• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft Legion: Die neuen Fähigkeiten und Talente des Paladin

    Die Beta-Clients von World of Warcraft Legion sind da und auch wenn die Server noch nicht hochgefahren sind, haben fleißige Dataminer schon sämtliche neue Fähigkeiten und Talente der einzelnen Klassen ausgegraben. Wir zeigen euch alles Neue zum Paladin.

    Eine neue Erweiterung bedeutet in der Regel jede Menge Änderungen an den bisherigen Klassen. So auch im Falle von Legion. Der Paladin wird komplett runderneuert und bekommt jede Menge Fähigkeiten gestrichen und neue hinzu. Wir haben die meisten neuen Fähigkeiten für euch zusammengetragen, übersetzt und aufgelistet. Dabei haben wir auf Fähigkeiten verzichtet, die World of Warcraft Legion: Die heilige Klasse des Paladin wird in Legion kräftig umgekrempelt. World of Warcraft Legion: Die heilige Klasse des Paladin wird in Legion kräftig umgekrempelt. Quelle: Blizzard künftig keine Heilige Kraft mehr generieren oder wenige Stufen vorher oder nachher erlernt werden können, aber sonst gleich bleiben. Achja, für alle die es noch nicht mitbekommen haben. Schutz- und Heilig-Paladine spielen in Legion ohne Heilige Kraft. Das ganze könnt hier hier nachlesen, in unserem ersten Post zu den Änderungen des Paladin in Legion.

    Ob es sich bei folgenden um Talente oder Fähigkeiten handelt und in welcher Reihe sie sich befinden werden bleibt derzeit noch abzuwarten, denn nicht immer ist das klar ersichtlich. Sobald aber die Server gestartet sind, werden wir die Liste dahin gehend anpassen. Außerdem kommentieren wir die ein oder andere Änderung,

    Und jetzt viel Spaß mit den neuen Fähigkeiten der besten Klasse in World of Warcraft, dem Paladin:

    World of Warcraft Legion: Fähigkeiten und Talente die sich geändert haben

          
    • Blocken: Gibt euch die Chance feindliche Nahkampfangriffe zu blocken. (ist jetzt als aktive Fähigkeit gekennzeichnet)
    • Reinigung: Entfernt alle Gifte, Krankheiten und magische Effekte vom Ziel (jetzt für alle Spezialisierungen)
    • Kreuzfahrerstoß: Fügt dem Ziel 100 Prozent Waffenschaden zu. (vormals 130%)
    • Göttlicher Schutz: Reduziert allen erlittenen Schaden 8 Sekunden lang um 20 Prozent (vormals nur magischen um 40%)
    • Segen den Freiheit: Platziert einen Segen auf einem Mitspieler und befreit ihn für 6 Sekunden von allen bewegungseinschränkenden Effekten. (vormals Hand der Freiheit)
    • Unsere Hand-Zauber sind jetzt unsere Segens-Zauber geworden.Segen des Schutzes: Platziert einen Segen des Schutzes auf einem Mitspieler und schützt ihn 10 Sekunden vor jeglichem physischen Schaden. Ruft Vorahnung herbei. (vormals Hand des Schutzes)
    • Segen der Aufopferung: Legt eine Hand der Aufopferung auf ein Ziel und transferiert 12 Sekunden lang 30 Prozent des eintreffenden Schadens auf euch. (vormals Hand der Aufopferung)
    • Richturteil: Richtet einen Feind und verursacht 150 Prozent Zauberschaden. (vormals 75%)
    • Hand der Abrechnung: Spottet einen Feind und zwingt seine Aufmerksamkeit auf euch (vormals nur Abrechnung)
    • Nur noch die Heiler können wiederbeleben. Das gilt übrigens für alle Klassen.Erlösung: Belebt einen Verbündeten mit 35 Prozent Lebenspunkten und Mana wieder. - Nur Heilig-Paladin. (vormals alle Spezialisierungen)
    • Zorn der Gerechtigkeit: Erhöht eure Bedrohung. - Nur Schutz-Paladin (vormals alle Spezialisierungen)
    • Geheiligter Kampf: Tempo reduziert die globale World of Warcraft Legion: Die Hand-Zauber werden durch Segens-Zauber ersetzt und nur noch der Heilig-Paladin kann in Legion wiederbeleben. World of Warcraft Legion: Die Hand-Zauber werden durch Segens-Zauber ersetzt und nur noch der Heilig-Paladin kann in Legion wiederbeleben. Quelle: Blizzard Abklingzeit, sowie die Abklingzeiten von Kreuzfahrerstoß, Richturteil und Hammer des Zorns (vormals auch Hammer der Rechtschaffenen, Weihe, Heiliger Zorn, Schild des Rächers, Schild der Rechtschaffenen und Exorzismus)
    • Heiliges Prisma: Heilt ein Ziel und verursacht Schaden an bis zu 5 umstehenden Feinden oder schädigt ein Ziel und heilt bis zu 5 Verbündete. - Nur Heilig-Paladin (vormals alle Spezialisierungen)
    • Hammer des Lichts: Heilt 14 Sekunden lang alle Verbündeten im Wirkungsbereich und verursacht Schaden an allen Gegnern im selbigen. - Nur Heilig-Paladin (vormals alle Spezialisierungen)

