• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Legion: Der Mönch - so spielt ihr im Smaragdgrünen Alptraum
    Quelle: Blizzard

    WoW Legion: Der Mönch - so spielt ihr im Smaragdgrünen Alptraum

    Mit den richtigen Talenten und dem richtigen Einsatz eurer Fähigkeiten sind die sieben Bosse des Smaragdgrünen Alptraums ein Klacks! Wir zeigen euch, wir ihr den ersten Schlachtzug meistert!

    Im Smaragdgrünen Alptraum erwarten euch viele verschiedene Boss-Mechaniken. Meist kämpft ihr gegen einzelne Gegner, aber manchmal habt ihr es auch gleich mit vielen Feinden zu tun. Generell sind die Kämpfe sehr bewegungs­intensiv - das ist aber kein Problem für umherrollende Mönche!

    Nythendra

          
    • Platziert euren Geist mit Transzendenz außen am Rand. Kurz bevor VERROTTEN ausläuft, verwendet ihr Transzendenz: Transfer. Vergesst nicht, Transzendenz erneut zu zaubern, sodass ihr den BEFALLENDEN BODEN mehrmals außen ablegen könnt. Ihr könnt den BEFALLENDEN BODEN auch übereinander stapeln.
    • Sobald Nythendra die Flächen anzieht, wirkt ihr ebenfalls Transzendenz: Transfer. Am Rand könnt ihr nämlich nicht vom BEFALLENDEN BODEN von hinten überrascht werden. So vermeidet ihr Schaden.
    • Nythendra verursacht hauptsächlich magischen Schaden. Wählt deshalb das Talent Magiediffusion, um euch zu schützen.

    Windläufer

    • Da Nythendra keinen Schwanzfeger besitzt, könnt ihr euch auch hinter dem Boss positionieren. Nutzt die extrem große Hitbox von Nythendra aus!

    • Dies ist ein klassischer Kampf gegen ein Einzelziel. Verwendet eure Cooldowns Sturm, Erde und Feuer und Berührung des Todes direkt zum Kampfbeginn und dann so oft wie möglich!
    • Achtet auf die Timer! In der zweiten Phase und bei VERROTTEN müsst ihr viel laufen. Verwendet in dieser Zeit keine Cooldowns.
    • Zaubert Karmaberührung, wenn ihr beim VERROTTEN keinen Heiler in der Nähe habt oder in der zweiten Phase von grünen Flächen umgeben seid.

    Nebelwirker

    • Stellt euch in die Mitte des Raumes, damit ihr möglichst viele Spieler in Reichweite habt. So könnt ihr in ruhigen Phasen auch Schaden verursachen.
    • Verwendet Belebung nach der EXPLOSIVEN FÄULNIS. Gerade wenn der Tank nicht weit entfernt stand, erhält die Gruppe in diesem Moment sehr viel Schaden.
    • Ruft Chi-Ji zu Beginn der zweiten Phase herbei. Gerade mit unvorsichtigen Spielern erleidet die Gruppe dort viel Schaden. Außerdem könnt ihr so am Ende des Kampfes den Kranich erneut beschwören.
    • Belegt die Spieler, die vom VERROTTEN betroffen sind, mit dem Erneuernden Nebel.

    Braumeister

    • Die Zenmeditation ist am besten geeignet, um den Schaden der EXPLOSIVEN FÄULNIS zu verringern. Befindet sich der Zauber auf Abklingzeit, greift ihr auf Magiediffusion oder Eisenhautgebräu zurück.
    • Da es bei Nythendra keinen klassischen Tank-Debuff gibt, nutzt ihr Eisenhautgebräu immer, wenn ihr gerade Aggro habt und viel Schaden erleidet. Verwendet bei Nythendra öfter das Reinigende Gebräu, um die Heiler zu entlasten.

