• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Storyteller
      17.05.2013 10:15 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Wynn
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      kann man eingentlich seinen panzer bunt färben ?
      grau und grün ist ja so fade ^^
      Churchak
      am 19. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden

      Es braucht keinen Buffed WoT-Forumsteil einfach http://forum.worldoftanks.eu/index.php?/forum/48-deutsches-forum/ nutzen,da gibts zu allen Themen die passenden Antworten + spezieler Neulingsabteilung wo dir kompetent bei deinen Fragen geholfen wird.
      Big
      am 19. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Natürlich kannst du bei den SPG´s bleiben wenn du das möchtest. Antitanks sind sicherlich gewöhnungsbedürftig aber haben wie alle Klassen Stärken und Schwächen. Gerade bei den AT´s kommt es auf die Positionierung an. Grundsätzlich solltest du immer mindestens ein 75% Crew im Panzer haben. Kostet dann etwas mehr aber man trifft deutlich besser. Also ich mag die Antitanks, hab auch die meisten Abschüsse damit erreicht. Mit dem JP1 zB in der Beta 11 Abschüsse in einem Game.
      Eyora
      am 19. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      So, Jagdpanzer ist mist, damit komme ich gar nicht klar.
      Mittlerer Panzer geht, obwohl ich keine Übersicht über das Spielfeld habe.

      Selbstfahrlafette ist glaube ich meine Waffengattung. Ich mache Abschüsse und komme sehr gut mit zu recht. Ist das schlimm? Muss ich eine anderen Panzer fahren oder kann ich auch einfach auf Selbstfahrlafetten bleiben?

      P.S.: Ich bin für einen WOT Forums-Bereich.
      Churchak
      am 18. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja und einen 3. und 4. ^^
      Wenn es dich zerissen hat einfach Gefecht verlassen und mit dem nächsten Panzer ab die Post.
      Eyora
      am 18. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was hab ich denn da zusammen gebracht? Ich spiele eine amerikanische Selbstfahrlafette obwohl ich bei den deutschen schon alle Nebensachen Freigeschaltet habe???

      Hab erstmal alle anderen Panzer verkauft und nun habe ich nur noch meinen Pz.Kpfw. III, meinen Panzerjäger1 und die deutsche Selbstfahrlafette. Vorher hatte ich Panzer quer durch alle Fraktionen.

      So und mit den dreien übe ich jetzt
      Ich darf doch mit einem zweiten loslegen, wenn ich Tod bin oder?
      Churchak
      am 18. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ch würde eh nicht so sehr auf das Efficiency Rating bei den ganzen Statistiken achten. Sagt am Ende eh nur die Hälfte aus. "


      Als Richtwert ist es dennoch durchaus zu gebrauchen.Das sieht man immer wieder und ist recht gut um abzuschätzen ob man mit seinen Mitspielern rechnen kann oder ob eher zu erwarten ist das die Spielintelligenz im Bereich eines Meters Feldweg liegt.
      Meneldur
      am 18. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eyora bisher hast du nur eine Wertung, die dem Bodensatz der Spieler entspricht, was aber nicht verwundert, da du erst angefangen hast. Wie unten bereits erwähnt, ist es sehr hilfreich für Neuanfänger sich durch das offizielle Forum zu lesen, um erste Unklarheiten zu beseitigen und einige Grundlagen zu verinnerlichen. Der Rest kommt rein durch Erfahrung (wo man mit welchem Panzer am effektivsten ist und welche Taktiken funktionieren und wo man dem Gegner am besten Schaden zufügen kann). Dafür brauch man dann schon ein paar 1000 Gefechte, um gut zu werden in dem Spiel. Das ist sozusagen die traurige Nachricht für dich, da dir dein Geld dabei nicht weiterhelfen wird, egal wie viel du denkst erhalten zu müssen, wenn du echtes Geld investierst.
      Gnaba_Hustefix
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde eh nicht so sehr auf das Efficiency Rating bei den ganzen Statistiken achten. Sagt am Ende eh nur die Hälfte aus.
      Ich kann mich beispielsweise an super Matches in meinen Scoutpanzern erinnern, bei denen ich viele tausend Schaden durch Aufklären verursacht habe und dennoch eine mieses Rating für die Schlacht erhalten hatte. Ganz einfach, weil der Schaden durch Aufklärung nirgends in die Statistik eingeht, obwohl das ja eigentlich die Hauptaufgabe eines Aufklärers ist.
      Wenn ich jedoch stattdessen wie ein blöder mit meinem Scoutpanzer nach vorne fahre und suizid-Scouting betreibe (was ja vollkommen nutzlos für das Team ist), erhalte ich ein fettes supertolles Rating bei der Statistik, weil ich ja soviele Feinde als erstes entdecke. *Kopf -> Tisch*
      Raykus
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Eyora

