• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      10.04.2011 11:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nuello
      am 13. April 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also vieles ist besser geworden -stimme ich zu .
      Aber den schöneren Bösewicht hatte Wolk-deutlich .
      Oder wem macht schon dieser Drache was her
      Domain69
      am 13. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Omg leute..
      solche veränderungen gehören zum Leben dazu..
      als ich meine freundin kennen gelernt hab und dann die ganze verliebtheitsphase kommt wo man alles durch die rosa brille sieht. ja.. nach etlichen jahren erriner ich mich zurück und denke mir immer "woah.. das war mal ne geile zeit" aber wenn ich mir die gegenwart anschaue, dann sehe ich da viel mehr gute eigenschaften.
      Ja.. classic und evtl bc hatten geile sachen.. aber schaut euch mal zB die Raid inis an von damals.. sie waren teilweise "unmöglich" und doch hatten die bosse fast gar keine mechanik auser 1 fear, 2-3 AoEs und wenns hoch kommt paar debuffs auf den raid.
      schaut euch dann mal die neuen bosse an.. wenn man früher im ts einen ganzen boss innerhalb von 2min im ts erklären konnte, dann wird man jetzt aus dem raid gekickt wenn du die bosse nicht kennst, weil es einfach zu lang dauern würde bis mal alles erwähnt und beschrieben wurde!
      pvp ist zwar teilweise echt scheise geworden, aber dafür gibt es ja die ep stops auf lvl 60 und 70.. es gibt sogar spezielle gilden und events für sowas.

      und wer meint, er hätte ganz wow gesehn und es wäre inzwischen ausgelutscht.. der sollte sich den post im forum durchlesen von dem ami:
      http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-PC-16678/News/WoW-Level-85-erreicht-ohne-Quests-und-getoetete-Gegner-US-Spieler-levelt-friedlich-zur-Maximalstufe-819463/

      wenn ihr SOWAS erreicht, und dann immer noch behauptet, wow wäre ausgelutscht, DANN würde ich euch empfehlen zu kündigen.
      und bis dahin: lvlt einen twink hoch, sodass ihr jede klasse auf 85 habt, skillt jeden beruf hoch (ohne ah, sondern alles selber erfarmt) dreht ein pvp video, gankt die gegnerische fraktion in deren hauptstadt..
      ..oder was ich auch gern mache, wenn mir langweilig ist: mit meinem schurken und noch mindestens 4 anderen schurken sw unsicher machen.. seit cata kann man auf den dächern umherschleichen, und das gibt ein noch besseres ninja feeling

      also.. probiert auch mal was anderes aus, auserhalb von raids!
      Dakirah
      am 12. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Persönlich finde das Classic/BC schöne Seiten hatte. Man kann aber eben nicht sagen alles war besser. Was mich ehrlich gesagt, mehr stört, das Blizzard sich so im Ton vergreift. Gibt es denn einen größeren Spielemasochismus sich Random im Dungeonfinder anzumelden ?
      Moi dix Mois
      am 12. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      kann ich nur zustimmen. war gestern mit 2 anderen aus der gilde unterwegs. davon einer tank der ab und an raiden geht und einem jäger der keine 2 tage auf 85 war. dazu aus dem dungeonfinder noch 2 mage bekommen- diese machten BEIDE weniger schaden als der Tank- selbst unser Jäger war besser und hatte keine epic an wie die magier. also das war ein erlebnis gestern abend ^^. zum glück waren die reppkosten nicht ganz so teuer ... also spielemasochismus = dungeonfinder mit extrem viel pech ^^
      Kuya
      am 12. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja.. es gab schon eine Klassenbalance-Punkte die mittlerweile ein ziemliches gebrechen geworden sind. Die nahezu nutzlosen Fears von Hexern und Priestern,
      aufgrund der extremen anti-cc's von Kriegern und DK's, und solche Sachen.

      Früßer war es angenehmer einen Range'ler zu spielen, mittlerweile steht jedem nicht-Mage das Wasser verdammt schnell bis zum Hals.

      Das speziell ist so ein Punkt der Früher wirklich besser war, als noch nicht jede Klasse unzähligeAnti-CC's hatte.

      Aber naja.. alles in allem ist es nnatürlich schon um längen besser als Classic und sowieso als WotlK was der totale Casterfail war.

      Was mich nach wie vor am meisten ärgert sind die ganzen Back to Classic fuzzis ...dahingehend, dass ich das Itemdesign (Mage T11 ausgenommen) komplett schrecklich finde.

      Meine Hoffnung ist, dass zum nächsten Addon dann Meine wenigkeit.. die Back to BC Spieler mal wieder auf ihre kosten kommen, und ich neue aufbereitete S1-S3 Sets erfarmen kann.
      Nuello
      am 13. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja der Lichking war schon klasse
      TheManWithTheHat
      am 12. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also damals zu Classic Zeiten war es schon besser, weil es gab damals keine Nörgler, die gesagt haben, dass früher alles besser war ....
      HMC-Pretender
      am 12. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dafür hat man damals immer gehört: "In anderen Spielen konnten Magier* aber auch..."


