• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      25.11.2011 18:31 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      McMeider/Alli_Checker_NRW
      am 29. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also eigentlich müsste die Allianz nicht so tiefstapeln. Im PvP war es lange Zeit so, das man zu Marken-Zeit im Alterac (für Mount oder ähnliche Dinge) sich jede Marke als Hordler einzeln abholen musste (Realm Blutdurst). Nach jetzt 2 beruflich bedingten Pausen von ca 12 Monaten merke ich aber auch das das Blatt sich gewendet hat.

      Warum auch immer oder obs nur gefühlt ist, keine Ahnung. Eventuell sind die Goblins ganz gut eingeschlagen.

      Also meiner Meinung nach ist das ein Wechsel-Spiel. Mal klappts da besser, mal hier.
      Warum sollte das also Lore-Technisch nicht auch so sein? Was mich ein bissl an dieser Theorie stört, ist das man seltsamer Weise zu Vanilla, BC und LK diese Lore-Sichtweise nicht hatte. Zumindest ist sie mir nicht bekannt. So gewinnt das ganze etwas an "Beliebigkeit".

      Es gibt ja immerhin mittlerweile Rated-BG´s. Mit wem ich da reingehe bestimme ich ja auch mit. Also wenns wirklich eine generelle PvP-Unterlegenheit gibt, dann mache ich als Spieler dann wohl auch was falsch (Taktik z.b.) und muss mich auch mit mir selbst beschäftigen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Marcus aKa McMeider
      HMC-Pretender
      am 27. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schon erstaunlich, dass eine kleine Schar Ork-Flüchtlinge und ein paar glücklich grasende Kühe ganze Kontinente erobern...
      HeIsGlory
      am 27. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist ja geil... Hier werden ganze Aufsätze und Abhandlungen über Allianz und Horde und deren Lore geschrieben ...
      Derulu
      am 28. November 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Soll tatsächlich Leute geben, die das interessiert und die Gefallen daran haben^^
      bluemedo
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      WoW ist am Ende von Erweiterung zur Erweiterung wurde es schlechter es ist nur noch ein Spiel wie jedes andere (Eben noch mit 10Mio Spielern) mal schauen was das geheime Titan verspricht aber so lange heißt der neue Favorit ganz klar StarWars TOR, macht Euch mal gedanken ok ist kein Fantasy Game aber SiFi Abenteuer mal was anderes aber genauso schön (sagt Euch ein Beta Tester )
      Eyora
      am 28. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss FallenAngel88 recht geben,
      ich finde das Setting mit Star Wars auch sehr ansprechend, allerdings bietet es kaum Neuerungen, und wirkt auch sonst nicht sehr überzeugend, sodass ich von SW:Tor absehen werde, obwohl ich die Entwicklung seit Beginn verfolgt habe, sank meine Begeisterung beim Ergebnis (soweit dies bisher bekannt und gezeigt) konstant ab, sodass ich lieber bei WoW und seiner faszinierenden Geschichte bleiben werde.
      Ich wünsche dir bluemedo allerdings viele unterhaltsame Stunden in SW:Tor.
      FallenAngel88
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden

      Bin auch beta testen von swtor und ich denke es wird nicht erfolgreicher als aion oder warhammer werden.Für leute die auf star wars stehen ist es vielleich der hammer, aber rein spielerisch hats mich bisher nicht überzeugt.
      Avaranji
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Metapher des "Betreuten wohnen" find ich ziemlich treffend. Letztendlich hat weder der Horde- noch Allianz-Spieler einen direkten Einfluss auf den eigentlichen Konflikt. Die Storyline wird nahezu unabhängig von dem Kräftemessen weitergeführt. Ich will damit sagen, dass bei allem PvP keine Möglichkeit gegeben ist ein Gebiet "wirklich" für eine Fraktion zu gewinnen. Der Krieg spielt sich hauptsächlich zwischen den NPC-generierten Gebieten ab.
      Es ist eine Illusion zu glauben die Allianz- und Horde Spieler könnten aktiv auf den Kampfverlauf einwirken. Schlachtfelder sind lediglich adaptiert um diesen Konflikt aufrecht zu erhalten. Einen realen Einfluss haben die Siege und Verluste nicht. Das gilt für das Eschental ebenso wie für das Vorgebirge des Hügellandes (Süderstade) etc… Hätten die beiden gegnerischen Fraktionen die Möglichkeit Gebiete für sich zu erobern und zu verteitigen sähe die Karte von Kalimdor sicherlich anders aus. Das wäre dann ein wirklich realer Einfluss auf die Welt und die Balance im Spiel.