    Platziert die Transzendenz bei Elerethe Renferal auf dem Baumstamm. Dort könnt ihr das NEKROTISCHE TOXIN ablegen und verschwendet keinen Platz. Platziert die Transzendenz bei Elerethe Renferal auf dem Baumstamm. Dort könnt ihr das NEKROTISCHE TOXIN ablegen und verschwendet keinen Platz. Quelle: Buffed

    Il'gynoth, Herz der Verderbnis

          
    • Wählt das Talent Fußfeger, um die Albtraumsekrete vor dem Auge zu betäuben.
    • Nehmt das Talent Chistoß mit, um die Adds schnellstmöglich zu besiegen.
    • Wählt das Level-75-Talent Magiediffusion, um den Schaden von VERDERBNIS SPEIEN zu reduzieren.

    Windläufer

    • Verwendet zu Kampfbeginn direkt eure Cooldowns Sturm, Erde und Feuer und Berührung des Todes.
    • Spart Sturm, Erde und Feuer für die Albtraumsekrete auf.
    • Sobald die Adds vor dem Auge stehen, ruft ihr die Geister herbei und betäubt die Sekrete mit dem Fußfeger. Danach verwendet ihr hintereinander Schlag des Windlords, Furorfäuste und den Wirbelnden Drachenschlag (dafür müsst ihr gegebenenfalls zuerst Tritt der aufgehenden Sonne wirken). Danach habt ihr genügend Stapel für Flächenschaden mit dem Wirbelnden Kranichtritt.
    • Wenn viele Albtraumsekrete gleichzeitig explodieren, rollt ihr kurz raus oder verwendet Magiediffusion/Karmaberührung.
    • Für die zweite Phase sollte jedoch eine Aufladung Sturm, Erde und Feuer bereit sein und die zweite nur noch wenige Sekunden Abklingzeit haben. Verwendet dann ebenfalls die Berührung des Todes!

    Nebelwirker

    • Wenn ihr das Herz nicht in einem Durchgang zerstört, wird der Kampf sehr lang und zäh. Gerade im zweiten Durchgang müsst ihr sehr viel heilen.
    • Spart deshalb am Anfang so viel Mana, wie ihr könnt! Die ersten Sekunden könnt ihr mit dem passiven Beruhigenden Nebel und der kostenlosen Sheiluns Gabe überbrücken
    • Beim Kampf sind hauptsächlich Gruppenheilungen gefragt. Sobald die ersten Spieler viel Schaden erleiden, verteilt ihr den Erneuernden Nebel so oft wie möglich. Denkt an den Donnerfokustee!
    • Ruft Chi-Ji ungefähr eine Minute nach Kampfbeginn. Dann kann der Kranich schon viel heilen und ihr habt ihn beim zweiten Durchgang wieder zur Verfügung.
    • Mit Entgiftung entfernt ihr die BERÜHRUNG DER VERDERBNIS. Ihr befreit euch selbst immer mit Magiediffusion von diesem Effekt. Wenn zu viele Debuffs auf dem Schlachtzug verteilt sind, reinigt ihr alle Spieler mit der Belebung.
    • VERDERBNIS SPEIEN verursacht sehr viel Schaden! Belegt alle betroffenen Spieler mit dem Einhüllenden Nebel. Wenn diese Spieler nicht in eurer Reichweite sind, rollt ihr schnell zu ihnen hin.
    • Wenn ihr selbst von VERDERBNIS SPEIEN betroffen seid, könnt ihr mit dem Donnerfokustee den Einhüllenden Nebel während des Laufens zaubern.
    • In der zweiten Phase benötigt ihr so viel Schaden wie möglich! Verwendet deshalb eure Nahkampfangriffe!

    Braumeister

    • Mit dem Explodierenden Fässchen könnt ihr den Schadensausteilern helfen, die Alptraumsekrete schnellstmöglich zu besiegen!
    • Verwendet vor der zweiten Phase alle Gebräu-Aufladungen und Cooldowns. Im Herz benötigt ihr diese nicht.
    • Verursacht in der zweiten Phase so viel Schaden wie möglich! Haltet den Blackout-Schlag und den Fasshieb auf Abklingzeit! Das Explodierende Fässchen verursacht ebenfalls viel Schaden.
    • Wählt Magiediffusion und aktiviert das Talent, um den Schaden von AUGE DES SCHICKSALS der Alptraumschrecken zu verringern.