    Der Heilig-Paladin

          
    • Der Effekt der Glyphe wird also Standard.Zornige Vergeltung: Erhöht eure Heilung um 50 Prozent und eure Kritische Trefferchance um 20 Prozent. Hält 20 Sekunden. 90 Sekunden Abklingzeit.
    • Lichtblitz: Heilt ein Ziel für 375 Prozent Zaubermacht. - 1,5 Sekunden Zauberzeit (vormals 240%)
    • Heiliges Licht: Heilt ein Ziel für 375 Prozent Zaubermacht. - 2,5 Sekunden Zauberzeit (vormals 240%)
    • Heiliger Schock: Heilt einen Verbündeten oder schädigt einen Gegner für 300% Zaubermacht. - Sofortzauber (vormals 140%)
    • Licht der Morgendämmerung: Heilt bis zu 5 Ziele im Bereich von 15 Metern vor euch. 10 Sekunden Abklingzeit. - Sofortzauber (kostete vormals 3 Heilige Kraft)

    Der Schutz-Paladin

          

    World of Warcraft Legion: Die Abklingzeit des unermüdlichen Verteidigers wird auf eine Minute gesenkt. Nicht schlecht. World of Warcraft Legion: Die Abklingzeit des unermüdlichen Verteidigers wird auf eine Minute gesenkt. Nicht schlecht. Quelle: Blizzard

    • Unermüdlicher Verteidiger: Reduziert den erlittenen Schaden acht Sekunden lang um 20 Prozent. Ein Schlag der euch töten würde, heilt euch stattdessen um 12 Prozent eurer Lebenspunkte. 1 Minute Abklingzeit. (vormals 3 Minuten Abklingzeit und 10 Sekunden Laufdauer)
    • Schild des Rächers: Verursacht hohen Schaden am Ziel, lässt es verstummen und springt danach auf 2 weitere Ziele über. Erhöht zudem den Effekt eures nächsten Schild der Rechtschaffenen. (Die Verbesserung von Schild der Rechtschaffenen war vormals kein Teil der Fähigkeit.
    • Schild der Rechtschaffenen kostet keine Heilige Kraft mehr, sondern hat ab sofort drei Aufladungen.Hammer der Rechtschaffenen: Verursacht geringen Schaden an einem Ziel. Steht ihr aber in eurer eigenen Weihe, trifft der Hammer alle Ziele im Umkreis von 8 Metern. (Dafür fällt der Kreuzfahrerstoß weg)
    • Schild der Rechtschaffenen: Trifft ein Ziel, verursacht hohen Schaden und reduziert euren erlittenen Schaden für 4,5 Sekunden um mindestens 25 Prozent. (wird durch Meisterschaftswertung erhöht) - 3 Aufladungen - 12 Sekunden Aufladezeit

    Der Vergeltungs-Paladin

          
    • Zornige Vergeltung: Erhöht euren verursachten Schaden 20 Sekunden lang um 50 Prozent. 2 Minuten Abklingzeit. (vormals nur 20% Schadenserhöhung)
    • 50 Prozent DMG-Boost? Nicht schlecht. Und auch Richturteil gibt einen ordentlichen Schub. Könnte interessant werden.Letztes Urteil: Erhöht den Schaden eures Urteil des Templers um 15 Prozent. (war vormals ein eigener Angriff)
    • Urteil des Templers: Ein mächtiger Angriff, der 170 Prozent Heiligschaden verursacht. (verursachte vormals physischen Schaden.)
    • Richturteil: Verursacht Schaden und erhöht den Schaden, den das Ziel durch eure Heilige Kraft-Angriffe erleidet für 6 Sekunden um 30 Prozent.

    World of Warcraft Legion: Fähigkeiten die komplett gestrichen wurden

          
    • Böses vertreiben: Zwingt Dämonen, Untote oder Entartungen 40 Sekunden lang zu flüchten.
    • Segen der Macht: Erhöht die Meisterschaftswertung aller Gruppen- und Schlachtzugsmitglieder
    • Wenn auch spielerisch nicht anspruchsvoll gehörten die Siegel irgendwie zum Paladin. Schade, sie verschwinden komplett aus dem Spiel. Genau wie Haltungen, Präsenzen und Chakren.Segen der Könige: Erhöht die Stärke, Intelligenz und Beweglichkeit aller Gruppen- und Schlachtzugsmitglieder.
    • Siegel der Einsicht: Erhöht eure Heilung um 5 Prozent und gibt euren Nahkampfattacken die Chance euch selbst zu heilen.
    • Siegel der Wahrheit: Eure Nahkampfangriffe verursachen zusätzlichen Heiligschaden und rufen Tadel auf dem Ziel hervor. World of Warcraft Legion: Der Paladin verliert alle seine Siegel. Da kann man schon mal verdutzt aus der Wäsche schauen World of Warcraft Legion: Der Paladin verliert alle seine Siegel. Da kann man schon mal verdutzt aus der Wäsche schauen Quelle: Blizzard
    • Siegel der Rechtschaffenheit: Eure Nahkampfangriffe verursachen zusätzlichen Heiligschaden an allen Zielen innerhalb von 8 Metern.
    • Siegel des Befehls: Eure Nahkampfangriffe verursachen zusätzlichen Heiligschaden
    • Tadel: Verursacht im Verlauf von 15 Sekunden zusätzlichen Heiligschaden- Bis zu 5 Mal stapelbar.
    • Wort der Herrlichkeit: Verbraucht bis zu 3 Heilige Kraft um ein Ziel zu heilen.

    World of Warcraft: Die neuen Fähigkeiten und Talente des Paladin

          

    Der Heilig-Paladin

          

    Wir haben die bisher nur in englisch verfügbaren Begriffe nicht übersetzt, um spätere Verwirrung zu vermeiden, falls sich Blizzard bei der deutschen Variante nicht an die korrekte Übersetzung hält. Alles was bereits auf deutsch bekannt ist, steht natürlich auf deutsch in der Aufzählung.

