mybuffed  |  Games  |  Teamspeak

WoW-Addon der Woche

WoW Addon-Tipp: Reforgenator

16.01.2011 12:52 Uhr
|
443°
|
Seit WoW: Cataclysm lässt sich Ausrüstung durch das Umschmieden weiter optimieren. Das WoW-Addon Reforgenator bietet nützliche Umschmiede-Tipps für alle Klassen und sagt Euch, welche Werte Ihr bereits umgeschmiedet habt.

WoW Addon-Tipp: Reforgenator hilft beim Umschmieden WoW Addon-Tipp: Reforgenator hilft beim Umschmieden [Quelle: Buffed]

WoW: Cataclysm bietet neben Verzauberungen und Edelstein-Sockeln eine neue Möglichkeit zum Modifizieren der Ausrüstung: das Umschmieden. Durch diese neue Mechanik lassen sich gute Gegenstände verbessern und teilweise auch weniger geeignete Items doch noch nützlich machen. Viele WoW-Klassen nutzen das Cataclysm-Umschmieden beispielsweise, um die sogenannten "Caps" etwa für Trefferwertung zu erreichen. Das WoW-Addon Reforgenator bietet hier eine große Hilfe. Das Addon bewertet die komplette Ausrüstung Eures WoW-Charakters und gibt nützliche Umschmiede-Tipps.

WoW-Addon Reforgenator: Je höher die Regel priorisiert ist, desto wichtiger ist das entsprechende Attribut. WoW-Addon Reforgenator: Je höher die Regel priorisiert ist, desto wichtiger ist das entsprechende Attribut. [Quelle: ] Nachdem Ihr das WoW-Addon Reforgenator installiert habt, findet Ihr einen neuen Button an Eurer Minimap. Mit einem Linksklick auf diesen Knopf öffnet sich das Fenster mit den Umschmiedevorschlägen. Zunächst widmen wir uns aber der Konfiguration des Addons, die Ihr durch einen Rechtsklick auf den Reforgenator-Button startet. Das Addon besitzt vorgefertigte Berechungs-Modelle für alle Klassen und alle Talentausrichtungen. Die Modelle einer Katze sehen anders aus als die eines Bären, ein Disziplin-Priester wird anders berechnet als ein Heilig-Priester, usw.

Die Modelle basieren auf Gewichtungen für bestimmte Attribute. Ist es sinnvoller, ein bestimmtes "Cap" zu erreichen, oder ist es am effektivsten, ein einzelnes Attribut zu steigern so gut es geht? Jedes Modell umfasst mehrere Regeln, die nach Prioritäten sortiert sind. Für jede Klasse werden bereits drei Modelle mitgeliefert. Über den untersten Eintrag der Reforgenator-Optionen kann man diese einsehen. Hier seht Ihr eine Übersicht der Attribute sowie die zugeordneten Prioritäten für die jeweilige Talentverteilung.

WoW-Addon Reforgenator: Erstellt eigene Berechnungs-Modelle. WoW-Addon Reforgenator: Erstellt eigene Berechnungs-Modelle. [Quelle: ] Falls Ihr mit einem mitgelieferten Modell nicht einverstanden seid, könnt Ihr selbstverständlich auch ein anderes benutzen. Dazu könnt Ihr entweder ein komplett neues anlegen oder ein bereits existierendes kopieren und editieren. Die Regeln sind leicht verständlich und im Addon selbst noch einmal detailliert erklärt. So lässt sich unter anderem festlegen, dass Ihr das Maximale aus einem Attribut herausholen oder einen bestimmten Wert erreichen wollt. Für bestimmte Regeln nötige Fixwerte wie beispielsweise das Trefferwertungs-Cap für Nahkämpfer sind bereits für jede Klasse vorgespeichert. Eurem eigenem Modell solltet Ihr natülich noch einen aussagekräftigen Namen geben.

WoW-Addon Reforgenator: Die Umschmiedungsvorschläge gemäß der ausgewählten Rolle. WoW-Addon Reforgenator: Die Umschmiedungsvorschläge gemäß der ausgewählten Rolle. [Quelle: ] Sobald diese Voreinstelluen getroffen sind, startet Ihr das Addon per Linksklick auf den Minimapbutton von Reforgenator. Im sich nun öffnenden Fenster wählt Ihr das zu verwendende Berechnungs-Modell aus. Beim ersten Öffnen entscheidet sich das Addon auf Basis Eurer Klasse und Skillung für ein Modell. Wählt Ihr jedoch ein anderes, wird dieses zukünftigt automatisch verwendet. Zusätzlich gebt Ihr noch an, ob bereits von Euch umgeschmiedete Gegenstände ignoriert werden sollen, oder ob das Tool Eure gesamte Ausrüstung in Betracht ziehen darf. Nun legt Ihr noch fest, für welchen Zweck die Items optimiert werden sollen, da man beispielsweise für Fünf-Mann Instanzen weniger Trefferwertung benötigt als für Schlachtzüge.

