• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.0.6: Balance-Änderungen an Dungeons in deutscher Übersetzung

    Das neueste Update der Patchnotes für den kommenden WoW-Patch 4.0.6 listet unter anderem Boss-Nerfs und Boss-Buffs für die heroischen Instanzen aus Cataclysm. Wir haben die Änderungen für Euch ins Deutsche übersetzt.


    Für WoW-Patch 4.0.6 nehmen sich die WoW-Entwickler nicht nur Spielerklassen zum Balancing zur Brust - auch die heroischen Cataclysm-Dungeons erhalten einige Balance-Anpassungen. Manche Boss-Begegnungen werden vereinfacht, andere wiederum werden leicht erschwert. So verliert Baron Ashbury aus Burg Schattenfang mit "Faulendes Fleisch heilen" beispielsweise eine komplette Fähigkeit. Die Begegnung mit Asaad aus dem Vortexgipfel dagegen wird kniffliger, da sie offenbar um Adds erweitert wird.

    Stärker abgeschwächt haben die Entwickler offenbar vor allem jene Bosse, die auch laut Lead Systems Designer Greg "Ghostcrawler" Street den meisten Gruppen echte Probleme bereiten. Greg Street veröffentlichte vergangene Nacht einen Blog-Artikel zum Schwierigkeitsgrad in Cataclysm. Und da der Schwierigkeitsgrad von Dungeons noch immer ein beliebtes Diskussionsthema ist, haben wir die Liste der Dungeon-Anpassungen von WoW-Patch 4.0.6 für Euch ins Deutsche übersetzt. Die vollständigen Patchnotes für WoW-Patch 4.0.6 liegen derzeit nur in englischer Sprache vor.

    WoW Patch 4.0.6: Änderungen für Dungeons & Raids (Stand 12. Januar 2011, übersetzt durch buffed.de)
    • Spieler der Stufe 85 können nun jeden normalen Dungeon in der Dungeonsuche auswählen. Die Suche nach einem zufälligen Dungeon wird diese niedrigstufigen Dungeons weiterhin nicht in der Rotation berücksichtigen.
     
    Schwarzfelshöhlen
    • Bella erscheint im heroischen Modus nur noch mit zwei Welpen. Habt aber keine Angst, der fehlende Welpe wurde von einer wundervollen wenn nicht sogar verrückten Familie adoptiert.
     
    Grim Batol
    • Gesichtslose Verschlinger bewegen sich nun 10 Prozent langsamer.
    • Spieler können können noch Zauber wirken oder Fähigkeiten nutzen, wenn sie von Schmiedemeister Throngus‘ „Pfählendes Schmettern“ betroffen sind.
    • Der durch Valionas „Verschlingende Flammen“ verursachte Schaden wurde um 20 Prozent gesenkt.
     
    Hallen des Ursprungs
    • Die Wirkdauer der Fähigkeit „Flammendes Inferno“ des Flammenwächter wurde um 80 Prozent gesenkt.
    • Anraphet richtet mit seinem „Nemesisstoß“ nun 75 Prozent Waffenschaden an, vorher 50 Prozent. Außerdem richtet die Schaden-über-Zeit-Komponente der Fähigkeit 15.000 Schadenspunkte alle 2 Sekunden an, vorher 9.000 Schadenspunkte.
    • Erdwüter Ptahs Flammenblitz verursacht im heroischen Modus nun mehr Schaden.
    • Setesh öffnet nun alle 25 Sekunden ein Portal, vorher alle 20 Sekunden.
     
    Die Verlorene Stadt der Tol’vir
    • Schnappschlund lässt Kämpfe in seiner Schatzkammer nicht länger zu.
     
    Burg Schattenfang
    • Baron Ashbury
      • Baron Ashbury hat in seiner Überheblichkeit leider vergessen, wie man faulendes Fleisch heilt.
    • Lord Walden
      • „Giftige Mixtur beschwören“ verursacht nun höheren Initialschaden.
      • Die Frostmixtur verursacht nun Flächenschaden.
      • „Toxischer Katalysator“ verursacht nun weniger Schaden über Zeit.
     