    • Aura of Mercy: Verbündete Ziele im Umkreis von 10 Metern werden alle 5 Sekunden um 1 Prozent ihrer maximalen Lebenspunkte geheilt. - 3 Minuten Abklingzeit.
    • Auren sind zurück! Und alle Paladine machen: WooopWooop!Aura of Light: Verbündete Ziele im Umkreis von 10 Metern erhalten 10 Prozent erhöhte Heilung.
    • Aura der Hingabe: Verbündete Ziele im Umkreis von 10 Metern erleiden 10 Prozent weniger Magieschaden. 3 Minuten Abklingzeit.
    • Aura Mastery: Erhöht den Effekt und die Reichweite eurer Aura für sechs Sekunden.
    • Richturteil des Lichts: World of Warcraft Legion: Das alte Richturteil des Lichts feiert sein Comeback! In einer leicht abgewandelten Form. World of Warcraft Legion: Das alte Richturteil des Lichts feiert sein Comeback! In einer leicht abgewandelten Form. Quelle: Blizzard Euer Richturteil ruft Richturteil des Lichts auf dem Ziel hervor. Angriffe gegen das Ziel heilen den Angreifer. - Der Effekt kann nur alle paar Sekunden auftreten.
    • Tower of Light: Alle Heilung im Schlachtzug heilen zusätzlich 10 Sekunden lang eure Flamme des Glaubens um 10 Prozent der ursprünglichen Heilung. - 3 Minuten Abklingzeit.
    • Meisterschaft: Lichtbringer: Je näher ihr euch am Ziel eurer Heilung befindet, desto höher fällt die jeweilige Heilung aus.
    • Genau das sind Zauber, die ich mir bei einem Paladin vorstelle.Licht des Märtyrers: Ihr opfert wenige eigene Lebenspunkte um euer Ziel um einen großen Betrag zu heilen. - Kann nicht auf euch selbst gewirkt werden.
    • Tagesanbruch: Reduziert die Abklingzeit von Licht der Morgendämmerung um 3 Sekunden.
    • Stoicism: Reduziert den eigenen Schaden aus Licht des Märtyrers um 30 Prozent.
    • Crusader's Might: Erfolgreiche Kreuzfahrerstöße World of Warcraft Legion: Kreuzfahrerstöße erhöhen die Effektivität eurer Meisterschaft. Der Heilig-Paladin wird also wieder in den Nahkampf geschickt. World of Warcraft Legion: Kreuzfahrerstöße erhöhen die Effektivität eurer Meisterschaft. Der Heilig-Paladin wird also wieder in den Nahkampf geschickt. Quelle: Blizzard erhöhen den Effekt eurer Meisterschaft: Lichtbringer um 12 Prozent.
    • Flamme des Lichtbringers: Der Bonus aus eurer Meisterschaft wird verstärkt und basiert zudem auf der Entfernung des Ziels zu euch ODER eurer Flamme des Glaubens.
    • Göttliche Bestimmung: Licht der Morgendämmerung und Heiliger Schock haben eine 30 prozentige Chance keine Abklingzeit auszulösen.
    • Beacon of Hope: Platziert die Beacon of Hope an einer Stelle und teleportiert euch nach 3 Sekunden oder wenn ihr das erste Mal Schaden erleiden an diese Position. - 45 Sekunden Abklingzeit
    • Holy Bolt: Erhöht die Heilung und den Schaden von Heiliger Schock um 30 Prozent.
    • Abbitte für den Heilig-Paladin? Naja, zumindest geht's in die Richtung. Uns gefällt's gut.Beacon of the Savier: Verursacht ihr Schaden mit Kreuzfahrerstoß, Richturteil, Heiliger Schock, Denunzierung oder automatischen Angriffen, dann heilt ihr damit das Ziel eurer Flamme des Glaubens.
    • Divine Intervention: Angriffe, die euch eigentlich töten würden, reduzieren eure Lebenspunkte auf 20 Prozent und aktivieren automatische Gottesschild. - Funktioniert nicht bei Vorahnung oder wenn Gottesschild mit einer Abklingzeit belegt ist.
    • Reprisal: Nahkampfangriffe lassen euren nächsten Kreuzfahrerstoß 200 Prozent mehr Schaden verursachen.

    Der Schutz-Paladin

          

    Wir haben die bisher nur in englisch verfügbaren Begriffe nicht übersetzt, um spätere Verwirrung zu vermeiden, falls sich Blizzard bei der deutschen Variante nicht an die korrekte Übersetzung hält. Alles was bereits auf deutsch bekannt ist, steht natürlich auf deutsch in der Aufzählung.

