• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      14.02.2011 15:58 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Killerjoe15
      am 23. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss sagen zu cata is ist echt geil hab schon lange nicht mehr gespielt aber wie ich es mir gekauft habe und eingestiegen bin hab ich mir gedacht naya is eh fast gleich aber dann mit ´pvp und innis also echt wahnsinn aufn button klicken gruppe suche und ja bei mir dauerts meistens 3-5 min aber früher hast ja erstens mal eine gute gruppe suchen können das dass was wird ....=)

      pvp ist genau das gleiche draufklicken abgehts ^^

      und die cata gegenstände ab 77 die rocken echt alles ^^
      Also große Lob an Blizzard
      mfg Killerjoe
      Tom40
      am 23. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal wieder ein schöner Beweis dafür das blizz starken Einfluß auf die Statistik nimmt. Wie ist sonst zu erklären, das so vielen die Lust - meiner eigenen Erfahrung nach von 100 Leuten ca. 45 Leute die wow nicht mehr zufrieden sind - aber angeblich cata doch so gut bewertet wird. Dieses passt irgendwie nicht zusammen und bestätigt mal wieder die Aussage: "Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast".
      k1mmy
      am 21. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was die frage nach der beliebtesten spielperiode angeht kann ich eigentlich nur zustimmen.
      bc hatte anspruch, genug content und auch für mich als anfänglichen casual viel zu bieten um mich mehrere monate zu beschäftigen. abende in karazhan waren auch neben der schule möglich, die prequest(s) sinnvoll und angenehm um die story weiterzustricken. dass man sich die heros erst durch ruf erarbeiten musste fand ich ebenfalls nicht tragisch - der schwierigkeits der heroischen instanzen war damals auch dem namen gerecht. ssc, the eye und bt waren superschöne raids, vashj, kael und co tolle bosse mit hohem anspruch und dem nachträglichen gefühl wirklich etwas erreicht zu haben.
      lich king war schlichtweg zu einfach und hatte viel zu lange zu wenig content; das betrifft sowohl das erste halbe jahr nach release bis zum ulduarpatch als auch die zeit ab icc bis cata (von mir aus auch nur bis halion). richtig gut war die einführung des dungeonbrowsers, wenngleich leider auf kosten der kommunikation und der frustrations-/ambiguitätstoleranz (1 wipe/1 min dc -> kickvote). negativer höhepunkt des addons: ein hingeklatschter 1-room-raid ohne viel ästhetik mit 5 mobs namens prüfung des kreuzfahres.
      cata fing stark an, das questen hat sehr viel spaß gemacht, instanzen sind wieder ein wenig anspruchsvoll und es macht sogar wieder sinn auf den manabalken zu schauen (spiele hauptsächlich healer -> mana war in wotlk dafür bekanntlich relativ irrelevant). der 85ercontent wird die community aber so vermutlich nicht lange zufriedenstellen - es kommt außerhalb der raids wirklich sehr schnell langeweile auf. außer dailys, noch mehr dailys, angeln und archäologie wo sich der spaß in grenzen hält fällt zur zeit nicht viel an.
      Shagkul
      am 19. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Lexandá

      Was mich immer mehr wundert, ist die Tatsache das Leute in solchen Umfragen eine Bedrohung sehen und sie deshalb mit fadenscheinigen Argumenten entkräften wollen.

      Genauso verbieten selbige Leute anderen ihre Meinung mitzuteilen, weil sie so gar nicht mit ihrer eigenen Konform geht.

      Nach deiner Auffassung, müsste es im Grunde für uns alle uninteressant sein was du hier schreibst und du bräuchtest uns das auch nicht mitzuteilen.
      So wie es für dich nicht interessant ist, dass WoW einigen eben nicht mehr gefällt und diese Leute uns dies ebenfalls nicht kundtun müssten.

      WoW Classic wäre nicht so schlecht gewesen, man hätte nur damals die ID Verlängerung einführen müssen und auch die Gelegenheitszocker hätten ihren Spaß gehabt.

