• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      18.02.2013 18:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Yamboo
      am 20. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man hat doch in der Eiskronenzitadelle gesehen wohin das führt: Die Topgilden werden mit ihren Twinks erstmal 30 Versuche verballern um die besten Taktiken zu erarbeiten, anschließend mit den Mainchars versuchen, den Boss zu legen. Aber davon abgesehen, 30 Versuche sind eine ganze Menge, rechnet man 15 Minuten pro Try inklusive reinlaufen und rebuffen macht das 7.5 Stunden, soviel extra Raidzeit zum normalen HC clearen haben nur die absoluten Progressraider.
      Hoagie
      am 20. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      30 Versuche ... klingt für mich eher so als wolle Blizz einfach nur irgend etwas machen, nur um zu zeigen das sie etwas gemacht haben.

      Fall ich nich drauf rein ... Fail!
      Derulu
      am 20. Februar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Möglicherweise ist es aber auch nur ein weiterer "Schwierigkeitsgrad" für diejenigen die tatsächlich im HC-Modus an Lei'Shen vorbei kommen, zu nochmals erschwerten Bedingungen (nämlich nur 30 Versuche pro ID, statt unendlich vielen..)
      Hosenschisser
      am 20. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wärst du da überhaupt hingekommen?
      Artusad
      am 19. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hätte lieber die Begrenzung von Algalon damals gesehn. So hatte man einfach die Zeit im genick sitzen gehabt und musste alles managen.30Trys sind in meinen Augen keine wirklich Begrenzung. Wenn man schaut wie viele Trys damals bei Algalon abliefen war man bei ca. 5-10 in einer Stunde, und hier liegt einem glatt das 3 bis 6 fache an Trys zur Verfügung ohne den Zeitdruck^^ Ich finde diese Begrenzung bietet keine Herausforderung weil einfach 30 Trys die man irgendwann in der ID (Die man eh sich sogar noch aufheben kann) einfach erledigt^^ Eine abgewandelte Version vom damaligen Zeitsystem bei Algalon wäre in meinen Augen besser gewesen Wo einfach während des Kampfes immer eine Zeit runter tickt und sobald diese abläuft im Kampf wird das dann der letzte Try. Aber naja damit solche Ideen wirklich anstoß finden muss man bei Blizzard angestellter sein
      Artusad
      am 20. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Manitu2007 Ich bezog mich auch eher auf die Gilden welche wirklich gesponsort werden und quasi als Progamer ihr Geld mit solchen Raids machen, weniger mit den "normale"n Top-Gilden. Weil da hast du schon recht. 30 Trys sind schneller weg als man mag (Man erinnere sich an PdoK). Alles in allem kann man echt nur sagen "jedem das seine"
      Manitu2007
      am 19. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deinen Vorschlag halte ich für völlig daneben. Auch Große Elite Raid Gilden haben eine Gildeninterne Zeitbegrenzung und irgendwann geht da auch die Konzentration flöten. Selbst wenn der DMG Output (Insgesammt) derzeit bei einer 10er Raidgruppe bei etwa 2,5 Millionen DPS liegt wird der Kampf auch entsprechend dauern. 30 Trys sind recht schnell vorbei sei es durch Fehlpulls von diversen Huntern oder halt wenn am anfang sofort der Tank aus welchen gründen auch immer umkippt. Der Sha Kampf dauert wie lange? 21 Minuten für einen Heroischen 25er Boss. ALso da is man schon ne weile beschäftigt. Wir werden doch senen nach wievielen trys überhaupt der Offiziell Letze Boss liegt um überhaupt an den Bonus Boss heran zu kommen.
      justblue
      am 19. Februar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde die Try-Begrenzung besser als die Zeitbegrenzung. Ich kann mich noch gut an Algalon erinnern, wie das war, wenn da einer Disconnect hatte - wieder in paar Minuten kostbare Zeit vorbei. Kann man natürlich auch anders sehen, aber wie auch immer: Diesen Boss werden die Raid zuerst legen, die besser spielen, und nicht die, die mehr Zeit investieren. Gefällt mir.
      ichigoleader
      am 19. Februar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ICh denke das dieser Zeitdruck der bei Algalon war den meisten (die ihn gesehen haben) nicht gepasst hat, aber ich verstehe worauf du hinaus willst und ich denke das es so auch eine gute Möglichkeit wäre.
      Schlumpfgermane
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Immer diese künstliche Verzögerungstaktik....Bosse als Contentblocker war wirklich noch nie schön.
      DasP85
      am 20. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also kann man sagen der "erste Sinestra" Boss in MoP (und da das Addon noch ein weilchen gehen wird, denke ich, dass da vlt noch der ein oder andere HC only Boss geben wird).
      Und mit den Beschränkungen find ichs ok.....denn so können die Progress-Gilden nicht unendlich lang versuchen
      Derulu
      am 20. Februar 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Allerdings stellt ein Trylimit immer noch eine Einschränkung da, die doch recht künstlich wirkt. "


