• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Legion: Der Schamane - so spielt ihr im Smaragdgrünen Alptraum
    Quelle: Blizzard

    WoW Legion: Der Schamane - so spielt ihr im Smaragdgrünen Alptraum

    Wir haben die wichtigsten Klassentipps zu allen sieben Bossen im Smaragdgrünen Alptraum: So setzt ihr im ersten Schlachtzug von World of Warcraft: Legion eure schamanischen Fähigkeiten und Talente optimal ein.

    Sieben Bosse warten im Smaragdgrünen Alptraum darauf, von euch fachgerecht in den Staub geschickt zu werden. Es gelten dieselben Grundregeln wie immer: Nicht in irgendwelchen Pfützen stehen, das richtige Ziel fokussieren, ordentlich Schaden machen beziehungsweise die Truppe am Leben halten. Aber an welchen Stellen kann der Schamane seine besonderen Fähigkeiten einsetzen, um seinen Beitrag zum Erfolg zu leisten? Wann zündet ihr Cooldowns, wann lasst ihr es lieber sein? Mit unseren Tipps holt ihr das Beste aus eurem Elementar, Verstärker und Wiederhersteller heraus.

    Nythendra

          

    Allgemein

    • Wenn ihr von VERROTTEN betroffen seid, nutzt die Geisterwolfgestalt, um den Debuff an den Rand zu tragen und dort abzulegen.
    • Mit Astralverschiebung könnt ihr euch vor dem Schaden zum Ablauf von VERROTTEN schützen, falls eure Lebenspunkte angeschlagen sind. Ansonsten hebt ihr euch eure Schutzfähigkeit für die HERZ DES SCHWARMS-Phasen auf, um eventuellen Schaden aus wandernden Pfützen oder von pulsierenden Insekten abzufangen.
    • Die Geisterwolfgestalt hilft auch, den wandernden Pfützen sowie den pulsierenden Insekten während HERZ DES SCHWARMS schnell auszuweichen.
    • Kampfrausch/Heldentum wird zu Beginn des Kampfes gezündet.

    Mit Totem des Wolkenbruchs und Kettenheilung erreicht ihr bei Nythendra alle Mitspieler problemlos. Besonders in den HERZ DES SCHWARMS-Phasen ist verstärkte Heilung wichtig. Mit Totem des Wolkenbruchs und Kettenheilung erreicht ihr bei Nythendra alle Mitspieler problemlos. Besonders in den HERZ DES SCHWARMS-Phasen ist verstärkte Heilung wichtig. Quelle: Buffed

    Schadensausteiler

    • Verstärker ziehen zum Kampfbeginn Wildgeist, Elementare den Feuerelementar und eventuelle kleinere Cooldowns aus Schmuckstücken. Nutzt Cooldowns, die das Tempo erhöhen, in Kombination mit euren Begleitern und außerhalb der HERZ DES SCHWARMS-Phasen, damit ihr den so generierten Mahlstrom nutzen könnt.
    • Trolle heben sich die Volksfähigkeit Berserker auf, bis Wildgeist/Feuerelementar wieder frei sind und zünden beides zusammen nach einer HERZ DES SCHWARMS-Phase, wenn sowohl der Schamane als auch der Begleiter von der kurzzeitigen Tempoerhöhung profitieren können.
    • Bei Elementar-Schamanen gelten die Tipps zur Kombination des Feuerelementars mit Tempo-Cooldowns freilich nur dann, wenn sie bereits das Artefakttalent Elementarist freigeschaltet haben, das die Abklingzeit des Feuerelementars rapide verkürzt.

    Heiler

    • Packt Heilender Regen auf den Nahkämpfer-Bereich (aber nur während der aktiven Phasen von Nythendra)
    • Nutzt während der HERZ DES SCHWARMS-Phasen Totem des Wolkenbruchs und Kettenheilung, um den stärker werdenden Schaden aus VERDERBNISSCHLAG abzufangen.
    • Hebt euch das Totem der Heilungsflut für die Endphase auf, wenn immer mehr BEFALLENER BODEN-Flächen der Schlachtzugsgruppe massiv zusetzen.