    • Licht des Beschützers: Heilt euch selbst für 50 Prozent eurer fehlenden Gesundheit. 15 Sekunden Abklingzeit.
    • Verschanzen: Kritische Treffer mit euren automatischen Angriffen spendieren euch eine Aufladung von Schild der Rechtschaffenen.
    • Das ist quasi der Effekt der Glyphe "Fokussiertes Schild". Nur in noch besser.First Avenger: Erhöht den Schaden eures Schild des Rächers um 100 Prozent und verdoppelt die Chance anderer Fähigkeiten dessen Abklingzeit zurückzusetzen. Dafür trifft der Angriff nur noch ein Ziel.
    • Day of Reckoning: Euer Spottzauber Abrechnung hast drei Aufladungen. Jeder Einsatz von Abrechnung lässt das Ziel 10 Prozent weniger Schaden an euch verursachen.
    • Consecrated Hammer: Euer Hammer der Rechtschaffenen profitiert immer von dem Bonus World of Warcraft Legion: Je mehr Gegner der Schutz-Paladin um sich herum hat, desto weniger Schaden erleidet er. World of Warcraft Legion: Je mehr Gegner der Schutz-Paladin um sich herum hat, desto weniger Schaden erleidet er. Quelle: Blizzard durch Weihe, egal ob ihr drin steht oder nicht. Zudem hat er keine Abklingzeit mehr.
    • Last Defender: Für jeden Feind im Umkreis von 8 Metern erleidet ihr 3 Prozent weniger Schaden.
    • Retribution Aura: Ihr verursacht Schaden an jedem Feind, der einen Verbündeten innerhalb von 60 Metern mit Nahkampfangriffen attackiert.
    • Blessing of the Salvation: Entfernt alle Bedrohung von einem verbündeten Ziel und überträgt diese auf euch. Hält 10 Sekunden. 1 Minute Abklingzeit.
    • Macht einen Mitspieler komplett immun gegen Magieschaden? Wenn das mal nicht zu stark ist und wieder generft wird.Blessing of the Negation: Beschützt einen Verbündeten und reduziert seinen erlittenen Magieschaden für 10 Sekunden um 100 Prozent. Ruft Vorahnung hervor. 3 Minuten Abklingzeit.
    • Gesegneter Hammer: Schleudert einen göttlichen Hammer, der in einer Spirale vom Paladin weg fliegt und Gegnern, die er trifft, mittleren Heiligschaden zufügt. Alle getroffenen Ziele verursachen 10 Prozent weniger Schaden an euch.
    • Crusader's Judgment: Euer World of Warcraft Legion: Mit Crusader's Judgment bekommt das Richturteil endlich auf für den Schutz-Paladin Sinn. World of Warcraft Legion: Mit Crusader's Judgment bekommt das Richturteil endlich auf für den Schutz-Paladin Sinn. Quelle: Blizzard Richturteil hat eine Chance von 15 Prozent, die Abklingzeit von Schild des Rächers zurückzusetzen.
    • Divine Bulwark: Spendiert euch sofort 3 Aufladungen von Schild der Rechtschaffenen. 3 Minuten Abklingzeit.
    • Consecrated Ground: Eure Verbündeten erhalten 20 Prozent erhöhte Heilung, wenn sie in eurer Weihe stehen. Gegner werden dagegen um 50 Prozent verlangsamt.
    • Righteous Protector: Jeder Einsatz von Schild der Rechtschaffenen reduziert die Abklingzeit von Licht des Beschützers um 3 Sekunden.
    • Extrem stark. Ihr nehmt absolut keinen Schaden und trotzdem bleiben alle Feinde bei euch.Final Stand: Reduziert die Abklingzeit von Gottesschild um 50 Prozent. Jedes Mal wenn ihr Gottesschild nutzt, verspottet ihr alle Ziele im Umkreis von 15 Metern für 8 Sekunden.
    • Divine Steed: Ruft einen Holy Charger herbei und reitet 4 Sekunden auf ihm. Erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit um 100 Prozent. Ist im Kampf und Innen benutzbar. 1 Minute Abklingzeit.
    • Knight Templar: Reduziert die Abklingzeit von Divine Steed um 50 Prozent und verringert jeglichen erlittenen Schaden, während ihr darauf reitet um 20 Prozent.
    • Aegis of Light: Erhebt eine Aegis of Light, reduziert euren erlittenen Schaden und den eurer Verbündeten bis 10 Meter hinter euch um 20 Prozent. 5 Minuten Abklingzeit.
    • Guardian's Light: Erhöht die Heilung von Licht des Beschützers um 20 Prozent.

    Der Vergeltungs-Paladin

          

    Wir haben die bisher nur in englisch verfügbaren Begriffe nicht übersetzt, um spätere Verwirrung zu vermeiden, falls sich Blizzard bei der deutschen Variante nicht an die korrekte Übersetzung hält. Alles was bereits auf deutsch bekannt ist, steht natürlich auf deutsch in der Aufzählung.

