• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      11.02.2011 10:10 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Baltusrol
      am 14. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn jetzt noch die Phasing-Probleme im Schattenmondtal gefixt werden würden...ist aber noch nicht so. Sehe mit meinem KK-Char dort leider max die Hälfte der verfügbaren Kräuter...bzw. die verschwinden immer noch vor meinen gierigen Händen und werden dann meist vom <83er Chars abgebaut....
      Mr.Berlin
      am 12. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So, für alle "Wir werden soviel weniger Gold verdienen"-Genies:

      vorher:
      in 10 Minuten 1 Stack von XY gesammelt und im AH für 100g verkauft.

      jetzt:
      in 10 Minute 2 Stacks von XY gesammelt und im AH für jeweils 50g verkauft.

      Natürlich werden die Einzelpreise fallen, aber ihr werdet doch auch mehr farmen können. Nettoverust: 0g.

      Und zu dem "vercasualn" (ist das überhaupt ein Wort?):
      Ich bin momentan kein Casual Spieler und habe mich trotzdem darüber geärgert, wie sehr überfarmt Tiefenheim war. Kann nicht sein, dass ich als Alchi andauernd Kräuter im AH zu horenden Preisen dazukaufen muss, nur weil da alles überfarmt ist. Also profitiere ich als nicht-casual ganz massiv von dem Buff.

      LG
      Kai
      Streubombe
      am 13. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das stimmt so nicht, denn der Bedarf steigt ja nicht im gleichen Maße wie das Angebot an Kräutern, damit wird der erwirtschaftbare Ertrag deutlich sinken...
      Marimchen
      am 12. Februar 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich finds auch gut, aber ich denke dass sicha uch andere Berufe wie Lederer auf ein bissl unterstützung freuen würden, was matsmengen betrifft für rezepte
      Albireo20
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gestern wars noch toll, da haben noch net so viele auf unserem Server gewusst was los ist, so konnten ich und ein Gildenkollege allein gestern und Heute fast 5000 Gertenrohr farmen, aber teilweise muss ich sagen ist die spawnrate schon etwas übertrieben, ich freue mich zwar sehr drüber, schließlich kann ich viele dunkelmondkarten herstellen oder kräuter für meine fläschchen sammeln aber ich sag mal so wenn einem die kräuter unterem hintern während man sie noch kräutert schon wieder nachspawnen ist das schon echt etwas viel xD

      ich und mein kollege haben allein 2 Hurrikan, 1 Erdbeben, 1 Tsunami und fast ein ganzes Vulkankartenset zusammen bekommen und noch ein paar karten extra das ist schon echt heftig xD