      Ich, für meinen Teil, bin es einfach nur leid wegen läppischen 3 Ehrenpunkte, irgendwo in der Landschaft, umgehauen zu werden und gegnerische Spieler umzuhauen. Nicht weil es mir eine obskure Art der Genugtuung bereiten würde, sondern weil es nicht ein µ Auswirkung auf das Spielgeschehen hat. Für mich hat sich der Konflikt zwischen Horde und Allianz ausgespielt. Zumindest solange bis es einen wirklichen Einfluss auf die Geschicke Kalimdors hat.

      Grüsse
      X_XShadoweye
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hallo liebe Community,

      es mag sein, dass dieses Kommentar nun nicht ganz auf das Thema bezogen ist, aber dennoch die Hauptthematik trifft.
      In diesem Beitrag wird vor allem die aktuelle "Unterlegenheit" der Allianz, gegenüber der Horde thematisiert. Zumindest in Bezug auf territoriale Ausdehnung Seitens der Horde und Angriffe auf Allianzgebiete und ähnliches. Das meiner Ansicht nach viel schwerwiegendere Problem ist simpel und einfach der Fakt, dass die Volksfähigkeiten von Horde und Allianz alles andere als ausgeglichen sind (vorallem PvE). Ich nehme jetzt nur mal die Tauren als Beispiel, welche in sämtlichen Tankrollen (Krieger,Paladin,DruideTodesritter) im Vergleich zu den Völkern der Allianz 2000-2500 Standardleben mehr haben. Mit diesem Umstand könnte man gut Leben, wenn nicht auch noch die Blutelfen die beste Wahl für die Klassen Heilpaladin und Heil/Disziplinpriester durch ihre Volksfähigkeit Arkaner Strom ( alle 2min 6% des maximalen Manas wiederherstellen) wären. Den krönenden Abschluss bilden dann noch die Trolle mit ihrer Volksfähigkeit Berserker (20%Tempo für 10sek mit 3minütiger Abklingzeit), welcher somit bei so ziemlich alle DDs für entsprechenden Burstdmg perfekt geeignet ist. Also bevor man sich nen Kopf darüber macht, inwiefern die Allianz der Horde allein nur vom Territorium bzw. Lore unterlegen ist, sollte man vielleicht mal über eine Angleichung des Nutzens von Volksfähigkeiten nachdenken...
      So viel von mir erstmal

      mfg Shadoweye
      Rivon
      am 28. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn man nur den pve aspekt betrachtet hast du durchaus recht, dass die horde einen vorteil hat, aber im pvp gibts wohl nichts besseres als menschen.
      auf das pvp trinket verzichten können und dafür eins nehmen was nochmal den schaden erhöht ist dort schon ein erheblicher vorteil wenn man davon ausgeht, dass alle spieler über den gleichen skill verfügen.
      auch die steinform der zwerge halte ich für recht gut im pvp, und den draenei volks-healskill würde ich notfalls auch über die 5% mehr leben eines tauren setzen.
      ich finde die volksfähigkeiten da im prinzip nicht so störend, die gibts halt schon immer, und selbst wenn sie jetzt auf einmal die idee hätten alle guten volksfähigkeiten auf gnome zu switchen, würd ich dennoch niemals nen gnom spielen, und ich denke mal die meisten beeinflussen die volksfähigkeiten auch nich zwangsweise in der wahl des volks,ich denke dann würds mehr troll pve schurken geben als blutelfen.
      mfg rivon
      Jaysor
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ... die Meisten wissen doch gar nicht, worum es inhaltlich bei dem Spiel geht....

      die Hordler- Kinder machen nur pvp um die allianzler zu verhauen, weils im Trend ist und der schulkumpel es auch tut und die Allianzer wissen oft nicht, wie man das / pvp ausstellt^^!