    Mit dem Fliegenden Schlangentritt könnt ihr mit Leichtigkeit bei Elerethe Renferal die Plattform wechseln. Mit dem Fliegenden Schlangentritt könnt ihr mit Leichtigkeit bei Elerethe Renferal die Plattform wechseln. Quelle: Buffed

    Elerethe Renferal

          
    • Platziert die Transzendenz am Rand der Plattform. Sobald ihr von NEKROTISCHES TOXIN oder WINDENDE SCHATTEN betroffen seid, teleportiert ihr euch mit Transzendenz: Transfer zum Rand.
    • Auf der ersten Plattform könnt ihr Transzendenz hinten rechts auf dem Baumstamm platzieren. So nehmen die Giftflächen der Gruppe keinen wertvollen Platz weg. Sobald ihr vom Debuff betroffen seid, teleportiert ihr euch und lauft langsam runter, sodass auch wirklich alle Pfützen auf dem Baumstamm landen.
    • Mit dem Talent Magiediffusion verringert ihr den Schaden des DUNKLEN STURMS und des NEKROTISCHEN TOXINS.
    • Wählt das Talent Chistoß, um die kleinen Spinnen schnell zu besiegen!

    Windläufer

    • Verwendet eure Cooldowns Berührung des Todes und Sturm, Erde und Feuer direkt zu Kampfbeginn!
    • Fangt den Schaden von WOLKEN SAMMELN mit der Karmaberührung ab.
    • Achtet auf die Timer! Wenn der Boss jeden Augenblick abhebt, verzögert ihr die Furorfäuste. So verschwendet ihr keinen Schaden und könnt direkt danach die kleinen Spinnen umhauen.
    • Verwendet für die Spinnen ebenfalls Sturm, Erde und Feuer. Zum einen beseitigt ihr so noch schneller die Spinnen. Zum anderen baut ihr dabei viele Stapel des Wirbelnden Kranichtritts auf. Mit der Taste "Tab" wechselt ihr die Ziele durch. Der Wirbelnde Kranichtritt ist mit vielen Stapeln auch gegen Einzelziele gut - die Fähigkeit verursacht mit sechs Stapeln mehr Schaden als der Tritt der aufgehenden Sonne!
    • Wenn ihr die Plattform wechseln müsst, verwendet ihr den Fliegenden Schlangentritt am Rand der Plattform. So landet ihr nämlich direkt auf dem dicken Stück des linken Netzes. Das verringert die Gefahr, dass ihr runterfallt und ihr seid wieder schneller am Geschehen.

    Nebelwirker

    • Beschwört Chi-Ji, sobald der Boss zum zweiten Mal bei der FÜTTERUNGSZEIT in das Netz steigt. So fängt der Kranich den Schaden bei der Landung ab und ist immer noch beim WOLKEN SAMMELN aktiv.
    • Beim WOLKEN SAMMELN zaubert ihr Belebung. Erleiden viele Gruppenmitglieder dennoch viel Schaden, könnt ihr durch den Donnerfokustee bei der Kanalisierung des Essenzborns laufen. Wenn einzelne Spieler viel Heilung benötigen, verstärkt ihr mit dem Donnerfokustee den Einhüllenden Nebel.

    Braumeister

    • In der Spinnengestalt erhält der andere Tank ebenfalls euren erlittenen Schaden. Deshalb haltet ihr das Eisenhautgebräu dauerhaft aktiv und vernachlässigt das Reinigende Gebräu. ROTE STAFFELUNG reinigt ihr dennoch sofort.
    • Sobald ihr die Giftigen Spinnlinge eingesammelt habt, verwendet ihr das Explodierende Fässchen. So verhindert ihr sehr viel Schaden und besiegt die Spinnen schnell. Verwendet danach den Chistoß!
    • Kontert die AUSGEFAHRENEN KLAUEN mit der Zenmeditation. Sobald der Boss diese Fähigkeit zaubert, könnt ihr mit der Kanalisierung beginnen.
    • Wenn die Zenmeditation nicht bereit ist, greift ihr stattdessen zur Magiediffusion.