      Für jeden Abschnitt von WoW gab es und wird es immer ein Pro und Kontra geben. Mal mehr, mal weniger von beidem.
      saganakist
      am 18. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Andere Dinge, die natürlich jeder als anders wichtig einschätzt sind:
      -In die Instanzen herrschte eine besondere Atmosphäre, dazu trug eine passende Musik (Karazhan), die Sprüche einiger Bosse (Kael'thas) oder etwa das Gefühl hier etwas großes zu machen (BT, wo es unzählige Gegner gab und man selber nur ein kleiner Teilwar)
      -Die Spielwelt zu BC war ganz fantasievoller. Auch wenn sie dabei teilweise übertrieben war, hatte die gesamte Scherbenwelt etwas besonderes. Man kann es schwer beschreiben, aber da war jeder Ort mit viel Liebe gemacht und gab einen das zu dem Gebiet passende Gefühl. In Cata hat dass in meinen Augen nur Uldum völlig geschafft. Hyjal ist für mich zu sehr gemixt aus unterschiedlichsten Dingen und man hätte auch ein paar Hinweise mehr auf das alte Hyjal lassen können (Archimondes Skelet, vllt ein Gedenkstein an die gestorbenen Orcs?). Auch fehlt der Überblick über das große Ganze, nur im Schattenhochland merkt man wirklich, dass Todesschwinge und seine Anhänger die große Bedrohung ist.
      -Die Trailer wurden erst immer besser und dann immer schlechter. Bei einigen Trailern bekam ich echt Gänsehaut, waren die meißten zu Classic-Zeiten zwar noch ohne Sprache und hauptsächlich Ingame (trotzdem aber gut), wurden sie zu BC unglaublich! ("After the time as come, The Betrayer? will become the betrayed") . Der letzte Wirklich packende Trailer war dieser eine zu WotLK, in dem diese beiden da weglaufen und der eine Dk wird.
      -Die Geschichte wird auch nicht mehr genügend eingebunden. Gul'dan der als Geist im Schattenmondtal ist und solche kleinen Dinge fand ich zumindest gut, auch wurde auf Instanzen hingearbeitet, Medivh kannte man vor Kara, Akuma hatte ne eigene Questreihe vor BT. Das alles könnte man auch mit neuen Bossen machen, stattdessen stehen diese oft einfach nur in ihrer Instanz und wollen getötet werden. Die Bedrohung die sie ausstrahlen sollen, merkt der Spieler nicht.
      Zangor
      am 20. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Gegensatz zu den anderen Addons, auch gegenüber WotLK empfinde ich Cata als lieblos hingeklatscht.
      saganakist
      am 18. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Alles in allem verlor WoW hauptsächlich dieses epische Gefühl, dass man durchgehend zu BC oder Classic hatte. Dinge wie knifflige Bosse zu legen, von denen man genau wusste, warum man sie erledigte und wie sehr man der (Spiel)welt damit helfen würde und was es bedeutete diesen Oberbösewicht zu töten und die ganze Arbeit die da drin steckte.

      Edit: Bei Ulduar bin ich der Meinung, dass dies auch noch vorhanden war. Aber selbst der LK war mehr oder weniger nur ein weiterer Gear-Ständer.
      saganakist
      am 18. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erstmal vorweg: Ich bin von Cataclysm nicht entäuscht, ich denke eher, dass Blizzard seit einiger Zeit sich von den Spielern distanziert und uns versucht vorzuschreiben, was uns zu gefallen hat, damit neue Gruppen an WoW gefallen finden und wir dabei bleiben. Das ist natürlich sehr extrem ausgedrückt.

      BC war der (laut der Umfrage) beliebteste Teil, da kann man sich fragen, was damals anders war. Und ich denke, da wird einem auch klar, wieso WoW immer noch ein klasse Spiel ist, aber langsam an Beliebtheit verliert. Ich sortiere die Änderungen mal nach Wichtigkeit (alles aus meiner Sicht).

      -Das Spielprinzip ist nach wie vor das Gleiche, dagegen kann Blizzard so gut wie nichts mit WoW machen. WoW bleibt halt WoW.

      -Die Motivation lange Raidabende durchzustehen egal in welchem Teil des Contents man sich befindet ist erloschen.
      -Ich weiß noch wie meine Gilde sich zu BC gefeiert hatte, als wir Keal'thas gelegt hatten, obwohl auf unserem Server Illidan schon Monate tot war. Zum ersten Mal SSC war ein unglaubliches Ereigniss, wöchentliche Kara-Farmruns haben Spaß gemacht. Jetzt ist es so, dass sobald neuer Content kommt, automatisch alle Leute nur in diesem sind. Equip farmen, Pre Quests und die Gruppe einspielen wurde überflüssig

      -WoW wurde einfacher. Hier muss ich sagen, dass ich zu Cata noch überhaupt nicht raiden war, deswegen möchte ich hier auch garnicht so viel zu sagen, aber wer raiden war wird mir denke ich bestätigen können, dass die Raids zwar etwas schwerer sind als in WotLK, aber bei langem noch nicht solche prickelnden und einfallsreiche Encounter haben, wie z.B. Kael Thas oder generell BC.

