• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      29.11.2011 19:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Janus1980
      am 01. Dezember 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      hi,
      hatte 2005 mit WoW angefangen und zu Anfang Feuerlanden mit aufgehört, möchte das Spiel jetzt auch nicht schlecht reden da es für mich die letzten Jahre das Spiel überhaupt war. Wenn ich hier so von euch oder anderen Quellen lese was aus dem Spiel geworden ist macht es mich doch schon irgendwie traurig wie zb der beschnittene Talentbaum der zum Kuscheltier Addon veröffentlicht werden soll, wird denk ich auch das erste Addon welches ich nicht kaufen werde.
      Freue mich aber das es doch sehr viele alte WoW Spieler geben wird die mit mir zusammen am 15.12 umziehen werden, das wird ein riesen spaß! Möge die Macht mit euch sein
      Jackie251
      am 05. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja kann ich ja mal ansehen

      Allerdings muss man natürlich bemerken, weit weniger Spieler und erst gut ein halbes Jahr alt - es ist durchaus "logisch" das die Community noch nicht so festgefahren ist.
      Zum fairen Vergleich sollten wir bis 2018 warten ;->
      Tirima
      am 02. Dezember 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Jacki.
      Wenn du ein wirklich flexibles Skillsystem sehen willst dann schau dir das von Rift an. Ja, ich höre schon wieder die Stimmen schreien "Pha, Rift, das kommt doch nicht an WoW ran". Von den Spielerzahlen vielleicht nicht aber mit der gebotenen Qualität doch allemal. Die Community pflegt einen wesentlich respektvolleren Umgang miteinander als in WoW und, und das habe ich bereits höchstpersönlich erfahren, man wird als Spieler mit Problemen und Verbesserungsvorschlägen von den Entwicklern direkt ernst genommen. Allein dafür möchte ich denen meine Hochachtung aussprechen.

      Bei uns im Raid oder in der Gilde rennt niemand mit der gleichen Skillung rum. Ein bisschen Unterschied gibt es immer und selbst für mich als Schurkentank, wo ich doch nur eine Tankseele habe, gibt es zig Möglichkeiten wie ich mich als Tank skillen kann und meine Gruppe effektiv unterstütze. Der Krieger hat z.B. gleich drei Tankseelen, was der alles für skillmöglichkeiten zum Tanken hat kann ich mir nicht einmal vorstellen.

      Wenn ich dann doch einmal meine DD-Rolle einnehme dann bin ich mir auch nie sicher welche denn nun die beste Skillung ist. Ich liebe z.B. den Nahkampf und da gibt es wirklich viele Arten wie geskillt und gespielt werden kann und jede unterscheidet sich von der anderen. Zu diesen kommen dann noch die Fernkampfmöglichkeiten dazu.

      Die Rolle des Supports kann ich auch noch einnehmen und auch da ist es mir überlassen was ich als sinnvoll erachte zu skillen so lange es auch Sinn macht.

      DAS ist Skillfreiheit... dieses angenehme Gefühl der Unsicherheit ob es denn nun jetzt sinnvoll war oder eigentlich Blödsinn und es nur bis zu einem gewissen Grad zu wissen und dahinter nur noch erahnen oder glauben zu können. Und schließlich ist fast jede Situation von der nächsten verschieden. Etwas, was vorher noch hilfreich war kann dann nutzlos sein oder umgekehrt.

      Es ist einfach schön aus so einem unglaublich großen unüberschaubaren Angebot an Skillmöglichkeiten auswählen zu können ohne von einem Möchtegern auf die Nase gebunden zu bekommen "lol du Noob, das bringt nix" weil die Grenzen ab einem gewissen Stand dann einfach verschwimmen und so keine Cookie-Cutters mehr möglich sind.
      Jackie251
      am 01. Dezember 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Also manche Menschen verstehe ich nicht..
      WOW hatte immer einen Plüschfaktor. Allein schon das "Sterben kostet Gold aber keine XP" prinzip, das WOW eingeführt hat, galt bei der eingesessenen Community als Waschlappenprizip. Die blutarme Comicgrafik trägt ihren Anteil. Und zu WOTLK gab es einigen Threads zum Thema "Quest mit Verhören, Panik schreiende Menschen - ist WOW zu brutal geworden??". Das "Terroranschlag" den Sturmwind mit Cata launch heimsuchte war ging auch nicht krititkfrei durch.
      Gnomtoderritter mit Zöpfen piepsiger Stimme das ist ok. Oder das man eine Kuh spielen kann. Aber bei Panda da hört der Spaß dann auf nicht wahr?