    Ursoc

          
    • Standardmäßig nehmt ihr das Heilende Elixier mit. Ab dem zehnten UNERTRÄGLICHEN GEBRÜLL verwendet ihr vorher eine Ladung. Wenn ihr vor dem Gebrüll keine Maximalgesundheit besitzt, haut es euch aus den Socken.

    • Haben eure Heiler große Probleme, die letzten Gebrülle zu heilen, wählt ihr lieber Schaden dämpfen. Wirkt den Zauber vor dem vorletzten Gebrüll. Im Optimalfall wird dann der Schaden beider Gebrülle reduziert.

    Windläufer

    • Das ist ein klassischer Einzelziel-Kampf. Verwendet die Cooldowns Berührung des Todes sowie Sturm, Erde und Feuer zu Kampfbeginn und so oft wie möglich.
    • Achtet jedoch auf den Timer des FOKUSSIERTEN BLICKS. Wenn Ursoc jeden Augenblick davonstürmt, wartet ihr lieber mit Furorfäuste. Sobald Ursoc wieder bei der Gruppe steht, aktiviert ihr Sturm, Erde und Feuer. So habt ihr die Sicherheit, dass ihr eure Elementargeister nicht durch das nächste Anstürmen verschwendet.
    • Ab 30 Prozent müsst ihr Ursoc besonders schnell besiegen. Berührung des Todes muss in dieser Phase noch mal bereit sein. Am besten geht ihr zusätzlich mit zwei Aufladungen Sturm, Erde und Feuer in die Phase.
    • Wenn ihr vom FOKUSSIERTEN BLICK anvisiert werdet, wirkt ihr zuerst Transzendenz: Transfer und rollt dann weiter weg. Verwendet danach Karmaberührung, damit ihr durch das Anstürmen keinen Schaden erleidet. Nach dem Ansturm erreicht ihr mit dem Fliegenden Schlangentritt schnell wieder eure Position bei der Gruppe.
    • Eure Treffercombo darf bei diesem Manöver nicht auslaufen. Wenn ihr nicht beim Boss steht, zaubert ihr Chiwelle oder Knisternder Jadeblitz.
    • Die Karmaberührung eignet sich auch für die letzten Gebrülle von Ursoc. So verhindert ihr einerseits viel Schaden und entlastet zudem die Heiler. Zusätzlich erhöht dies euren verursachten Schaden!

    Nebelwirker

    • Ursoc fügt vor allem den Tanks viel Schaden zu. Nach dem UNERTRÄGLICHEN GEBRÜLL benötigt die Gruppe aber viel Aufmerksamkeit.
    • Nehmt deshalb das 45er-Talent Lebenszyklus mit. Dabei spart ihr Mana, wenn ihr abwechselnd Einhüllender Nebel und Beleben wirkt. Zaubert jedoch nicht mehr Einhüllende Nebel als nötig!
    • Heilt die Tanks bevorzugt mit dem Einhüllenden Nebel. Ab 30 Prozent Boss-Gesundheit haltet ihr den Nebel auf beiden Tanks dauerhaft aktiv.
    • Wenn ein Tank viel Schaden erleidet, greift ihr zu Sheiluns Gabe. Wenn ihr meint, dass der Tank die Zauberzeit dieser Heilung nicht überlebt, greift ihr lieber zum Lebenskokon. Seid nicht zu geizig und geht auf Nummer sicher!
    • Mithilfe des Donnerfokustees verteilt ihr den Erneuernden Nebel im ganzen Schlachtzug. So habt ihr immer ein verstärktes Beleben beim Gebrüll bereit.
    • Ruft Chi-Ji ziemlich früh herbei. So könnt ihr den Kranich erneut beschwören, wenn Ursoc nur noch 30 Prozent seiner Lebenspunkte besitzt und mehr Schaden austeilt.
    • Auch die Belebung benutzt ihr nach einem der ersten Gebrülle. So könnt ihr die Fähigkeit bei den letzten Gebrüllen (elf oder zwölf) erneut verwenden.
    • Ab 30 Prozent verarztet ihr die Gruppe nach dem Gebrüll zusätzlich mit Essenzborn. Davor lasst ihr die Finger davon und wirkt ausschließlich Beleben.

