mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

World of Warcraft: Cataclysm (PC)

Release:
07.12.2010
Genre:
Online
Publisher:
Blizzard

WoW-Guide: Jäger-Guide mit Skillungen, Rotationen und Tipps für Patch 4.1

26.06.2011 13:00 Uhr
|
452°
|
Im WoW-Klassen-Guide für Jäger weisen wir Euch den Weg zu Stufe 85 und geben Euch wichtige Grundlagen-Informationen für einen guten Start in die kommende Karriere als Fernkämpfer, Item-Needer und Begleiter-Beglücker. Ob Skillung, Glyphenwahl oder Spielweise: Hier findet Ihr eine Anleitung für die ersten Schritte im Raid-Betrieb von WoW: Cataclysm.

Die Entwickler von WoW: Cataclysm spielen sich in einen wahren Hotfix- und Patch-Rausch. Seit Erscheinen unserer ersten Klassen-Guides für World of Warcraft: Cataclysm wurden Talente verändert, Angriffe abgeschwächt oder gestärkt, und Spielweisen komplett umgekrempelt oder mit neuen, spannenden Nuancen versehen. Erst versorgte WoW Patch 4.1. die WoW-Fans mit Änderungen, nun steht Patch 4.2 schon fast vor der Tür. Angesteckt von dieser Änderungswut nutzen wir die Gunst der Stunde, um den Aufbau unserer Klassen-Guides zu verbessern. Unser Ziel: Die wichtigen Informationen sollen für Euch auf den ersten Blick fassbar sein. Kein Spieler soll sich in zu großen Textblöcken verlieren. Wie findet Ihr den Aufbau des aktuellen Jäger-Guides? Vermisst Ihr wichtige Informationen? Gibt es weitere Verbesserungsmöglichkeiten? Wir freuen uns auf einen regen Austausch in den Kommentaren!

Der Jäger – Tierfreund, fokussierter Kämpfer und Fallen-Werfer
Bevor wir uns auf die für Raid-Jünger wichtigen Taktiken und Tricks stürzen, liefern wir Anfängern einen kurzen Überblick über die Jäger-Klasse, und welche einzigartigen Fähigkeiten und Angriffe Euren Helden ausmachen.

Fokus
Seit Patch 4.0.1 wird die Spielweise aller Jäger-Ausrichtungen vor allem von einem Wert bestimmt: Vom Fokus! In Euren Kämpfen kombiniert Ihr Fokus-Verbraucher und Fokus-Generatoren, sodass Ihr zu keiner Zeit ohne die wichtige Ressource dasteht und gleichzeitig nie die maximale Grenze Eures Fokus-Balkens erreicht. Welche Angriffe für das Fokus-Management Eures Jägers besonders wichtig sind, erfahrt Ihr anhand der folgenden Tabelle:
 
 TierherrschaftTreffsicherheitÜberleben
Fokus-Generatoren
Fokus-Verbraucher 
 
 
Fallen
Der Jäger greift im Kampf gegen feindliche Schergen nicht nur auf die tödlichen Schüsse seiner Donnerbüchse und die Bisskraft seines Tieres zurück, sondern bedient sich zudem auch verschiedener Fallen, mit denen er zusätzlich Schaden austeilt, Gegner vereist oder unzählige giftige Schlangen auf seinen Widersacher hetzt.
Der Begleiter
In World of Warcraft gibt es drei Familien von zähmbaren Wildtieren: Die gerissenen, die hartnäckigen und die wilden Tiere. Zusätzlich zähmen Tierherrschafts-Jäger dank Herr der Tiere exotische Tiere, die sich wiederum in die drei oben genannten Tierfamilien einfügen. Die Familie des Tieres entscheidet über die Höhe des Ausdauer- und Rüstungswertes des Tieres, und über die Talente, die Euer Begleiter lernen kann. Mit Talenten könnt Ihr Euer Tier zusätzlich ausbilden. Jede Familie hat dabei einen eigenen Talentbaum mit unterschiedlichen Prioritäten. So ist der Talentbaum Begleiterschutz für Hartnäckigkeits-Tiere gedacht, und verbessert vor allem die Generierung von Bedrohung und die Überlebensfähigkeit des Begleiters. Auf Fähigkeiten, die den Schaden erhöhen, konzentriert sich vor allem der Wildheits-Talentbaum. Besonders Tollwut und Ruf der Wildnis stechen im Vergleich mit den beiden anderen Begleiter-Familien heraus. Doch auch der Schaden von Gerissenheits-Begleitern ist nicht von schlechten Eltern. Mit Fressattacke, Brüllen der Erholung und Eulenfokus bieten die gerissenen Tiere neben hoher Schlagkraft auch auf ein effizientes Fokus-Management, und sind daher nicht selten die erste Wahl für jeden Raider. Ab Stufe 20 könnt Ihr für Euren Begleiter den ersten Talentpunkt verteilen. Ab dann erhaltet Ihr alle vier Stufen einen weiteren Punkt, sodass Ihr mit Stufe 85 insgesamt 17 (21, wenn Ihr als Tierherrschafts-Jäger Herr der Tiere erlernt.) Talentpunkte im Begleiter-Baum verteilen könnt.