      Die Anti-Plüschwelle ist lediglich eine Ausrede!
      Die Leute wollen sich damit selber beschwichtigen um endlich von WOW wegzukommen. Dann sagt doch einfach das ihr aufhören wollt, ist doch ok, da brauchts keine Ausreden.

      Weiterhin werde ich wohl nie verstehen, warum das neue Skillsystem so niedergemacht wird.
      ICH finde das Skillsystem nicht gerade flexibel. Und wirkliche Veränderungen sind nicht möglich. man legt sich auf eine Aufgabe fest und kann 6 mehr oder weniger sinnige Tools dazuwählen. Das darf man wohl getrost als äußerst begrenzte Skillbarkeit bezeichnen.
      NUR es ist doch genau DAS was sich alle seit jahren wünschen. Kaum jemand möchte echte Skillbäume haben. Niemand will den verskillten Tank nachdem er lange auf invite warten musste. Niemand will die letzte Nase im DMG meter sein.
      Was die Community will ist eine Pseudoauswahl, mit der Garantie auch nach aller Auswahlmöglichkeit noch mindestens genausogut in seiner Aufgabe zu sein, wie alle anderen Klassen.
      Und tut doch nicht so als würde es ernsthaft Leute in WOW die mit Mischskillungen rumlaufen, die sind schon seit CATA gar nicht mehr möglich. Man wählt seit über 1 jahr eine Aufgabe und muss dann fast ohne (sinnvolle) Auswahl einen Großteil der Punkte dort verteilen.

      Warum betrachten es soviele Spieler als besser 100 Talentpunkte theoretisch als 5/90/5 oder 7/91/2 verteilen zu können, wenn sie in Wahrheit dann sowieso die skillung wählen, die bei Elitist Jerks als "beste" angepriesen wird?
      Aber 6 Skills frei wählen dürfen ist totaler müll?

      Obwohl ich das Skillsystem bedauerlich klein finde, ist mir dennoch klar WARUM Blizz diesen Weg geht und entspricht den Maßstäben die die Community an das Skillen stellt: Übersichtlichkeit ohne Stundenlang Talente lesen zu müssen, eine Fehlersicherheit ohne erstmal 3 Foren besuchen zu müssen, um die "beste" skillung herauszufinden und das Gefühl irgendwie individuell wählen zu können, das alles mit der Garantie nichts falsch machen zu können.
      Weiterhin bin ich mir in einem Punkt sicher: mit dem neuen Skillsystem gibt es erheblich größere Skillungsunterschiede zwischen allen Eismagiern/Defkriegern/Feraldruiden als dies heute der Fall ist. Und schon allein das macht es zum besserem Skillsystem als das heutige.
      Telamos
      am 01. Dezember 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      hi,
      ich kenne glaube ich nichts was einfacher ist als andere zu kritisieren und es selber nicht besser hin zu bekommen.

      ich kenne nichts auf dieser welt wo es nicht mindestens eine hand voll leute gibt die es nicht kritisieren.

      all denen die meckern kann ich nur sagen:
      lasst das spiel sausen keiner bettelt darumdas ihr dieses spiel weiter spielt!

      ker,... ist ja fast so schlimm wie "apple" produkte alle meckern drüber und jeder hat eins oder will eins! ^^
      Lemieux
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      natürlich hat jeder entwickler seinen eigenen rhytmus.. doch subjektiv gesehen mahlen die mühlen von blizzard für mich zu langsam und was dabei herausschaut ist nicht genügend... dass da ein spielwechsel persönlich das beste ist, sehen wir ja ähnlich..

