• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • creep
      09.12.2015 15:15 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      BlackSun84
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      So oder so, man hat sich von Wildstar sicher mehr versprochen, aber machen wir uns nichts vor, das MMOG-Genre dümpelt vor sich hin und wer nicht bereits heute halbwegs gut dabei ist, der hält sich nicht lange. Hier noch ein WoW, da ein wenig SWTOR oder eben Wildstar, das Genre ist halt nur noch eines von vielen und seit Jahren nicht mehr das Zugpferd am Markt.
      hockomat
      am 11. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es liegt oftmals gar nicht am Spiel selber finde ich sondern auch ganz viel an der Community die sich mittlerweile auf ihr Spiel fixiert hat und alles andere nur noch doof findet. Neue Spiele bekommen heutzutage kaum eine Chance werden von YouTubern vor Release zerrissen ohne das sich die anderen eine Meinung selber bilden in dem sie es Spielen sind sie schon vor behaftet mit allerlei vorurteilen oder fassen das Spiel gar nicht erst an.
      Früher hat man selber Spiele ausgiebig getestet und ist so auch oftmals kleben geblieben weil der Funke irgendwann übersprang . Es gibt aber auch einfach zu viel auf dem Mmo Markt als es noch ein Nischen Genre war war die Qualität und vor allem der Spielspaß wesentlich höher was wahrscheinlich daran lag das man nicht viel Auswahl hatte und die Spiele die es gab eigentlich alle damals echt fasziniert haben (bei mir jedenfalls). Kurzum es kommt zu viel Müll die Community vergibt kaum Chancen und wie wir den Menschen als Gewohnheitstier kennen bleibt er dem alten Treu und Spiele werden dadurch das Betas etc keine NDA´s mehr besitzen im Vorfeld schon ausgiebig schlecht gemacht oder sonst was ohne das sich jeder selber eine Meinung bildet ergo kein Wunder das so vieles den Bach runter geht .
      Und um noch anzumerken ich fand nie das Wildstar ein schlechtes Spiel war es wurde nur zu viel Kopiert zu Knuddelig dargestellt krampfhaft versucht witzig zu sein und genau das kam halt nicht an. Die Raids/Dungeons waren großartig weil knackig schwer , Housing war wundervoll vielfältig aber das alles langt heute der Masse nun mal nicht mehr.
      Egooz
      am 10. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wann war denn das MMOG-Genre jemals Zugpferd der Branche? Im Vergleich zu SP und MP Titeln waren MMOGs immer ein Nischenprodukt.

      Für mich hat es Vor- und Nachteile. Der Community an sich wird es gut tun, wenn die ganzen trendy Mitläufer aus dem Genre aussteigen und sich wieder ihren Facebookgames etc. widmen.
      Ein Nachteil ist u.a. das keine neuen Spiele, vor allem AAA, nachrücken. Die Schwemme ist vorbei. Wenn man sein Spiel bisher gefunden hat ist es gut. Ansonsten kann es enttäuschend sein. Dafür rücken kleinere Projekte wie z.B. Albion mehr in den Fokus.
      In ein paar Jahren wird es wieder für die Masse aufleben. Bisher wiederholen sich doch alle Trends immer nur. Sobald Virtual Reality massentauglich ist, kann ich mir gut einen neuen Hype vorstellen.
      Greyn
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ahh so herrlich! Ich wusste ganz genau, dass genau dieser Post bei euch kommend wird ohne eine vernünftige Erklärung. Damit auch ja alle danken .. OLOLOLOL Zusammenlegungen DEAD GAME!

      Für die, die es nicht wissen:
      WildStar hat MEGASERVER. Bedeutet also von jedem Servertyp gibt es nur einen pro Region! Zum Start von Free-2-Play musste an der Serverstruktur ein wenig was ausgebessert werden, da sie dem Spieleransturm nicht gewachsen war. Aus diesem Grund entschieden die Entwickler sich dazu von jedem existierenden Server eine Kopie anzufertigen, um die Spieler zu verteilen.