      Ich denke das du gute Werte für einen Anfänger hast. Ich habe noch zwei Freunde, die WoT schon lange spielen. Da ist nur der eine von gut. Der andere ist auch nur befriedigend. Das sind ja auch nur Statistiken. Am Anfang verliert man eben, das ist normal. Man hat keine Erfahrung, macht Fehler und hat nur schlecht ausgestattete Panzer. Doch mit der Zeit ändert sich ja das dann alles.

      Nicht aufgeben!
      Churchak
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selektive Wahrnemung. ^^
      Wenn es aufs Maul gibt bleibt das länger in Erinnerung als wenn man gewinnt und wenn es dann ne Serie von Arschtritten gibt vergisst man ganz fix das man davor 2-3 Spiele gewonnen hat. ^^
      Meine Empfehlung nen Mod instalieren welcher einen die Abschlussberichte besser darstellt zB von hier http://wot.der-jero.de/mods/optional.html#
      schau dir mal bei dem Mod "Berichte farbig & Log " das Bildchen an dann weiste was ich meine.
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      http://worldoftanks.eu/community/accounts/503575701-Eyora/

      Man neigt dazu sich eher die schlechten Sachen zu merken als die Guten Und das Beste..... man kämpft nie alleine.

      Zu sagen ich fahre mit den anderen Meds ist etwas zu einfach. Am einfachsten ist es wenn man im Zug mit ein paar Kumpels fährt und sich dank TS absprechen kann. Da werden in den höheren Tiers die Meds dann sehr gefährlich. Aber man muss auch immer sehen das alle Flanken gedeckt sind. Bricht eine Flanke zusammen müssen die schnellen Meds dann eben in die Lücke springen.... was sie leider nicht immer tun. usw usw. Ein einfaches Universalrezept gibt es nicht.
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Wynn danke

      Wow, ich bin ja gar nicht so schlecht wie ich immer dachte. Ich habe fast die hälfte aller meiner Schlachten gewonnen und sogar schon 56 Gegner erwischt.

      Aber das bin ich. Ich habe wohl gedacht das ich Tier 3 bin, weil der Panzer Pz.Kpfw. III heißt.

      Aber es ist definitiv mein Account, da ich nach Ollis Tip versucht habe die Attelerin zu spielen, was ich auch sehr gerne gemacht habe, deshalb hat T57 so viele Spiele, ich spare dort auf das Radio.

      @Storyteller:

      Dank dir. Also suche ich mir am besten immer andere Medium Panzer und bleibe bei denen?

      OOT: Ich komme über meine Statistik nicht hinweg. Ich hatte immer das Gefühl absolut mies zu spielen und nichts hin zu bekommen. Entweder ist diese Statistik komplett falsch oder ich habe eine vollkommen falsche Wahrnehmung von meiner Spielleistung. Aber ich hätte alles verwettet, das ich immer nur verliere. Wo kommen die ganzen Siege her? Das mit dem überleben kommt hin. Ich gehe meistens drauf.

