• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Updated

    World of Warcraft Legion: ​Interface des Kleiderschranks - wir schauen uns Transmogrifikation 2.0 in der Beta an 

    Die Beta von WoW: Legion ist gestartet und endlich dürfen wir einen Blick auf das runderneuerte Transmogging-Interface werfen. Der Kleiderschrank erinnert uns dabei an eines der beliebtesten User-Add-ons der letzten Jahre: MogIt.

    Aktuelle Änderungen hervorheben

    Update:

    Wir haben auf dem Beta-Server mittlerweile einen ganzen Batzen Screenshots zum neuen Kleiderschrank von WoW: Legion gemacht und euch die Bilder in die nachfolgende Galerie gepackt. Viel Spaß beim Stöbern!

    Originalmeldung:


    WoW-Spieler sind ein komisches Völkchen. Da erzählen die Entwickler auf ihren Blizzcon-Panels über diverse coole Neuerungen von WoW: Legion - den Dämonenjäger etwa, die Klassenhallen oder die Artefaktwaffen. Und wann war der Applaus des Publikums am lautesten? Als die Anpassungen für Transmogrifikation angekündigt wurden.

    Aber auch wir müssen zugegeben: Die Ankündigungen rund ums Transmogging klingen schon geil: Im virtuellen Kleiderschrank landen zukünftig die Erscheinungsbilder sämtlicher Rüstungen und Waffen, die in eurem Inventar, der Bank oder im Leerenlager liegen. Gleiches gilt für Gegenstände, die ihr euch in den letzten Jahren durch die Absolvierung von Quests verdient habt - inklusive den Teilen, die ihr damals nicht gewählt habt!

    Fast noch wichtiger dürfte es für einige Spieler sein, dass sie sich in WoW: Legion endlich ihre Schultern ausblenden dürfen. Ob ihr bei einem eurer Outfits das Kopfteil, den Umhang oder die Schulterrüstung anzeigen lassen wollt oder nicht, lässt sich im Kleiderschrank ebenfalls festlegen. So entfällt der regelmäßige Besuch des Optionsmenüs, um genau das manuell zu definieren.

    Sinn und Zweck der Transmogrifikation 2.0: Zum einen soll euer Inventar sowie die Bank entlastet werden. Zum Zweiten soll die accountweite Kleidersammlung für eine bessere Übersicht und mehr Komfort sorgen. Und zum Dritten soll es den Spielern natürlich auch deutlich vereinfacht werden, aus den angesammelten Klamotten coole Sets zu basteln und diese abzuspeichern.

    WoW Legion: Das Interface des Kleiderschranks im Detail

    Dank des Starts der Legion-Beta können wir jetzt erstmals das Interface des neuen Kleiderschranks genauer unter die Lupe nehmen. Das Transmogging-Tool findet ihr in Zukunft in eurer Sammlung, in der ihr auch eure Erbstücke, Spielzeuge oder Haustiere bewundern könnt. In der obersten Reihe des neuen Interface sind die einzelnen Gegenstands-Slots eures Charakters aufgereiht, also Helm, Schulter, Rücken, Brust, Hemd, Wappenrock, Armschiene, Handschuhe, Gürtel, Hose, Schuhe, Haupt- und Nebenhand. Bei den Waffen gibt es ein zusätzliches Interface-Element, über das ihr den Verzauberungseffekt auswählen könnt, der auf eurer Klinge angezeigt werden soll.
    WoW-Legion: Eindrücke aus der Beta - der Kleiderschrank WoW-Legion: Eindrücke aus der Beta - der Kleiderschrank Quelle: buffed Klickt ihr auf eines der Symbole, tauchen darunter sämtliche Erscheinungsbilder auf, die es für den jeweiligen Slot in WoW gibt. Wie bei den anderen Sammlungen auch, erfahrt ihr über eine Anzeige, wie viele der möglichen Gegenstände ihr bereits freigeschaltet habt. Zudem verrät euch ein Vorschaufenster, wie das ausgewählte Design an eurem Helden wirkt. Wer das Transmogging-Add-on MogIt nutzt, wird sich also gleich heimisch fühlen - denn hier funktioniert die Zusammenstellung der optischen Ausrüstungssets ähnlich.