    • Blaze of Light: Eine starke Heilung. Ersetzt Lichtblitz. 1,5 Sekunden Zauberzeit.
    • Klingt auf den ersten Blick nach einem PvP-Talent.Eye for an Eye: Kontert sofort einen Gegner, der euch mit einem Nahkampfangriffe attackiert. Maximal 10 Konterangriffe. 3 Heilige Kraft. 12 Sekunden Laufzeit.
    • The Might of Virtue: Richturteil generiert nun einen Punkt Heilige Kraft.
    • Holy Wrath: Feuert heilige Geschosse auf das Ziel und verursacht hohen Schaden. Stellt 5 Prozent eurer maximalen Lebenspunkte über 2,25 Sekunden wieder her. Verursacht 50 Prozent mehr Schaden gegen betäubte Ziele. 3 Heilige Kraft
    • Schaden kassieren um mehr Schaden zu verursachen? Klingt eigentlich nach dem Prinzip Todesritter und Anti-magische Hülle.Shield of Vengeance: Absorbiert eine gewisse Menge an eintreffendem Schaden und wirft diesen nach Ablauf von 15 Sekunden als Heiligschaden auf euer Ziel zurück. 30 Sekunden Abklingzeit.
    • Hand of Light: Legt die Hand des Lichts auf ein befreundetes Ziel und jedes Mal wenn dieses Schaden erleidet, werdet ihr um 3 Prozent eurer maximalen Lebenspunkte geheilt. Kann nur einmal pro Sekunde auslösen und hält 10 Sekunden. Stirbt das Ziel, werdet ihr sofot um 40 Prozent geheilt. 1 Minute Abklingzeit.
    • Hand of Hindrance: World of Warcraft Legion: Der Vergelter verursacht 100 Prozent mehr Schaden, wenn ein Gruppenmitglied ins Gras gebissen hat. Passt gut zur Bezeichnung 'Vergelter'. World of Warcraft Legion: Der Vergelter verursacht 100 Prozent mehr Schaden, wenn ein Gruppenmitglied ins Gras gebissen hat. Passt gut zur Bezeichnung "Vergelter". Quelle: Blizzard Legt die Hand auf das Ziel und reduziert seine Bewegungsgeschwindigkeit für 10 Sekunden um 70 Prozent. 30 Sekunden Abklingzeit.
    • Retribution: Wenn ein Gruppen- oder Schlachtzugsmitglied innerhalb von 40 Metern stirbt, verursacht ihr 10 Sekunden lang 100 Prozent mehr Schaden.
    • Blade of Justice: Der Nahkampfangriff verursacht hohen Schaden und erzeugt zwei Punkte Heilige Kraft. 12 Sekunden Abklingzeit.
    • Conviction: Kreuzfahrerstoß und Blade of Justice haben eine Chance von 20 Prozent, 2 Punkte Heilige Kraft zu erzeugen.
    • Divine Hammer: Verursacht Schaden an allen Zielen im Umkreis von 8 Metern. Einen Teil sofort und dann noch zusätzlich im Verlauf von 8 Sekunden. Erzeugt einen Punkte Heilige Kraft. Ersetzt Blade of Justice. 8 Sekunden Abklingzeit.
    • Execution Sentence: Ein Hammer fällt auf das Ziel herab und verursacht regelmäßigen Schaden über 10 Sekunden, der im Verlauf immer stärker wird. 10 Sekunden Abklingzeit.
    • Ein klassisches Talent für hohen Gruppenschaden.Mass Jugdment: Euer Richturteil trifft alle Gegner um Umkreis von 8 Metern und erhöht die Laufzeit (des schadenserhöhenden Debuffs) um 100 Prozent.
    • Final Verdict: Erhöht den Schaden von Urteil des Templers um 15 Prozent.
    • Turalyon's Might: World of Warcraft Legion: Mit all den Änderungen dürfte sich der Vergelter noch etwas komplizierter spielen als derzeit. World of Warcraft Legion: Mit all den Änderungen dürfte sich der Vergelter noch etwas komplizierter spielen als derzeit. Quelle: Blizzard Schleudert eine Klinge aus heiligem Licht an eine Stelle und verursacht dort Schaden, sowie im Verlauf von 8 Sekunden weiteren Schaden. Ein weiteres Aktivieren der Fähigkeit teleportiert den Paladin an die Stelle der Klinge und verursacht erneut Schaden im Umkreis von 8 Metern. 30 Sekunden Abklingzeit.
    • Judgment of the Bold: Erhöht den Schadensbonus eures Richturteils um 10 Prozent.
    • Crusaders Fury: Ein Schlag der geringen Waffenschaden verursacht und eine Aufladung Heilige Kraft erzeugt. 3 Aufladungen. Keine Abklingzeit.
    • Blade of Wrath: Verursacht geringen Heiligschaden am Ziel und erzeugt einen Punkte Heilige Kraft. Ersetzt Blade of Justice. 6 Sekunden Abklingzeit.
    • Virtue's Blade: Erhöht den Schaden von Blade of Justice um 25 Prozent.
    • Hätten sie eigentlich auch gleich Inquisition 2.0 nennen können. Ist nämlich fast dasselbe.Seal of Light: Verbraucht drei Heilige Kraft und erhöht die Angriffsgeschwindigkeit um 35 Prozent und die Bewegungsgeschwindigkeit um 10 Prozent. Hält 30 Sekunden lang.
    • The Fires of Justice: Erhöht den Schaden von Kreuzfahrerstoß um 25 Prozent.
    • Zeal: Verursacht geringen Schaden am Ziel und erhöht eure Angriffsgeschwindigkeit um 20 Prozent. Zeal trifft mit jedem Stapel ein zusätzliches Ziel. 4,5 Sekunden Abklingzeit.

    Mehr zu diesem Thema findet ihr auf unserer Themenseite zu World of Warcraft.

    Mehr zu World of Warcraft Legion gibt's hier: Raiden in WoW: Warlords of Draenor PC 0

    WoW: Wazu überhaupt noch raiden...? Der Status Quo und Eure Meinungen

      Brauchen wir dann eigentlich noch Raids? Warum raiden WoW-Fans und wie lassen sich Charaktere ohne Schlachtzüge ausrüsten – das erfahrt ihr in unserem Report.
    WoW-Guide: Das erspielte Kämpfergold investiert ihr bei einem speziellen Händler der Goldbörse in Prügeleikarten oder Komfort-Gegenstände, von denen jeder profitiert. PC 0

    WoW: Das erwartet euch in der neuen Kampfgilde - Guide für Patch 7.1.5

      Erfahrt in unserem WoW-Guide, welche Neuerungen und Anpassungen euch mit Patch 7.1.5 in der neuen Kampfgilde von World of Warcraft erwarten.
    World of Warcraft: Der Krater von Dalaran - jeder WoW Spieler kennt diesen Ort PC 0