      Der Boss ist übrigens NUR in der HC Variante zugänglich - ein "Zuckerl" das auch die ambitionierten Raider eine Zeit lang beschäftigen soll und auch nicht von allen diesen Raider geschafft werden soll (also um die Leistung noch eine Stufe "höher" einzuschätzen als der normale HC-Raid)
      Schlumpfgermane
      am 20. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Recht hast du, ich habs nicht ganz gelesen ^^.
      Wenn der Boss optional ist, dann ist er natürlich auch kein Contentblocker per se.
      Allerdings stellt ein Trylimit immer noch eine Einschränkung da, die doch recht künstlich wirkt.
      RoseEvil
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Wenn du jetzt noch erläuterst, wo ein optionaler Boss ein Contenblocker ist?
      Zumal es ja nur für den optionalen Boss( Beitrag überhaupt ganz gelesen? kommt einen nicht so vor?) ist.

      Contentblocker wäre ja mehr wie bei ICC( übrigenes, oben erwähnt) oder PDoK.



      Eyora
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      30 Mal an ein und dem selben Gegner sterben.
      Raider müssen wirklich masochistisch veranlagt sein. Nach spätestens dem dritten Tod hätte ich bereits beschlossen, es nicht schaffen zu können und wäre bei einer unterhaltsameren Beschäftigung.
      Lacoca
      am 19. Februar 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "damit zu Prahlen das man einem Virtuellen Obermotz nach Etlichen Stunden den Hahn abgedreht hat,"


      Man darf das Spiel nicht immer mit dem RL vergleichen oder verwechseln. Alles was man im RL verwirklicht und erreicht ist toll! Keine Frage!

      Aber wenn ich ein Spiel spiele, dann möchte ich gewinnen!
      Wenn ich nur durch Übung auf die Siegerstraße komme, dann gehört es einfach dazu. Bei Brettspielen muss ich auch erst herausfinden wie der Hase läuft und was meine beste Strategie ist, um zu gewinnen. Und ein wenig Glück gehört meistens auch dazu.

      In Wow finde ich mehrfache Wipes an einem Abend nicht unspaßig, solange es von Versuch zu Versuch besser wird.

      Falscher Ehrgeiz ist dabei natürlich Gift für den Spaß. Daher würde ich auch nie Extrem-Progress raiden mit Urlaub und 24/7 Raidzeit.
      Chaosfox
      am 19. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      (?_?)
      ichigoleader
      am 19. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja bei Paragon habe ich damals auf der HP mitverfolgt wie sie 8 Stunden nur Spine HC nur ausprobiert haben, wie oft sie da wohl gestorben sind weis ich nicht, aber ich geh mal schon von 50-80 mal aus.
      Und damals mit PdoK hatte man 50 Versuche für den ganzen Raid hat man die beim 2 Boss schon nicht mehr haste halt nix mehr davon, dafür hast du bei mehreren übrig gebliebenen Versuchen Bonusloot bekommen.
      Eyora
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sollte keine Abwertung sein, jedem das seine.
      Ich ging nur nicht davon aus das man so viele versuche dafür braucht.
      Das sind aber auch nicht die Informationen, die oft mitgeteilt werden.
      Man bekommt ja sonst nur First-Kills und die Leute mit, die sich beschweren, das Raiden viel zu leicht ist und das Bosse nach einer Woche liegen.