      warum gibt es auf unserem Server nur so wenig Hordler ?... (ewige wacht)

      warum ist es so unausgeglichen ?

      was wird schlimmer?
      Schlimm ist nur das ich meine 2 PvP chars nun in die Ecke stelle, weils nicht mehr weiter geht und widme mich nun der Drachenseele^^ !
      Annovella
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soein schmarn, meine Güte. Als würde jeder Allianzspieler schlecht im PvP sein und jeder Hordler gut.
      Rund 99,999% aller weltklasse Spieler spielen auf beiden Fraktionsseiten. Aktuel sind nahezu 80% aller top Gilden und Spieler auf Allianzseite. Jeder für sich ist halt ein Witz.
      | atrox |, hey iam mvp, Dara Mactíre, FinesT, GAMESENSE, High Quality, piRATS, fameLy.

      Guck dir die Arenabrackets an, fast nur Allis, guck dir die rbg´s an, fast nur Allis.

      Hordler haben Nashwan GoDs, ANG.. mehr fällt mir nicht ein.

      IceWolf316
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Da wird gar nix mehr besser, nur schlechter mit Mists
      Rasgaar
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Brunnen der Blutelfen? Würd ich vielleicht noch ändern in Nacht-elfen
      Gowa
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Hochelfen sind immer noch ein Teil der Allianz, guckstu in der Scherbenwelt Allerieas Feste usw. .

      Was du meinst ist dass die Blutelfen jetzt ein Teil der Horde sind, mehr nicht...
      Akuseru90
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gemeint war hier der Sonnenbrunnen der Hochelfen, welcher von Arthas und der Geißel überrannt wurde. Die Hochelfen waren früher ein Teil der Allianz
      Fire-Tahu
      am 26. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja im großenj und ganzen stimmt es schon das die Allianz ein bisschen gearscht ist im moment
      (der fakt das es in fast allen bgs um land halten für die allianz geht und angriff für horde ist mir ja schon lange
      aufgefallen) aber wenn man mal tiefer schaut sieht man schon das der gigant horde im moment auf nicht nur
      töneren sondern eher papier füßen steht, angeführt von einen kriegsgeilen volltrottel an dem die lektion
      der demut (wie im buch beschrieben) wohl spurlos vorbei ging. 2 andere anführer der horde die diesen deppen am
      liebsten tot sehen würden (und die durch jüngste ereigenisse massiv geschwächt sind), ein anführer welcher der horde
      nur so treu ist wie sie gold hat und eine anführerin die sich wohl bald im zwei fronten krieg befindet, den
      sie nicht gewinnen kann (also zum einen allianz + worgen (und nein sieht man die story mit verstand merkt
      man das der sieg nur propaganda ist ud es eigentlich ein pat ist) und zum anderen die silberhand/
      argentumkreuzzug/argentumdämmerung die sich sicher nichtmehr lange unsere little miss lichking
      ansehn wird)
      also ja ihre größe verdankt die horde im moment wiklich nur thrall und der ist ja nimmer.

      würde mich nicht wundern wenn mop darin gipfelt das horde fast vor dem ende ist und thrall als retter
      einspringt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
856491
World of Warcraft: Mists of Pandaria
WoW: "Es wird schlimmer, bevor es besser wird" - Blizzard über favorisierte Fraktionen und die Bevorzugung der Horde über die Allianz
Endlich spricht es jemand aus: die WoW-Entwickler schicken bevorzugt die Allianz in ihr Verderben, lässt Lead Quest Designer Dave Kosak durchblicken. Aber das muss nicht bedeuten, dass die Allianz am Boden ist - in Mists of Pandaria sollen Schlüsselfiguren der Allianz eine dicke Portion Aufmerksamkeit verpasst bekommen. Was genau die Entwickler neben der Knappen-Quest für Varian Wrynn planen, ist noch nicht bekannt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Mists-of-Pandaria-Spiel-42974/News/WoW-Es-wird-schlimmer-bevor-es-besser-wird-Blizzard-ueber-favorisierte-Fraktionen-und-die-Bevorzugung-der-Horde-ueber-die-Allianz-856491/
25.11.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/12/news_wow_pvp.jpg
news