      natürlich wird ein spiel nach x jahren langweilig und kann sich nicht neu erfinden. doch eure aussage ist ja dann quasi, dass es so sch.... ist, weil es eben 7 jährig ist.(das schokomüsli ne^^) dem ist mitnichten so: die von blizzard gewählte weiterentwicklung hat es zu dem gemacht, was es heute ist! man könnte auch heute noch das wow betreiben, was mir beliebt. aber eben - alles subjektiv gesehen .
      Katzenwerfer
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mensch, fast vom Stuhl gefallen... aber nur weil ich so sehr
      gegähnt hab. Kann mich da nur meinen Vorpostern anschließen,
      Zul Aman und LK Ankündigungen waren recht gut aber das ding
      jetzt... Ich glaub die Entwickler haben auch langsam keine Lust mehr.
      Seit 7 Jahren der selbe Code....
      Jackie251
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      tja lemieux da hat du mehrere Probleme..
      unteranderem
      - du erwartest das sich ein Spiel in der für DICH sinnigen zeit entwickelt, der hersteller richtet sich aber nicht nach DIR sondern nach der Spielergruppe die den meisten Gewinn verspricht.

      - ehrlich gesagt keine ahnung wie genau du dir das vorstellst. ICH möchte kein Spiel 10 Jahre lang am stück spielen. Ein solches Spiel das 10 Jahre lang das tollste ist, ist für mich eine Utopie. Bedenke dabei bitte, man kann die Grafiken ändern aber das Herz des Spiels muss zumindest ähnlich bleiben. Natürlich könnte Blizz auch einfach ankündigen mal was ganz anderes zu machen, sagen wir WOW wird in World of Tanks umgepatcht - komplett neues Kampfsystem, anderes Szenario, alles ist anders, keine alten Dinge müssen mit durchgeschleift werden.
      Nur ich bin ziemlich sicher das auch dann wieder nicht alle zahlenden Spieler glücklichwerden


      Das Auswechseln von Spielen sollte als das normalste der Welt gelten und nicht als Gang zum Friedhof, als den viele empfinden.

      Wenn man ein Spiel nach 4 jahren nicht mehr sehen kann, muss man weder Schuld beim Spiel noch bei sich suchen. Man hat sich einfach nur satt gesehen, das ist normal daran hat keiner Schuld.
      Derulu
      am 30. November 2011
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Allerdings ist das Konzept eines MMO nicht das, jeden Spieler, egal wie (viel) er spielt, 24/7 zu beschäftigen...darauf ist kein einziges MMO ausgelegt, es wird bei diesen Spielen grundsätzlich davon ausgegangen, dass sich die Spieler auch selbst (zusammen), beschäftigen können und vor allem wollen. Anders sieht die Geschichte dann bei einem (durchspielbaren) Singleplayer aus
      Lemieux
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oha da ist ein solches exemplar.. bei solcher kundschaft muss es blizzard ja förmlich warm ums herz werden. suuper vergleich by the way!! mal davon abgesehen, dass ich nicht 7 jahre exzessiv gespielt habe (es gab da zeiten.. egal^^), bin ich so extremst dreist, dass ich von einem unterhaltungsmedium, wofür ich regelmässig bezahle, erwarte, dass es mich unterhält!! unglaublich(!!), aber wahr - ich geh sogar noch nen schritt weiter; ich erwarte von nem mmo, dass es sich innerhalb mir nützlicher frist weiterentwickelt und mich auch in zukunft zufriedenstellt. ganz so im gegensatz zu meinen schokomüsli am morgen, wovon ich wohl nicht erwarte,dass es mir innovation bietet.

      wenn du weiterhin spass am spiel hast, gut! ich gönn ihn dir und werd sicher nichts dagegen sagen.. aber es gibt einfach genug leute, die das mittlerweilen anders sehen. aber ebenso viele, die brav ihre 13 euronen im monat überweisen, ohne ansprüche zu stellen. wow gehört halt zu ihrem lifestyle mittlerweilen - ja nichts daran ändern!
      Jackie251
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      7 jahre lang morgens das gleiche Müsli würde mir auch zum hals
      raushängen ich käme nur nicht auf die Idee dem Müslihersteller die Schuld zu geben, das sein Müsli so mies geworden ist...
      Lemieux
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finde halt, dass blizzard neben dem ganzen "nice to have"
      den content - ja _CONTENT_ vernachlässigt! transmorg-rüssi
      zeug, neverending-änderungen-story am talentbaum (imho nun das schlechteste system aller zeiten - alle 15 level nen punkt vergeben), dunkelmondmarkt, raidfinder, dungeonfinder, voidstorage, neue mounts, achievements, arsenal etc etc... schön und gut. nur der content bleibt gleich lahm wie zuvor, die neuen 5er inis sind sehr einfach, grafisch bzw vom setting her nichts besonderes. alles in allem bleibt dann nurnoch das raiden - abseits davon gibts nichts(!) mit anspruch, nichts neues zum erkunden/erforschen - wo bleibt lore/neue quests/story? das ist der letzte grosse "content"patch vor mists of pokem.. ähm pandaria. ich erwarte ja das neue addon nicht vor nächsten spätsommer. also wird sich an der contentlage nichts mehr ändern bis dahin. *yawn*
      Lemieux
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hab mit nem account von einem freund ein bisschen 4.3 luft geschnuppert, dh: 5er inis gemacht, lfr-tool benutzt und paar bosse geklatscht etc..