    Das Totem der Blitzwoge findet im Smaragdgrünen Alptraum des Öfteren sinnvolle Anwendung - etwa bei Il'gynoth, um die Sekrete vor dem Auge festzunageln und dann wegzubomben. Das Totem der Blitzwoge findet im Smaragdgrünen Alptraum des Öfteren sinnvolle Anwendung - etwa bei Il'gynoth, um die Sekrete vor dem Auge festzunageln und dann wegzubomben. Quelle: Buffed

    Il'gynoth

          

    Allgemein

    • Nutzt den Geisterwolf, um VERDERBNIS SPEIEN aus der Gruppe und an den Rand der Kampffläche zu tragen.
    • Mit dem Totem der Blitzwoge können die ALPTRAUMSEKRETE vor dem Auge betäubt werden. Das erleichtert dem Schlachtzug, sie am richtigen Ort wegzubomben.
    • Kampfrausch/Heldentum wird gezündet, sobald die Gruppe das Herz der Verderbnis betreten kann.

    Schadensausteiler

    • Achtet auf die TODESBLICKTENTAKEL, deren GEDANKENSCHINDEN unterbrochen werden muss. Nutzt Windstoß - auch Elementar-Schamanen können beim Unterbrechen helfen, da Windstoß auf 30 Meter Entfernung wirkt.
    • Verstärker rufen ihre Wildgeister zum Kampfbeginn und kombinieren sie mit kleineren Cooldowns; danach hebt ihr euch eure Begleiter und alles, was euren Schaden erhöht, für das Herz der Verderbnis auf.
    • Verstärker können außerdem auf Talentstufe 100 zu Aszendenz greifen, wenn sie für die Burst-Phase noch mehr Schaden mitnehmen wollen.
    • Elementar-Schamanen nutzen ihren Feuerelementar nur dann beim Start des Kampfes, wenn sie dank dem Artefakttalent Elementarist sichergehen können, dass ihr Begleiter bis zur Herz-Phase wieder frei ist.
    • Verstärker müssen während des Wegbombens der ALPTRAUMSEKRETE darauf achten, dass sie rechtzeitig aus den violetten Flächen laufen. Nutzt vor allem Tobende Blitze, verstärkt durch das Talent Tosender Sturm, um so möglichst viel Flächenschaden auszuteilen.
    • Ele-Schamanen packen Totem des Erdbebens auf die ALPTRAUMSEKRETE und arbeiten mit Kettenblitz. Es lohnt sich nicht, bei den Talenten auf Stufe 100 Aszendenz durch das Totem des flüssigen Magmas zu ersetzen, da euch sonst zu viel Schaden während der Herz-Phase fehlt!

    Bei Il'gynoth müssen Verstärker und auch Elementar-Schamanen ein Auge auf die TODESBLICKTENTAKEL haben. Unterbrecht ihren Zauber GEDANKENSCHINDEN mit Windstoß. Bei Il'gynoth müssen Verstärker und auch Elementar-Schamanen ein Auge auf die TODESBLICKTENTAKEL haben. Unterbrecht ihren Zauber GEDANKENSCHINDEN mit Windstoß. Quelle: Buffed

    Heiler

    • Bei diesem Kampf herrscht viel Bewegung und die Gruppe ist häufig aufgeteilt; achtet also darauf, Gabe der Königin und Heilender Regen so zu setzen, dass die beiden Effekte möglichst viele Gruppenmitglieder erreichen und nicht die Gefahr besteht, dass die Spieler vor Ablauf/Einsetzen der Effekte aus dem Radius laufen.
    • Wenn eure Truppe nach der HERZ DER VERDERBNIS-Phase eine zweite Auge-Phase spielen wird: Hebt euch hierfür das Totem der Heilungsflut auf, da der eingehende Schaden deutlich höher ist, als in der ersten Auge-Phase.
    • Nutzt Totem der Geistverbindung, um während des Wegbombens der ALPTRAUMSEKRETE die Nahkämpfer zu schützen.

