• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      07.06.2014 16:08 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DocNitro
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch wenn es einfacher wäre, nen DUST Port auf den PC zu machen (und auf dem PC würde es sicherlich mehr Spieler anziehen als auf einer Konsole), hat da warscheinlich Sony (zu Recht, falls das zutrifft) die Finger mit im Spiel, vor allem wenn man im Kopf behält das Dust ohne Sony warscheinlich noch 4-5x verworfen wurde.
      Hilmar ist ein grauenhafter CEO, das Entwicklerstudio für die 'Cashcow' ist hochgradig mit 'Total ehemaligen, ehrlich!' Ex-Goonswarm/BOB Spielern verseucht (die natürlich den Spielstil ihrer 'ehemaligen' Freunde pushen).
      Ich mein, man soll sich mal einige Änderungen der letzten Jahre anschauen.....
      Gehen wir zurück zur 'Supercapital' Änderung die direkt auf Incarna folgte - Titan Schiffe können keine Nicht-Capitals mehr 'oneshotten', Supercarrier können keine 'normalen' Drohnen mehr nutzen (somit sind sie SEHR viel schwächer gegen Schlachtschiffe), die 'Ausloggen rettet das Schiff nicht' Änderung (Ok, die war LANGE fällig), Superschlachtschiffe bekommen eine 20% (glaube ich war es) Reduzierung der 'EHP' (Effective Hitpoints, also Struktur, Panzerung und Schilde zusammen, modifiziert durch Resistenzen).
      Interessante Änderungen.....wäre da nicht die Tatsache, das diese Änderungen von CCP Soundwave gepusht worden waren, einem ehemaligen DIREKTOR ('Gildenoffizier') von Goonswarm. Welche eine 'begrabt sie unter tausenden von kleinen Schiffen' Flottendoktrin nutzen, also die Schiffe, die für Supercapitals eben am besten mit den 'normalen' Dronen zu kontern waren.

      Anderes Beispiel: Die 'Tier 3' (nicht Tech3!) Schlachtkreuzer (Tornado, Talos, Naga, Oracle). Extremst schwere Waffen ('Large' statt 'Medium', also Schlachtschiff statt Kreuzergrösse), auf dem Papier interessant - aber für Solospieler sinnfrei. Keine Drohnen, also sinnfrei für Missionen (gegen die nervigen 'Crowd Control' Frigates), nicht genug 'Tank' um solo wirklich was zu reissen. Dafür jedoch knapp 1 Monat schneller zum fliegen verfügbar, und sie liefern die Feuerkraft der 'Flotten-PvP' relevanten 'Geschützturm' Typ Schiffe - schneller trainierbare Gank-Accounts, sowie schnelleres hochziehen von Charas.
      Die Schiffe sind für den durchschnittlichen Spieler SINNFREI, der einzig sinnvolle Nutzen ist billiges Ganking von Zielen die nicht mit 1 oder 2 Artilleriesalven eines Thrasher oder den 3-4 Blastersalven eines Catalyst explodieren, sowie billigeres 'Material in die Schlacht werfen' für Nullsec Allianzen, da diese Schlachtkreuzer für weniger Aufwand die selben 'Alphastrikes' raushauen wie die weitaus teureren, langsameren und aufwendiger freizuschaltenden Schlachtschiffe.
      Ellrock
      am 07. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gute Projektleider und Produktionleiter gibt es halt nicht wie Sand am Meer. Nebenbei hat man den Eindruck , dass CCP mehr unterschiedlicher Spiele parallel entwicklelt als Blizzard und die haben ganz andere finanzielle und personellel Möglichkeiten im Konzern mit Activision als so ein isländischers Solo Unternehmen .

      Leider machen die da grade genauso weiter. Eve Valkyrie, Dust514 , Legend eine Art Dust für PC. und nicht zu letzt Eve - das zwar monatlihce Updates nun rausbringen will - was aber dann wieder heisst : große Änderungen könnn nicht kommen oder müssen gesplittet werden oder müssen parallel als Projekt laufen . Dabei ist Eve die CASHKUH.

      Bin mal gespannt was da wieder eingestellt wird . Für mich zersplittern die sich völlig so dass nichts in absehbarrer Zeit auf die Zielgrade kommt und damti geht auch der Business Case den Bach runter . Ich tippe auf Eve Valkyrie . Ich halte es persönlich keine gute Idee ein neues Spiel um eine neue Brille rumzubauen . Alleine wenn ich die Videos sehe - dann weiss ich , dass das keiner länger als ne Stunde spielt - dann hat er Kopfschmerzen .

      Das hört sich negativ an - aber ich spiele Eve immer noch gerne wenn ich dazu Zeit finde und mag auch CCP als Firma und ich finde nicht gut - dass die permanent die gleichen Fehler wiederholen . Zersplitterung heist der Fehler und fehlende Konzentration der Ressourcen.
      schaui
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soweit ich weis wird Valkyrie aber nicht mehr zwingend für die OC-Rift spielbar gemacht also du kannst dann auch ohne die VR-Brille Valkyrie spielen.

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1124096
World of Darkness Online
World of Darkness: Warum das Spiel eingestellt wurde
Einem Bericht von The Guardian zufolge scheiterte CCPs Vampir-MMO vor allem am schlechten Management und unsinnigen Entscheidungen über die Entwicklung des Spiels. Ein Scheitern zeichnete sich angeblich schon lange Zeit ab - das endgültige Aus kam im April.
http://www.buffed.de/World-of-Darkness-Online-Spiel-42955/News/World-of-Darkness-Warum-das-Spiel-eingestellt-wurde-1124096/
07.06.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/12/carbon_character_b2teaser_169.jpg
world of darkness,ccp
news