      ZITAT:
      "Bzw gz zur Unterstützer Medalie "


      Danke wofür bekommt man die?

      P.S.:
      Super Raykus hat mein kurzfristiges Hochgefühl wieder kaputt gemacht. Seine Seite behauptet ich sei Unterdurchschnittlich und schlecht.
      Churchak
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oder im Spiel selber "Kontakte finden" und da Eyora eintippen und "ausspionieren".An WoT hat doch der KGB mitgearbeitet somit wird alles an Daten gesammelt. *g*

      Bzw gz zur Unterstützer Medalie
      Raykus
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wynn
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      *Fällt die Kinnlade runter*

      Wieso weißt du was ich habe???? Und wieviele Gefechte ich mit welchem Panzer gemacht habe, das weiß ich ja selbst nicht einmal."


      Google >> Eyora World of Tanks >> Eyoras Playerprofil von Wot
      Storyteller
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf Tier 8-10 ist man ziemlich Kanonenfutter, wenn man kein gutes Gefühl für Timing hat und allein unterwegs ist. In erfahrenen Händen sind Mediums jedoch gute Kampfeinheiten, im Rudel kommen ihre Stärken erst richtig zur Geltung.

      In den niedrigeren Tiers sind die Mediums gut zu gebrauchen, da es weniger starke Gegner gibt. Also weniger Heavys und auch weniger Artillerie.
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "An deiner Stelle würde ich mit dem Panzer3 weitermachen den du ja schon hast. Ist übrigens Tier4 und nicht wie du immer sagst das du nur bis T3 hast. Ansonsten ist der Panzerjäger1 auf dem du genau 1 Spiel hast auch keine schlechte Wahl."


      *Fällt die Kinnlade runter*

      Wieso weißt du was ich habe???? Und wieviele Gefechte ich mit welchem Panzer gemacht habe, das weiß ich ja selbst nicht einmal.

      Ich hab schon Tier 4? Ich dachte ich hätte damals bei Tier 3 aufgegeben, weil ich EP-Mäßig so langsam vorwärts kam. Das schaue ich heute Abend nach, wenn WoT wieder installiert ist.

      Aber davon ab danke für den Tip.
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da sieht man was Olli wieder angerichtet hat.

      An deiner Stelle würde ich mit dem Panzer3 weitermachen den du ja schon hast. Ist übrigens Tier4 und nicht wie du immer sagst das du nur bis T3 hast. Ansonsten ist der Panzerjäger1 auf dem du genau 1 Spiel hast auch keine schlechte Wahl. Der Nachfolger der MarderII zählte lange Zeit zu meinen Lieblingen. Dann der Hetzer und das Stug III. Ist eigentlich kein schlechter Baum. Bei dem Panzer3, dem Nachfolger Panzer III/IV ist es schon etwas mühsamer da man da etwas leidensfähig sein muss. Ab Tier 6 wird es aber deutlich besser.

      Von den Chinesen würde ich für den Anfang abraten da auf dem Weg doch ein paar unspaßige Panzer dabei sind.
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Och das ist eigentlich cool, dann kann ich heute abend doch mit den Chinesen ganz neu anfangen, die habe ich bisher noch gar nicht gespielt.

      Tausend dank für die Info. Oh, Moment Medium Tank ist schlecht richtig? Im Podcast hat Olli gesagt die sein Kanonenfutter odre so etwas, auf jedenfall kamen die ganz schlecht weg.
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Eyora: Das müsste der chinesische 121 Tier10 Mediumtank sein. Also nicht ganz so schnell zu erreichen
      Wynn
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      och rosa und ein paar schleifchen und schon gewinnste jedes spiel weil der gegner erstmal in ner schockstarre ist ^^