    Der Steinerne Kern
    • Der „Staubsturm“ der Erdformer des Steinernen Kerns verursacht nun etwas weniger Schaden.
    • Corborus
      • Die Vorwarnzeit für „Schlagansturm“ wurde um 1 Sekunde verlängert. Außerdem nutzt Corborus diese Fähigkeit nun vier Mal statt wie bisher fünf Mal.
      • Die Animation für erscheinende Felsbohrer unterscheidet sich nun von der Ankündigungs-Animation von „Schlagansturm“.
    • Hohepriesterin Azil
      • Sie ist gewachsen! Hohepriesterin Azils Größe entspricht nun 175 Prozent der Größe normaler Menschen-Charaktere, vorher 125 Prozent.
      • Gravitationsbrunnen sollten Ergebene Anhänger nun schneller töten.
      • Die Zauberzeit von „Machgriff“ beträgt nun 1,5 Sekunden - vorher 1 Sekunde.
      • Die Größe der visuellen Warnung für „Seismischer Splitter“ wurde vergrößert, um dem tatsächlichen Wirkungsradius des Effekts zu entsprechen.
    • Plattenhaut
      • Die Bodenphase des Kampfes dauert länger an, und es gibt weniger Stalaktiten.
    • Ozruk
      • Eine visuelle Warnung macht nun deutlich klarer, wie weit sich Spieler von Ozruk entfernen müssen, um „Zerschmettern“ zu entgehen.
      • Die Zauberzeit von „Zerschmettern“ wurde von 2,5 Sekunden auf 3 Sekunden erhöht.
      • Der Schaden von „Zerschmettern“ wird nun durch Rüstung gesenkt, wurde deshalb aber um 33,3 Prozent erhöht.
    • Behobene Fehler
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der Rückstoß-Effekt von Ozruks „Zerschmettern“ eine Reichweite von 10 Metern hatte während die Schadenskomponente eine Reichweite von 15 Metern hatte. Beide Effekte haben nun eine Reichweite von 15 Metern.
     
    Thron der Gezeiten
    • Der verursachte Schaden der Fähigkeiten „Schockschlag“ (Lady Naz’jar) und „Kettenblitzschlag“ (Sturmhexe der Naz’jar) wurde gesenkt.
    • Der durch „Seegang“ verursachte Schaden der Besudelten Wachposten wurde gesenkt.
    • Der durch „Seuche von Ozumat“ verursachte Schaden wurde pro Aufladung um 15 Prozent gesenkt.
     
    Vortexgipfel
    • Kreaturen
      • Die Wirkdauer des Zaubers „Verzweifeltes Tempo“ der Tempeladepten wurde deutlich verringert.
    • Altairus
      • Die visuellen Effekte des Kampfes wurden verbessert, so dass sich die Windrichtung leichter erkennen lässt.
      • Wirbelstürme schießen Spieler nun senkrecht in die Luft. Außerdem können Spieler, die von einem Wirbelsturm getroffen werden, einige Sekunden lang nicht von einem weiteren getroffen werden.
    • Asaad
      • Es werden jetzt Himmelssturzsterne beschworen, die Asaad dabei helfen sollen, die Spieler zu besiegen.
      • Die Zauberzeit von „Statische Aufladung“ wurde von 1 Sekunde auf 1,25 Sekunden erhöht.
    • Großvesir Ertan
      • Seine Lebenspunkte wurden leicht abgesenkt.
      • Ertan stößt Spieler nun zurück, die zu nahe bei ihm stehen, sobald er sein Wirbelsturmschild zu sich heran zieht. Das Wirbelsturmschild richtet nun zudem Naturschaden an, wenn es Spieler berührt.

    buffed meint:
    Nach den heimlichen Nerfs der vergangenen Tage an heroischen Instanzen (Corborus buddelt sich nur noch einmal pro Kampf in den Boden ein, Azil rennt nur noch einmal pro Kampf zu ihrem Altar) kommen nun noch mehr Abschwächungen von Boss-Fähigkeiten hinzu. Lord Ashbury heilt beispielsweise sein faulendes Fleisch nicht mehr – so wird dem Kampf eine interessante Komponente genommen. Dies geschieht aber zugunsten der Klassen, die eine lange Abklingzeit auf unterbrechende Fähigkeiten haben oder gar nicht erst über eine Attacke verfügen, die Ashburys Zauber unterbrechen könnte. Aus dem Grund verliert Bella auch einen ihrer Welpen: ist die Gruppenzusammenstellung für diesen Kampf ungünstig, dann haben gewisse Gruppen einen eklatanten Nachteil. Zu wenig Gegnerkontrolle nämlich.