    WoWt: Wie Dalaran das Fliegen lernte - eine Geschichte durch die Zeit von Warcraft

      In World of Warcraft hat eine Stadt besonders viel mitmachen müssen: Dalaran. Was genau alles passiert ist, hat ein User in einem Video zusammengefasst.
    WoW Pet: Grago aus der Heroes of the Storm-Promotion PC 2

    WoW: Was ist euer Lieblings-Kampfhaustier in der World of Warcraft? - Umfrage

      WoW: Was ist euer Lieblings-Kampfhaustier in der World of Warcraft? Macht mit bei unserer Umfrage, es wird sicher auch für euch als Leser interessant!
    04:05
    WoW: Legion: Deutscher Cinematic-Trailer von der BlizzCon
    • Karangor
      21.11.2015 22:22 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Imba-Noob
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Nur noch die Heiler können wiederbeleben. "


      Das finde ich unnütz, hat es doch keinen spielerischen Mehrwert. Im Gegenteil, rezzen könnte u. U. länger dauern und wird viele Heiler nerven.
      Derulu
      am 23. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Vorausgesetzt ich hab die langen Würste der Klassenänderungen richtig verstanden^^

      Also Aussage ohne Gewähr, kann natürlich sein, dass ich es mißverstanden haben und die Gruppenbuffs sind zur Gänze weg.
      LoveThisGame
      am 23. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Gruppenbuffs sind als anklickbare "Buffs" aus dem Spiel, die einzelnen Speccs bringen dies nun automatisch mit, wenn sie in der Gruppe sind; "


      Ah ok passive daueraktive und nicht abschaltbare Auren also.

      Dachte bis eben die fallen eventuell ganz raus, hab nur gelesen das MdW (oder wie auch immer das heute heißt) gestrichen wurde.

      Also künftig kein Buffs checken mehr und kein "aufwachen XY und buffen please" mehr.

      Da werden jetzt wieder einige sagen das nimmt den Klassen die Individualität wenn man künftig nicht mehr auf seinen Button drücken kann.

      Mir persönlich soll das nur recht sein, ein 0815 Standard Button weniger um den man sich kümmern muss und Zeit spart es auch, da man den ein oder anderen "Schnarch Zapfen" nicht mehr Daraufhinweisen muss das er/sie buffen soll.
      Derulu
      am 23. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Hab mir zwar noch nicht alle Klassen angeschaut, aber war irgendwie naheliegend bzw logisch."


      Ich schon und im Moment schauen 2 Veränderungen "größer" aus - Wiederbeleben außerhalb des Kampfes können nur noch Heiler aber dafür sind alle Massenwiederbelebungen; Gruppenbuffs sind als anklickbare "Buffs" aus dem Spiel, die einzelnen Speccs bringen dies nun automatisch mit, wenn sie in der Gruppe sind;
      LoveThisGame
      am 23. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ist bei allen so"


      Hab mir zwar noch nicht alle Klassen angeschaut, aber war irgendwie naheliegend bzw logisch.
      Derulu
      am 23. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " gehe mal stark davon aus das dies für alle Heiler gelten wird ab 7.0"

      Ist bei allen so
      LoveThisGame
      am 23. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, weil die Wiederbelebungszauber welche nur außerhalb des Kampfes nutzbar sind anscheinend zu Massenwiederbelebungen werden, beim Druiden Bäumchen is es zumindest so, gehe mal stark davon aus das dies für alle Heiler gelten wird ab 7.0!

      Somit wird das weniger Zeit in Anspruch nehmen als je zuvor, abgesehen vom "Gilden Massenrez" seiner Zeit und daher wird das wohl auch niemanden nerven.

      Die einzigen die genervt sein könnten sind Tanks und DD wenn man auf den/die toten Heiler warten muss weil keiner aufheben kann.
      Shinta
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Zum Vergelter kann ich nichts sagen, schon lange nimmer gespielt. Der Schutzpala ist irgendwie eine 1 zu 1 Kopie vom Kreuzfahrer aus Diablo 3 geworden, wobei Legion ja generell auch World of Diablo heißen könnte bei den ganzen kopierten Mechaniken und Ideen.
      Der Holy liest sich zumindest, als ob er in Grund und Boden generft wurde. Die ganze Abbitte Mechanik hat den allermeisten Heilern noch nie gefallen. Die Meisterschaft ist der größte Schrott ever. Da hilft auch nicht das die Flamme wie der Paladin selbst behandelt wird, da man ja wegen Crusader's Migh eh am Boss stehen muss um die 12% mehr Heilung zu erhalten. Was bitte hat sich Blizz bei Aura of Mercy gedacht? 1% Heilung alle 5sek und 3min Abklingzeit? Als passive Aura wär das ok, aber als Cooldown? Rechnet man das auf Heute, haben Heiler und DD ca. 400k Leben. das wären also 4k Heilung alle 5sek? Da ist jeder Popelhot anderer Heilklassen 3mal so stark, von den Heilkreisen oder gar den Gruppencooldowns wollen wir nicht einmal reden.