      http://www.youtube.com/watch?v=fkMWUIF4ZUQ ist ja möglich in wot ^^
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wo wir beim aussehen sind, mir gefällt der Panzer auf dem Bild ganz oben. Welcher ist das, den würde ich mir gerne erspielen.
      Aallleesskklaarr
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mach ihn doch rot, dann sieht man ihn besser
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fast richtig. Für Credits kannst du sie für kurze Zeit kaufen (1Woche oder einen Monat) für Gold dauerhaft. Ansehen kann man sie sich aber umsonst. Tarnung gibt es in 3 Bereiche. Sommer, Winter und Wüste. Kauft man sich für einen Panzer je eine der Tarnungen wird die für die Map passende automatisch gewählt. Auch Logos oder Sprüche/Namen kann man kaufen.
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja aber ich glaub das kostet Echtgeld. Wollte mir auch schon mal eine hübschere Farbe holen, da wollten sie allerdings Zahlungseinheiten, die ich nicht besitze.
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das hat ja mal richtig Spaß gemacht, zuzusehen, da ich mich sehr gut in den Herrn Küchler hinein versetzen konnte.

      Ich hatte Spaß dabei anderen beim Spielen zuzusehen, das hatte ich noch nie (ich schaue auch im Fernsehen keinen Sport, weil ich normaler weise keinen Spaß dabei empfinde, wenn ich nicht selbst mitmachen kann.). Ich hatte wirklich mitgefiebert, das Herr Küchler einen der anderen erwischt.

      Bitte, bitte, bitte macht noch mehr Videos, da ich auch der Meinung bin wieder ein wenig mitgenommen zu haben.
      Jagdpanzer sind im Baum immer die ganz oben, oder? Zumindest im deutschen? Ich meine die sind schon als Jagdpanzer gekennzeichnet?
      Zeigt bitte auch wie man mit den anderen Panzertypen umgehen sollte und eine Schulung, wie man auf dem Schlachtfeld die Taktik erkennt wäre toll (Ich weiß nicht wie man das ausdrücken soll, aber, das ich aus dem jeweiligen Feld weiß, was ich zu machen habe, so wie ihr, mit "Jagdpanzer auf der Map XXX, ist nicht schlecht, bleib im äußeren Kreis").

      Wirklich super, und ich freu mich auf morgen

      Einziger negativer Kritikpunkt, es wäre schon gut wenn sich die Lehrer einig sind und nicht all zu viele Fachbegriffe verwenden könnten. Ihr hattet euch über Vorzüge hin und wieder bekäbbelt und ich dachte mir ??? "Ich brauche ein Wörterbuch". Aber dann kam das Gefecht und alles erklärte sich zum größten Teil.
      Meneldur
      am 18. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn du wirklich etwas lernen willst, dann schau ins offizielle Forum, denn auf Buffed wirst du nicht genug Substanz finden, um dich sinnvoll weiterzuentwickeln.
      Es empfiehlt sich Videos von Highflyer15(TheRiisingSun), Darqueling, DieWithYourBootsOn1, BohemianEagle oder Dungeongurunet anzusehen, wenn du Grundlagen oder Möglichkeiten kennenlernen willst, wie man gewisse Panzer spielt oder sich auf Karten bewegt.
      Für dich wäre wohl forum.worldoftanks.eu/index.php?/topic/169081-world-of-tanks-starter-fuer-anfaenger die erste Adresse, wo du hingehen solltest, damit du wenigstens die Grundbegriffe verstehst.
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja das ist das schöne bei WoT. Man lernt ständig dazu. Leicht zu erlernen, schwer zu meistern. Es fängt an mit dem kennen der Maps, der Panzer (Schwachstellen und Stärken),Sichtsystem, Verhalten der Geschosse(zB der Unterschied von "der ist Abgeprallt" und "der ging nicht durch"), usw usw. Aber es ist ganz sicher leichter zu lernen in den unteren Tiers als bei den T10ern. So würde ich auch keinem Anfänger raten sich einen 8er Premiumtank zu kaufen. Da sollte man schon ein paar Tausend Gefechte haben. Eigentlich startet das Game erst so ab Tier5.
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss ja nicht alles auf einmal kommen, aber der Herr Küchler fährt genauso "doof", wie jeder Anfänger und Olli erklärt das toll, klar kann man nicht mit den HiTier-Taktiken anfangen, aber mit den Grundlagen, aller "achte auf solche Hindernisse oder Stellungen, achte bei Karten auf gewisse dinge um zu wissen wie du dich richtig ausrichtest zum verstecken" man steht immer da und fragt sich, "wanne verstecken? So ein passendes Loch finde ich gar nicht??"