    Beklagen kann man auch nicht den Schritt der Entwickler, diverse Boss-Fähigkeiten oder sogar Bosse selbst sichtbarer zu machen, um einen runden Kampfablauf zu garantieren. Obendrein werden ja einige Bosse gebufft: Ptah macht mehr Schaden, Asaad hat nun Unterstützung. Die hier genannten Änderungen sind keine einschneidenden Nerfs, die heroische Instanzen über Nacht zum Kindergeburtstag machen. Es sind vielmehr Balance-Anpassungen, so dass die Dungeons auch von Random-Gruppen bewältigt werden können, die nicht über ein ganzes Arsenal an gegnerkontrollierenden Fähigkeiten verfügen.

    [QUICKPOLL]

  • World of Warcraft: Cataclysm
    World of Warcraft: Cataclysm
    Publisher
    Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    07.12.2010
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von QMaster30
    Ich finde die Erleichterungen gut, denn so haben auch Gelegenheitsspieler die Chance heroische Instanzen…
    Von Buschy aka Serina
    Kaum mimimi'n wieder solche leute rum die null movemen haben, keine ahnung von cc oder geschweige denn ahnung haben…
    Von MrJackDaniel
    Guck einfach mal bitte, wie viele Klassen CC haben und wie viele Leute kicken können - ohne das sie es wissen! Sag…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      12.01.2011 12:58 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      QMaster30
      am 17. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde die Erleichterungen gut, denn so haben auch Gelegenheitsspieler die Chance heroische Instanzen durchzuspielen. Wer WoW als Hobby hat, der kann sich ja in den Raids stundenlang austoben, welche ich denke Random zur Zeit kaum zu schaffen sind.
      Buschy aka Serina
      am 17. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kaum mimimi'n wieder solche leute rum die null movemen haben, keine ahnung von cc oder geschweige denn ahnung haben wie man den unterbrechen kann werden einfach mal die hc's generft vorher war anspruch da jetzt wen nder patch kommt rennst wirklich wieder wie zu wotlk zeiten durch -.-
      Naja Hauptsache die Raids gut ausgefallen bis auf nen paar Bosse die totaler free loot sind
      Gehrhard
      am 14. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit nem Gildenkolegen rass ich jetzt schon durch die meisten inzen wie damals durch WotLk. Wenn sie die noch leichter machen, machen die genau das was sie vermeiden wollten!!!!

      PS: wir haben bis auf 1 oder 3 teile nichts epic.
      Herz des Phönix
      am 14. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich fand die Inis als rnd etwas schwierig. Bin aber bald darauf einer Gilde beigetreten, sofort gingen die Inis reibungslos (mit knapp-Herofähigem Gear). 2-3 Tage später komplett hero equippt und jetzt gehts ohne CC. Da ist es mir relativ egal, ob das jetzt noch generft wird. Achja:
      WoW besteht NICHT nur aus Hero Inis!
      Soest1979
      am 13. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja wow werd langweilig grund mein acc zu kündigen.!blizzard sagte ja die erweiterung sollte anschpruchsvoll werden.Wenn ich das jetzt lese was die machen wollen wo ist da noch was anschpruchsvoll?Ehrliche worte Aber hat blizzard uns als Kunde was vorgegaukelt?
      Albano
      am 15. Januar 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      und trotzdem wirst du weiterspielen das ist eben das lustige
      BlackFlyDevil
      am 14. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich wusste es schon seit dem,viele wow spieler rum geheult haben die heros sein zu schwer,das blizz das was machen wird !!! ich finde es echt traurig,aber du bist nicht der einziege der sein account kündigen möchte...spiele ich lieber solitär da jammert niemand rum =) * scherz*