    Elerethe Renferal

          

    Allgemein

    • Kampfrausch/Heldentum wird zu Beginn der ersten ROCGESTALT gezündet.
    • Nutzt die Geisterwolf-Gestalt, um das NEKROTISCHE TOXIN möglichst weit von der Gruppe entfernt abzulegen.
    • Nutzt Astralverschiebung, um den Schaden während DUNKLER STURM abzuschwächen. Dasselbe gilt für den Debuff WINDENDE SCHATTEN.

    Schadensausteiler

    • Verstärker können zu Kampfstart ihre Wildgeister zünden; auch wenn Elerethe recht schnell für FÜTTERUNGSZEIT nach oben verschwindet, könnt ihr so zu Beginn noch einiges an Schaden rausholen und die Wölfe danach auf die Spinnlinge schicken.
    • Elementar-Schamanen hingegen sollten sich den Feuerelementar aufheben, da Elerethe zu schnell in die ROCGESTALT wechselt, als dass euer Begleiter bis dahin wieder startklar wäre.
    • Wenn ihr keine goldene Feder bekommt (da diese für Tanks und Heiler reserviert sind), nutzt die Geisterwolfgestalt, um möglichst schnell zur nächsten Plattform zu gelangen und den Stürmen auszuweichen.

    Heiler

    • In diesem Kampf lohnt sich das Stufe-30-Talent Agiler Geist; so könnt ihr während WOLKEN SAMMELN problemlos weiterheilen, genauso wie während des bewegungsintensiven Plattform-Wechsels oder wenn ihr von NEKROTISCHES TOXIN betroffen seid.
    • Das Totem der Heilungsflut sowie das Totem der Geistverbindung zündet ihr während des DUNKLEN STURMS. Sprecht euch mit den anderen Heilern ab, ob ihr beides zugleich zünden sollt, dass ihr nicht zugleich mehrere wertvolle Cooldowns verschießt.

    Ursoc

          

    Allgemein

    • Kampfrausch/Heldentum wird gezündet, wenn Ursoc bei 30 Prozent Lebenspunkten angekommen ist und schnell sterben muss.
    • Mit Geisterwolf könnt ihr schnell hinter die entsprechende Gruppe rennen, wenn ihr von FOKUSSIERTER BLICK betroffen seid. Verstärker können außerdem Geisterpfoten nutzen, insbesondere dann, wenn sie hinter das gegenüberliegende Spielercamp laufen müssen.
    • Lasst die Finger von Astralverschiebung, wenn ihr in der Gruppe steht, die UNKONTROLLIERTER AUFPRALL abfängt! Jeder Punkt Schaden, den ihr so nicht abbekommt, kriegen eure Kollegen um die Ohren gehauen.

    Ursoc ist für Wiederhersteller ein wirklich dankbarer Boss. Alle stehen brav auf einem Fleck - da lohnen sich Heilender Regen und Talente wie Regenguss und Hochwasser so richtig. Ursoc ist für Wiederhersteller ein wirklich dankbarer Boss. Alle stehen brav auf einem Fleck - da lohnen sich Heilender Regen und Talente wie Regenguss und Hochwasser so richtig. Quelle: Buffed

    Schadensausteiler

    • Beide Schadensspezialisierungen können ihre Begleiter (Wildgeist und Feuerelementar) zu Kampfbeginn aktivieren und mit kleineren Cooldowns (aus Schmuckstücken, Berserker) kombinieren.
    • Je nachdem, wie schnell der Lebensbalken von Ursoc sich bei eurer Gruppe leert, können Verstärker Wildgeist nochmal zünden, bevor sie sich die Wölfe für die Kampfrausch/Heldentum-Phase aufheben. Der Feuerelementar braucht auch mit dem Artefakttalent Elementarist zu lange, daher heben Elementar-Schamanen sich den Begleiter dann bis zur 30-Prozent-Phase auf.

    Heiler

    • Da ihr hier immer eine eng beieinander stehende Truppe habt, könnt ihr Heilender Regen optimal nutzen; platziert den Heilkreis auf eurer Gruppe und heilt ansonsten maßgeblich mit Welle der Heilung und dem Totem des Wolkenbruchs.
    • Nutzt das Totem der Heilungsflut in Notsituationen, falls ein UNKONTROLLIERTER AUFPRALL schiefgelaufen ist oder aber gegen Ende des Kampfes, wenn Ursoc in BLUTRASEREI verfällt. In dieser Phase könnt ihr auch das Totem der Geistverbindung aufstellen, um den eingehenden Schaden auf die ganze Gruppe während UNERTRÄGLICHES GEBRÜLL herabzusetzen.