Die Stärke des Jägers hilft dem Begleiter
Euer Begleiter skaliert mit einem großen Teil der Attribute des Jägers. Wie stark das Tier von Euren Werten profitiert, zeigen wir Euch hier:
  • 42,5% der Angriffskraft
  • 100% Trefferchance – zusätzlich wird durch die Trefferchance des Jägers auch die Waffenkunde des Begleiters prozentual erhöht.
  • 100% der kritischen Trefferwertung
  • 100% der Tempowertung

Zusätzlich wird die Eurem Tier auch die Ausdauer und Rüstung des Spielers angerechnet. Der Anrechnungs-Prozentsatz ist dabei abhängig von der Tierfamilie:

Wildheit
  • 67 % der Ausdauer
  • 50 % der Rüstung

Gerissenheit
  • 72.5 % der Ausdauer
  • 60 % der Rüstung

Hartnäckigkeit
  • 78 % der Ausdauer
  • 70 % der Rüstung

Schadens-Potenzial der Begleiter
Wollt Ihr in einem Schlachtzug jagen, ist Eure Hauptaufgabe immer die des Schadensausteilers. Um dieser Aufgabe bestmöglich gerecht zu werden, gilt es natürlich auch, den richtigen Begleiter an Eurer Seite zu haben. Ausschlaggebend für die richtige Begleiterwahl ist dabei nur in zweiter Instanz seine Tierfamilie. Dank der neuen Basis-Angriffe verfügen alle zähmbaren Lebewesen über ein ähnliches Schadenspotenzial – einzig die gewählten Talente lassen Wildheits- und Gerissenheits-Tiere etwas kräftiger zuhauen als ihre hartnäckigen Freunde. Viel wichtiger ist für Eure Wahl stattdessen die Spezialfähigkeit Eures Schützlings, die als zusätzlicher Stärkungszauber für die eigene Gruppe, für den ganzen Schlachtzug oder als Schwächungszauber gegen Eure Feinde dient. Fehlt Eurem Team ein wichtiger Buff oder Debuff, dann schwingt Ihr Euch zum König des Raids auf, in dem Ihr flexibel das Tier mit dem passenden Effekt aus dem Hut zieht. Eine ausführliche Auflistung der Begleiter-Fähigkeiten findet Ihr im im Guide Der Jäger und sein Begleiter von Klassensprecher Mahoni-chan – natürlich im Jägerforum von buffed.de.