Im Anschluss seht Ihr eine Liste mit Items, die Euch das Addon zum Umschmieden vorschlägt. Links seht Ihr den Gegenstand und rechts daneben die empfohlene Änderung. Dabei richtet sich die Modifikation nach dem gewähten Modell und dessen Regeln und natürlich nach Eurer aktuellen Skillung, Euren genutzten Glyphen und den gegenwärtigen Charakterwerten.


Auch wenn die meisten Spieler ungefähr wissen, welche Attribute für die eigene Klasse wichtig sind, den Überblick über den ganzen Charakter mit allen seinen Gegenständen zu behalten, das ist nicht einfach. Das WoW-Addon Reforgenator errechnet Euch genau dieses Gesamtbild und erspart Euch so unter Umständen lästiges Herumprobieren beim Umschmiedemeister. Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall!

Magnus Schuster
16.01.2011 12:52 Uhr
Mitglied
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
am 28. Oktober 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich hoffe das Update ist besser und paßt sich auch den Charakter an. Vorher musste man den Charakter erst einstellen.
am 30. Juli 2012
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Also Reforgenator nutze ich und auch Pawn, da ich ja von Reforgenator nur *Beispiele* erhalte, wie ich
Umschmieden kann.
Ich schau dabei selbst erstmal auf meine Werte und Vergleiche, Schmiede dann erst auf den Wert um den ich
mehr brauche, als vom Reforgenator angegeben^^ Pawn hilft mir auch sehr dabei, er sagt entweder was ich
Umschmieden soll oder er Rät mir nicht Umzuschmieden^^Beim Sockeln Hilft er auch^^
am 15. Mai 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
@saldyn lade dir doch zusätzlich Pawn runter der zeigt dir auch die Werte an was du für welche talentskillung Umschmieden solltest^^
am 27. März 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich habe die neueste Version drauf, habe mir selbst ein Vergelter Modell gemacht mit der Wertigkeit Hit->Expertise->Mastery->Crit. Sodele jetzt sagt er mir ich soll mein Mastery auf Expertise reforgen und Crit auf Hit, aber die ganzen Haste Werte die ich nicht brauch lässt der links liegen den soll ich nicht umschmieden, was zurzeit schwachsinning beim Vergelter ist. Hab ich was falsches eingestellt oder ist das Addon fail?
am 28. Februar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich finde das Addon nice^^ Du musstes vielleicht Umschmieden, weil die neuere Version eben aufgefrischt wurde und somit besser liest^^ Also ned Aufregen ..Gold ist schnell gefarmt^^ Tja und bisle selbst mitdenken und rechnen, schadet auch nicht^^
am 24. Januar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Irgendwie raff ich das Addon nicht ( Asche über mein Haupt ).Ich hab das voreingestelte Setting für SV_Hunter genutzt.Vorgestern sollte ich dann laut Addon viel umschmieden auf Meisterschaftswertung.Dann kam ein Update des Addons ( über Curse ) und auf einmal soll ich heute vieles was ich umgeschmiedet hab wieder auf Crit umschmieden?Eh muss ich das verstehen?
am 23. Januar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Ich teste das Addon auch einmal, bin echt mal gespannt^^
am 19. Januar 2011
Kommentar wurde 3x gebufft
Melden
Ich weiß gar nicht was ihr alle habt, das Addon ist ein echt tolle Sache.

Am besten einmal alles komplett zurück schmieden und dann das Addon nutzen.
Bei mir als Schurke hat es z.B. eine Punktlandung geschafft was die Trefferwertung angeht. Ist mir vorher nicht so richtig gelungen.
Allerdings kann es sein das andere, sehr wichtige Werte erst einmal umgeschmiedet werden. Was zuerst schon komisch wirkt aber im endefekt in Ordnung ist.

Man muss sich einfach mal ein wenig damit beschäftigen.
Klar, man kann einfache ein vorgefertigtes Model nehmen und auf ein Wunder an DpS-Zuwachs hoffen, das wird aber nur selten eintreten.
Vielleicht ist das Addon auch nicht ganz auf dem laufenden was Wertigkeiten der einzellnen Stats angeht. Das kann man ja aber alles selbst einstellen.

Es ist sogar möglich genaue Werte für die Tempowertung vorzugeben, um den extra Globalcooldownd zu bekommen. Allerdings muss man dann bei dem Wert Tempowertung nicht "Maxium" sondern "1 GCD" auswählen.
Dann wird versucht die Tempowertung so zu erhöhen das 1GCD mehr raus springt. Dafür sind 4 oder 5 Tempowerte hinterlegt die in der internen Hilfe das Addons, ingame nachzulesen sind.