      Ich kann mir momentan ehrlich nicht vorstellen, wie der Holypala Spaß machen soll! Das klingt alles nach einem schlechten Nahkampf Windläufer und den spielt momentan kaum einer, eben weil er doof zu spielen ist. Der nächste Punkt ist: Mit Legion kommt ein reiner Nahkämpfer ins Spiel. Der Jäger wird zu einem Drittel auch Nahkämpfer. Der Holy wird in den Nahkampf gezwungen und wer weis welche Klasse noch. Will Blizz das Rangecamp abschaffen? Es gibt heute genug Bossmechaniken, die mit einem kleinen Rangecamp sehr schwer werden, bzw der Schaden der Ranges ins Bodenlose gedrückt wird weil die dauernd wegen irgendwas laufen müssen. Wenn jetzt noch weitere Klassen an den Boss gezwungen werden und solche Mechaniken bleiben, sehe ich auch für den Spielspaß der Fernkämpfer schwarz.
      Vicecrafter
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weiß gar nicht was ihr habt...

      Laut aktuellem talent calculator kann man den "meele-holy" ganz gut umgehen, wenn man im ersten Tier NICHT Crusader's Might und im letzten aber Beacon of the Lightbringer nimmt.

      In Range- und Meele-Camp encountern ändert sich so herzlich wenig an der aktuellen Spielweise. In dem Falle ist Beacon of the Lightbringer wahrscheinlich sogar das stärkste Talent, da man quasi den ganzen Raid abdecken kann wenn man im Range-Camp steht. Sprich: Man MUSS in dem Falle sogar im Range-Camp stehen, alles bleibt also wie bisher.

      Bei "Single-Camp" oder "alle stehen verteilt" encountern macht das neue Beacon-Talent natürlich wenig Sinn, da wird man entweder wie aktuell ja geläufig auf das zweite Beacon zurückgreifen und wenn der Kampf so oder so geschlossen vor dem Boss stattfindet auch Crusader's might nehmen (müssen).

      Wenn man wirklich alles rausholen will, muss man wohl wirklich mit den verschiedenen encountern seine Spielweise deutlich stärker ändern müssen als bislang nötig. Das mit der Positionierung sehe ich halb so wild, in organisierten Gruppen (und darum geht es hier ja wohl, oder?) scheint sich da durch die Talentwahl (sofern es wirklich das Optimum für solche fights darstellt) nicht wirklich viel zu tun. Klar, im LFR oder im Dungeonbrowser wo jeder einen feuchten Furz auf Camps, Kuscheln oder dergleichen gibt, macht es natürlich Sinn immer so nah wie möglich am Boss zu stehen, da man so einfach die meisten Gruppenmitglieder abgreifen kann.
      LoveThisGame
      am 23. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Kann es nicht, denn es gibt in Legion kein Fistweaving mehr"


      Ok, Mönch is das was ich mir neben DH als aller, aller Letztes anschaue.

      Bei dir sicher zumindest in Sachen Mönch andersrum gewesen, meine zumindest mal gelesen haben du spielst Mönch so zu sagen als Main.

      Edit:

      Ich halte die Theorie dennoch nach wie vor nicht für ganz unrealistisch, kann natürlich auch sein sie designen die Bosse künftig weniger "Rangecamp lastig" weil es eben immer mehr Melee Specs werden.

      ZITAT:
      "
      Außerdem bin ich mir nicht so sicher, ob der Palaheiler "am Boss" stehen muss. Eigentlich ist er so designed, dass er "nahe am Heilobjekt" stehen muss - kann also, wenn er nicht gerade Tank - oder expliziter Melee-Camp-Healer, durchaus sein, dass er auch im Rangecamp steht."


      Nen Pala war seit BC noch nie was anderes als Tank Heal, zumindest nach meiner Definition.

      Erinnere mich grau an einen DS Twink Run als wir es im 10er aus Mangel an Alternativen mal mit 2 Palas probiert haben, sind kläglich gescheitert.
      Derulu
      am 23. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "In einem Raid mit Monk und Pala Heal kann das künftig durchaus vorkommen, gerade in den kleinsten Raid Größen, so ~ 10er-12er"


      Kann es, in der Konstellation, nicht, denn es gibt in Legion kein Fistweaving mehr

      Außerdem bin ich mir nicht so sicher, ob der Palaheiler "am Boss" stehen muss. Eigentlich ist er so designed, dass er "nahe am Heilobjekt" stehen muss - kann also, wenn er nicht gerade Tank - oder expliziter Melee-Camp-Healer, durchaus sein, dass er auch im Rangecamp steht.
      LoveThisGame
      am 23. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Du meinst, so wie es aktuell mit Fistweaver-Mönchen passiert? Moment, doch nicht...^^ "


      In einem Raid mit Monk und Pala Heal kann das künftig durchaus vorkommen, gerade in den kleinsten Raid Größen, so ~ 10er-12er.

      Völlig als utopisch abtun würde ich das jetzt nicht.

      Erinnere mich da mal an ICC 10er zurück als wir nur 1 Melee mitgenommen haben, da wir mit weniger Ranges massive Probleme mit Saurfang hatten am Anfang.

      Edit:

      So unrecht hat Shinta da also nicht, je nach Bossmechanik und gespielter Taktik wird das problematisch und kann somit durchaus zu noch weniger Melees im Raid führen wie ich ansprach.
      Derulu
      am 23. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Sehs jetzt schon kommen: "boah ne du sorry nehmen im 10er nur 1 Melee mit weil haben nen Pala Heal der mit an Boss muss"."


      Du meinst, so wie es aktuell mit Fistweaver-Mönchen passiert? Moment, doch nicht...^^

      BTW: Welcher "10er"? Mythic ist ein 20er und alles andere ist flexibel zwischen 10-30 möglich. Und wenn es wieder eine "optimale Menge" gibt, wird die vermutlich weniger an 10 liegen, mehr an 14 - oder 19^^
      LoveThisGame
      am 23. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehs jetzt schon kommen: "boah ne du sorry nehmen im 10er nur 1 Melee mit weil haben nen Pala Heal der mit an Boss muss".

