• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Windows 10: WoW, SWTOR, Warships und Co. - buffed macht den Spiele-Check!

    Ob WoW, Star Wars: TOR oder die Wargaming-Titel, wie gut laufen aktuelle Online-Games auf Microsofts neuem Windows 10? Wir haben einige der wichtigsten Spiele kurz für euch auf dem neuen Betriebssystem mit einer älteren Zockermöhre angetestet.

    Der Redmonder Riese Microsoft verschenkt derzeit Windows 10 an alle Besitzer von Windows 7 und 8. Ist der Umstieg für Online-Gamer aber schon sinnvoll oder sollte man noch etwas warten? Schließlich waren viele der früheren Windows-Versionen fiese Ressourcenfresser. Gerade etwas in die Jahre gekommene Spielerechner hatten folgericht Performance-Probleme. Um den Ist-Zustand mit Windows 10 abzuklopfen, haben wir eine betagte Zockermöhre mit einem Intel i5 mit 2,4 GHz, Geforce GTX 670 und 4 GByte RAM auf die 32-Bit-Fassung des neuen Betriebssystems aufgerüstet und zehn aktuelle Online- und Rollensspiele damit getestet. Zuvor liefen alle Spiele auf diesem Rechner mit Windows 7 auf 32 Bit technisch einfwandfrei - wenn auch nicht mit HD-Texturpaketen. Wie sieht die Lage auf Windows 10 aus?

    World of Warcraft

          

    WoW WoW Quelle: buffed WoW ist wie ein VW Käfer: Es läuft und läuft und läuft - egal ob Windows 10, 7 oder vielleicht sogar 3.11? Naaah, soweit wollen wir nicht gehen, aber der Umstieg auf das neue Betriebssystem hätte nicht glatter laufen können. Kein Wunder, bei derart erprobter MMO-Technik. Einzige die Einstellungen für Grafik und Sound waren zurückgesetzt, aber das lässt sich ja mit wenigen Klick wiederherstellen.

    Heroes of the Storm

          

    Heroes of the Storm Heroes of the Storm Quelle: buffed Blizzard mag zwar keine opulenten Hightech-Spiele mit höchsten Grafik-Ansprüchen produzieren, dafür sind sie zuverlässig. Heroes of the Storm ist da keine Ausnahme, selbst in hektischen Gefechten lief das Spiel recht ordentlich - und das bei maximalen Details. Was natürlich bei einem eher kärglichen Spiel wie Heroes nicht sooo viel zu sagen hat. ;-)

    Hearthstone

          

    Hearthstone Hearthstone Quelle: Blizzard Wenn Hearthstone nicht gelaufen wäre, dann hätte uns das auch extrem gewundert. So ressourcenfreundlich wie Blizzards Kartensammelspiel auch ist. Da es keine nennenswerten Einstellungsmöglichkeiten gibt, verlief der Transit praktisch reibungslos.

    Diablo 3

          

    Diablo 3 Diablo 3 Quelle: buffed Klick-Klick-Klick-Loot-Level-up - war was? Ach ja, das Update auf Windows 10. Hätte ich beinahe nicht bemerkt. Auch das dämonische Action-RPG verursacht in Kombination mit unserem alternenden Zockrechner keine höllischen Qualen. Es geht zwar auch nicht himmlisch gut von der Hand, aber flüssig genug, um spielend voran zu kommen.

    Starcraft 2

          

    Starcraft 2 Starcraft 2 Quelle: Blizzard Was ist genügsamer als ein Zerg? Starcraft 2 natürlich. Das Spiel ist inzwischen schon etwas älter und da Blizzard eh seit jeher technisch anspruchslosere Spiele anbietet, habe ich mit Kerrigan und Co. gar keine Probleme. Selbst wenn's ordentlich ballert und kracht, kommt mein Rechner auch mit Windows 10 nicht in Verlegenheit. Einzig die Ladezeiten der Levels dauern gefühlt noch etwas länger als zuvor.