Aspekte
Die Aspekte Eures Jägers sind dauerhafte Stärkungszauber über die nur Euer Alter Ego verfügt und die je nach Situation flink angepasst werden können. Nur Aspekt des Rudels und Aspekt der Wildnis wirken auf den kompletten Schlachtzug. Alle anderen Aspekte wirken allein auf den Jäger.
26.06.2011 13:00 Uhr
Autor
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 14. Juli 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Entweder übersehe ich es, oder es steht nicht da

Welche Berufe würden sich für den Hunter eignen (MM) ich schwanke gerade zwischen Juwe und Ingi
am 12. Juli 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
@ marcel-dupik:
Wie willst du auf 20% haste kommen? Selbst mit "Jagdgesellschaft" kommt man da niemals hin, ohne die prio stats zu ignorieren. Und ich denke nicht das jmd sein crit-reforge gg haste austauschen wird. Da musst du mir mal erklären wie du das hinkriegen willst und trotzdem dein hitcap einhälst! mfG
am 11. Juli 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Du ich spiele seid 2 Jahren knapp Hunter und jeder macht einige Sachen auf seine Weise aber echt mal was will man mit Aspekt des Rudels? oO klar ich hab Irreführung drinne aber das benutzt ich z.b zum farmen alter raids und so. aber tödlicher schuss z.b bei Cho gall nützt nix... das man weniger Tempowertung hat ist auch nicht der hit... um so schneller kommt man z.b auf fokus! man sollte schon auch für anfänger alle dinge reinpacken oder wenigstens n Post setzten wo sie sich das ankucken können =)) weil wie gesagt sichern und laden teilt sich mit arkanen schuss und exploschuss. wenn man eh zu viel fokus hat entwder kobra durchcasten oder fass aktivieren! ich mach auch noch fehler und muss auch z.b noch n paar dinge kucken wie ich am besten TOP-dmg mach und dabei nicht die progs versau! und so als tipp ich hab schon ahnung vom SV-Hunter den ich hab mit mehr Tempo z.b an Bosspuppe ohne cds zünden(Schnellfeuer und Ruf der Wildniss vom Pet) 20 k dps gemacht mit weitaus schlechteren Gear als jetzt ! liegt auch am Nörv vom SV-Hunter aber man sollte schon 20% Tempo haben ohne set um überhaupt schnell zu dps zu kommen
am 27. Juni 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Mal ganz ehrlich, hier gab es nur einen relevanten Jägerguide, - , den von Mahoni-Chan. Generell kann ich nur jedem die Guides von Ensidia und For the Horde empfehlen. Das sind nicht umsonst 2 der weltweit 5 besten Gilden. Wer schauen will, und in den Guides steht erheblich mehr, als hier und erheblich aktueller. Die Guides sind mehrsprachig vorhanden. www.manaflask.com/guides
am 27. Juni 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
das problem an manaflask ist nur, dass sie zur zeit keinen hunter-guide führen. weder einen deutsch noch einen englischen..
am 26. Juni 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Guides sollte man machen wenn man sich ehct top auskennt, ihr macht gute sachen buffed(und die Communtity)! kleiner andeutender Beweis: das Bild für Überlebenhunter ust das gleiche wie das vom Bm hunter!

naja und glyphen von den will ich erst nicht reden....was soll man bitte mit aspket des rudels?? oder tödlicher schuss da nehm ich als sv hunter doch eher arkanen schuss! wie offt schießt man den bitte tödlichen schuss? ist eher was für pvp aber net pve! letzte ding was mir auffällt: ihr meint es ja gut näh aber äähm bitte wie gesagt nur sachen posten wenn man ahnung hat....(sry das beleidigt mich direkt als hunter) wenn sichern und laden brockt stimmt schon explo kobra explo und wnen man fokus zu viel hat nimmt man fass und nicht den arkanen den der arkane nimmt während sichern und laden aktiv ist auch den prog vom sichern und laden also wäre es ziemlich blöd den zu nutzen, als den explo zu nehmen! rest ist gut aber bitte ändert die fehler sonst kommen zu viele flames!
am 13. Juli 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Explosivschuss -> Kobraschuss -> Explosivschuss -> Kobraschuss -> Explosivschuss halte ich nicht für sinnvoll. Der zweite Kobraschuss zögert den nächsten regulären Explosivschuss nach dem Proc heraus, was nicht Sinn der Sache sein kann. Ich würde den durch nen Arkanen ersetzen und ne Millisekunde abwarten, damit beide Aufladungen des Explosiven auch Zeit haben, durchzuticken.
am 26. Juni 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
hab grad nur in die auflistung hier in dem kommentar geschaut den guide selbst les i gar nimmer ^^ sind ja nur leichte modifierziungen zu pre 4.1
am 26. Juni 2011
Autor
Kommentar wurde nicht gebufft
am 26. Juni 2011
buffed-TEAM
Kommentar wurde nicht gebufft
Mahoni, was meinst du? Bitte PN wegen OT hier
am 26. Juni 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Und meiner wird nicht einmal mehr verlinkt, *heul*
am 26. Juni 2011
Autor
Kommentar wurde nicht gebufft
Aber mit dem Skillungs-Bild vom SV-Jäger habt ihr recht...da ist wohl etwas beim Einpflegen quer gelaufen. Ich bin mir sicher, einer vom buffed-Team wird das demnächst kurz fixen.
am 26. Juni 2011
Autor
Kommentar wurde nicht gebufft
Könnte noch mehr Guides linken, aber der Platz der Kommentare ist leider limitiert
am 26. Juni 2011
Autor
Kommentar wurde nicht gebufft
Ich geh jetzt nur mal stellvertretend auf einen Kritikpunkt von dir ein. Die falsche Glyphen-Empfehlung mit Tödlicher Schuss.

