• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Addon-Tipp: Magic Targets

    Cataclysm hat den WoW-Spielern wieder die Kontrolle der Gegner beigebracht. Egal, ob bei großen Trashmob-Gruppen oder Bossen mit zahlreichen Adds, die Kontrolle und die Übersicht im Kampf zu behalten, ist Trumpf. Daher präsentieren wir heute ein praktisches Addon um Feinde im Kampf bestens zu überwachen.

    Dass man mit viel Glück in den Taschen der Trashmobs der aktuellen WoW-Raid-Instanzen mächtige epische Gegenstände finden kann, hat seinen Grund: Die Monster haben es nämlich oft ganz schön in sich. Gerade in der Bastion des Zwielichts finden sich gleich ganz am Anfang der Instanz große Gruppen, die so manchem Raid schwerer fallen als einige Bossgegner. Heiler sollen unterbrochen und spaltende Fieslinge aus dem Schlachtzug gezogen werden, schleimigen Pfützen muss ausgewichen werden und vor allem geht's um ein: so viele Gegner wie möglich aus dem Kampf zu nehmen. Gott sei Dank bescherte uns Blizzard irgendwann die praktischen Schlachtzugsmakierungen, mit denen Gegner oder sogar Flächen eindeutig gekennzeichnet werden können. Und zum Glück gibt es außerdem noch findige Addon-Autoren, die ihren und unseren Raids bei der Kontrolle der vielen Feinde helfen wollen. Heute werfen wir einen Blick auf Magic Targets.

    Das Addon im Einsatz: mit Raid-Symbolen, Fokuszielmakierung und Lebenspunkt-Anzeige. Das Addon im Einsatz: mit Raid-Symbolen, Fokuszielmakierung und Lebenspunkt-Anzeige. Magic Targets ist zunächst nicht mehr als eine Auflistung sämtlicher Gegner in unmittelbarer Nähe. Werden Mobs markiert, nimmt sie ein Raid-Mitglied ins Ziel oder jemand fährt mit dem Mauszeiger darüber, dann fügt sie das Addon einer Liste hinzu. Mit dieser Anzeige kann die ganze Gruppe im Auge behalten werden. Ihr seht dabei, welche Fieslinge Schaden nehmen, welchem Feind ein bestimmtes Raid-Icons zugeordnet ist, ob einer der Gegner getankt wird und vieles mehr. Leider ist die Liste nicht voll interaktiv: Das Klicken auf eine Gegneranzeige, um ihn ins Ziel zu nehmen, ist leider nicht möglich. Das ist nicht auf das Unvermögen des Programmieres zurückzuführen, sondern auf die Beschränkungen der Zielfunktionen im Kampf, die Blizzard den Addon-Autoren auferlegt hat.

    Konfiguration
    Über die umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten könnt Ihr die Anzeige Euren Wünschen anpassen. Über die umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten könnt Ihr die Anzeige Euren Wünschen anpassen. Zunächst besteht die im Spiel angezeigte Liste nur aus dem Namen des Gegners, dem verwendeten Raid-Symbol und einen Lebensbalken. Natürlich lassen sich diese Leisten erweitern. Wie die Anzeige von Magic Targets aussieht und welche Funktionen des Addons benutzt werden, legt Ihr in den Einstellungen fest. Diese erreicht Ihr am einfachsten über den Eintrag im Interface-Menü des Spiels. Zunächst lassen sich grundlegende Attribute wie beispielsweise die Verschiebbarkeit der Liste festlegen, oder ob Ihr pro Gegner einen Tooltip angezeigt haben wollt. Dieser zeigt dann Level und Typ des Mobs an, sein aktuelles Ziel, Mitspieler, die ihn im Ziel haben und mehr. Gleich zu Beginn findet Ihr wichtige Funktionen wie etwa den Ziel- und Fokusziel-Marker. Sind diese aktiviert, dann seht Ihr einen grünen beziehungsweise blauen Pfeil an dem Feind, den Ihr gerade im Ziel oder im Fokusziel habt. In den weiteren Unterverzeichnissen des Menüs findet Ihr noch mehr nützliche Anzeigen, die sich bei Bedarf einschalten lassen. Zum Beispiel lässt sich die Zahl der Raid-Mitglieder anzeigen, die einen bestimmten Gegner im Ziel haben, oder sämtliche Gegnerkontrollierende Fähigkeit inklusive noch verbleibender Dauer.