    Braumeister

    • Auch wenn ihr gerade nicht Ursocs Aggro habt, müsst ihr die Gebräue verwenden, um den Schaden von FLEISCH ZERREISSEN zu verringern.
    • Mit der Zenmeditation verringert ihr den Schaden von FLEISCH ZERREISSEN.
    • Heilt euch vor jedem UNERTRÄGLICHEN GEBRÜLL mit Schadensumleitung oder Heilendes Elixier.
    • Sobald Ursoc nur noch 30 Prozent Gesundheit besitzt, verursacht er erhöhten Schaden. Deshalb sollten alle Cooldowns bis dahin wieder bereit sein. Verwendet Explodierendes Fässchen, Schaden dämpfen und Zenmeditation in den ersten zwei Minuten, damit die Fähigkeiten am Ende wieder bereit sind.
    • Spart euch das Stärkende Gebräu für die letzte Minute des Kampfes auf!

    Drachen des Alptraums

          
    • Mit dem 30er-Talent Tigerrausch befreit ihr Verbündete von bewegungseinschränkenden Effekten. Das funktioniert auch bei den BESUDELTEN RANKEN. Helft deshalb so oft ihr könnt mit, den Debuff von euch und euren Mitspielern zu entfernen. Das entlastet die Heiler stark.

    • Zusätzlich könnt ihr mit dem 75er-Talent Magiediffusion von euch selbst die BESUDELTEN RANKEN entfernen. Der Zauber eignet sich zudem für jede andere magische Fähigkeit. Aktiviert Magiediffusion, wenn ihr in der Alptraumblüte steht.
    • Mit dem 60er-Talent Fußfeger betäubt ihr die kleinen Schreckensscheusale und die Geister, die zur anderen Gruppe laufen. Stellt euch mitten in die Gegner, um möglichst viele Feinde zu betäuben!
    • Mit dem 15er-Talent Chistoß fügt ihr diesen Feinden viel Schaden zu. Stellt euch so hin, dass sich möglichst viele Gegner vor euch befinden!
    • Beim Kampf entstehen viele schädliche Flächen. Nutzt die Wendigkeit des Mönchs komplett aus und rollt so oft ihr könnt aus den Bodeneffekten!

    Windläufer

    • Verwendet eure Cooldowns Berührung des Todes sowie Sturm, Erde und Feuer zum Kampfbeginn und dann immer, wenn sie bereit sind!
    • Sobald die ENTWEIHTEN GEISTER erscheinen, fliegt ihr mit dem Fliegenden Schlangentritt dorthin und betäubt sie mit dem Fußfeger. Danach zaubert ihr Sturm, Erde und Feuer und anschließend Furorfäuste. Stellt euch in die Mitte der Feinde, damit Furorfäuste möglichst viele der Geister zugleich trifft.
    • Greift dabei so viele Gegner wie möglich an. Das erhöht den Schaden des Wirbelnden Kranichtritts. Bei mehr als drei Stapeln könnt ihr diese Fähigkeit auch für Einzelziele verwenden.
    • Ihr steht immer seitlich beim Drachen. Wenn ihr die Seite wechseln müsst, rollt ihr durch den Drachen oder verwendet den Fliegenden Schlangentritt. Setzt dabei eure Transzendenz! So könnt ihr später per Knopfdruck von einer Seite zur anderen springen.
    • Ihr sammelt ausschließlich die ALPTRAUMBLÜTEN im Nahkampfbereich. Dabei verwendet ihr Karmaberührung.

