mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft: Mists of Pandaria (PC)

Release:
25.09.2012
Genre:
Online
Publisher:
Activision Blizzard

WoW-Guide: Schamanen-Tipps zum Leveln in Mists of Pandaria

22.09.2012 21:05 Uhr
|
Neu
|
Am 25. September 2012 erscheint mit Mists of Pandaria die vierte World of Warcraft Erweiterung. Auch die naturverbundenen Schamanen ziehen in die Welt hinaus, um die neue Maximalstufe 90 zu erreichen. Mit unserem Level-Guide meistert auch Ihr die neuen Level-Gebiete ohne Probleme.


WoW: Mists of Pandaria - Level-Guide zum Schamanen WoW: Mists of Pandaria - Level-Guide zum Schamanen [Quelle: Buffed] Mists of Pandaria erscheint am 25. September 2012 und bietet WoW-Spielern neue Abenteuer. Unser Level-Guide für den Verstärker-Schamanen bietet Euch nützliche Tipps zu Talenten, Glyphen und den Kampf gegen einzelne und mehrere Gegner. Die Tipps stammen übrigens von unseren Kollegen von PC Games MMORE.

In den frischen Gebieten warten zahlreiche Quests und neue Instanzen auf Abenteurer, die allesamt nur ein Ziel kennen: die neue Maximalstufe 90. Mit einem neuen Talentsystem und diversen Änderungen an Fertigkeiten reiht Ihr Euch mit Eurem Schamanen nahtlos in die Reihen der abenteuerlustigen Spielerschaft ein. Da Ihr auf diesem Weg keine Zeit verschwenden solltet, bietet sich die Talentverteilung des Verstärkers an.

Talente

Stufe 15 - Totem des steinernen Bollwerks

Alle Stufe-15-Talente verbessern Eure Überlebensfähigkeit. Das Totem des steinernen Bollwerks umgibt Euch mit einem schadensabsorbierenden Schild und steht alle 60 Sekunden zur Verfügung. Astralverschiebung könnt Ihr hingegen nur alle zwei Minuten nutzen – was für die Levelphase nicht optimal ist.

Stufe 30 - Totem des Erdgriffs

Die Stufe-30-Talente Gefrorene Kraft und Totem des Erdgriffs dienen der Gegnerkontrolle. Das Totem wurzelt Feinde an Ort und Stelle fest, weshalb Ihr Abstand gewinnen oder die Flucht ergreifen könnt. Gefrorene Kraft ist keine gute Wahl zum Leveln, da sich Eure Schockzauber die Abklingzeit teilen.

Stufe 45 – Totemische Wiederherstellung

Totemische Wiederherstellung sticht Ruf der Elemente und Totemische Projektion aus. Ein Totem mit hoher Abklingzeit wurde zerstört? Kein Problem, Totemische Wiederherstellung verringert die Abklingzeit proportional zur Dauer, die das Totem noch aktiv gewesen wäre. Klasse!

Stufe 60 - Echo der Elemente

Echo der Elemente bietet eine Chance von circa 25 Prozent, dass ein von Euch gewirkter direkter Schadens- oder Heilzauber dupliziert wird. Für die Levelphase ist es insbesondere durch die Möglichkeit der doppelten Heilung absolut zu empfehlen. Die Alternative ist Elementarbeherrschung – hiermit verschenkt Ihr allerdings ein wenig Selbstheilungs-Power, gewinnt aber einen DPS-Cooldown.

Stufe 75 - Totem der Heilungsflut

Damit heilt Ihr die fünf Spieler, die am schwersten verletzt sind. Besonders in den neuen Instanzen könnt Ihr Eurem Heiler damit mächtig unter die Arme greifen. Es verrichtet aber auch außerhalb von Instanzen wertvolle Dienste. Die beiden anderen Talente stinken dagegen ab, zumindest in der Levelphase. Der Stufe-75-Talentpunkt gehört daher definitiv in Totem der Heilungsflut.

Glyphen

Die Glyphenauswahl des Verstärkers bleibt mit dem Start von Mists of Pandaria recht übersichtlich. Mehr Power für die Selbstheilung und eine deutlich verbesserte Mobilität sind der Kern während der Levelphase. Es gibt nur wenige Alternativen – allerdings erst mit Erreichen der Maximalstufe. Die Glyphen "Lavapeitsche" und "Geisterpfoten" scheiden auf dem Weg zu Stufe 90 aus. Zwar sorgt die Erhebliche Glyphe ‚Geisterpfoten' ebenfalls für eine bessere Mobilität, die anderen drei sind aber deutlich stärker.