    An MogIt erinnert auch das Info-Fenster, das aufpoppt, wenn ihr mit der Maus über eines der Designs fahrt. Jetzt gibt es nicht nur Infos zur Quelle des Gegenstands, sondern auch, welche anderen Rüstungen oder Waffen denselben Look besitzen. Damit ihr euch auf der Suche nach einem Item nicht durch sämtliche Reiter klickt, gibt es Filter-Einstellungen, außerdem könnt ihr auch direkt nach dem Namen des Gegenstands suchen.
    WoW-Legion: Eindrücke aus der Beta - der Kleiderschrank WoW-Legion: Eindrücke aus der Beta - der Kleiderschrank Quelle: buffed Im Vorschau-Fenster lässt sich euer Alter Ego frei drehen, außerdem könnt ihr die Kamera heran- aber auch wegzoomen. Wenn ihr mit eurer Klamottenwahl zufrieden seid, findet ihr oberhalb des Vorschau-Fensters eine Möglichkeit, um das aktuelle Set abzuspeichern. Alternativ wählt ihr hier bereits fertige Outfits aus, um diese dann zu verändern oder auf diesen aufbauend ein neues Outfit zu kreieren. Fertige Sets könnt ihr dann im Chat anderen Spielern verlinken.

    WoW Legion: Das erste Fazit zum Kleiderschrank

    Auch wenn im Add-on MogIt noch mehr Spielereien möglich sind (etwa das Wechseln von Geschlecht oder Volk), gefällt uns der Kleiderschrank aus WoW: Legion auf den ersten Blick richtig gut. Der ständige Besuch des Leerenlagers entfällt in Zukunft, stattdessen klicken wir uns unser Wunsch-Outfit in unserer Sammlung zusammen, definieren dabei sogar Wappenröcke und Waffenverzauberungen und speichern das Ergebnis schließlich ab, um es jederzeit per Knopfdruck aktivieren zu können - super! Was haltet ihr von der Transmogrifikation 2.0 - gefällt euch der neue Kleiderschrank?

    Noch mehr Infos aus der WoW:Legion-Beta: World of Warcraft Legion: Die Krypten von Karazhan im Video - Welches Geheimnis bergen sie in Legion? PC 2

    World of Warcraft Legion: Krypten von Karazhan - Video

      World of Warcraft Legion: In der Erweiterung Legion öffnet Blizzard nach 11 Jahren die ​Krypten von Karazhan. Hier ein Vorschau-Video aus der Beta!
    World of Warcraft Legion: Alle neuen Druiden-Formen mit Varianten - Bär PC 34

    World of Warcraft Legion: Alle neuen Druiden-Formen: Bär, Katze, Moonkin, Seelöwe

      World of Warcraft Legion: In Legion werden die Druiden-Formen überarbeitet bzw. um Artefakt-Varianten erweitert. Hier eine Galerie mit vielen neuen Modellen!
    World of Warcraft Legion: Dämonenjäger-Startgebiet PC 0

    WoW Legion: Erste Infos zum Dämonenjäger-Startgebiet

      World of Warcraft Legion: In dieser Bildergalerie seht ihr erste Impressionen aus dem Dämonenjäger-Startgebiet in der Legion Beta!
    • creep
      24.11.2015 08:58 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Texuna
      am 27. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Entfallen mit dem System die Stufenanforderung von Kleidungsstücken, die man bereits besitzt, für Twinks?
      Sharxx
      am 25. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      lol es hat euch gewundert das der Applaus beim Transmog am lautesten war, wieso das? Ich denke die meisten Spieler farmen nur ihr transmog das sie episch aussehen und raiden dan halt casual style, welche items sie im endeffekt bekommen ist dan garnicht mehr so wichtig, deshalb auch der Applaus den es gibt genau diesen Leuten mehr optionen, das Publikum der Blizzcon spricht dafür. Ich zähle mich auch zu dieser Art Spieler, die raids auf Normal mal zu schaffen reicht mir vollkommen, hc und mythic ist nix für mich, keine Zeit und keine Lust. In der neuen expansion einfach mal die Garderobe erweitern und dan auf den nächsten Content warten.
      Imba-Noob
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich wäre es schön, wenn der Kleiderschrank möglichst bald mit einem Hotfix oder Minipatch und nicht erst mit dem Prepatch kommen würde. Denn schließlich haben wir JETZT ein Contentloch und viele Spieler grasen schon jetzt alte Raids und Inis für Mogginggear, Erfolge und Mounts ab.

