. Reduziert die Rüstung um bis zu 5000.

Zeitraffer
Betroffene Ziele sind für acht Sekunden bewegungsunfähig. Halbiert die Lebensenergie. Reduziert die Aggro erheblich.

Schimmernde Haut
Regelmäßig wird Chromaggus für eine andere Zauberschule verwundbar. Der Schaden durch alle anderen Zauberschulen ist in dieser Zeit stark reduziert.

Raserei
Alle 15 Sekunden verfällt Chromaggus in Raserei. Dabei erhöht sich sein Angriffstempo um 100 Prozent. Wie bei Flammenmaul ist es die Aufgabe der Jäger, Chromaggus mit dem Einlullenden Schuss aus der Raserei zu schießen. Da der Einlullende Schuss nur alle 30 Sekunden eingesetzt werden kann, müssen die Jäger eine Rotation absprechen.

Wütend
Sinkt Chromaggus' Lebensenergie unter 20 Prozent Gesundheit, wird er wütend: Sein Angriffstempo steigt, er fügt mehr Schaden zu.

Klassenaufgaben

Krieger
Zu Beginn des Kampfes übernimmt der Maintank mit Blutrausch die Aggro. Er und zwei weitere Tanks bauen nun Aggro auf. Wenn verfügbar, nutzen sie Schildblock. Ist der Maintank von Brutgebrechen Bronze betroffen, entfernt er es mit Stundenglassand.

Wird über die CTRA Bossmods ein Atem angekündigt, laufen alle Tanks bis auf den Maintank aus Chromaggus' Sichtlinie (Ausnahme: Zeitraffer, siehe unten). Bei Säureatem nutzt der Maintank einen Großen Steinschildtrank, um die Rüstungsverringerung zu kompensieren.

Wird über die CTRA Bossmods der Atem Zeitraffer angekündigt, laufen die beiden Abfang-Tanks aus Chromaggus' Sichtlinie. Während des Atems Zeitraffer übernimmt einer der beiden Abfang-Tanks die Aggro und zieht Chromaggus sofort auf Tankposition. Nach dem Zeitraffer wechselt die Aggro wieder auf den Maintank zurück. Nach mehreren Zeitraffern bleibt die Aggro gewöhnlich bei einem der beiden Abfang-Tanks: Er positioniert Chromaggus neu und tankt ihn bis zum Ende des Kampfes.

Sobald Chromaggus sicher getankt wird, machen die Off-Krieger Schaden. Wird über die CTRA Bossmods ein Atem angekündigt, laufen sie aus Chromaggus' Sichtlinie (Ausnahme: Zeitraffer).

Priester
Ein Priester steht hinter Chromaggus und heilt die Nahkämpfer. Die restlichen Priester stellen sich so auf, dass sie zwar den Maintank sehen, aber nicht in Chromaggus' Sichtlinie sind. Sie heilen während des gesamten Kampfes den Maintank.

Wird über die CTRA Bossmods der Atem Zeitraffer angekündigt, laufen zwei bis drei Priester ins Chromaggus' Sichtlinie und heilen den Abfang-Tank, der die Aggro übernommen hat. Sie laufen jedoch so schnell wie möglich wieder aus Chromaggus' Sichtlinie.

Die Priester entfernen während des gesamten Kampfes mit Krankheit heilen die Krankheit Brutgebrechen Rot, mit Magiebannung den Magieeffekt Brutgebrechen Blau.

Druiden
Zwei Druiden stehen hinter Chromaggus und heilen die Nahkämpfer. Die restlichen Druiden stellen sich so auf, dass sie zwar den Maintank sehen, aber nicht in Chromaggus' Sichtlinie sind. Sie heilen während des gesamten Kampfes den Maintank.

Die Druiden entfernen während des gesamten Kampfes mit Fluch aufheben den Fluch Brutgebrechen Schwarz und mit Gift heilen das Gift Brutgebrechen Grün.

Paladine
Zwei Paladine stellen sich so auf, dass sie zwar den Maintank sehen, aber nicht in Chromaggus' Sichtlinie sind. Sie heilen während des gesamten Kampfes den Maintank. Die restlichen Paladine heilen die Fernkämpfer.

Höchste Priorität hat jedoch das Entfernen der Brutgebrechen: Die Paladine entfernen während des gesamten Kampfes mit Reinigung des Glaubens die Krankheit Brutgebrechen Rot, den Magieeffekt Brutgebrechen Blau und das Gift Brutgebrechen Grün.

Schamanen
Zwei Schamanen stellen sich so auf, dass sie zwar den Maintank sehen, aber nicht in Chromaggus' Sichtlinie sind. Sie heilen während des gesamten Kampfes den Maintank. Die restlichen Schamanen heilen die Fernkämpfer.

Höchste Priorität hat jedoch das Entfernen der Brutgebrechen: Die Schamanen entfernen während des gesamten Kampfes die Krankheit Brutgebrechen Rot - entweder mit dem Zauber Krankheit heilen oder mit einem Totem der Krankheitsreinigung. Außerdem entfernen sie während des gesamten Kampfes das Gift Brutgebrechen Grün - entweder mit dem Zauber Vergiftung heilen oder mit einem Totem der Giftreinigung.

Schurken
Ein Schurke öffnet Chromaggus' Käfig und führt mit Verschwinden sofort einen Aggro-Reset durch.

