• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Addon-Tipp: Rebirther

    Mit WoW Patch 4.1 erhielten weitere Klassen die Möglichkeit, gefallene Kameraden im Kampf wiederzubeleben. Allerdings steht WoW-Spielern pro Raid-Kampf weiterhin nur eine begrenzte Anzahl an "Rezzes" zur Verfügung. Mit Rebirther stellen wir Euch heute ein WoW-Addon vor, mit dem sich die wichtigen Cooldowns besser überwachen und einsetzen lassen. Damit keine Wiederbelebung verschwendet wird.

    Hier stellen wir ein, welche Anzeigen wir im Raid sehen wollen. Hier stellen wir ein, welche Anzeigen wir im Raid sehen wollen. Viele Jahre lang konnten in World of Warcraft nur Druiden gefallene Kameraden noch im Kampf wiederbeleben. Mit dem kürzlich veröffentlichten WoW Patch 4.1 haben sich die Dinge geändert: Todesritter können Spieler nun ebenso wieder auf die Beine stellen, und Hexer können ihre Seelensteine gezielt auf tote Spieler anwenden. Eigentlich eine feine Sache vor allem für passionierte Raid-Fans. Allerdings hat sich die pro Kampf verfügbare Anzahl an maximalen Wiederbelebungen nicht geändert. In einem 10-Spieler-Raid ist nur eine Wiederbelebung möglich, in einem 25-Spieler-Raid dürfen drei Kameraden wiederbelebt werden. Umso größer also die Gefahr, dass die wertvollen Fähigkeiten durch unüberlegtes Klicken verschwendet oder falsch eingesetzt werden. Unser aktueller Addon-Tipp Rebirther erleichtert Euch den Umgang mit den Wiederbelebungen.

    Ursprünglich war Rebirther nur für Druiden gedacht und sollte ihnen dabei helfen, ihre wichtigen Fähigkeiten Wiedergeburt und Anregen besser koordinieren zu können. Inzwischen profitieren viel mehr Klassen von dem nützlichen Tool. Es überwacht zum einen sämtliche Fähigkeiten zur Wiederauferstehung und zum anderen auch alle Möglichkeiten, befreundeten Spielern Mana zu gewähren. Zu diesem Zweck werden zwei Fenster erstellt. Im ersten werden alle Spieler aufgeführt, die potentiell einen "Battlerezz" durchführen können, also alle Druiden, Todesritter und Hexenmeister. Ein farbiger Balken zeigt jeweils den Status der Fähigkeit an. Bei einer grünen Leiste ist der Skill bereit, bei einem grauen Balken ist der Spieler entweder tot oder offline, und bei einer roten Anzeige unterliegt der Zauber gerade einer Abklingzeit. Im letzten Fall gibt die Länge der Leiste an, wann die Wiederbelebung wieder bereit ist. Der genaue Status wird aber auch schriftlich angegeben. Beispielsweise durch "Ready", "Offline" oder "5 min 24 sek". Unterliegt die Wiederbelebungsfähigkeit eines Spielers gerade der Abklingzeit, wird zusätzlich angegeben, welcher Mitspieler wiederbelebt wurde. Am oberen Rand des Rebirther-Fensters finden Ihr außerdem einen Counter, der angibt, wie oft im gegenwärtigen Kampf noch wiederbelebt werden kann.

    Hier legen wir die Flüster-Nachrichten fest, die wir mit einem Klick auf den Spielerbalken senden. Hier legen wir die Flüster-Nachrichten fest, die wir mit einem Klick auf den Spielerbalken senden. Die zweite Anzeige von Rebirther gibt die Mana-Cooldowns in einem Schlachtzug an. Von Anregen über Manaflut bis zur Hymne der Priester werden hier alle Fähigkeiten angezeigt, mit denen anderen Mitspielern Mana verschafft werden kann. Das Fenster ist ähnlich aufgebaut wie die Anzeige für Wiederbelebungen: Farbige Balken und Timer geben Aufschluss über den Status aller Fähigkeiten. Geht Euch nun beim Heilen das Mana zur Neige und Ihr seht, dass die Eule von nebenan wohl keinen Bedarf an ihrem eigenen Anregen hat, könnt Ihr sie gleich mit einem Klick auf den Balken darum bitten. Im Rezz-Fenster könnt Ihr entsprechend einen Spieler dazu auffordern, einen anderen wiederzubeleben. Den genauen Text der Flüster-Nachricht könnt Ihr in den Optionen des Addons frei festlegen. Dort könnt Ihr auch einstellen, welche Cooldowns Ihr auch beobachten wollt. Brauchen etwa Eure Raid-Bäumchen ihr Anregen immer selbst oder wollt Ihr die Anzeigen für Wilder-Kampf-Druiden nicht sehen? Dann deaktiviert die entsprechenden Anzeigen. Natürlich könnt Ihr auch die gesamte Anzeige ausschalten, wenn Ihr nur an der Darstellung der Wiederbelebungen interessiert seid.