    Star Wars: The Old Republic

          

    Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic Quelle: www.swtor.com Jetzt wird's langsam spannender, wie schlägt sich SWTOR mit Win 10? Grafisch gehörte das Spiel zwar nie zur gehobenen Liga, allerdings ist die verwendete Engine auch nicht gerade ressourcenfreundlich. Vor allem die Ladezeiten waren auch mit Windows 7 nie von schlechten Eltern. Mit Windows 10 ist dieses Problem jedoch nicht kleiner geworden, sondern eher noch ein bisschen größer. Ohne jetzt exakte Stoppuhr-Vergleiche vorliegen zu haben, sind die Wartezeiten jetzt noch etwas größer geworden.

    The Elder Scrolls Online

          

    The Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online Quelle: Zenimax Eines der grafisch aufwendigsten Spiele im Testfeld, The Elder Scrolls Online. Hier kommt unser Rechenknecht in Kombination mit Windows 10 an seine Grenzen. Mit reduzierten Details lässt sich zwar ganz anständig zocken, aber eben nicht in jeder Kampfsituation mit max. Details. Vor allem im PvP-Gebiet Cyrodiil bei Massenschlachten oder auch in intensiven Bosskämpfen, leidet die Leistung bei höchsten Einstellungen. Es traten sogar häufiger Abstürze auf. TESO mit Windows 10, in 32 Bit mit nur 4 GByte RAM scheinen keine gute Kombination zu sein.

    World of Warships

          

    World of Warships World of Warships Quelle: Wargaming Warships trotz opulenter Optik relativ Hardware-schonend. Nur die Ladezeiten der Maps dauern jetzt noch mal einen Ticken länger - was vor allem den 4 GByte RAM geschuldet ist. Sind Karte und Einheiten aber einmal geladen, läuft das Spiel selbst mit hohen Grafikdetails auf unserer Hardware recht flüssig - und das bei Full HD! Praktisch, dass es auf dem Wasser keine Vegetation gibt, die bei anderen Spielen so viel Rechenleistung kostet.

    World of Tanks

          

    World of Tanks World of Tanks Quelle: Wargaming.net Mit den hochauflösenden Texturen (HD-Client wird's mit 4 GByte RAM und Windows 10 schon ein wenig eng. Daher empfiehlt sich hier, genau wie auch schon auf Windows 7, die niedrig auflösende Variante. Zumindest, wenn man fiese Haker in hektischen Situationen vermeiden möchte. Sonst läuft World of Tanks trotz über die Jahre gestiegener Hardware-Anforderungen überraschend gut.

    The Witcher 3

          

    The Witcher 3 The Witcher 3 Quelle: PC Games Hardware Auch bei The Witcher 3 lief alles problemlos. Da wir Hexer Geralt auf einem anderen PC mit einer Neuinstallation von Windows 10 ausprobierten, waren zwar alle individuell eingestellten Tastatur-Kürzel und die übrigen Einstellungen gelöscht, weil diese Daten auf der C-Partiiton schlummerten, die komplett formatiert wurde. Ansonsten muckte der Hexer aber kein bisschen und lief genau schnell und sauber wie mit unserer Windows-8-Installation.

    Mehr zu Microsofts neuem Betriebssystem erfahrt ihr auf unserer Themenseite zu Windows 10.

    Fazit: Taugt Windows 10 für Gamer?

