• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      23.10.2011 18:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Lolinger18
      am 26. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur noch 60 Tage und 22 Stunden!!!

      http://pi7.eu/blog/134/WoW-Myths-of-Pandaria-Countdown
      (Das ist ein Windows Gadget für den Desktop! - einfach Klasse)
      Lolinger18
      am 26. Juli 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur noch 60 Tage und 22 Stunden!!!

      http://pi7.eu/blog/134/WoW-Myths-of-Pandaria-Countdown
      (Das ist ein Windows Gadget für den Desktop! - einfach Klasse)
      Portnoy
      am 28. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Habe meinen Account nach der Ankündigung nicht mehr verlängert und eingefroren. Zugegeben ich habe in über sechs Jahren immer wieder mal eine WoW-Pause eingelegt. Aber der Content des neuen Addons sagt mir überhaupt nicht zu ... und sorry aber mit 50 Jahren fühle ich mich dann doch zu alt für Pokemon Spielchen.

      Abgesehen davon ist WoW mit jedem Addon schlechter geworden. Burning Crusade war noch ziemlich genial, Setting, Instanzen, Flair, Raids und Boss-Mechaniken ... da stimmte einfach alles.

      Den Weg der Casualisierung nehme ich Blizzard noch nicht einmal übel, wie sollen neue Spieler sich den Gesamt Content auch sonst erspielen, für den ich mit 7 hochleveligen und endcontentfähigen Charakteren gute 6 Jahre gebraucht habe.
      Aber dieser allzu offensichtliche Blizzard-Blick in Richtung Asien - angesichts schwindender Abonnenten - macht mir schwer zu schaffen.

      Schlimmer als das angekündigte Addon, finde ich jedoch die zu grossen Teilen immer schlechter werdende Community, da wird geflamed und gelästert wenn mal ein Newbie es nur wagt eine Frage zu stellen. In diesem Fegefeuer der Eitelkeiten glaubt jeder er könne alles Solo mit der Offhand legen obwohl er Heiler ist.
      Wer heute NICHT in einer Woche von 1 - 85 leveln kann, und weitere 5 Tage später den Content von 4.2 bereisen kann, ist persé schon mal ein Noob.
      Ich bin zwar kein Rollenspieler aber diese Klientel wird von Blizzard aufs sträflichste vernachlässigt ... warum eigentlich?

      Die technische Frischzellenkur für Cataclysm, emfand ich als vielversprechend, aber bei weitem nicht ausreichend!

      Wie auch immer ... Time to say Goodbye ... Auch andere Softwareschmieden haben schöne MMO´s ...

      Greetz Portnoy
      Sphärenwanderer
      am 28. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmmm, mich beschäftigt da nur eine Frage: Gehören die Rechte für Kampfsport-Pandas nicht Dreamworks?
      Aber nach 7 Jahren WoW ist für mich die Luft entgültig raus. Pandas hin oder her. Zwar werden die neuen Spiele das Rad auch nicht neu erfinden, aber nach dieser langen Zeit bin ich für jede Abwechslung dankbar. WoW ist immer noch ein gutes Spiel, das möchte ich nicht schlecht machen. Aber nach 7 Jahren Spagetti Bolognese im Che Blizzard muss ich mal das Restaurant wechseln oder zumindest mal was neues aus der Karte auswählen.
      Wir haben das letztens mal ganz treffend formuliert. WoW ist mittlerweile eine alte Dame geworden. Und anstatt ihr mal ein Lifting zu verpassen, wird der Lady nur noch neue Schminke ins Gesicht gepatcht. Mittlerweile lässt sich das Ursprüngliche nur noch schwer erkennen.
      Derulu
      am 28. Oktober 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nein tun sie nicht...denn der Kampfsport Panda von Dreamworks kam erst 6 Jahre nach Chen Sturmbräu (ebenfalls Kampfsportler) das Licht der welt erblickte, in unsere Kinos
      Mascot36
      am 27. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fast 40% haben sich für die vermeintlich negativen Aspekte des neuen bevorstehenden Add-on´s entschieden. Das ist ein deutliches Votum. Die weiterspielen, jede Menge Fun aber für mich ist es das Ende nach mehr als 4 Jahren.
      Darkblood-666
      am 28. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin froh über jeden einzelnen Spieler weniger auf meinem Server Hoffentlich teilen da viele deine Meinung und bleiben dabei und kommen nie wieder.
      Gäb es weniger Spieler gäb es auch weniger probleme ein allgemein geniesbares Spiel zu kreiiren.
      Hamburgperle
      am 27. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Erweiterung macht die Namenswahl dann doch recht einfach ... ich leg schon mal nen paar LvL 1 Chars an mit "Chop suey" etc. ... der Brüller wird dann sicherlich "Süß Sauer" oder " die sieben Köstlichkeiten" ))
      Myrima
      am 27. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja wirklich zur lore gehören sie ja nicht jeder der ein wenig sich damit beschäftigt hat , weiß das die pandaren der Warcraft geschichte eig nur ein spaß von dem Blizzard zeichner "Samweis" war der diese figuren aus spaß und langeweile mal erfunden hatte .. Blizzard machte sich daraus den spaß und brachte diese models in warcraft 3 rein aber auch nicht richtig in die geschichte ... also letztendlich sind die Pandas eine erfindung aus spaß des zeichners und gehören nicht wirklich in die warcraft geschichte
      Derulu
      am 27. Oktober 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Naja, die Warcraft Lore ist kein starres Ding, das in Stein gemeisselt dasteht, sondern relativ wandelbar und flexibel.