      Das Ziel war es dadurch die Probleme in den Griff zu bekommen und wenn die Verbesserungen an der Servertechnik fertig sind, dann sollten die Server wieder zusammengeführt werden. Allerdings ohne Namenskonfilkte und so weiter. Dies wurde bereits dadurch verhindert, dass die Serverkopien die gleichen Datenbanken benutzen und es somit nicht möglich war bereits vorhandene Namen zu verwenden.

      Was heißt das: NEIN! Die Server werden nicht zusammengelegt, weil es sich nicht mehr lohnt...
      Irinii
      am 11. Dezember 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also Greyn, wenn du Wildstar spielst, müsstest du doch selbst genau wissen wie es um das Spiel steht.

      Carbine steht das Wasser bis zum Hals. Und auch wenn die Zusammenlegung der PVE Server nix damit zu tun hat, aber die beiden PVP Server sind tot. Inis im Levelbereich von 20-49 haben Wartezeiten von 1-2 Stunden (auch als Heal oder Tank, auch serverübergreifend!). Und ich fange gar nicht an von Warplots zu sprechen, denn die waren schon seit Spielrelease immer ein komplett nutzloses Feature. Die Foren laufen heiß, weil das Runensystem ein absoluter Schwachsinn ist und die Leute wieder merken, dass Carbine kaum Verbesserungen hinbekommt und alle nur vertröstet.
      Die meisten Neuzugänge aus dem F2P Ansturm sind längst wieder geflüchtet. Wenn nicht grad ein Thema wie "Where are all the players?" oder "How do we get more people to play Wildstar?" gestartet wird, ist das Forum komplett verwaist und die selben 20 User tummeln sich seit dem Release herum.

      Aber das Schlimmste für die Zukunft des Spiels ist, dass kaum jemand Geld in das Spiel steckt. Das F2P Modell ist so großzügig seinen Kunden gegenüber, dass man wirtschaftlich mit 2 Servern und vielleicht 50k bis 100k Spielern niemals überleben kann.

      WS wird 2016 nicht mehr überstehen. Dafür sorgt dann auch noch NCSoft mit ihrer Kahlschlagpolitik was kleine Spiele in ihrem Portfolio anbelangt.
      hockomat
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Base für Wildstar zb ist bei Buffed nicht groß wodurch andere Artikel die es durchaus gibt schnell wieder von der Start Page verschwinden ! Text völlig wertfrei für jeden der sich für Wildstar interessiert völlig verständlich was da gerade passiert nämlich nix anderes als nach dem Ansturm die gesplitteten Server wieder zusammen zuführen. Ich finde beim besten Willen nichts Negatives .
      Als ob Vanion da besser wäre gibt genug Negativ Sachen genau wie hier auch mal was wiederum auch Ansichtssache jedes Einzelnen ist.
      punkten1304
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Kp ob buffed im Hintergrund noch so ein System nutzt, aber bevor die Seite umgestaltet wurde, wurde so ein, meiner Meinung nach, mieses "hot"-System benutzt, bei dem die Artikel die am meisten angeklickt werden immer oben blieben in der Liste, selbst wenn es schon einige News gab die wesentlich aktueller waren/sind.

      Da brauch man sich nicht wundern wenn manche den Eindruck gewinnen buffed wäre nich unvoreingenommen etc pp
      creep
      am 09. Dezember 2015
      Autor
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Statt irgendwelche guten News zu in-game Events und so weiter zu bringen. NEIN! News die etwas schlechtes an sich haben und somit Kommentar- und Klickpotenzial aufweisen werden gepostet. "


      http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Winterfest-Supergala-Protostar-16Dezember-1180448/
      Greyn
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "nur weil du von vanion kommst musst du das nicht direkt schlecht reden was hier geschrieben wird."