      -Items sind irgendwie nichts mehr wert. Bis auf ein paar Items aus den HC's kriegt man die meißten irgendwie hinterhergeworfen. Wer möchte schon Wochen lang eine Instanz durchraiden, wenn man weiß das 3-4 Wochen später jeder Idiot durch die Ini mal eben durchrusht oder die schwer erfarmten 25er HC Items mit dem nächsten Contentpatch durch ein paar 5er zu erhalten sind.
      Lexandá
      am 17. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Allgemein schon eine Umfrage auf dieser Seite zu starten wo ne menge anderer Spiele verdrehten sind, ist einfach nur schwachsinn... Da ist die fraktion der allgeminen wow hasser dabei, die noch nie wow gespielt haben aber es scheiße finde(Mitläufer ebend), der teil der in wow anscheint nie groß was gemacht hat und sich nen billig abklatsch geholt hat oder ebend die normale fraktion, die auch anständige kritik äußern kann, aber ebend nur aus News sachen liesst über wow, aber das add on selber noch nicht angespielt haben...

      das aller geilste sind ja hier die kommentare, das sie wieder mit wow aufhören und ihren acc einfrieren... ganz erlich, wenn bitte interessieren sohne kommentare, genau wie die heul threads im shamie forum übern heal oder ele, abschieds posts oder mimimi threads interessiert keine sau... man könnte denken das die meisten leute einfach extrem nach aufmerksamkeit schreien...

      ach und zu dem thema das wow langweilig ist oder wie gesagt wurde, das ja alles wieder das gleiche ist mit ruf farmen, quest etc...
      ähm, hab ich was verpasst oder ist das in keinen game anders..

      es scheinen wohl die meisten zu sein, die hier aufhören, die sich in den 5er heros rum wipen oder im raid content net weiter kommen...

      es gibt nen ganz kleinen teil der bisher den hero content gesehn hat, der größere teil wiped noch in den 5er heros oder hat gerade ma die ersten bosse down, weil ja wow so langweilig und anspruchslos is^^
      ein wiederspruch in sich...

      das ende vom lied..
      wer wow mag und das add on toll findet, soll es spielen, wer nicht, soll es sein lassen und gut ist... es ist einfach nur lächerlich, sich auf die mitläufer schiene zu stellen.
      btw, classic war abartig, von 40 leuten content raiden konnten 20% net spielen da sie mit durch gezogen wurden und man hat die bosse down gezergt mit der masse... pvp war genau so fürn arsch, wer botten konnte oder heftig viel zeit hatte, hat was gerissen... aber classic war ja soooo toll^^
      damals gab es auch ein kaiser

      Lg
      Lex
      Sikes
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde ja, dass WoW schlicht zu Endgame-lastig ist. Ein PvE Spiel sollte einem mit dem Questen bei Laune halten. Anfangs dauerte es zwar sehr viel länger um 60 zu werden, aber man kämpfte noch um seinen Levelaufstieg. Stufe 40 zu erreichen war ein echtes Highlight und man ging eher mal in einer Gruppe questen weil es sicherer war und es ein wenig fixer durch ein Gebiet mit Elitemobs ging. Jetzt (auch mit AlterWelt-Update) ist man einfach viel zu fix durch, hat nicht mal die hälfte aller Gebiete gesehn (und zum Teil nicht mal die hälfte des aktuellen Gebiets...) und mit 85 hat man dann kaum anreize... Nicht jeder sieht PvE als reines Inigegrinde an. Mit den Dailys bin ich zumindest mit TB und Tiefenheim zufrieden. Innerhalb einer Woche kommen immer wieder andere Quests. Das war in der Vergangenheit nicht überall so.
      Garbage
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es ist sicher nicht der grund dass bc noch immer vorne liegt weil damals das erste mal alles neu war, sondern weils ne richtige erweiterung war. cata ist mehr oder weniger nen riesiger content patch und mehr nicht. über wotlk bräuchte man eigentlich gar keine worte verlieren....
      Shadow_Man
      am 16. Februar 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das Erschreckende ist doch: Wenn man mal alles durchgequestet hat, dann bleiben nur noch ein paar Tagesquests, sonst nix. Außerhalb der Inszenierung, des Phasings ist die Welt absolut tot. Es gibt kaum was neues zu entdecken.
      Wenn man nicht raidet oder twinkt, dann ist WoW im Moment absolut langweilig.

      Daher hätte ich mir z.B. gewünscht, dass man wochen- oder monatelang braucht um auf 85 zu kommen. Das ging diesmal alles viel zu schnell und deswegen kam auch so schnell die große Langeweile zurück.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
811787
World of Warcraft: Cataclysm
WoW Cataclysm: Die Begeisterung lässt nach - Auswertung unserer Zufriedenheitsumfrage
Wie schlägt sich WoW: Cataclysm in der Gunst der Spieler? Zwei Monate nach Cataclysm-Veröffentlichung sagten uns über 14.000 Teilnehmer ihre Meinung zur dritten WoW-Erweiterung.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Cataclysm-Spiel-42972/Specials/WoW-Cataclysm-Die-Begeisterung-laesst-nach-Auswertung-unserer-Zufriedenheitsumfrage-811787/
14.02.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/02/WoW-Cataclysm_Umfrage-02_01.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmo
specials