• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • MMO-Marktübersicht 2016: World of Tanks - Das Panzer-MMO von Wargaming
    Quelle: Wargaming

    MMO-Marktübersicht 2016: World of Tanks - Das Panzer-MMO von Wargaming

    In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im kostenlosen Panzer-MMO World of Tanks erwartet: Taktische und actionreiche Gefechte mit jeder Menge Panzern aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg.

    Vorab zur Info: Dieser World of Tanks-Artikel ist Teil unserer großen MMO-Marktübersicht 2016, in der wir euch die unserer Meinung nach wichtigsten MMOs des Jahres 2016 präsentieren. Wir berücksichtigen in unserer MMO-Marktübersicht nicht nur Online-Rollenspiele, sondern auch Grenzgänger wie World of Warships oder The Division, die ebenfalls typische RPG- und MMO-Elemente besitzen.

    In diesem Artikel verraten wir euch, wie sich World of Tanks in den fünf Bereichen Charakterentwicklung, Kampfsystem, Level-Phase, Endgame sowie Grafik und Sound schlägt - ein zusammenfassendes Fazit inklusive. In einem kleinen Kasten haben wir außerdem wichtige Infos zum Bezahlmodell, den bereits veröffentlichten Erweiterungen oder dem Ingame-Shop zusammengefasst und geben zu guter Letzt eine Meinung zum aktuellen Stand des jeweiligen Spiels ab. Einen umfassenden Test kann und soll diese World of Tanks-Übersicht natürlich nicht ersetzen, weswegen wir an dieser Stelle auch auf eine abschließende Wertung verzichten. Und jetzt viel Spaß mit dem Artikel!

    Die Charakterentwicklung von World of Tanks

          

    In World of Tanks habt ihr die Wahl zwischen über 300 verschiedenen Panzern, die sich in fünf verschiedene Kategorien einsortieren lassen. Neben den leichten, mittleren und schweren Panzern gibt es noch die Panzerjäger sowie die von weiter hinten agierende Artillerie, im Spiel als Selbstfahrlafette bezeichnet. Die verschiedenen "Rollen" unterscheiden sich stark voneinander und haben im Gefecht unterschiedliche Aufgaben und Einsatzgebiete. Die Entwicklung läuft über das Verbessern des eigenen Panzers durch neue Module oder die Erforschung komplett neuer Panzer. Die Auswahl ist dabei allerdings insoweit eingeschränkt, dass es Forschungsbäume gibt, durch die man sich in einer Richtung durchforschen muss. Interessiert ihr euch für eine andere "Rolle", müsst ihr in der Regel wieder bei den schwächsten Modellen beginnen und erneut durch den Baum forschen. Die Panzer lassen sich zudem mit unterschiedlichen Tarnanstrichen, Plaketten und Emblemen individualisieren. Aber auch diese sind relativ begrenzt.

    Fazit: Viele verschiedene Panzer, wenig Individualisierung


    Das Kampfsystem von World of Tanks

          

    SPIELE-INFO
    World of Tanks ist ein Free2Play-Titel, der sich über kaufbare Premium-Güter finanziert, beispielsweise besondere Panzer. Einen spielerischen Vorteil bekommt man für Echtgeld aber nicht.
    Mit dem Panzer eurer Wahl tretet ihr in 15 Minuten dauernden Gefechten gegen den feindlichen Verband an. Die Teams bestehen aus jeweils 15 Panzern, die vom Matchmaker aus den verschiedenen Kategorien der Panzer ausgewählt werden. Damit wird sichergestellt, dass sich auf beiden Seiten ein ausgewogenes Team aus den verschiedenen Panzern und Lafetten befindet. Die Bedienung des Panzers ist extrem intuitiv und nach wenigen Minuten in Fleisch und Blut übergegangen. Während ihr mit der Tastatur den Panzer an sich bewegt, steuert die Maus den Geschützturm und richtet das Rohr auf die Gegner aus. Je länger ihr eure Kanone und den Panzer dabei still haltet, desto genauer trifft das Projektil sein Ziel. Es gilt also immer eine gute Mischung zwischen Stillstand und Bewegung zu finden, da ihr ja auch kein leichtes Ziel abgeben wollt. Die verschiedenen Panzer haben alle unterschiedliche Stärken und Schwächen und spielen sich gänzlich verschieden, wodurch sich immer wieder neue Spielsituationen ergeben. Der Schlüssen zum Sieg ist aber taktisch kluges Vorgehen in der Gruppe, gegenseitig Deckung geben und dabei den Gegner nicht aus den Augen verlieren.

    Fazit: Trotz taktischem Vorgehen hin und wieder sehr hektisch


    Die Level-Phase von World of Tanks

          

    Da die einzelnen Panzer nicht im Level steigen, arbeitet man sich bei World of Tanks durch die verschiedenen Forschungsbäume und erspielt sich immer wieder neue fahrbare Untersätze. Das geht zu Beginn ziemlich schnell, sodass ihr kaum mehr als eine Handvoll Partien machen müsst, bevor ihr euch den nächsten Panzer schnappen könnt. Auf höheren Stufen wird der nötige Zeitaufwand immer mehr. Um bis zu den stärksten Panzern zu kommen sind mehrere tausend Gefechte nötig. Durch den Einsatz von Echtgeld könnt ihr das Ganze allerdings deutlich beschleunigen. Weil ihr in den Gefechten immer wieder auch auf Panzer trefft, die eine oder gar zwei Stufen über eurem liegen, bekommt ihr aber permanent vor Augen geführt, wie viel besser die nächsten Modelle sind, wodurch die Motivation aufrecht erhalten wird.