    Drachen des Alptraums

          

    Allgemein

    • Kampfrausch/Heldentum wird direkt zu Beginn des Kampfes gezogen.
    • Haltet die ENTWEIHTEN GEISTER mit dem Totem der Blitzwoge auf, damit sie erledigt werden können, bevor sie das andere Spielercamp erreichen.
    • Nutzt Astralverschiebung, um den eingehenden Schaden herabzusetzen, vor allem wenn ihr zugleich in einer ALPTRAUMBLÜTE steht und von DÜSTERNIS (lila AOE-Fläche) betroffen seid.

    Schadensausteiler

    • Elementar-Schamanen greifen bei diesem Boss zum Level-100-Talent Blitzableiter; so könnt ihr den regelmäßig nötigen Schaden auf die ENTWEIHTEN GEISTER erhöhen.
    • Verstärker sollten spätestens hier das Artefakttalent Alphawolf freigeschaltet haben; so könnt ihr die Wölfe gezielt einsetzen, wenn ihr die ENTWEIHTEN GEISTER schnellstmöglich beseitigen müsst.
    • Verstärker können außerdem für mehr Flächenschaden auf das Level-90-Talent Zorn der Luft wechseln und diese Attacke in den Add-Phasen nutzen. Der Vorteil daran ist, dass Zorn der Luft den Schamanen umgibt, er also mit euch den Geistern hinterherläuft.

    Heiler

    • Der Kampf ist abgesehen vom Ausweichen von Bodeneffekten weitestgehend statisch, ihr könnt also gut mit Heilender Regen und Gabe der Königin auf eurer Gruppe arbeiten. Ein guter Kampf für die Talente Regenguss und Hochwasser, da ihr einiges an kontinuierlichem Flächenschaden wegzuheilen habt.
    • Packt auf Spieler, die in der ALPTRAUMBLÜTE stehen, Springflut, damit diese von der durch das Talent Regenguss erhöhten Heilung aus Kettenheilung profitieren.

    Cenarius

          

    Allgemein

    • Kampfrausch/Heldentum wird gegen Ende des Kampfs aktiviert, wenn zwei VERDERBTE DRACHEN aktiv sind.
    • Bei Cenarius gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten für eure Geisterwolf-Gestalt: schneller Wechsel zu den MÄCHTEN DES ALPTRAUMS, zügiges Erreichen des GELÄUTERTEN BODENS, um den Debuff abzubauen, zum Ausweichen des ALPTRAUMGESTRÜPPS und insbesondere, um so schnell wie möglich aus den Bodenflächen in Phase 2 zu laufen.
    • Nutzt Astralverschiebung, um euch gegen die ALPTRAUMWELLE der VERDERBTEN DRACHEN zu schützen.

    Schadensausteiler

    • Verstärker können sich mit Geisterpfoten aus dem ALPTRAUMGESTRÜPP befreien.
    • Stellt euch als Verstärker bei VERÄCHTLICHE BERÜHRUNG nach Möglichkeit so, dass ihr weiterhin mit Flammenzunge und Felsfaust Schaden verursachen könnt, arbeitet ansonsten mit Blitzschlag; schwenkt dann außerdem auf die UMNACHTETE SCHWESTER um und unterbrecht sie, wenn diese die Heilung ENTSTELLTE BERÜHRUNG DES LEBENS wirkt.
    • Elementar-Schamanen sollten Aszendenz/Elementarbeherrschung gezielt während der MÄCHTE DES ALPTRAUMS-Phasen nutzen, damit die Drachen/Dryaden möglichst schnell fallen. Hebt euch einen dieser Cooldowns für Phase 2 auf, wenn Malfurion aus den Wurzeln befreit werden muss.