    Nebelwirker

    • Die Drachen erfordern viel Einzel- und Gruppenheilungen. Wählt deshalb das 45er-Talent Lebenszyklus.
    • Das größte Problem ist hier euer Mana. Spart so viel ihr könnt!
    • Beim ersten Drachen wird kaum Heilung benötigt. Mit dem Donnerfokustee ist euer Beleben kostenlos. Zaubert Beleben auf den Tank. Dann könnt ihr den Beruhigenden Nebel auf dem Tank kanalisieren. Das reicht oft aus.
    • Beim ersten Drachen-Wechsel steigt der erlittene Schaden an. Ruft Chi-Ji herbei, der den meisten Schaden kostenlos heilt. Beschwört den Kranich sofort erneut herbei, wenn er wieder bereit ist.
    • Jetzt fangt ihr auch an, den Erneuernden Nebel zu wirken. Kombiniert den Zauber mit Donnerfokustee.
    • Sobald der Tank viel Schaden erleidet, greift ihr zum Einhüllenden Nebel. Die Gruppe verarztet ihr mit Beleben.
    • Mit Entgiftung reinigt ihr die BESUDELTEN RANKEN. Wenn viele Spieler gleichzeitig betroffen sind, greift ihr zur Belebung.

    Braumeister

    • Wenn ihr die Drachen tauschen müsst, rollt ihr in die Mitte, um schnell in Reichweite zu gelangen.
    • Die Heiler haben in diesem Kampf viel zu tun. Verwendet daher öfter das Reinigende Gebräu, um den erlittenen Schaden zu verringern.
    • Wählt das 100er-Talent Flüchtiger Tanz, damit das Reinigende Gebräu noch besser wird.
    • Wenn die Geister in eurer Nähe erscheinen, schmeißt das Explodierende Fässchen auf sie.
    • Taerars Schemen verursachen sehr viel Schaden. Verwendet zuerst das Explodierende Fässchen und kontert den Drachen­atem mit Zenmeditation. Wenn die Schemen danach immer noch leben, aktiviert ihr das Stärkende Gebräu.

    Als mobiler Mönch sammelt ihr bei Cenarius bevorzugt die kleinen grünen Flächen auf, um euch von dem KRIECHENDEN ALPTRAUM zu reinigen. Als mobiler Mönch sammelt ihr bei Cenarius bevorzugt die kleinen grünen Flächen auf, um euch von dem KRIECHENDEN ALPTRAUM zu reinigen. Quelle: Buffed

    Cenarius

          
    • Setzt die Transzendenz in der Nähe des GELÄUTERTEN BODENS. So könnt ihr euch immer schnell vom KRIECHENDEN ALPTRAUM befreien!
    • Wenn eure Gruppe zur nächsten Ecke wechselt, verwendet ihr Rollen! In der letzten Phase entkommt ihr so auch schnell aus den roten Flächen. Mit dem Talent Chitorpedo überbrückt ihr am schnellsten große Entfernungen.
    • Aufpassen! Wenn ihr durch das ALPTRAUMGESTRÜPP rollt, seid ihr in den Wurzeln gefangen!
    • Die Feinde verursachen hauptsächlich magischen Schaden. Wählt das 75er-Talent Magiediffusion! Verwendet diese Fähigkeit vor allem beim AUSTROCKNENDEN STAMPFEN des Alptraumurtums. Dadurch verhindert ihr sehr viel Schaden!