      So war in der Warcraft Lore, auf die du dich berufst, der Stand so, dass die Eredar das ultimative Böse sind und durch ihren Einfluss Sargeras verdorben wurde. Seit der Geschichte um BC ist es allerdings so, dass Sargeras durch seine Aufgabe selbst bzw. der Einsicht, dass erst durch das Ende ein neuer Anfang enstehen kann, verdorben wurde und er in weiterer Folge dann erst die Eredar, die zuvor gutmütig und friedlich, wie die von ihnen abgespalteten Draenei (die es VOR BC auch nicht gab, da gab es nur die Zerschlagenen) anwarb und sie verdarb...

      Ähnlich in unserer Welt...in unserer Geschichte gab es bis 1492 kein "Amerika" und keine dortigen Ureinwohner (die gar nicht so urig waren, nur so nebenher), bis eben Amerika entdeckt wurde...der Unterschied zwischen unserer Geschichte und er "Lore" des Warcraftuniversums ist, dass unsere real passierte und passiert, während die andere nur erfunden ist und immer mehr dazu erfunden wird (= das was passiert)
      Myrima
      am 27. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die tatsächliche warcraft geschichte die noch vor 2003 basiert eben nicht das Pen & Paper was du sagst was aus dem jahre 2003 kommt wurde zwar auf den mythos aufgebaut aber wie wir alle wissen kam anfang 2003 auch wc3 raus und ebenfall war es das jahr 2001 als Samweiß die idee hatte pandaren zu zeichnen ..somit hast du nur wieder das bestätigt was ich sagte ... 2001 zeichnete er aus spaß diese Wesen .. und 2003 wurden sie von Blizzard aus spaß in wc3 implementiert .. und dann wohl aus welchen gründen auch immer in das pen& paper spiel gebracht .,. letztendlich die "Warcraft Lore" die wir so nennen die schon viel älter ist als 2003 beinhaltet keine Pandas und auch nichts im änlichen sinne
      Derulu
      am 27. Oktober 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Im Handbuch zum Warcraft Pen&Paper aus dem Jahr 2003 haben die Pandaren und ihre Hintergrundgeschichte genauso viele Seiten eingenommen, wie die Trolle, welche das Volk mit der größten Geschichte im Warcraftuniversum sind (sind ja auch das älteste Volk auf Azeroth). UND sie waren dort eine spielbare Rasse (auch wenn das P&P nicht in allen Punkten immer als Vorlage herhält, ist es doch auch Teil des WarcraftUniversums)
      "

      Meine Atwort ebenso zitiert aus dem anderen Thread, wie dein Kommentar
      Kotnik
      am 27. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stört sich denn niemand daran, dass ganz offensichtlich die Storyline für das Addon absolut dünn ist?
      Bisher gab es immer ein großes Thema, ein Bösewicht, eine Bedrohung. Das mag abgedroschen klingen, aber das ist nun mal der Treibstoff der Fantasy und vor allem von Spielen..

      Aber Pandaria?
      Ja, hier haste nen Kontinent, den hamma bisher übersehen ...irgendwie.
      ENDE der Geschichte.

      Ja, Horde und Allianz kloppen sich drum. Oh. Mein. Gott. Wie neu. Hieß es nicht schon zu Cataclysm: "Wir wollen uns mehr auf den Gegensatz / Krieg Horde vs. Allianz konzentrieren"?
      Also ist dieser "Paradigmenwechsel" ja nun wirklcih nichts Neues und keine Wendung im eigentlichen Sinn.

      Wo genau ist also die Storyline?

      und ja, ich höre die Blizz-Jünger schon wieder rufen: "Uhhh, nu wart doch mal ab, da kommt sicher was total supitolles!"

      Aber entschuldigung, wenn man nicht mal genug Story hat, um einen Trailer zu füllen, OHNE auf die Stories der anderen Addons zurückzugreifen, ich weiß ja nicht.
      Und wann, wenn nicht jetzt, sollte man die Bedrohung / den Bösewicht / die Motivation für das addon darstellen in einem Trailer?
      Im ersten Content-Patch?