    Der optionale Tooltip verrät weitere Informationen zu einem Ziel. Der optionale Tooltip verrät weitere Informationen zu einem Ziel. Obendrein lässt sich auch die gesamte Optik der Leisten festlegen: angefangen bei den Texturen über die Schriftart bis zur Schriftgröße, und mehr. Dazu lassen sich bestimmte Farben für bestimmte Zustände eines Gegners definieren. Ein ungetankter oder kontrollierter Gegner lässt sich mit anderen Farben hervorheben. Dabei scannt Magic Targets die Mitspieler nach Talenten und Buffs, um herauszufinden, welche Spieler Tank ist und welcher nicht. Natürlich erkennt das Addon auch, ob sich ein Ziel gar nicht im Kampf befindet oder bereits tot ist. Solche Ziele verschwinden nach einer gewissen Zeit aus der Liste. Kommen hingegen unverhofft Gegner Kampf dazu, werden diese sofort angezeigt. So fällt es Euch deutlich leichter bei unabsichtlich gepullten Adds die Kontrolle zu behalten und ungetankte Mobs zu finden.

    Obwohl die Gegneranzeige von Magic Targets nicht angeklickt werden kann ist, so tut das ihrem Nutzen kaum einen Abbruch. Die Gegner werden automatisch zur Liste hinzugefügt und nahezu alles lässt sich an der Anzeige ablesen: etwa ob der Mob getankt wird, wie lang noch die kontrollierenden Effekte halten, ob die Mitspieler das richtige Ziel angreifen... Ein tolles Tool für jeden Raider.

  • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Draco1985
    Das "beim gleichen Namen geht's nicht" ist bereits das KO-Kriterium für das Addon. In Situationen in denen zwei…
    Von Nisbo
    beim gleichen Namen gehts nicht, ansonsten geht tar auch mit dem deutschen namen bzw auch nur einen teil vom namen,…
    Von wowoo
    Wie soll das mit einem /tar Befehl funktionieren? Oft sind in einer einzigen Trashgruppe schon mehrere mit dem…
    • Magnus Schuster
      30.05.2011 09:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Ythnagour
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fand das früher als Diszi beim Trash in ICC ganz praktisch, kurz die Nahkämpfer Schilden bevor ein Skelett futsch ging (und damit Nahkampf AOE) gemacht hat.
      flohdaniel
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und schon wieder ein Cheating Tool um die Instanzen noch einfacher zu machen...reicht es nicht wenn Blizz schon alles in Grund und Boden nerft?
      Draco1985
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Fortsetzung:

      Blizz verlässt sich abr auf die Addon-Programmierer. Nur die wichtigsten Ideen greifen sie selbst auf (Threat-Anzeige). Sie bauen aber weiterhin darauf, dass Spieler diese zusätzlichen Möglichkeiten nutzen, die Addons bereitstellen. Ganz einfach weil die Addon-Schnittstellen existieren.

      Das sollte uns allen etwas sagen, glaube ich.
      Draco1985
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man muss es mal anders herum betrachten: Die Schnittstellen des Spiels geben sehr viele Informationen her, die Addons zwar abgreifen können, die im Standardinterface einfach fehlen.
      Magic Targets ist ein schönes Beispiel mit der Übersicht über die von der Gruppe markierten Ziele. Auctioneers AH-Historie oder Bagnons Beutel-Zusammenfassung sind andere.