Du sagst, die Glyphe ist eher was fürs PvP.

Vier Guides, die dir neben meinem widersprechen:

http://elitistjerks.com/f74/t110723-cataclysm_survival_hunter/
http://elitistjerks.com/f74/t112408-cataclysm_marksmanship_updated_4_1_a/
http://elitistjerks.com/f74/t110880-cataclysm_beast_mastery_4_1_a/
http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/1549669253
am 26. Juni 2011
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
erstmal lob an die arbeit. gut dargestellt und eig alles was man wissen muss für jäger enthalten.

allerdings kommt der guide etwas spät oder nich ^^ ein oder zwei wochen vorm nächsten patch ist es etwas knapp. da hätte man lieber noch bis zum patch gewartet
am 26. Juni 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
was für ein fail... kurz vorm patch nen guide für 4.1 rausbringen anstatt ne woche später gleich für 4.2 zu schreiben... nachdenken scheint net eure stärke zu sein
am 26. Juni 2011
Autor
Kommentar wurde nicht gebufft
Gibt nicht viel, was sich mit Patch 4.2. so maßgeblich ändern wird, dass viel im Guide angepasst werden muss. Und so eine kleine Anpassung ist leicht gemacht, wenn das Grundgerüst erstmal steht. Aber das wußtest du bestimmt schon, da "Nachdenken" ja deine Stärke zu sein scheint.
am 26. Juni 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
Hallo,
netter Guid aber könnt ihr mal den BM Skillbaum aus dem Überlebens Jäger rausnehmen !!!

MfG
am 18. Januar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Danke erstmal für diesen Guide und die mühen die hinter so etwas stehen.

Ich hab auch eigentlich nichts einzuwänden und lasse jeden spielen wie er mag.

ich spiele jetzt seit den 60er Zeiten erfolgreich Jäger. Habe 3 stück davon auf meinem Account und dem entsprechend auch eine menge erfahrung. Eins lies mir bei der Beastmaster Skillung aber doch keine Ruhe und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Weshalb skillt man sorgfälltiges zielen und nich Verbesserter zuverlässiger Schuss? Ich weiß das er nur Procct wenn man diesen auch nutzt, und als Beastmaster sollte man den auch nutzen und nicht den Kobraschuss. der Kobraschuss ist eine reine Survial Fähigkeit die durch Mastery profitiert. ich hab die erfahrung gemacht das der Beastmaster durch die Glyphe zuverlässiger Schuss die den schaden um zusätzlich 10% erhot und durch das Talent Verbesserter zuverlässiger Schuss eine höhere schadensausteilung bestitzt. Und da der Beastmaster ohnehin mit dem schlangengift nicht soderlich viel anrichtet macht der Kobraschuss für das auffrischen wenig sinn. da hat er mehr von den 15% tempo. Lediglich die Rotation und Spielmechanik verändert sich durch den Talentpunkt Verbesserter zuverlässiger Schuss ein wenig, es macht die sache etwas schwieriger weil der Procc ständig oben sein sollte.Dennoch mit dem Talentpunkt Feuer konzentrieren im Beastmaster Baum hat der Tierherrscher fast permanet einen 30% tempo buff, was ja auch die dauer zwischen den automatischen schüssen verringert. Mit dem kommenden Patch wird das sehr interessant weil er auch während bewegungen ausgeführt wird.