      Ich hab in diesem Video gesehen das ich viel zu ungeduldig bin, wenn Herr Küchler schnell geschossen hat, bin ich ja der Flash Gorden des Schießens.

      Ich denke das sie es auf Tier 10 zeigen liegt daran das die anderen viel Taktik haben und man es zeigen kann. Solche Videos wären schon doof, wenn dort ständig Kamikaze-Fahrer unterwegs wären, wie in meinem Tier 3. Einfach nach dem Motto, darauf wollt ihr später mal hinaus.

      Alles kann man nicht übernehmen, damals allein einen solchen Account nicht hat. Ich weiß nicht mal ob ich solche Zusätze bereits kaufen kann, mit schneller schießen.

      Aber auf jeden Fall hab ich Lust bekommen das gesehene auszuprobieren, daher läd WOT gerade wieder runter und heute abend hole ich mir einen Tier 1 Jagdpanzer, die habe ich noch nie gespielt Bisher war ich immer mit mittleren unterwegs.

      Meine Frage von oben hab ich geklärt, Jagdpanzer (jetzt wo ich es weiß ist das ein irreführender Name. Ich wäre mit dem auch losgestürmt um Panzer zu jagen und nicht um sie zu snipern) kann man im kauf-menu erkennen. Ich habe es mit den Scouts verwechselt, von denen im Buffedcast oft die Rede ist, und die man nicht sieht.
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem ist das es so etwas wie die Ideale Stellung und Position gar nicht gibt. Während man im Lowtier noch dank guter Tarnwerte sich verstecken kann muss man mit so einer Schrankwand eher sicher in Deckung stehen. Also spielt sich die gleiche Map schon mit zwei unterschiedlichen Antitanks komplett anders.

      Tier 10 ist dank der großen Anzahl an Aris noch ein Tick schwerer für Anfänger als es im mittleren Bereich währe. So ist ein lehren und lernen eigentlich nicht möglich. Am Besten geht das so im Tier 6-7 Bereich da dort die Leute schon vernünftig spielen aber es noch nicht so extrem zugeht.

      Vor Tier 4-5 kann man zwar das Panzerfahren üben aber von Taktik merkt man dort meist noch nicht viel.

      Im Prinzip hat man min 3 verschiedene Spiele. Low-, Mid- und Hightier spielen sich schon sehr unterschiedlich.
      Theomes
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich hätte bei dem e100 noch ne lüftung eingebaut, weil er hat alle crewskill auf max da macht sich die lüftung mega gut finde ich
      Diola
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eure Aussagen zu WoT stimmen irgendwie so immer nicht. Hier bspw.: "Mal eben einsteigen, losfahren und alles abschießen geht daher nicht."

      Eben doch. WoT ist sehr Einsteigerfreundlich!
      Genau das kann man als Anfänger. Installieren, rauf aufs Schlachtfeld und schießen. Nur hat man dann einen T1-Panzer und man trifft hier oft auch Gleichgesinnte.
      Jedoch geht natürlich nicht T10-Panzer und rein als Anfänger und eure Darstellung selbiger ist eben nicht real.
      Meneldur
      am 18. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt WoT ist nicht einsteigerfreundlich, sofern man nicht über zwei Hände, zwei Augen und dieses Dingens zwischen den Ohren verfügt... ach ja Gehirn heisst des.
      Eyora
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit der von dir beschriebenen Vorgehensweise habe ich es bisher versucht und mehr als sterben und dämlich drein schauen habe ich noch nicht hin bekommen, sofern nicht jemand via Chat sagte, was ich machen solle. Und ich hab mich schon auf Tier 3 vorgestorben.