          
    • Storyteller
      31.07.2015 18:08 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nevil Tritum
      am 14. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Donnerstag 12uhr,oh Windows updates und siehe da er hat einfach mal früh morgens windows 10 upgrade runtergeladen,da dachte ich mir,wenn er es schon runtergezogen hat installiere ich es mal schnell.Zum anfang ging es auch ganz gut und wo es durch war,nach ca 5std-.- hatte ich in einer tour systemfreezes von 30sek-1minute in unregelmäßigen abständen.Ich dachte ich muss ausrasten und habe ewig nach dem fehler gesucht,weil fehlermeldungen gab es keine.Habe dann versucht grafiktreiber zu updaten,was nicht ging mit den freezes und windows updates,welche zur verfügung standen haben bis 3uhr nachts gebraucht um sie zu laden!Danach hat er es geschafft 3 updates zu intsallieren bevor ein fehler kam,der auf den audiotreiber hinwies(schonmal probiert nach lösungen im inet zu suchen mit systemfreezes?).
      Ich habe keine Ahnung wie ich letztendlich darauf gekommen bin,aber ich habe dann einfach mal mein Bios überprüft und sie da,er schlug ein update vor-.-.Nach 3 Versuchen hatte es dann auch geplatt und DAs system läuft,sogar die updates hat er danach ohne probleme intsalliert ohne das ich den adiotreiber neu installieren musste,nur am ende nochmal die einstellungen wiederholen im treiber und der ton war da.
      Was ein Stress sag ich euch,als it noob-.-.
      Also für alle die ähnlich Probleme haben"checkt eurer Bios auf updates"^^
      Thameno
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hab Windows 10 nach nur ein paar Stunden wieder runter geschmissen, weil alle Games die ich über Steam zu laufen habe, nicht mehr starten wollten.
      Vielleicht gibt es ja eine Lösung dafür, aber ich bin nicht gewillt nach Lösungen zu suchen, wenn das Programmierer für mich machen sollten.
      Draklur
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also bei mir geht jedes steam spiel
      Maragus03
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmmmm kann ich leider noch nichts zu sagen weil Microsoft mir noch keine Mitteilung
      für den Windows 10 Download gesendet hat. Ergo hab ich es noch nicht. Mal sehen wie lange das noch dauert.


      @ HugoBoss24

      Ich nutze noch ein 32 bit System
      Arcania
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn du es haben willst, musst du nicht darauf warten das Microsoft es dir über das kleine Tool in deiner Taskleiste zur verfügung stellt. Du kannst das auch ganz einfach über das Download-Tool von MS machen.

      https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
      Avalanche
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW läuft super bei mir unter Windows 10, allerdings kann ich aufgenommene Spieleclips nicht über die Xbox App teilen, was eigentlich gehen sollte... Ich kann sie aufnehmen, aber wenn ich auf Teilen klicke heißt es, das Spiel wäre nicht erkannt worden...
      Monopoly29
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      SWTOR läuft bei mir besser als unter WIndows 7.
      Dürfte aber mehr daran liegen das ich es gleich neu installiert habe
      Blueeye52
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dass bei Swtor die Ladezeiten jetzt länger sein sollen, kann ich nicht bestätigen. Bei mir läuft das Spiel eher flüssiger und die Ladezeiten, fühlt sich gleich an.
      Blueeye52
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und das läuft überhaupt?
      Storyteller
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mag auch an deinem Rechner liegen, unsere Möhre ist ja etwas betagt: 4 GByte RAM, Geforce GTX 670 und i5.
      erban
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und wieder was tolles heute gesehen: http://i.imgur.com/9DoVoix.jpg Stasi wär stolz.

      Kannst das zu einem Teil beim installieren wohlgemerkt umgehen, nur nicht express machen sondern custom.
      erban
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "ROFL, made my day! Wer Facebook nutzt und sich darüber beschwert, dass er vom bösen WIn10 ausspioniert wird macht sich nur lächerlich, sorry "


      Gewissermassen hast du Recht, wenns auf Facebook ist, ist es eh öffentlich aber es reicht auch schon Freunde zu haben, die auf Facebook hocken um indirekt ein Profil zu bekommen weil die deine Email etc. aus deren Kontakten fischen können. Du kannst dich quasi selbst wie ein Einsiedler absichern aber solange deine Freunde alles offen haben landest eh drin.