      *beliebige Klasse einsetzen
      Schleppel
      am 12. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Fluti
      100% sigend

      Ich versteh auch nicht wieso so krampfhaft versucht wird, den Leuten einzureden, dass die Classiczeiten soooo viel mieser waren!
      Die sollen doch den Leuten ihre Ansicht lassen....

      Mit jedem panischen "WoW wird nie wieder so sein wie früher und das ist auch gut so" -Artikel werde ich an die wunderbare Zeit erinnert und vermisse sie umsomehr!
      Tikume
      am 11. April 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      "allerdings sei er froh, dass wir nun in einer Zeit lebten, in der es darum gehe, Spaß zu haben"
      Genau das ist Wow für viele Spieler aber eben nicht, sondern eine Art Wettkampf wo es um "Erfolg" oder "Leistung" geht.
      HMC-Pretender
      am 11. April 2011
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      WoW ist heute wie ein aufgewärmter Burger: man beißt rein, weil man irgendwie Hunger hat, dann kaut man gelangweilt drauf rum und fragt sich wieso der auf dem Foto so gut aussah...
      Nelga
      am 11. April 2011
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Meine Perönliche Meinung ist dass es zu "WoW the BC" die beste zeit war ^^ Es war nicht mehr so stressig wie zu Classic zeiten aber es war immernoch eine Herausvorderung alle Raid Innis zu meistern.

      Man hatt noch seine Teile mit Stolz tragen können und man sah nicht gleich aus wie seine mitspieler der gleichen klasse weil man sich doch noch von Kara bis Sunwell dazwischen sich immernoch holen wollte. Da ging man halt auch wenn man schon sehr gut equippt war noch nach Gruul oder in den Schlangenschrein (oder wie der hieß) weil man sich da einfach noch was holen konnte obwohl die HdZ Raid inni und BT schon da war.
      Mit WotlK ging man ja nur noch die höchsten raid innis und vermute das es mit Cata auch so sein wird ^^
      Ist aber nur ne vermutung und auch nur meine eigene Meinung ^^ Jeder darf seine eigene haben
      Ahh das war wirklich schön in BC
      Fluti
      am 11. April 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Völlig wurscht ob es damals lang gedauert hat oder nicht. Damals war man Stolz den Ruf auf Ehrfürchtig zu haben, jetzt macht man das ganze im Schlaf. Damals war man Stolz ein T-Set zu tragen, jetzt ist es ein nebenprodukt.

      "tatsächliche Herausforderungen zu meistern"

      Witzig! 3 Wochen nach release wurden die Inis schon generft weil alle rumgeheult haben, es sei ja sooooo schwer. Selbst die Raidinis sind inzwischen ein Witz. Jo, das sind wirklich Herausforderungen!

      Sein wir doch mal ehrlich, von Addon zu Addon wurde es schlimmer, wer es anders sieht, der hat einfach eine Rosarotebrille auf und sollte diese mal ablegen und es von der anderen seite betrachten. Ich mein zwischen WotLK und Cata ist grad mal ein Jahr gewesen. Den Spielern wird doch nur noch schnell was hinterhergeworfen, hauptsache die Spieler halten ihren Mund und haben dann wieder etwas zu tun. Cata ging viel zu schnell, in 2 Tagen auf Level 85 - was soll das! Man hat nicht wirklich viel von den neuen Gebieten, man rennt einfach nur durch und gut ist. Genau das selbe trifft auch auf die Instanzen zu.

      Es ist nur noch Geldmacherei von Blizzard, schnell schnell, egal was kommt, hauptsache es ist auf dem Markt.
      TheManWithTheHat
      am 12. April 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      will ja nicht meckern, aber WotlK ist am 13. November 2008 erschienen, Cata am 7. Dezember 2010 ... Das ist dann doch ein bissel mehr als "grad mal ein Jahr"
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
819744
World of Warcraft: Cataclysm
WoW Cataclysm: Ich habe Verständnis für Spielemasochismus, aber die alten Tage sind vorbei
Zwergenpriester als Raid-Voraussetzung? Munitionsknappheit für Jäger? Monatelanges Ruf-Farmen? WoW wird nie wieder so sein wie früher und das ist auch gut so. Diese Meinung vertritt zumindest Blizzards Bashiok. Spieler der ersten WoW-Stunde müssten sich endlich damit abfinden.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Cataclysm-Spiel-42972/News/WoW-Cataclysm-Ich-habe-Verstaendnis-fuer-Spielemasochismus-aber-die-alten-Tage-sind-vorbei-819744/
10.04.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/11/WoW_Cataclysm_Azeroth_Ripor.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmorpg
news