      Von Einsteigerfreundlichkeit im Bezug auf WoT zu sprechen ist schon wirklich beyond good and evil.
      elenial
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mir graust es wenn ich das sehe ...


      Tarnnetz ist extrem wichtig ( - 25 % Sichtreichweite für den Gegner um einen selbst zu sehen) mit der Tarnung sind es nochmal 5 %. Einzig der *Tarnskill* bringt bei so dicken Panzern so gut wie gar nichts. Scherenfernrohr und Ansetzer sind gut und Pflicht als TD.

      Sich mit so einem Geschütz hinter dem Haus zu verstecken und auf die *Möglichkeit* zu warten das der Gegner so dumm ist und über die Silhouette des Hügels fährt ist extreme Feuerkraft Verschwendung.

      Es gibt da zwei Möglichkeiten die sehr gut und sehr profitabel sind als TD. Entweder Nordöstlich auf den Hügel (E1) hinter dem Busch auf den Gegner vom Süden her warten. Oder Nordwestlich (F1) an der Kante zu Senke beim Fluss erstmal raufrollen, die Burg und den Hügel südlich ins Visier nehmen und nach Schuss bzw Feindkontakt wieder zurück nach unten rollen. In veränderter Position wieder nach oben um der Artillerie keinen Vorleger zu geben. (Artillerie ist nicht annähernd so einfach wie viele denken,- die Chance das sie einen trifft ist wenn man mit Hirn spielt eher gering (es sei denn sie steht ziehmlich nah))

      elenial
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Big Hm, du hast Recht zwecks des Tarnnetztes.
      Es wundert mich nur weil ich schwören könnte der Tooltipp lautete einst anders als *Um 25% erhöhter Tarnwert wenn die Panzerwanne für mehr als 3 Sekunden still steht*

      Das hat man davon wenn mann mit dem Russischen Object rumfährt das doch relativ klein ist.
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Diola: Wie kommst du darauf? Die Lüftung bringt der Crew 5% egal auf welchem Tier. Der Kommandant arbeitet dann mit 105% und die restliche Crew mit 116 %. Also wird 6% schneller geladen, 6% genauer geschossen, usw usw. wie ohne Lüfter.
      Big
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tarnnetz erhöht den eigenen Tarnwert um 25% er senkt nicht die Sichtweite der Gegner. Das hat Olli schon richtig gesehen. Einen JP E100 kann man nicht tarnen (würde vielleicht 5Meter bringen). Scherenfernrohr bring auch nichts solange noch eigene Panzer vor einem sind. Von Verbündeten aufgedeckte Panzer sind solange das Funkgerät es zulässt immer auf 500Meter sichtbar. Nur für das selber spotten nutz das Fernrohr und das eben auch nur im Stand. Da lieber die Lüftung und 5% auf alles nehmen.
      Bei 5 schweren Aris kann er mit dem JP E100 nur hinter den Häusern bleiben. Er hat ja auch so schon schwer von der T92 Ari eingeschenkt bekommen.
      Diola
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ab T8 gilt Tarnnetz als unnütz. Gilt im Übrigen für so einige Module auch die Lüftung wird oft überbewertet. 5% auf alle Grundfähigkeiten hört sich erstmal viel an, aber bei genauer Betrachtung sind es bei einem T9 schon nur noch 2,1%, wenn man Module wie Ansetzer zusätzlich benutzt bei der jeweiligen Sache sogar noch weniger(1,98%).
      Churchak
      am 16. Mai 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Für Thorsten wär es besser gewesen wenn man nen 2er/3er Zug gemacht hätte und man im Team erst mal ne Übungskarte gemacht hätte und ihm die Grundlagen näher zu bringen. und wenn man dann erst mal in kleinen Tiers gefahren wäre wär er auch nimmer so zittrig.