      Interessante Anschuldigung! Darf man auf keiner anderen Webseite kritische Kommentare schreiben, nur weil man für eine World of Warcraft Fanseite Artikel schreibt? Gut zu wissen! Ich habe diesen Kommentar geschrieben, weil ich WildStar mag und gerne kommentieren möchte, was hier geschrieben wird. Denn genau dafür ist so eine Funktion da!

      ZITAT:
      "Ich finde jeder der ein wenig Grips hat wird schon merken das Jabbit 1 und Jabbit 2 eigentlich Jabbit sind und deswegen zusammengeführt werden xD
      Außerdem ist die News vollkommen wertfrei, wenn Leute da etwas reininterpretieren wollen können sie das machen"


      Ganz einfach: Buffed schreibt kaum eine WildStar News! Das ist Fakt. Nun kommt solch eine Sache, die auf jeden Fall kritisch zu sehen ist, jenachdem wie man sie formuliert. Serverzusammenlegungen sind immer ein Thema, wo sich alle Hater drauf stürzen, um die üblichen Hatekommentare zu posten. Was ein zufall dass dann gerade aber so eine News gepostet wird. Statt irgendwelche guten News zu in-game Events und so weiter zu bringen. NEIN! News die etwas schlechtes an sich haben und somit Kommentar- und Klickpotenzial aufweisen werden gepostet.

      Genau das finde ich einfach schade! Und dass das dann nichtmals richtig erklärt wird noch schlimmer. Und nun mal ganz im ernst, WER! der nicht über Megaserver usw. bescheid weiß, wird bitte wissen können, was mit den "-1" Server gemeint ist? Zum Test habe ich diese News 3 Leuten gezeigt, die WildStar nur zum Release mal gespielt haben und sie haben das NICHT! verstanden. Ja ist keine gute Statistik, aber es bestätigt mir das, was ich mir denke ...
      Danny V
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sandgod: Dein Ernst? Keine Ahnung von den Zuständen aber Hauptsache was negatives gepostet....
      Sandgod
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt schon, das bedeutet in dem Fall nichts. Trotzdem ist das Spiel tot -.-
      Fjendur
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kann die Aufregung nicht verstehen, nur weil du von vanion kommst musst du das nicht direkt schlecht reden was hier geschrieben wird.
      Ich finde jeder der ein wenig Grips hat wird schon merken das Jabbit 1 und Jabbit 2 eigentlich Jabbit sind und deswegen zusammengeführt werden xD
      Außerdem ist die News vollkommen wertfrei, wenn Leute da etwas reininterpretieren wollen können sie das machen, ist aber bei vanion meiner Meinung nach noch wesentlich schlimmer, also Ball flach halten und erstmal an die eigene Nase packen.
      Derulu
      am 09. Dezember 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Die Frage ist jetzt, ob eine ausführliche Erklärung wirklich unbedingt notwendig ist oder ob die Leute ausreichend sinnerfassend lesen können, um das Wort "wieder" in "wieder zusammengeführt" zu verstehen.
      Zerasata
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der F2P Hype ist ja schnell verpufft...
      Corneliusu
      am 09. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der F2P Hype ist ja schnell verpufft... "

      Ja die Karawane ist schnell weiter gezogen. Vermute ich mal.
      Wo bei man auf Zahlen warten muss, wie weit der Schwund, wenn überhaupt, nach der F2P Umwandlung tatsächlich ist.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180460
Wildstar
Wildstar: Die Server werden zusammengeführt - Wartungsarbeiten ab 13:00 Uhr
Um 13:00 Uhr werden die Server von Wildstar für die wöchentlichen Wartungsarbeiten heruntergefahren. Im Zuge dieser Wartungsarbeiten sollen die Spieler der Server Entitiy, Entitiy-2, Jabbit und Jabbit-2 wieder zusammengeführt werden.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/wartungsarbeiten-server-zusammenlegung-1180460/
09.12.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/Wildstar_Runen_05-buffed_b2teaser_169.jpg
wildstar,mmorpg,free2play
news