      das farmen macht zwar mehr spaß aber nur solange keine druiden und vorallem keine tauren druiden rumgurken, das sind die größten nervensägen xD
      Redday
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      find ich gut.
      muss man der langweiligsten tätigkeit in wow nicht mehr so viel zeit widmen.
      Streubombe
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Prima, dann kann man den Dreck ja bald wieder beim NPC in die Tonne drücken... Die zu erzielenden Einnahmen sind, dank der Pisa-Deppen und China-Farmer, eh schon unterirdisch, und dann wird die Spawnrate noch erhöht...
      WeizenGodd
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn man alles zur rechten zeit ins AH stellt, dann bekommt man für ein stack schattenjasmin oder gertenrohr weiterhin zwischen 110 und 140g. Wenn man es natürlich an Tagen rein stellt, an denen es potentiell 90% der Leute langweilig ist und die deshalb farmen gehen, dann ist man selber schuld.
      Redday
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      unterirdisch?
      also vor dem patch ging ein stück (nicht stack) schattenjasmin noch immer um 5-7g weg. also mind. 100g pro stack plus die anfallenden leben.
      wie würdest du dir denn das wünschen?
      10 minuten farmen, 5k gold?
      Drun
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      leute, ihr sollt unterhalten werden und spass haben und keine reichtümer ansammeln oder ingame arbeit verrichten! wenn euch das zu langweilig wird: das echte leben dürfte den meisten hier genug herausforderungen liefern. ihr habt echt einen schaden, wenn ihr jetzt von ingame existenz ängsten fasselt!
      Gradash
      am 13. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einige, jedenfalls nicht so wenige, als dass man ihre Meinung nicht berücksichtigen müsste.
      Wer außerdem glaubst du hält die Preise teilweise auf einem normalem Niveau ?
      Hans Müller von der Rütli - Schule wohl eher nicht.
      Streubombe
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Wirtschaft in WoW ist ein Teilaspekt des Spieles und somit auch ein Teil vom Spielspaß...
      Lakep
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und wer tut das noch mal genau?
      Aiiitm
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man denkt dass man es nicht weiter vercausielisieren kann beweist Blizzard gekonnt das Gegenteil -.-
      Mr.Berlin
      am 12. Februar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn du kein Casualgame willst, dann solltest du nicht ein 11Millionen-Spieler-MMORPG spielen sondern vielleicht lieber Schach. Da kommt nämlich nur aufs Können an.
      Streubombe
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Deine Aussage ist einfach nur Unsinn... Von der erhöhten Spawnrate profitiert der WoW-Süchtige mit seinen täglichen 20 Std. Spielzeit prozentual gleichermaßen, wie der Gelegenheitsspieler mit seinen 2 Stunden. Jeder hat in Relation zur aufgebrachten Spielzeit mehr Ertrag. Somit ist der "Casual" in keiner Weise bevorzugt und dein Vorwurf gegenstandslos.
      Aiiitm
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Deine arrogante Dummheit ist echt zum Weinen
      "Wo es keinen Zusammenhang gibt gibts auch nichts zu verstehen" Nur weil ihn nicht siehst heißt das nicht dass es keinen gibt.

      Bitte hör auf mit dem Trollen
      Streubombe
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wo es keinen Zusammenhang gibt, da gibt es auch nichts zu verstehen...

      btw. Bei "vercausielisieren" stellen sich sogar bei Legasthenikern die Nackenhaare auf...
      Aiiitm
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glückwunsch dass du die Zusammenhänge nicht verstanden hast Streubombe /facepalm
      Streubombe
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      aha... Kräuter sammeln erfordert bei geringeren Spawnraten ja auch bedeutend mehr Skill... /facepalm
      Obelion
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      warum weinen, egal was am spiel geändert wird, eigentlich alle rum?
      patch 1.0.0 ftw?
      ich finde das ganze gut, da das kräutern schon frusten kann wenn man ständig von druiden die kräuter geklaut bekommt und diese scheinbar kaum respawnen.
      ich find es besser wenn man eben jetzt ~alle 20 sekunden ein kraut kreigt als vorher minuten lang rum zu fliegen und nichts zu finden
      H24Lucky
      am 11. Februar 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich gönne es denen die sich freuen. Ich bin selber KKler und BBler und finde das doof wenn es von den mats zu viele gibt(habe auch nen Alchi und nen Juwe), was hat man als Farmer noch davon ich meine es werden ja nicht nur die Preise der Kräuter oder Erze gedrückt sondern auch die der daraus erstellten Gegenstände. Die hätten es so lassen solle´n somit musste man wenigstens für die mats arbeiten und suchen jetzt ist es wieder nur ein so daher gefarme und das nervt ^^ Schade Blizz

      PS. Sorry für die Schreib- oder Rechtschreibfehler musste schnell schreiben
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
811436
World of Warcraft: Cataclysm
WoW: Kräuter-Spawnraten mit 4.0.6 gebufft
Anscheinend freuen sich Kräutersammler seit WoW-Patch 4.0.6 über eine erhöhte Spawnrate von Cataclysm-Kräutern. Aus allen Ecken Azeroths kommen Berichte von Pflanzenpflückern, die seit Mitte der Woche nur so in Kräutern schwimmen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Cataclysm-Spiel-42972/News/WoW-Kraeuter-Spawnraten-mit-406-gebufft-811436/
11.02.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/02/WoW_Cataclysm_Kr_uter_Gertenrohr.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmo
news