      Und ich hoffe, dass man direkt über den Kleiderschrank moggen kann und nicht erst zum nächsten NPC rennen muss (gut, ich habe das Mammut mit dem Transmogger, aber dennoch, einfacher auch für andere).
      Imba-Noob
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Für mich ist dies auch das interessanteste Feture von Legion und zwar aus mehreren Gründen:

      1. Alte Dungeons und Raids werden wieder interessant(er)
      2. Sammelwut (siehe auch Spielzeuge, Mounts etc.) wird weiter Rechnung getragen
      3. Man hat so eher eine Chance auf ein sehr seltendes Item, wenn es abgespeichert wird, sobald es dropt - auch mit einem "falschen" Char (wie oft beschweren sich Spieler, dass endlich Item xy gedropt ist aber mit der falschen Klasse)
      4. Ich muss nicht mehr für jeden Char Mogginggear farmen gehen
      5. Bank, Leerenlager und Taschen werden deutlich entlastet
      6. Ich mutmaße, dass der Handel mit Mogginggear attraktiver wird. Vielleicht werde ich nicht gebundende Items, die schon lange auf meinen Chars lagern eher los oder bekomme mehr Geld dafür, insbesondere für manch seltende, wo die meisten Spieler den "Wert" nicht einschätzen können. Außerdem muss ich nicht gebundenes Mogging-Gear nicht selbst anwenden, sondern es wird autom. gespeichert und ich kann es verkaufen.
      7. neue Ideen für Moggingsets
      LoveThisGame
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "1. Alte Dungeons und Raids werden wieder interessant(er)"


      Finde ich nicht. Der Kleiderschrank macht für mich jetzt MC, AQ40, BT oder was auch immer nicht attraktiver, denn diese Styles die mir gefallen habe ich sowieso schon längst gefarmt.

      Beim Rest stimme ich zu.
      punkten1304
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hm..hab ich das nu richtig verstanden, dass jedes Item was ich in der Bank, im Inventar etc habe und die items dich ich bisher fand/bekam durch quests, in die "Mogg-Bibliothek" kommen, sodass ich meine Bank von den Items per se befreien kann da die Skins ja gespeichert sind?(Wie in Gw2@ Skin freischalten) Oder muss ich die Vorlagen dennoch iwo lagern?
      punkten1304
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nochn Grund zur Freude..xD
      Thorak1988
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich den ganzen Krempel aus meinem Leerenlager/Bank von allen meinen 100er Chars verkaufe, dann ist da sicher mindestens 1 Monat Gametime drin^^
      punkten1304
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das mit dem Bank leeren etc wollt ich wissen, danke
      Derulu
      am 24. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      1.) Alle die du besitzt und an dich "gebunden" hast
      2.) Alle die deine bestehenden Chars je als Questbelohnung bekommen haben bzw. bekommen hätten, wenn eine Wahlmöglichkeit bestand
      3.) Nicht dazu kommen normale Drops, die du nicht mehr besitzt
      4.) Sobald der Legion-Pre-Patch und damit des System live geht, kannst du deine Bank leeren.
      Egooz
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sind legendäre Items nun moggbar? Kann man auf den Servern schon etwas in der Richtung erkennen?
      Variolus
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Außer dem Umhang soll kein Legendary als Moggvorlage dienen können. "


      Schade, würde meine DK gerne mit 2 Thunderfury herumwedeln lassen... Naja, wenigstens geht es kurzfristig dank dem Geburtstagsgeschenk ^^

      Irgendwie kann ich es einerseits verstehen, da sie die Waffen als etwas Besonderes sehen. Andererseits verschwinden deren oft tollen Designs so im Nirvana, da sie mittlerweile weitestgehend nutzlos geworden sind (wer würde auf Level 110 noch eine legendäre Lvl 60 Waffe benutzen?)
      Derulu
      am 24. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Außer dem Umhang soll kein Legendary als Moggvorlage dienen können.
      LoveThisGame
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für die "Hardcore Mogger" sicherlich sehr von Vorteil, eben für jene die ihren Style ständig wechseln.