    Windläufer

    • Eure Cooldowns Berührung des Todes sowie Sturm, Erde und Feuer verwendet ihr gegen Cenarius wie folgt:
    • Zu Kampfbeginn nutzt ihr beide Zauber für Cenarius selbst.
    • Für jede zweite Add-Welle verwendet ihr dann eure Cooldowns. Belegt immer das Ziel, das zuerst besiegt werden muss, mit der Berührung des Todes.
    • Wenn Cenarius noch 35 Prozent Gesundheit besitzt, beginnt die zweite Phase. Verwendet dann eure Cooldowns zusammen mit Heldentum/Kampfrausch/Zeitkrümmung!
    • Passt aber mit der AURA DER SCHRECKENSDORNEN auf! Wenn ihr dabei Berührung des Todes aktiviert, könnt ihr euch damit selbst aus den Socken hauen!
    • Als mobiler Windläufer sammelt ihr die kleinen grünen Flächen, die überall im Raum verteilt sind, um euch von dem KRIECHENDEN ALPTRAUM zu befreien.
    • Setzt die Transzendenz am Rand des Areals. Wenn ihr von der VERÄCHTLICHEN BERÜHRUNG betroffen seid, gelangt ihr so schnell aus der Gruppe.
    • Mit dem Fliegenden Schlangentritt könnt ihr über die Wurzeln schweben. Dann halten euch die Wurzeln nicht fest. Verwendet den Fliegenden Schlangentritt so oft wie möglich, um eure Feinde zu erreichen!
    • Karmaberührung verwendet ihr für das AUSTROCKNENDE STAMPFEN, für das ALPTRAUMGESTRÜPP oder wenn ihr in der letzten Phase kurz in der roten Fläche stehen wollt.

    Nebelwirker

    • Hier ist wieder viel Gruppenheilung gefragt. Verteilt mit dem Donnerfokustee den Erneuernden Nebel so oft wie möglich. Sobald mehrere Spieler Schaden erleiden, zaubert ihr Beleben.
    • Der Kampf dauert sehr lang. Spart am Anfang euer Mana. Verteilt erst den Erneuernden Nebel, wenn die ersten Adds erscheinen. Davor könnt ihr mit dem Donnerfokustee kostenlose Beleben zaubern. Tanks heilt ihr mit dem Beruhigenden Nebel.
    • Beschwört Chi-Ji, wenn die ersten Adds da sind. So ist der Kranich in der zweiten Phase wieder bereit.
    • Wenn der Drache zu lange lebt, fügt er der Gruppe viel Schaden zu. Wenn ihr mit Beleben nicht hinterherkommt, greift ihr zum Essenzborn. Hier ist auch euer Zauber Belebung angebracht.
    • Ansonsten spart ihr euch die Belebung für Notfälle auf - zum Beispiel, wenn einige Spieler durch das AUSTROCKNENDE STAMPFEN viel Schaden erleiden oder in der zweiten Phase Cenarius zu langsam aus den roten Flächen gezogen wird.

    Braumeister

    • Aktiviert die Magiediffusion, um den Schaden des ALPTRAUMWURFSPEERS der Umnachteten Schwester oder den Schaden des AUSTROCKNENDEN STAMPFENS des Alptraumurtums zu verringern.
    • Spart eure Cooldowns wie das Stärkende Gebräu für die zweite Phase auf.
    • Trinkt das Stärkende Gebräu, wenn ihr vor einem SPEER DER ALPTRÄUME nicht die Maximalgesundheit besitzt.
    • Vor einem SPEER DER ALPTRÄUME muss das Eisenhautgebräu aktiv sein. Reinigt euch nach der Fähigkeit direkt mit dem Reinigenden Gebräu.

    Platziert euch als Windläufer zwischen Xavius und Verderbnisscheusal. So treffen Fähigkeiten wie Furorfäuste beide Ziele. Platziert euch als Windläufer zwischen Xavius und Verderbnisscheusal. So treffen Fähigkeiten wie Furorfäuste beide Ziele. Quelle: Buffed

    Xavius

          
    • Rollt aus dem Schlachtzug, um die ALPTRAUMKLINGEN außerhalb der Gruppe abzulegen.

    Windläufer

    • Verwendet zu Kampfbeginn Sturm, Erde und Feuer und Berührung des Todes.
    • Berührung des Todes haltet ihr auf Abklingzeit. Sturm, Erde und Feuer setzt ihr jedoch nur ein, wenn die zweite Aufladung fast wieder bereit ist.
    • Dadurch könnt ihr im Traum mindestens zwei Mal Sturm, Erde und Feuer einsetzen. Verwendet alle Cooldowns im Traum, da sie danach wieder bereit sind.
    • Sobald ihr aus dem Traum erwacht, zaubert ihr Berührung des Todes sowie Sturm, Erde und Feuer. Durch ABSTIEG IN DEN WAHNSINN verursacht ihr dann mehr Schaden.
    • Verwendet Karmaberührung, wenn ihr von den ALPTRAUMKLINGEN betroffen seid.
    • Wenn Tentakel im Nahkampfbereich entstehen, greift ihr diese mindestens einmal an. So erhöht ihr den Schaden des Wirbelnden Kranichtritts und könnt die Fähigkeit auch gegen Xavius allein einsetzen.