    Fazit: Anfangs zu schnell, am Ende zu langsam MMO-Marktübersicht 2016: World of Tanks - Das Panzer-MMO von Wargaming MMO-Marktübersicht 2016: World of Tanks - Das Panzer-MMO von Wargaming Quelle: buffed


    Das Endgame von World of Tanks

          

    World of Tanks ist ein reines PvP-Spiel, in dem es kein klassisches Endgame gibt. Von der ersten Minute an tretet ihr gegen andere Spieler an und das ändert sich auch zu keinem Zeitpunkt. Am ehesten könnte man wohl das Spiel auf der höchsten Stufe, namentlich Tier X, als Endgame bezeichnen. Dort sind aber traditionell sehr wenige Panzerfahrer unterwegs, was gleich mehrere Gründe hat. Zum einen erreichen nur wenige Spieler überhaupt Tier X, da der Weg bis dahin sehr zäh ist. Der andere Punkt sind die hohen Kosten für Munition und Reparatur nur für gute Spieler oder durch den Einsatz von Echtgeld auf Dauer zu bezahlen. Daher sind die meisten Spieler und Clans (so heißen die Gemeinschaften in World of Tanks) auf den Stufen von VI bis VIII unterwegs. Dort finden die meisten Gefechte statt und die Panzer weisen das beste Balancing auf.

    Fazit: Top-Tier spielen nur wenige, die Mehrheit ist weiter unten unterwegs


    Grafik und Sound von World of Tanks

          

    Die Panzer sind definitiv das grafische Highlight von World of Tanks. Sie sind nicht nur historisch korrekt dargestellt, sondern zudem extrem detailreich. Statt glatten Metalls finden sich an allen Ecken und Enden kleine Beulen oder Roststellen, was die Panzer deutlich realistischer als in anderen Spielen aussehen lässt. Die Umgebung ist zwar auch nett anzusehen, kommt aber beim Detailgrad nicht annähernd an die Panzer ran. Sie wirkt trotz viel Arbeit steril, was aber kaum ins Gewicht fällt, da in den teils hektischen Gefechten kaum Zeit bleibt, die Umgebung genauer in Augenschein zu nehmen. Der Sound hingegen ist brachial. Jeder Panzer hat seinen eigenen Motorsound und die verschiedenen Geschütze donnern so heftig in den Ohren, dass man sich unweigerlich wie auf einem echten Schlachtfeld fühlt. Auch Treffer am eigenen Panzer werden mit verschiedenen Sounds quittiert, die sich deutlich unterscheiden, je nachdem wo ihr getroffen wurdet. Hier erkennt man Wargamings Liebe zum Detail.

    Fazit: Ein Feuerwerk für Augen und Ohren, bis auf die Umgebung

    00:43
    World of Tanks: Launch-Trailer zur PS4-Version

    Unsere Meinung zu World of Tanks

          

    World of Tanks verzichtet zu Gunsten der Spielbarkeit etwas auf den Realismus - und das ist gut so. Panzerschlachten durch einen kleinen Seeschlitz zu bestreiten, ist weder episch noch spaßig. Trotzdem handelt es sich keinesfalls um einen Arcade-Shooter. Ihr müsst euren Panzer stets gut positionieren und mit euren Geschützen die richtigen Stellen am Gegner anvisieren, um maximalen Schaden zu verursachen. Leider werden die Gefechte oftmals extrem hektisch oder verwandeln sich in stagnierende Grabenkämpfe. Davon abgesehen macht World of Tanks aber enorm viel Spaß. Nicht zuletzt aufgrund der beindruckenden Atmosphäre.

    Hier geht's zurück zur großen MMO-Marktübersicht MMO-Marktübersicht 2016: Das sind die aktuell heißesten Online-Rollenspiele (1) 38

    Die besten MMORPG des Jahres 2016/2017 - alle Spiele in der Marktübersicht!

      Welche MMORPG sind es wert, dass ihr euren Festplattenplatz dafür hergebt? Welche können wir empfehlen? Unsere Marktübersicht sagt es euch!
    • Karangor
      19.08.2016 11:50 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205180
World of Tanks
MMO-Marktübersicht 2016: World of Tanks - Das Panzer-MMO von Wargaming
In unserer MMO-Marktübersicht 2016 verraten wir euch, was euch im kostenlosen Panzer-MMO World of Tanks erwartet: Taktische und actionreiche Gefechte mit jeder Menge Panzern aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg.
http://www.buffed.de/World-of-Tanks-Spiel-42967/Specials/Charakterentwicklung-Kampfsystem-Level-Phase-Endgame-Grafik-1205180/
19.08.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/08/World-of-tanks-pc-games-buffed_b2teaser_169.jpg
world of tanks,wargaming
specials