• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Hobsbawm
      05.07.2016 17:02 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      MugsGyzla
      am 06. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als überzeugter Einzelspieler seit der ersten Stunde vor 10 oder 11 Jahren kann ich mich leider nicht über diese Erneuerung freuen. Ich bedauere es, dass es neben dem normalen Questen nicht die Möglichkeit des Alleingangs durch einen Dungeon gibt - stehe ich mit dieser Meinung eigentlich alleine da?
      Imba-Noob
      am 06. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja MMOs implizieren ja eigentlich das Spielen mit anderen Spielen, sonst könnte man auch nur RPGs spielen.

      Ich bin aber reflektiv genug um zu wissen, dass auch manche MMOs - insbesondere WoW - von Einzel- und Wenigspielern in respektabler Zahl genutzt werden. WoD mit seiner Garni hat diese Entwicklung noch verstärkt. Die Stärke von WoW ist ja, dass man Teile solo spielen kann und andere nur mit anderen Spielern bezwingbar sind.

      Solo-Instanzen, die mittlerweile seit Jahren Standard in den meisten MMORPGs von Rift bis DDO sind, sollten auch in WoW zum Content gehören. Mit den Szenarien, die von der Community sehr gut angenommen wurden, wurden auch für WoW diese Schritte eingeleitet. Leider wurde das Ziel nicht weiter verfolgt.

      Mein Vorschlag: Abschaffung des LFR und alternativ diese Abenteuer für Solochars als Einzelspielerinstanzen verfügbar machen. gut umgesetzt kann auch ein Solospieler die Raidinhalte sehen, ohne dass diese für Raider trivial werden. Großes Vorbild ist hier Rift.
      Imba-Noob
      am 05. Juli 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich begrüße das sehr, macht es Instanzen, Quests und Schatzsuche interessanter und langlebiger.

      Das sich Schätze, Questitems oder NPCs sich an verschiedenen Orten befinden können ist ein alter Hut in Adventures und RPGs und kennen wir sogar aus MoP, als erstmals Schätze eingeführt wurden. Manche von den acc-Items haben mehrere mögliche Spawnpunkte. Durchaus auch vergleichbar die beiden extrem seltenden Rare Spawns "Zeitverlorener Protodrache" (LK) und "Aeonaxx" (Cata), die diverse Spawnpunkte haben (4 bzw. 6).
      Revya
      am 05. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das hört sich gut an und ich freue mich schon sehr darauf.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200664
World of Warcraft: Legion
WoW: Neltharions geheimer Schatz in Legion entdeckt
Als Ersatz für die täglichen Quests finden mit dem neuen WoW-Addon Legion sogenannte "Welt-Quests" ihren Weg ins Spiel. Eine dieser "Welt-Quests" dreht sich um einen geheimen Schatz Neltharions und kann in der Beta bereits gespielt werden. Wir fassen für euch die Details zusammen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Legion-Spiel-55966/News/Neltharions-Schatz-1200664/
05.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/03/WoW-Legion-Neltharions-Unterschlupf-buffed_b2teaser_169.jpg
news