    Heiler

    • Nutzt Totem des Wolkenbruchs so, dass ihr damit den schweren Flächenschaden aus ALPTRAUMWELLE (Fähigkeit der Drachen) abfangt. Verwendet hier auch das Totem der Geistverbindung.
    • Hebt euch das Totem der Heilungsflut für Phase 2 auf, da die Gruppe durch die Bodeneffekte schweren Schaden abbekommt.
    • Wählt das Level-30-Talent Agiler Geist, um möglichst oft aus dem Laufen heraus heilen zu können.
    • Da dieser Kampf sehr bewegungsintensiv ist und eure Ziele in den Add-Phasen wegen VERÄCHTLICHE BERÜHRUNG häufig weit auseinander stehen, lohnt es sich, auf Talentstufe 60 statt zu Regenguss zu Führung der Ahnen zu greifen, wodurch ihr einen weiteren kleinen Heiler-Cooldown in eurem Repertoire habt.

    Bei Xavius solltet ihr Astralverschiebung nutzen, um den Schaden, den die Adds durch VERDERBENDE NOVA verursachen, abzuschwächen. So spart ihr euren Heilern Arbeit und Mana. Bei Xavius solltet ihr Astralverschiebung nutzen, um den Schaden, den die Adds durch VERDERBENDE NOVA verursachen, abzuschwächen. So spart ihr euren Heilern Arbeit und Mana. Quelle: Buffed

    Xavius

          

    Allgemein

    • Kampfrausch/Heldentum wird gezündet, wenn Xavius bei 30 Prozent seiner Lebenspunkte in Phase 3 wechselt.
    • Nutzt Astralverschiebung bei VERDERBENDE NOVA (Add-Attacke)

    Schadensausteiler

    • Beide Schadensklassen können zum Kampfstart ihre Begleiter und Cooldowns ziehen. Spielt ihr die erste Traumphase, werden sie während dieser wieder frei und können nach Ablauf des Traums direkt nochmal genutzt werden.

    Heiler

    • Wenn ihr den Traum heilt, könnt ihr alles raushauen, was ihr habt, da sowohl eure Cooldowns als auch euer Mana mit Ende der Traumphase wiederhergestellt werden. Nutzt also eure Totems und scheut euch nicht, Spieler, deren Lebenspunkte schnell abfallen, mit Heilende Woge zu verarzten.
    • Der Kampf ist bewegungsintensiv, die Gruppe weit verteilt. Greift daher zu den Talenten Agiler Geist und Führung der Ahnen für mehr Beweglichkeit und einen zusätzlichen kleinen Cooldown.
    WoW Pet: Grago aus der Heroes of the Storm-Promotion PC 4

    WoW: Was ist euer Lieblings-Kampfhaustier in der World of Warcraft? - Umfrage

      WoW: Was ist euer Lieblings-Kampfhaustier in der World of Warcraft? Macht mit bei unserer Umfrage, es wird sicher auch für euch als Leser interessant!
    WoW: Spieler bekommt Meldung für Bann, obwohl er WoW gar nicht besitzt (1) PC 5

    WoW: Spieler bekommt Meldung für Bann, obwohl er WoW gar nicht besitzt

      Blizzard hat offenbar einen Spieler in WoW gebannt, ohne dass dieser das Spiel überhaupt besitzt. Erfahrt alle Einzelheiten zu dieser kuriosen Meldung hier.
    World of Warcraft: Der Krater von Dalaran - jeder WoW Spieler kennt diesen Ort PC 2

    WoW: Wie Dalaran das Fliegen lernte - eine Geschichte durch die Zeit von Warcraft

      In World of Warcraft hat eine Stadt besonders viel mitmachen müssen: Dalaran. Was genau alles passiert ist, hat ein User in einem Video zusammengefasst.
    • Ghost
      26.11.2016 00:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1214072
World of Warcraft: Legion
WoW Legion: Der Schamane - so spielt ihr im Smaragdgrünen Alptraum
Wir haben die wichtigsten Klassentipps zu allen sieben Bossen im Smaragdgrünen Alptraum: So setzt ihr im ersten Schlachtzug von World of Warcraft: Legion eure schamanischen Fähigkeiten und Talente optimal ein.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Legion-Spiel-55966/Guides/schamane-raid-1214072/
26.11.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/wow-troll-schamane-totem-buffed_b2teaser_169.jpg
guides