      Gleiches mit Win10. Eventuell sicherst du dich selbst ab aber über andere wirst dann aufs Kreuz gelegt. Dazu sei nur nochmal die win10 Option erwähnt wlan Daten auf Facebook mit allen zu teilen. Würdest du selbst nie machen aber die technisch weniger versierte Verwandschaft / Freunde könnten dein Netz dann da mit einem falschen Klick verbreiten.
      ZAM
      am 04. August 2015
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Bedenklich finde ich - Buffed,Gamestar,PC Games niemand gibt darauf einen Hinweis!...zumindest habe ich keinen gefunden."

      Unsere Kollegen von PC Games Hardware behandeln das Thema umfangreich und zeitnah, wenn etwas Neues bekannt wird.
      Satus
      am 04. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Freunde über Facebook auslesen (...) "


      ROFL, made my day! Wer Facebook nutzt und sich darüber beschwert, dass er vom bösen WIn10 ausspioniert wird macht sich nur lächerlich, sorry
      erban
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist genau das gleiche Problem wie bei Großunternehmen, die mit Industriespionage kämpfen. Da geht es auch um Daten aus dem gesicherten Netz zu klauen und dazu wird "verkleidet" um durch die Firewall zu kommen. Gegenmaßnahmen wurden entwickeln und die Literatur ist frei erhältlich.
      Aglareba
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man kann alles loggen, doch nicht sagen, ob es wirklich das ist, als das es sich "verkleidet".
      erban
      am 03. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Weiss nicht was schwer daran zu verstehen ist, dass wirklich alles geloggt werden kann. Da gibts keine Option zum durch schmuggeln.
      Aglareba
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das glaubst Du doch selbst nicht... braucht Windows doch nur als Defender-Aktion zu tarnen und ausreichend stark verschlüssel "zur Sicherheit" der Nutzer.
      erban
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Netzwerkverkehr hat 0 mit dem Betriebsystem zu tun. Alles was zu tun ist ist zwischen Rechner und Internet Router sämtlichen Datenverkehr loggen. Da ist es egal was das OS macht. Wenn nichts gesendet wird musst nichtmal was machen. Wenn was gesendet wird, dann darfst die Pakete analysieren. Wenn sie verschlüsselt werden nimmst halt das entsprechende Programm auseinander um die Verschlüsselung zu knacken. Da gibts keine Option was heimlich zu verstecken.
      Aglareba
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die natürlich übermenschliche Kräfte haben und ein geschlossenes Betriebssystem vollkommen durchschauen.
      Wenn man an Daten kommen will, kommt man auch dran. Wenn man Microsoft ist sicherlich auch, ohne dass es der andere mitbekommt.
      erban
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie gesagt, loggst deinen Netzwerkverkehr und schaust dir das dann an.
      Gibt einen Haufen an Experten, die alles überwachen.



      @Kashqua
      Gaben hat ja auch schon die Trommel gerührt mehr auf Linux zu setzen aber viel kam ja auch nicht bei rum. Das Problem ist doch, schon bei win95 war das Momentum für Windows extrem groß und die meisten nutzen PC genauso wie Auto - soll laufen, Technik macht Werkstatt (aka dein 'it-freund') - damit ist Windows was ohne Aufwand alle ihre Spiele laufen lässt automatisch für sie besser. Denke wird sich auch nicht mehr ändern solange nicht etwas kommt, dass Linux-Support für Spiele komplett trivialisiert.
      Aglareba
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer sagt Dir, dass ein Windows-Update wirklich nur das ist?
      Wer sagt Dir, dass der Windows Defender nicht schon immer mehr zu Microsoft hochgeladen hat als er eigentlich sollte?
      erban
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn sie es verheimlichen dürften, dann hätten sie es auch bei win10 getan. Du kannst in der aktuellen Version von win7 nichts finden, in win10 aber schon. Einziger logischer Schluss ist, es ist nur in win10 drin.