      Mir persönlich reicht in der Regel ein einzelner cooler Style pro Char aus.
      LoveThisGame
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deswegen sprach ich ja auch von den "Hardcore Moggern" und das der "Kleiderschrank" für diese von Vorteil sein wird.

      Bei mir in der Bank gibt es pro Char 1 "Set" mit den sichtbaren Teilen und das war´s.

      Ich habe nicht 3-5 Twink Gildenbanken, 33-50 Charakterbanken mit je ~ 30er Taschen, 33-50 Leerenlager und sämtliche Taschen am Char selbst bis oben hin voll mit einigen hundert verschiedenen Styles.

      Ich ging ebenfalls davon aus, wenn man eine solch drastische Menge hat, dann wechselt man auch immer mal wieder seinen angelegten bzw aktiven Style.
      erban
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Geht denke ich eher drum die Bank endlich leeren zu können von den ganzen Vorlagen, die man eventuel noch irgendwann brauchen könnte.
      Vanord
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da geht noch viel mehr, warum führen sie keine Farben ein ? Jedes nullachtfünfzehn MMo hat das mittlerweile. Da kaufen die Leute sogar Farben für echtes Geld.....ich übrigens(gw2) auch *lach*
      punkten1304
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      is mir aus besagten Gründen auch ganz recht. Man sieht was in Spielen abgeht in denen man volle Freiheit über die Gestaltung bekommt...
      Arrclyde
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Blizzard hat das mal vor längerer Zeit kommentiert:
      Weil die Engine das nicht hergibt (als eine Farblayer) und die Farben fester Bestandteil der Texturen sind.
      punkten1304
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      weil dann lauter Augenkrebs-verursachenden Stillosen nappel rumrennen? Finde es gut das es gewisse Grenzen gibt um die Atmo nicht völlig zu killen^^
      Smashii
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie schaut das den mit den Rüstungstyp aus? Kann ich als Stoffträger auch andere Typen tragen? oder kann ich Tier Sets anderer Klassen tragen?
      LoveThisGame
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß es zwar nicht mit absoluter Sicherheit, aber ich gehe mal stark davon aus das sich hier nichts ändern wird.

      Allerdings gibt es gerade von den T-Sets der anderen Klassen sehr häufig eine "Nicht-Set" Variante, manchmal in der selben Farbe, manchmal in einer anderen Farbe, aber im selben Design.

      Nutze für so was die WoWHead Datenbank gibt da ne extra Transmogg Sektion.

      Dort sind die Funktionen die mit dem Featuure ingame kommen bereits enthalten.

      Eben mit Gegenständen mit dem selben Modell, Gegenstände mit ähnlicher Farbe, man kann filtern nach Addon, Drop, Quest etc. pp. Auch kann man das Charaktermodell indivuell einstellen an dem das Mogg Gear angezeigt werden soll.

      Edit:

      So kann man dann als Mönch zb Druiden Sets tragen, bzw den selben Look.

      Oder als DK zb Pala Sets, eben der Rüstungsklasse entsprechend.
      Cloudsbrother
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Würde noch mehr Vielfalt reinbringen, aber bezweifle ich.
      Arrclyde
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Also DAS ist definitiv ein Feature das ich gut finde und für das sich das daddeln lohnen würde...... Dafür würde ich sogar ein ganzes Raid-Tier opfern.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1178809
World of Warcraft: Legion
World of Warcraft Legion: ​Interface des Kleiderschranks - wir schauen uns Transmogrifikation 2.0 in der Beta an 
Die Beta von WoW: Legion ist gestartet und endlich dürfen wir einen Blick auf das runderneuerte Transmogging-Interface werfen. Der Kleiderschrank erinnert uns dabei an eines der beliebtesten User-Add-ons der letzten Jahre: MogIt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Legion-Spiel-55966/Specials/World-of-Warcraft-Legion-Interface-des-Kleiderschranks-wir-schauen-uns-Transmogrifikation-20-in-der-Beta-an-1178809/
24.11.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/WoW_Legion_Kleiderschrank_Transmogging_01-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,beta
specials