    Nebelwirker

    • Die Tanks erleiden viel Schaden. Versorgt sie regelmäßig mit dem Einhüllenden Nebel.
    • Wenn ihr nicht träumt, spart ihr euer Mana. Verteilt den Erneuernden Nebel mit dem Donnerfokustee und zaubert Beleben nur, wenn Erhebende Trance auftritt.
    • Sobald ihr in den Traum gelangt, könnt ihr euer Mana raushauen, da ihr mit vollem Manabalken wiedererwacht.
    • Haltet dann den Einhüllenden Nebel auf beiden Tanks dauerhaft aktiv und zaubert oft hintereinander Beleben!
    • Im Traum könnt ihr übrigens auch Essenzborn sehr großzügig verwenden.
    • Wenn ihr in den Traum kommt, beschwört ihr sofort Chi-Ji. Sobald dann mehrere Spieler viel Schaden erleiden, greift ihr umgehend zur Belebung. So könnt ihr beide Cooldowns nach dem Traum erneut verwenden.
    • Entgiftung wirkt ihr ebenfalls nur im Traum.

    Braumeister

    • Nutzt im Traum sowohl alle Cooldowns als auch eure Gebräu-Aufladungen!
    • Bevor euer Heiler VERDUNKELNDE SEELE reinigt, rollt ihr aus dem Schlachtzug raus, damit kein anderer Spieler getroffen wird. Am schnellsten seid ihr mit dem 30er-Talent Chitorpedo.
    • Besitzt ihr dabei nicht die Maximalgesundheit, zaubert ihr die Zenmeditation. So können euch die Heiler beim Dispell nicht aus den Latschen hauen.
    • Wählt das 75er-Talent Magiediffusion! Wenn ihr vier Stapel VERDUNKELNDE SEELE habt und euer tankender Kollege in der Gruppe nicht abspotten kann, aktiviert ihr dieses Talent.
    Orc mit Blumen - gibt's nicht jeden Tag in WoW PC 1

    WoW: Seid lieb zueinander! Die netten Ingame-Aktionen der buffed-Nutzer!

      Flamen in WoW ist einfach, was richtig Nettes tun aber auch! Verratet uns, was ihr für eure Mitspieler gemacht habt!
    Die Verheerten Inseln in WoW: Legion PC 0

    WoW: Wo bin ich? Das Quiz zum Mitraten und Rumreisen

      Testet euer geografisches Wissen der Verheerten Inseln und findet heraus, wo sich unser WoW-Held versteckt!
    WoW: ​Legion - Artefaktwaffe komplett - Unheilig-Todesritter schaltet als Erster alles frei! PC 3

    WoW: Legion - Artefaktwaffe komplett - Unheilig-Todesritter schaltet als Erster alles frei!

      WoW Legion: Ein Unheilig-Todesritter hat als weltweit Erster alle Talente seiner Artefaktwaffe inklusive des Bonus-Talents freigeschaltet. Hier die News!
    • Sarangbang
      24.11.2016 00:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1214077
World of Warcraft: Legion
WoW Legion: Der Mönch - so spielt ihr im Smaragdgrünen Alptraum
Mit den richtigen Talenten und dem richtigen Einsatz eurer Fähigkeiten sind die sieben Bosse des Smaragdgrünen Alptraums ein Klacks! Wir zeigen euch, wir ihr den ersten Schlachtzug meistert!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Legion-Spiel-55966/Guides/moench-raid-1214077/
24.11.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/09/wow_braumeister_moench_2-buffed_b2teaser_169.jpg
guides