      Wenn solche Sachen Einzug ins Standardinterface finden würden, würde ich auch keine Addons mehr benutzen.
      Nisbo
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Welchen großarigen Vorteil hast Du denn mit dem Addon ? Du siehst die Mobs ja auch so und wenn Du V drückst siehst Du auch die Lebensbalken genau wie der Marks, hier hast Du es halt mehr oder weniger übersichtlich untereinander. Wenn man klicken könnte hat man nen Vorteil, aber das wurde ja dem Autor verboten.
      Tori
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja hand aufs Herz
      Es ist es ja schon Cheating immerhin ist es nicht original und man hat einen Vorteil gegenüber Leuten die es nicht haben...

      Auf der andern Seite werden in WoW Addons vom Entwickler vorausgesetzt wenn ich mit HdRo vergleiche sind die Kämpfe schon knackiger find ich. und mit Addons ist es ausgeglichen.
      Lae-Booty
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh yeah, ich benutze über 10 verschiedene Cheats für WoW, alles macht die Inis besser bzw. Leichter, besonders SexyMap, Bartender und Quartz haben alles vereinfacht. Oh yeah, ich bin so ein böser cheater, hoffentlich bannt mich Blizz nich...
      ne, ohne jetz beleidigend oder verhöhnend zu wirken, wenn du das als cheats ansiehst, schön und gut, aber wenns andere nicht tun is ja nich dein problem oder?
      Draco1985
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ahja... Addons = Cheating?

      Die Addons hacken sich doch nicht in die Server, um den Spielern eigentlich unzugängliche Infos zu besorgen. Die nutzen nur das, was die Schnittstellen von Blizz eh zur Verfügung stellen.

      Addons verfolgen grundsätzlich nur einen Zweck: Das Spiel komfortabler zu machen, indem sie Informationen oder Funktionen die das Standardinterface bereits bietet einfacher zugänglich zu machen. Das ist ebenso sehr ein "Cheat", wie das Legen der Bewegung auf ESDF statt WASD.
      Crosis
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      warscheinlich schon das standartinterface, alles außerhalb von alt+y ist gecheatet^^
      kushial
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also um ehrlich zu sein sollten viele add ons verboten werden, somit wow mehr anspruch dann hat
      Akkarun
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na dann passt es ja für dich und die Addons haben ihrenSchrecken verloren, oder willst du acuh noch anderen Spielern vorschreiben wie sie zu zocken haben?

      Denn das steht DIR einfach nicht zu.
      kushial
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was meinst du was ich machen
      Nisbo
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Das Klicken auf eine Gegneranzeige, um ihn ins Ziel zu nehmen, ist leider nicht möglich. Das ist nicht auf das Unvermögen des Programmieres zurückzuführen, sondern auf die Beschränkungen der Zielfunktionen im Kampf, die Blizzard den Addon-Autoren auferlegt hat."

      das ist leider das war das Addon erst so richtig interessant gemacht hätte wenn dort das:
      /tar mobname
      mit eingebaut wäre
      Hatte es zu WotLK Zeiten ne ganze Weile drauf aber irgendwann ist mir dann der Screen zu voll geworden und ich habe es wieder deaktiviert
      sumisel
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      funktionieren mouse-over makros?
      Nisbo
      am 30. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schlachtzugicon-targetmakros ? Hast Du dazu mehr Infos ?
      Crosis
      am 29. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      denke nicht weil es halt nicht interaktiv funktioniert allerdings sollten die altbewerteten schlachtzugicon-targetmakros noch funktionieren die müsstest dann halt nur idealerweise auf ne taste binden und gut lernen welches icon auf welcher taste ist und mit hilfe der liste dann einfach anvisieren^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
826524
WoW-Addon der Woche
WoW Addon-Tipp: Magic Targets
Cataclysm hat den WoW-Spielern wieder die Kontrolle der Gegner beigebracht. Egal, ob bei großen Trashmob-Gruppen oder Bossen mit zahlreichen Adds, die Kontrolle und die Übersicht im Kampf zu behalten, ist Trumpf. Daher präsentieren wir heute ein praktisches Addon um Feinde im Kampf bestens zu überwachen.
http://www.buffed.de/WoW-Addon-der-Woche-Thema-236298/Downloads/WoW-Addon-Tipp-Magic-Targets-826524/
30.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/pvw24995.jpg
addon,blizzard,world of warcraft,mmo
downloads