      Viel Glück den ganzen Schurken, Kriegern, DK´s, Retri´s, Dämonenjägern, Verstärkern, Windläufern und Melee Huntern sich um den einen Raidplatz zu streiten.

      Stell ich mir sehr lustig vor oder auch nicht.

      Mir soll´s egal sein spiele eh ungern Melees und sehr wahrscheinlich auch keinen Heiler, Pala Heal sowieso nicht.

      Edit:

      Aber klar, bring the Player not the Class, ob sie da selber ernsthaft noch dran glauben?
      Derulu
      am 22. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Psssst .. Aura of Mercy ist eines von 3 Talenten aus der "Aura Row"... also eines von 3 auswählbaren Talenten.


      Level 60: - Aura Row
      Aura of Mercy: Allies within 10 yards heal 1% of max health every 5 sec.
      Aura of Light: Allies within 10 yards receive 10% increased healing.
      Devotion Aura: Allies within 10 yards take 10% reduced magical damage.


      Edit: korrigiert
      Revya
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das macht den Pala ziemlich interessant und ich werde ihn mir daher wohl näher anschauen.
      AGXX2
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Super Hände sind wieder Segen. Ihrgendwie liest sich der Pala Heiler wie die Meeleheiler variante des Monk und das hat ned besonders viele begeistert.
      170% waffen dmg beim Retri ist doch an sich nen witz wenn man die 300% beim Auslöschen eines Dks bedenkt.
      Inqi ist anscheinend in der 30sek version zurrück das wird bestimmt wieder auf 1min Gepatcht. Auren sind Zurrück aber nicht fürn Retri.
      Retri scheint viele Waffenangriffe zubekommen ob diese sich Lohnen wird wohl daran gemessen ob Tempo den Cd vom Schwert d. Gerechtigkeit Reduziert.
      Schade das unermüdlicher Verteidiger kein passiv skill wird wie er in Wotlk war, aber die beta ist ja noch jung.
      Alles in allem sieht man das Blizz sich mühe gibt, zufriedenstellent ist das aber noch lange nicht. Mal schauen ob sie den Karren gegen die Wandfahren, oder die Kurve kriegen.
      Vicecrafter
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kopiere mal meine Antwort zum Punkt "melee-heiler" aus obigem Thread:

      Laut aktuellem talent calculator kann man den "meele-holy" ganz gut umgehen, wenn man im ersten Tier NICHT Crusader's Might und im letzten aber Beacon of the Lightbringer nimmt.

      In Range- und Meele-Camp encountern ändert sich so herzlich wenig an der aktuellen Spielweise. In dem Falle ist Beacon of the Lightbringer wahrscheinlich sogar das stärkste Talent, da man quasi den ganzen Raid abdecken kann wenn man im Range-Camp steht. Sprich: Man MUSS in dem Falle sogar im Range-Camp stehen, alles bleibt also wie bisher.

      Bei "Single-Camp" oder "alle stehen verteilt" encountern macht das neue Beacon-Talent natürlich wenig Sinn, da wird man entweder wie aktuell ja geläufig auf das zweite Beacon zurückgreifen und wenn der Kampf so oder so geschlossen vor dem Boss stattfindet auch Crusader's might nehmen (müssen).

      Wenn man wirklich alles rausholen will, muss man wohl wirklich mit den verschiedenen encountern seine Spielweise deutlich stärker ändern müssen als bislang nötig. Das mit der Positionierung sehe ich halb so wild, in organisierten Gruppen (und darum geht es hier ja wohl, oder?) scheint sich da durch die Talentwahl (sofern es wirklich das Optimum für solche fights darstellt) nicht wirklich viel zu tun. Klar, im LFR oder im Dungeonbrowser wo jeder einen feuchten Furz auf Camps, Kuscheln oder dergleichen gibt, macht es natürlich Sinn immer so nah wie möglich am Boss zu stehen, da man so einfach die meisten Gruppenmitglieder abgreifen kann.
      LoveThisGame
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gruppen Buffs fallen also wohl komplett raus und ansonsten klingt es nach noch aktiverer Spielweise, gerade beim Prot Spec.

      Auch die CD´s sind erstaunlich niedrig, nur noch 90 Sekunde CD auf "Flügel" zb.
      holyloki
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ein raid wo jeder dd pala ist einer satirbt alle anderen machen 10sec 100% mehr dmg geil
      AGXX2
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaube das wird nen PVP talent sein, da ich mir nicht vorstellezFreuen animieret wenn ein Raidmitglied ins Gras beißt.
      lightkisho
      am 21. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Turalyon's Might erinnert stark an tyraels Q aus HOTS
      AGXX2
      am 22. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist er auch
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1178596
World of Warcraft: Legion
World of Warcraft Legion: Die neuen Fähigkeiten und Talente des Paladin
Die Beta-Clients von World of Warcraft Legion sind da und auch wenn die Server noch nicht hochgefahren sind, haben fleißige Dataminer schon sämtliche neue Fähigkeiten und Talente der einzelnen Klassen ausgegraben. Wir zeigen euch alles Neue zum Paladin.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Legion-Spiel-55966/News/World-of-Warcraft-Legion-neuen-Faehigkeiten-Talente-Paladin-Heilige-Kraft-1178596/
21.11.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/wow-mensch-paladin__8_-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,wow,blizzard
news