      Nebenbei ist sowas nicht schwer zu verfolgen. Jedem, der Netzwerkdaten loggt würde sowas auffallen. Experten haben schon schwerere Sachen wie den Bundestrojaner aufgedeckt. Da würde sowas in win 7/8 nicht verborgen bleiben.
      Aglareba
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Nur, weil es früher nicht offensichtlich lesbar war, heißt es nicht, dass dies nicht ebenso unter Windows 6, 7 und 8 stattgefunden hat bzw. stattfindet.
      erban
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Jeder Virenscanner sollte sich automatisch wieder einschalten wenn der Nutzer so blöd ist ihn dauerhaft auszuschalten."

      Eher andersrum: Du brauchst Virenscanner wenn du Nutzer ohne technisches Verständnis bist... das ganze ist eher eine Dau-Sicherung. Für jemanden der nichts installiert und sich nicht auf fragwürdigen Seiten ohne Schutz rumtreibt ist es lediglich verschwendete Leistung

      Aber der Defender ist doch eh nicht der Hauptpunkt, wenn man alles ingesamt betrachtet wird alles ausgespäht und gespeichert. Freunde von Facebook auslesen, Emails, die alles mögliche an sensitiven Daten enthalten, Namen von Leuten in deinem Emailverkehr, Dateien & Programme die du nutzt, wlan standorte und passwörter. Und als finaller Kicker dein Passwort fürs Festplatten verschlüsseln -damit ist der ganze Nutzen davon fürn Arsch. Der ganze Punkt von den verschlüsselten Festplatten war, dass niemand drankommt.

      Sie haben praktisch das Google Modell auf Windows angewendet. "Kostenlos" aber bitte gib uns all deine Daten.
      Monopoly29
      am 02. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "You can turn this off temporarily,but if it's off for a while we'll turn it back on automatically"
      Windows Defender ist der Virenscanner. Jeder Virenscanner sollte sich automatisch wieder einschalten wenn der Nutzer so blöd ist ihn dauerhaft auszuschalten.
      Wenn man den Microsoft Defender nicht will installliert man einfach einen anderen Virenscanner und alle Optionen auf dieser Seite sind deaktiviert.
      Adhira
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe das Update heute gemacht und bin sehr überrascht wie gut das gelaufen ist.
      Es hat mit Download und Installation ca. 2 Stunden gedauert.
      Alle Dateien, sind noch da, sogar der Desktophintergrund und die Verknüpfungen - alles da!
      Und das wichtigste alle Spiele funktionieren noch. Diablo III, Final Fantasy Online, Ark und die ganzen Steam Spiele.
      Alles in Allem unerwartet Problemlos das ganze *staun*
      manfred19641
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei einem Jahr für die Umstellung lass ich mir noch Zeit und schau mal was da noch zum Ausbügeln kommt.
      Außerdem fürchte ich um einige ältere Spiele wie z.B. HdRO,..
      Aglareba
      am 01. August 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Warum sollten ältere Spiele nicht mehr laufen? Windows 10 hat einige Änderungen, grundlegend ist aber nicht viel anders als Windows Vista.
      Stancer
      am 31. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Muss sagen, das ich noch nie so unkompliziert ein Windowsupgrade durchgeführt habe.

      Keine Treiberprobleme, keine Abstürze, läuft alles !
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1166444
Windows 10
Windows 10: WoW, SWTOR, Warships und Co. - buffed macht den Spiele-Check!
Ob WoW, Star Wars: TOR oder die Wargaming-Titel, wie gut laufen aktuelle Online-Games auf Microsofts neuem Windows 10? Wir haben einige der wichtigsten Spiele kurz für euch auf dem neuen Betriebssystem mit einer älteren Zockermöhre angetestet.
http://www.buffed.de/Windows-10-Software-259581/Specials/Windows-10-WoW-Heroes-World-of-Warships-Tanks-Hearthstone-Starcraft-2-Diablo-3-SWTOR-1166444/
31.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/Windows_10_Start_Menue-pc-games_b2teaser_169.jpg
windows 10,world of tanks,hearthstone,world of warships,diablo 3,swtor - star wars the old republic,wow,heroes of the storm
specials