Mit den regel ist es immer so eine Sache....
Wenn ich in Regel 1 sage: Tempowertung -> Maximum,
in der zweiten Regal dann: Trefferwertung -> Distanz Softcap,
hat man das Addon unwirksam gemacht da es ja zuerst alles in Tempowertung umwandeln soll. Das macht es auch, allerdings hat man so die zweite Regel selbst ausser kraft gesetzt.
Also müsste man als erste Regel die Trefferwertung haben und dort das entsprechende Cap auswählen.
Als zweites dann z.B. für Hexer Tempowertung und als Wert "1 GCD".
Somit wird erst das entsprechende Hitcap möglichst genau erreicht und dann, je nach dem wie viel Tempowertung man hat, ein Tepowert der einen extra GCD möglich macht.
Man kann zwar vier Regeln aufstellen, doch sind diese kaum alle zu erfüllen.

Lest euch einfach mal im Addon die angebotene Hilfe durch und probiert es aus.

am 20. Januar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Zuer einmal muss ich mich verbessern.
Die Option "1 GCD" heisst im Addon "1sec GCD" .
Diese Option versucht die Tempowertung so genau wie möglich anzupassen das der Globalcooldown 1 Sekunde beträgt.

@ Dr. Krähe
Es spring nur theoretisch 1 extra GCD raus da es Tepowerte gibt die die Castzeit auf bestimmte Zauber optimal anpassen so das keine "Zwangspausen" entstehen.
In der Addon-Hilfe wird ein Beispiel für ein Hexer genannt.

am 19. Januar 2011
Kommentar wurde 1x gebufft
Melden
danke nett beschrieben...hab nen halbes jahr wow pause hinter mir ist das mit dem extra cooldown neu, was ist das, und wie funktioniert das. spiele selbst schamane, main spaec melee. würd mich freuen wenn mich wer aufklären könnte^^....danke
am 19. Januar 2011
Kommentar wurde nicht gebufft
Melden
Also hab am meinem Destro Hexer getestet und muss sagen es ist für Arsch . Mit meinem umschmied Künsten schaffe ich an die 11 K DPS an der Puppe . Mit diesem Toll nur 6,6 bis 7,5 DPS muss sagen dabei kann man noch Fernsehen schauen , da mir Masse am Tempo fehlt.
Ist nichts für mich
am 19. Januar 2011
Kommentar wurde 2x gebufft
Melden
Eine Sache dir ihr alle scheinbar völlig überlesen habt, war der Satz "Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall!"

Wenn euch das AddOn nicht geholfen hat, habt ihr immer noch die Möglichkeit es nicht zu benutzen. Aber einen Versuch ist es wert! Ich habe mich auch teilweise über die Änderungdvorschläge gewundert. Wenn sie mir nichts bringen, werde ich so weiter machen wie bisher, und auf meine Erfahrung vertauen

Verwandte Artikel

1267°
 - 
Einige Spieler haben von Blizzard Emails mit einem speziellen Link erhalten, der sieben Tage kostenlose Spielzeit für World of Warcraft aktiviert. Eine offizielle Ankündigung zu dieser Promo-Aktion gibt es bisher nirgends, doch der Link ist echt und generiert auf einigen Accounts kostenlose Spielzeit, auf anderen nicht. mehr... [14 Kommentare]
1078°
 - 
Falls ihr euch zwischen dem 24. Juli und dem 30. September in World of Warcraft eingelogt habt, haben eure Charaktere auf Seiten der Horde jetzt ein neues Fahrzeug in ihrem Fuhrpark - das Todesrad des Kriegsherren. Der Chopper befindet sich direkt in eurer Mount-Liste und nicht im Postfach. mehr... [21 Kommentare]
1057°
 - 
Im Rahmen eines Vor-Release-Events zu WoW: Warlords of Draenor in Sydney hatten die Autoren von PC Gamer die Chance, mit Lead Encounter Designer über World of Warcraft zu reden. Hazzikostas betonte, dass es für die nähere Zukunft keinerlei Pläne gäbe, das Bezahlmodell des Online-Rollenspiels zu ändern. mehr... [28 Kommentare]
928°
 - 
Am 13. November erscheint die nächste WoW-Erweiterung Warlords of Draenor. Zur Einstimmung gibt's von den Entwicklern einen Ausblick auf die Draenor-Zone Gorgrond. Genauer gesagt auf die Gegner, die euch in Gorgrond erwarten. mehr... [2 Kommentare]
898°
 - 
Blizzards WoW-Entwickler kündigen eine Anpassung an den Garnisionsmissionen aus Warlords of Draenor an. Spieler sollen nach dem Abschluss hochstufiger Missionen nicht mehr darauf warten müssen, dass sich die Anhänger erst einmal ausruhen. mehr... [0 Kommentare]
article
807388
WoW-Addon der Woche
WoW Addon-Tipp: Reforgenator
Seit WoW: Cataclysm lässt sich Ausrüstung durch das Umschmieden weiter optimieren. Das WoW-Addon Reforgenator bietet nützliche Umschmiede-Tipps für alle Klassen und sagt Euch, welche Werte Ihr bereits umgeschmiedet habt.
http://www.buffed.de/WoW-Addon-der-Woche-Thema-236298/Downloads/WoW-Addon-Tipp-Reforgenator-807388/
16.01.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/01/WoW_Umschmieden.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,mmorpg,addon
downloads