Erhebliche Glyphen

Heilender Sturm

Geisterwolf

Wildgeist

Geringe Glyphen

Astraler Rückruf

Wasserschreiter

Spektralwolf

buffed.de Redaktion
22.09.2012 21:05 Uhr
Mitglied
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 24. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Na ja, war ja auch eher Ironie. Weil der Titel "Schamanen-Tipps..." heisst, es sich aber nur um Verstärker dreht.
am 23. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Nein, es gibt noch Eles, mein Mann ist der Beweis aber um die Vorurteile zu unterstützen level ich meinen Verstärker mit ihm zusammen ;p Man kann die arme wehrlose Atomrakete ja schließlich nicht alleine lassen...
am 23. September 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ach, wurden endlich die Elementar- und Wiederherstellungsschamanen rausgepatcht? Oder hab ich was überlesen?
/ironie off

Verwandte Artikel

1235°
 - 
Wer in der fünften World of Warcraft-Erweiterung Warlords of Draenor schon zum Raid-Start die besten Klamotten will, fängt genau jetzt mit der legendären Questreihe an. In Mists of Pandaria gab es einen Umhang, in Warlords of Draenor holt ihr euch einen Ring. Die Vorstufe des neuen Legendarys gibt's auch ganz ohne Raid aus heroischen Instanzen, trotzdem ist das Stufe-680-Teil stärker als jeder Schlachtzugs-Ring. mehr... [12 Kommentare]
1229°
 - 
Wir zeigen euch kurz und knapp wie ihr euren Charakter in Warlords of Draenor am schnellsten und effektivsten ausrüstet. Passend zu unserem ausführlichen Guide aus der PC Games MMORE 11/14, zeigen wir euch in diesem Artikel, wie ihr an eure ersten Ausrüstungsgegenstände herankommt, mit denen ihr euch in die Schlachtzüge von Warlords of Draenor wagen könnt. mehr... [28 Kommentare]
1075°
 - 
World of Warcraft bekommt den Instanz-Führerschein: Wer sich in Warlords of Draenor über den Dungeonsbrowser für heroische Instanzen anmelden will, muss für die gewählte Rolle zuvor die silberne Feuerprobe absolvieren, sonst kommt er nicht rein. Wir haben die wichtigsten Tipps für Tanks, Heiler und Schadensausteiler und geben euch zu jeder der drei Rollen einen Video-Crashkurs. mehr... [61 Kommentare]
1056°
 - 
WoW-Spieler zimmern im Rahmen der nächsten Erweiterung Warlords of Draenor eine eigene Basis auf den neuen Kontinent Draenor: die Garnison. Aber auch abseits der Festung werden Gebäude errichtet. Die sogenannten Außenposten nämlich. Wir erklären, was es damit auf sich hat - und welcher Außenposten euch möglicherweise am besten gefällt. mehr... [20 Kommentare]
1020°
 - 
Das größte Feature von WoW: Warlords of Draenor ist ohne Frage die Garnison. Sie ist eure Festung im Kampf gegen die Eiserne Horde und bietet ein Heim für eure Anhänger. Allerdings wird sie auch regelmäßig angegriffen. Dann liegt es an euch, die Garnison zu verteidigen. Dabei ranken sich noch viele Fragen um den genauen Ablauf einer Invasion. mehr... [13 Kommentare]
article
1025558
World of Warcraft: Mists of Pandaria
WoW-Guide: Schamanen-Tipps zum Leveln in Mists of Pandaria
Am 25. September 2012 erscheint mit Mists of Pandaria die vierte World of Warcraft Erweiterung. Auch die naturverbundenen Schamanen ziehen in die Welt hinaus, um die neue Maximalstufe 90 zu erreichen. Mit unserem Level-Guide meistert auch Ihr die neuen Level-Gebiete ohne Probleme.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Mists-of-Pandaria-PC-238645/Guides/WoW-Guide-Schamanen-Tipps-zum-Leveln-in-Mists-of-Pandaria-1025558/
22.09.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/09/WoW_Schamane.jpg
world of warcraft mists of pandaria,wow,mmore,blizzard,mmorpg
guides