      also ich spiel seit dem clear des ersten raidtiers von cata nicht mehr und ich hab auch mit 4.3 nun in keinster weise bock dieses spiel wieder zu starten. alles in allem ziemlich mau das ganze - es würde sich nicht viel ändern.. den dunkelmondjahrmarkt hat man dann auch mal gesehen und bald steht man neben dem raiden wieder in og rum. nö danke sw:tor ich komme.
      ruffs
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      was ein schrott trailer bin total enttäuscht von wow und habs mit ankündigung von den pandas gelöscht,da kann man auch in zoo gehen
      Kirath
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Find den Patchtrailer auch sehr enttäuschend. Vergleicht man den mal mit dem ZulAman Trailer oder den Trailer für das Colosseum dann sieht man ganz eindeutig: hier wird gespart.
      Alles quasi "ingame" aus dem Spiel, keine Synchro, kaum Story. Sehr, sehr schade. Für den Endboss einer Erweiterung ist das echt sehr, sehr wenig.


      hier mal zum vergleichen:

      http://www.youtube.com/watch?v=yi537szSZis
      Ziggy Stardust
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich muss die Blizzard Designer mal in Schutz nehmen. Neben dem SWTOR Beta zocken bleibt ihnen halt nicht mehr so viel Zeit wie früher für gute Trailer und so schlecht ist er dafür gar nicht !
      Dämonilus
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ah wie schön was hier so alles gelöscht wird....wenn ich es nicht besser wüsste würde ich mal sagen...pressefreiheit? meinungs freiheit?
      zum glück ist das forum ja hier nicht so wichtig und eine zeitung (presse) auch nicht...also passt das schon.

      ich muss es noch ma schreiben...ich bin froh das ich den absprung aus dieser community geschafft habe.
      natürlich habe ich ab dem 15.12. eine andere droge gefunden aber ich hoffe die bleibt sauber.
      Derulu
      am 30. November 2011
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Meinungsfreiheit: ja
      Meinungsfreiheit endet allerdings IMMER dann, wo andere beleidigt, beschimpft und diskeditiert werden
      ZAM
      am 30. November 2011
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Verzichte einfach das nächste mal auf Wörter wie "Trottel", wenn du deine Meinung bestehen lassen möchtest.

      Ich kann den Kommentar gern wiederholen und du kannst ihn dann bearbeiten.
      _Flare_
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz neutral verglichen mit dem Firelands (4.2) Trailer ist dieser hier echt lächerlich ausgefallen. Schade.
      Panorama123
      am 30. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das ist also der Trailer für den letzten Content-Patch in Cataclysm....irgendwie arm und wirkt lieblos zusammengestellt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
856879
World of Warcraft: Cataclysm
WoW Patch 4.3: Release von WoW Patch 4.3 am 30. November 2011 + Trailer zur "Stunde des Zwielichts" [News des Tages]
WoW Patch 4.3 wird am 29. November 2011 auf die US-amerikanischen WoW-Server aufgespielt, wie die Entwickler in den Foren und via Twitter bestätigen; die Wartungsarbeiten werden voraussichtlich acht Stunden andauern. Das bedeutet für Europa, dass unsere Server am 30. November 2011 mit WoW Patch 4.3 versorgt werden. Schaut Euch den Trailer zu WoW Patch 4.3 bei uns an.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Cataclysm-Spiel-42972/News/WoW-Patch-43-Release-von-WoW-Patch-43-am-30-November-2011-Trailer-zur-Stunde-des-Zwielichts-News-des-Tages-856879/
29.11.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/11/WoW-Patch_43_Broll_Drachenseele10.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news