    In den besagten Optionen von Rebirther könnt Ihr die Anzeigen sowohl inhaltlich als auch optisch verändern. Alle Schriften, Farben und Größen lassen sich einfach an Eure Wünsche anpassen. Alle optischen Anpassungen lassen sich in einem praktischen Testmodus anzeigen. Mit wenigen Klicks lässt sich auch festlegen, wann die Fenster sichtbar sein sollen, ob zusätzlich zu Flüster-Nachrichten auch Meldungen an den Schlachtzugs- oder Party-Chat versandt werden sollen, wenn Ihr etwa eine Eurer Fähigkeiten genutzt habt. Zusätzlich lassen sich auch Nachrichten konfigurieren für die Spieler, denen Ihr einen Rezz oder ein Anregen angedeihen lasst.

    Egal welche Klasse oder welche Rolle man im Raid übernimmt, Rebirther ist ein tolles Addon. Wiederbelebungen im Kampf und Mana-Cooldowns lassen sich schön überwachen und auch gleich mit einem Klick auf den Balken verteilen. Dank den einfachen und umfangreichen Einstellungen wird zukünftig kein Rezz mehr verschwendet und kein Heiler geht mehr "oom".

  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von Diola
    Ich kopier mal mein Thema aus den offiziellen Foren hier rein, vielleicht findet sich hier ja leichter was: Ich…
    • Magnus Schuster
      08.05.2011 08:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Diola
      am 11. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kopier mal mein Thema aus den offiziellen Foren hier rein, vielleicht findet sich hier ja leichter was:


      Ich suche ein AddOn welches mir so einfach wie möglich(also ohne ewiges Listen durchsuchen) die Anwesenheit von Raidmembern anzeigt. Soll heißen, ein Übersicht welcher Spieler bei welchen und wie vielen Raids dabei war. Ich will praktisch ein Liste die sich vielleicht auch noch sortieren lässt, mit den Namen und Funktionen der Spieler und daneben den Beitrag(Anwesenheit) und eventuell einer Notizfunktion.

      Zur Erklärung: Wir machen am WE immer 25er Retro-Raids mit jedem der will, also Gildenextern. Inzwischen haben wir schon 15 Stamm-Spieler dabei. Nun wollen wir bestimmte Sachen wie Mounts nur an Leute verteilen die auch oft bei waren.

      Schön wäre eine Kalenderintegration für Invites und ähnliches.

      Ist irgendwem schon einmal so etwas über den Weg gelaufen?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
823452
WoW-Addon der Woche
WoW Addon-Tipp: Rebirther
Mit WoW Patch 4.1 erhielten weitere Klassen die Möglichkeit, gefallene Kameraden im Kampf wiederzubeleben. Allerdings steht WoW-Spielern pro Raid-Kampf weiterhin nur eine begrenzte Anzahl an "Rezzes" zur Verfügung. Mit Rebirther stellen wir Euch heute ein WoW-Addon vor, mit dem sich die wichtigen Cooldowns besser überwachen und einsetzen lassen. Damit keine Wiederbelebung verschwendet wird.
http://www.buffed.de/WoW-Addon-der-Woche-Thema-236298/Downloads/WoW-Addon-Tipp-Rebirther-823452/
08.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/WoWScrnShot_050611_100956.jpg
addon,blizzard,mod,world of warcraft,mmo
downloads