      Welchen Grund sollten Charaktere überhaupt haben, sich auf diesen Bären-Kontinenten zu verirren?
      Derulu
      am 27. Oktober 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wer war jetzt noch mal genau DER Bösewicht oder DIE Bedrohung im so heiß geliebten Classic? Der Nemesis, der sich anschickte die Welt und alles Leben zu zerstören, der unbedingt aufgehalten werden musst, auf den alles hinauslief?

      Und warum sie sich dorthin verirren wurde schon erläutert:

      Krieg zwischen Allianz und Horde...große Seeschlacht...Schiffchen werden versenkt...Überlebende stranden dort, sehen, dass da was neues ist, merken, da gibts viel Holz und holen sich Verstärkung, weil sie es haben wollen...

      Warum entdeckte Kolumbus Amerika und stritten sich bald darauf die Europäer darum? Nicht weil er dort hin wollte, sondern weil er zufällig dort an Land traf....und auch in Nordamerika kämpften 2 Staaten, die damit früher nichts zu schaffen hatten, den Kontinent nicht kannten um die Vorherrschaft,vor allem über die übermässigen Ressourcen dort 8die si dringend brauchten, weil zuhause relativ wenig davon vorhanden war) und das ganze sieben Jahre lang...auch bekannt als "7 jähriger Krieg" oder auch "Franzosen- und Indianerkrieg"...
      Hier ist es ebenso (oder "abgekupfert")...2 Völkerbünde, die auf einem zerstörten und dadurch an Ressourcen (vor allem Holz und fruchtbarer Boden für Nahrungsgewinnung) Planeten leben, entdecken durch Zufall einen Kontinent auf eben diesem Planeten, der all das bietet, an dem es in der trostlos gewordenen Heimat so sehr mangelt und wollen es nun für sich...
      Winterchen als Bock
      am 26. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jetzt betrachtet dieses doch bitte mal als eine Initiative von Blizz, weiterhin Kohle von den Spielern zu ziehen. Ich finde Veränderungen im Grunde nicht schlecht - solange es zumindest versucht wird, die Spieler durch Veränderung, im System, weiterhin bei Laune zu halten.
      Ich schau mir diese Erweiterung, wenn diese dann mal umgesetzt wird, zumindest an und bewerte für mich selbst ob ich weiter zocke.
      Khalipso
      am 26. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja ich bin nicht so wirklich begeistert.. Das das nächste Addon Asiatisch angehaucht werden soll fände ich eigentlich ganz toll wenn es teilweise nicht so megakitschig gestaltet wäre (ich kann natürlich nur von den Prevideos ausgehen)
      Es ist mir einfach zu flauschig und erinnert echt an einen gewissen Film, nicht nur der Pandar selbst, also Angriffe etc auch die anderen Monster.. Ich war ein Fan des Films aber das brauche ich nicht in Wow.

      Auch die Idee der Pets finde ich im Ansatz eigentlich echt toll, bis ich zu der Stelle kam in dem man wilde Pok.. ähm Pets fangen katalogisieren und trainieren kann..

      Von den Talent/Skillungsänderungen möchte ich erst gar nicht anfangen.. >.<

      Ich hielt Myth of Pandaria für Wow eigentlich für einen running Gag und hatte gehofft das es das auch bleibt aber nunja.. Ich spiele nun auch schon einige Jahre Wow aber ich werde mir das neue Addon nicht zulegen sondern meinen Account auf Eis legen.

      Für die begeisterten unter Euch haut rein und habt Spaß =)
      Doncalzone
      am 26. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn du genau hinschaust sind es eigentlich die Bärchen die das Spiel "kitschig" erscheinen lassen. Die gezeigte Kulissen schauen sehr detailverliebt und wirken glaubwürdig asiatisch.

      Das sie nicht Jedem gefallen ist warscheinlich und nichts aussergewöhnliches. Ich meinerseits bin mit Burning Cruised nie warm geworden. Sehr "kitschige" Kulisse
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
850957
World of Warcraft: Mists of Pandaria
WoW Mists of Pandaria - Die Umfrage: Wie gefällt Euch Blizzards Ankündigung?
Die Ankündigung von Mists of Pandaria als vierte WoW-Erweiterung auf der Blizzcon 2011 hat erwartungsgemäß heftige Diskussionen unter den WoW-Spielern entfacht. In den Kommentaren auf buffed.de und anderen Seiten kochen die Emotionen hoch. Zeit für ein erstes Stimmungsbild per Quickpoll: Macht mit und stimmt darüber ab, wie Euch Mists of Pandaria bisher gefällt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Mists-of-Pandaria-Spiel-42974/News/WoW-Mists-of-Pandaria-Die-Umfrage-Wie-gefaellt-Euch-Blizzards-Ankuendigung-850957/
23.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/World_of_Warcraft_Mists_of_pandaria_gebiete_pandaren_moench_70.jpg
news