      Da schließt man natürlich gerne von sich auf andere und sagt hm, die nehmen sich bestimmt auch nur am WE zeit und dann schaffen die den Raid in einem Abend. Von Hunderten Toden und immer derselben Mechanik hört man da wenig, oder wie viel Arbeit es erfordert.

      @Lacoca:
      Was ein recht lustiger vergleich ist, da ich selbst Karate als Hobby habe. Wo es im Gegensatz zu einem Computerspiel mir allerdings nie langweilig wird die selbst Kata zum hundertsten mal zu laufen.

      So unterschiedlich sind die Menschen halt
      max85
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "...ich bereits beschlossen, es nicht schaffen zu können..."


      Klar schafft man es, man muss es nur weiterhin versuchen. Es ist klar das man die Bosse auf HC nicht direkt beim ersten oder zweiten mal legt, da werden einige hundert Versuche nötig sein. Aber man sieht ständig wie es weitergeht, und wenn der Boss dann mal liegt...ist die Freude groß. Großer als wenn die Bosse so einfach wären, das man sie alle mal eben so umhaut.
      Lacoca
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nach spätestens dem dritten Tod hätte ich bereits beschlossen, es nicht schaffen zu können"

      Das macht halt den Unterschied.
      Wenn ich mich also drei Mal bei einem Mozart-Klavierstück bei den ersten Takten verhaue, dann sollte ich kein Klavierspielen lernen? Übung ist das Zauberwort! Frag mal Lang Lang!

      Ich sehe raiden wie Training im Sportverein.
      Beim Kampfsport bspw. werden mit jeder Trainingseinheit immer und immer wieder die gleichen Abläufe geübt. Bis derjenige den Bewegungsablauf im Schlaf kann und spontan richtig auf Angriffe reagieren kann.

      Das selbe passiert in einer gut funktionierenden Raidgruppe, bis man den Ablauf aus dem Eff-Eff kennt und am Ende den Boss besiegt.

      Nexilein
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das ist eben Geschmackssache.
      Wir gehen die Bosse normalerweise ohne Vorkenntnisse an, dementsprechend brauchen wir erstmal ein paar Versuche um rauszubekommen wie die Bossmechaniken überhaupt aussehen. Dann muss jeder einzelne noch das auf die Reihe bringen was er in dem Kampf zu tun hat, und zum Schluss braucht man evtl. noch ein bisschen Zeit um den Schadensaustoß zu optimieren.

      Wenn man dann zu Begin bei 90% wiped, und nach 2 Stunden liegt der Boss, dann macht das durchaus Spaß. Wichtig ist, dass es Stück für Stück vorwärts geht.
      100 mal gegen eine Wand zu rennen ist natürlich unlustig
      Nexan125
      am 18. Februar 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      dir ist aber klar, dass 30 versuche nichts ist? zu patch 4.2 brauchten die meißten gilden um die 500 versuche, um raggi hc zu legen. ähnlich wars bei 4.3 mit spine hc (ca 200-300). und die bosse wurden deshalb ind den vergangenen raids immer so schnell platt gemacht weil mans halt so oft versuchen kann wie man will.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1055834
World of Warcraft: Mists of Pandaria
World of Warcraft: Trylimit für heroischen Raid-Boss Ra-den
Blizzard bestätigt per Bluepost ein Trylimit für den heroischen Raid-Boss Ra-den, der mit Update 5.2 und der Raid-Instanz Thron des Donners auf die Server kommt. Das Limit ist auf 30 Versuche pro Raid ID gesetzt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Mists-of-Pandaria-Spiel-42974/News/WoW-Trylimit-fuer-optionalen-Raid-Boss-Ra-den-1055834/
18.02.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/02/WoW_Patch52_Ra-den.jpg
world of warcraft,blizzard
news