Sobald Chromaggus sicher getankt wird, machen die Schurken Schaden. Immer wenn ihre Fähigkeit Finte bereit ist, nutzen sie diese, um die Aggro zu reduzieren. Wird über die CTRA Bossmods ein Atem angekündigt, laufen die Schurken aus Chromaggus' Sichtlinie (Ausnahme: Zeitraffer).

Jäger
Vor dem Kampf teilen Jäger ein, in welcher Reihenfolge sie im Kampf den Einlullenden Schuss einsetzen.

Verfällt Chromaggus in Raserei, setzt der erste Jäger in der Schuss-Rotation den Einlullenden Schuss ein (Foliant des einlullenden Schusses, Beute von Lucifron aus dem Geschmolzenen Kern). Verfehlt er, schießt der nächste Jäger in der Rotation Flammenmaul aus der Raserei. So verfahren die Jäger bei jeder Raserei Chromaggus'. In den Pausen zwischen den Einlullenden Schüssen machen die Jäger Schaden.

Wird über die CTRA Bossmods ein Atem angekündigt, laufen die Jäger aus Chromaggus' Sichtlinie (Ausnahme: Zeitraffer). Immer wenn ihre Fähigkeit Totstellen bereit ist, nutzen sie diese zum Aggro-Reset.

Magier
Höchste Priorität hat das Entfernen der Brutgebrechen: Die Magier entfernen während des gesamten Kampfes mit Fluch aufheben den Fluch Brutgebrechen Schwarz von allen Mitgliedern des Raids. Ein Magier stellt sich zu den Maintank-Heilern und entflucht den Maintank.

Sobald Chromaggus sicher getankt wird, machen die Magier außerdem Schaden. Je nachdem, gegen welche Zauberschule Chromaggus gerade anfällig ist, nutzen sie Frost- Arkan- oder Feuerzauber.

Wird über die CTRA Bossmods ein Atem angekündigt, laufen die Magier aus Chromaggus' Sichtlinie (Ausnahme: Zeitraffer).

Hexenmeister
Vor dem Kampf stellen die Hexenmeister ihre Wichtel so ab, dass die gesamte Gruppe von der Aura Blutpakt profitiert. Sobald Chromaggus sicher getankt wird, machen die Hexenmeister Schaden. Je nachdem, gegen welche Zauberschule Cromaggus gerade anfällig ist, nutzen sie Schatten- oder Feuerzauber. Dabei achten sie jedoch darauf, keine Aggro zu ziehen. Nach einem kritischen Treffer empfiehlt sich daher eine kurze Pause.

Wird über die CTRA Bossmods ein Atem angekündigt, laufen die Hexenmeister aus Chromaggus' Sichtlinie (Ausnahme: Zeitraffer).

Loot (rar, episch): Chromaggus 10 Spieler

Chromatische Stiefel 24 % Schulterstücke der Erhabenheit 24 % Schiftung des Richturteils 21 % Schulterstücke des Zorns 21 % Schiftung des Drachenjägers 21 % Schulterklappen der zehn Stürme 21 % Sturmgrimms Schulterstücke 19 % Mantel des Netherwinds 19 % Angelistas Gespür 18 % Gehärtete Drachenlederhandschuhe 17 % Vollständige Liste anzeigen


Positionsangaben


buffed.de Redaktion
07.01.2009 13:03 Uhr
Mitglied
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Das buffed-Team beantwortet Community-Fragen im wöchentlichen buffedCast - stellt uns jetzt Eure Fragen zur Episode 400 und damit zur Retro-WoW-Sonderausgabe des buffedCasts! mehr... [11 Kommentare]
Neu
 - 
Auch in World of Warcraft feiern die Helden eine Art Osterfest: Nobelgarten. Dabei sucht Ihr nach versteckten Eiern, jagt nach Häschen und könnt Euch obendrein selbst in einer verwandeln. Welche Erfolge ihr für den Titel "Der/Die Noble" erledigen müsst, und was ihr sonst erleben könnt, erfahrt ihr in unserem Nobelgarten-Guide. mehr... [294 Kommentare]
Neu
 - 
Der Funktionsumfang der Garnisonen aus der kommenden WoW-Erweiterung Warlords of Draenor scheint zu wachsen und zu wachsen. Seit dem Start der Alpha-Tests tauchten viele neue Informationen auf. Wir fassen den aktuellen Info-Stand zu den Spielerbasen zusammen. mehr... [27 Kommentare]
Neu
 - 
Schon seit einigen Wochen könnt Ihr Euch auf den WoW-Liveservern mit den Inhalten von WoW Patch 5.4 vergnügen. Wir werfen wieder einen Blick auf die Performance der einzelnen Klassen in den Raids und schauen uns an, welche Skillung mit dem letzten großen Patch von Pandaria am besten abschneidet - und bei welcher Spezialisierung die Entwickler ihr Bestreben, alle Skillungen gleichwertig zu machen, nicht erreichen konnten. mehr... [86 Kommentare]
Neu
 - 
Die Alpha-Patchnotes für Warlords of Draenor wurden auf der US-Seite dieses Wochenende um einen Punkt erweitert: Wiederbelebungen im Kampf. Für Raids bringt die Erweiterung wieder Änderungen am Battle-Rez. mehr... [23 Kommentare]