      Sharhukmâr
      am 13. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nund ja, ich fand die Heros net wirklich dramatisch....ok, random habe ich auch so manches mal gewürgt, wenn selbst nach dem xten male es einige net kapiert hatten. Find es wirklich traurig, das nun schon knapp 1 Monat nach Cata-Release generft wird, dann rennt man durch die neuen Heros selbst mit randoms bald unter 40min. durch!
      rudi2
      am 13. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es gut wenn Blizz die HC's etwas nerft, es gibt auch noch normale Spieler, welche ein wenig Entspannung im Spiel suchen, und nicht nur E-Peens, die im RL nichts mehr auf die Reihe bekommen und sich hier als Overlords aufspielen.
      solsolum
      am 14. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die "ihr habt in RL nichts drauf!!!!111" Nummer wird langweilig.Habt ihr auch noch was Anderes drauf?
      XBroganX
      am 14. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sehr interessant. Such dir deine Entspannung in nh's. Typen die Entspannung wollen brauchen eigntlich sowieso kein Raidfähiges Gear... da reichen die nhs locker! Tut mir Leid das so sagen zu müssen aber die daily hc oder sogar mehrere am Tag haben endlich wieder Spaß gemacht eben WEIL sie anspruchsvoller waren! Wern Problem damit hat soll sich wie gesagt in nhs kuschen udn sich seine unfähigkeit eingestehn statt mit der "Ich hab RL"-Nummer zu kommen. Die ist sowas von out ;o
      Inuart
      am 13. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      also, ich finds schade das die Instanzen genervt wurden. natürlich waren sie schwer, aber das hat es gerade interesannt gemacht, das sich spieler über ihr equip gedanken gemacht haben, nicht nur irgendwas getragen haben(z.b. dk der fast nur beweglichkeits gegenstände hat). das blizzard sich erneut beugt finde ich echt schade, wenn spieler meinen sie haben keinen bock mehr weil sie nix auf die reihe bekommen, dann ist das halt so.

      ich finds schlecht, dadurch wurde die erste herausforderung für cata genommen, über das hero ini niveau zu gelangen. das wird jetzt zu leicht sein
      dreifragezeichen
      am 13. Januar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was ich mir vorstellen könnte ist, das der dungeonfinder neubearbeitet wird ...

      Heroic leicht = wie es dann nachm patch
      Heroic hm = wie es am anfang war, nur mit einwenig besserem loot oder bonusloot am endboss...

      oder so ähnlich

      *ironie on* blizzard ich will full t11 eq sein, sonst kündige ich mein acc*ironie off*

      LoveThisGame
      am 13. Januar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      noch so nen beispiel 2.boss vortexgipfel wirbelstürme kicken senkrecht in die luft man kann mehrere sekunden nicht von einem zweiten getroffen werden, ähmm hallo ?
      dann is der freeloot, das is das einizge was mich als heiler daran hindern kann die group hochzuheilen sofern der tank weiß wie er den zu tanken hat und die dd ihren allerwertesten gefälligst mit dem wind bewegen ! von einem wirbel in den nächsten kann ab und zu mal passieren wenns blöd läuft bäm findeste dich abseits der plattform wieder bekommste nen onehit vom boss meistens wipe ! wenn das nicht mehr möglich ist ist der boss nur noch freeloot !!! einfach nur lächerlich !!!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
807152
World of Warcraft: Cataclysm
WoW Patch 4.0.6: Balance-Änderungen an Dungeons in deutscher Übersetzung
Das neueste Update der Patchnotes für den kommenden WoW-Patch 4.0.6 listet unter anderem Boss-Nerfs und Boss-Buffs für die heroischen Instanzen aus Cataclysm. Wir haben die Änderungen für Euch ins Deutsche übersetzt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Cataclysm-Spiel-42972/News/WoW-Patch-406-Balance-Aenderungen-an-Dungeons-in-deutscher-Uebersetzung-807152/
12.01.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/09/8_Asaad.jpg
news