Also das soll bloß keine krittik sein und bitte faucht mich jetzt nich an wenn ihr anderer Meinung seid. Vielleicht hab ich auch etwas nicht beachtet doch ich habe mir diese frage gestellt und wäre froh um jede berichtigung, antwort etc.

Liebe grüße!

Ps: Ein großes Lob an die Jungs und Mädels die sich die Mühe für uns Jäger Kollegen machen und diese Klassenguides erstellen ihr verdient größten Respekt
am 25. Juni 2011
Autor
Kommentar wurde nicht gebufft
Wie stark Sorgfältiges Zielen im Moment ist, lässt sich auch aus den Patchnotes für 4.2. und die dazu erschienenen Erklärungen der Entwickler entnehmen.
am 25. Juni 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Hi,
ich denke da der Kobraschuss den Timer von Schlangengift erneuert, ist es Aufgrund des höheren DMG-Ausstoßes vorzuziehen. Da der Procc des Zuverlässigen Schusses aber "nur" 8% Temposteigerung bietet ist dies im vergleich zu 30% höhere Critchance (Target >80% Leben) ein vom Gesamtschaden gesehen geringer einzustufendes Talent.
am 11. Januar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Der Wechselhaften Irrlichtdiamanten macht ja soviel Sinn, da der Jäger mehr ROTE statt BLAUE verbraucht... Das macht alles Nutzlos... vorrallem noch mit diesen Stein Vorschläge. Wie Grandios dämlich man doch sein muss -.-'

graift lieber zum Graziler Irrlichtdiamant

Verwandte Artikel

626°
 - 
Es gibt ein neues Update der vorläufigen Patch Notes für WoW: Warlords of Draenor, das vor allem die Jäger unter euch interessieren sollte. Denn mit den neuen Änderungen wollen die Entwickler den Rotationen der drei Spezialisierungen jeweils einen anderen Ansatz geben. mehr... [0 Kommentare]
615°
 - 
Die Wartezeit zwischen Erweiterungen für World of Warcraft soll sich verkürzen - viele WoW-Spieler sind diesem Versprechen wohl längst überdrüssig. Game Director Tom Chilton gibt optimistischen Zeitgenossen aber wieder Grund zur Hoffnung. Das Team arbeitet angeblich bereits aktiv an der sechsten Erweiterung. mehr... [70 Kommentare]
611°
 - 
Schon seit einigen Wochen könnt Ihr Euch auf den WoW-Liveservern mit den Inhalten von WoW Patch 5.4 vergnügen. Wir werfen wieder einen Blick auf die Performance der einzelnen Klassen in den Raids und schauen uns an, welche Skillung mit dem letzten großen Patch von Pandaria am besten abschneidet - und bei welcher Spezialisierung die Entwickler ihr Bestreben, alle Skillungen gleichwertig zu machen, nicht erreichen konnten. mehr... [86 Kommentare]
588°
 - 
Für die kommende WoW-Erweiterung Warlords of Draenor soll das Währungssystem von World of Warcraft im Endgame einfacher zu überblicken sein. Der Plan der Entwickler: Gold wird wichtiger. mehr... [116 Kommentare]
566°
 - 
Ach ja, da haben sich die Kollegen von der MMORE wohl ein wenig im Release-Datum von Warlords of Draenor verschätzt und müssen ins Bootcamp - Wettschulden sind schließlich Ehrenschulden. Die Reaktionen seht ihr im Video unterhalb der News. Zusätzlich gibt's ein Gewinnspiel, bei dem ihr nur eine einfache Frage beantworten müsst. mehr... [3 Kommentare]