      Das er an ner scheiss Posi stand,wo er erst wirken konnte wo es zu spät war kann man ihm ja nicht anlasten.
      Raykus
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oder man spielt mit Veteranen, die einem sagen, geh dort weg, oder dort nicht hin.
      Aallleesskklaarr
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist bei Jagdpanzern natürlich auch besonders wichtig, dass man die eigene Maus auf hohe Auflösung einstellt, sonst bewegt sie sich zu schnell und die Zielmarkierung "zittert".
      Und jeder nomale Panzerfahrer sollte unbdingt auch eine Artie spielen. Nur wenn du Artie spielst lernst du auch wo du dich vor Arties verstecken kannst.
      Aallleesskklaarr
      am 16. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jagdpanzer ist die aller schlechteste Tankart um das Spiel zu lernen, da man damit defensiv spielt (meistens) und die Karten nur schwer erkunden kann. Ausserdem sind sie langsam und unbeweglich. Die Karten gut zu kennen ist aber entscheidend wichtig für das Spiel. Besser wäre dann ein schwerer Tank, wie die Maus. Oder vielleicht ein Artie (wie T92), mit der steht man zwar auch rum, aber kann die anderen schön beobachten was die machen und die Karte so kennenlernen. Und man muss nicht die Tier X Panzer spielen. Oft hat man mit kleinen und kleinsten Tanks mehr Spass weil die schnell und wendig sind, als mit den ollen großen und langsamen.

      Und übrigens: die linke Shift-Taste mit kleinem Finger für Instantzoom benutzen! Und drehen auf der Stelle gilt für Jagdpanzer nicht als Bewegung und deckt einen nicht auf. Nur vor und zurück ist Bewegung.
      Diola
      am 17. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jagdpanzer geht schon. Besser wäre nur Medium.
      Kleiner(Scout) könnte die schwerste Rolle überhaupt sein, gefolgt von Arty, dann Schwere.
      Churchak
      am 16. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arty wär och kacke da man schon nen Gespür für die länge der Flugzeit und Flugwinkel brauch.Am besten in meinen Augen wär nen hoher schwer Ami oder Russe.
      Xelyna1990
      am 16. Mai 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich habe richtig den drang gesehen ihn von der Tastatur weg zu schupsen und die Kontrolle zu übernehmen, das gefühl kennen wir alle =D freu mich aber dann schon morgen auf das Video, ich bin selber sehr schlecht in dem Spiel und würde mich freuen wenn allgemein viele Videos kommen die so viel erklären und zeigen wie man mit welcher Panzerart Sinnvoll für sein Team spielen kann.
      CarperNRW
      am 16. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich wäre dafür einen Leistungstärkeren PC/Laptop zu nehmen ^^

      Raykus
      am 16. Mai 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jaja

      Jeder Anfang ist schwer!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070033
World of Tanks
World of Tanks: Ausbilder Olli Haake trainiert Panzerfahrschüler Thorsten Küchler - im Video!
Am Dienstag erschien auf buffed.de ein Video, in dem WoT-Neuling Thorsten Küchler von PCGames.de den Pay2Win-Check machte: Kann man sich in World of Tanks den Sieg erkaufen? Küchlers laienhafte Spielweise wurde von der Community stark kritisiert, so dass er heute bei buffed-Redakteur Oliver Haake und PCGames-Mann Matti Sandqvist in die Panzerfahrschule ging. Ob's in diesem Video besser klappt?
http://www.buffed.de/World-of-Tanks-Spiel-42967/News/World-of-Tanks-Olli-Haake-zeigt-WoT-Neuling-Thorsten-Kuechler-wie-WoT-funktioniert-1070033/
17.05.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/10/WoT_TAL_02.jpg
world of tanks,wargaming
news