• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      03.06.2014 10:54 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Blades
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Doch warum produziert man überhaupt ein neues MMO, wenn dies mit so vielen Herausforderungen und Risiken verbunden ist? "Dieser Bereich bietet immer noch Raum für Erfolg", sagt Gaffney. "Da stecken immer noch ein paar Milliarden drin, was ein Plus ist. Aber diese Milliarden zu holen, darin liegt die Herausforderung. Besonders, wenn Leute ein Spiel spielen, das sie lieben, ist es nahezu unmöglich, sie davon loszureißen. Das ist unsere Herausforderung." Die Rede ist natürlich von World of Warcraft."

      Das ist für mich der interessante Teil. Wildstar will in erster Linie diese "billions of dollars" einbringen. Nur verdient man die mit "HARDCORE"? Das ist das was die Spieler sagen zu wollen, nur wollen sie das in der Masse (!) wirklich?

      Es könnte schon bald nerfs und Änderungen geben um das grosse Ziel im Auge zu behalten... die Masse der Spieler, denn nur die bringt die Milliarden!
      hockomat
      am 05. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja das hatte sich aber jedes Game und keines kam mit wenn man es mal so sieht mit "Allem"
      Arrclyde
      am 05. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "release verrsion hat vielen Spielen die in den letzten Jahren released würden vieles vorraus vorallem die masse an Features"


      Das muss auch so sein, denn Carbine hat (wie man dem Interview entnehmen kann) sich sehr viel vorgenommen.
      hockomat
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also bis jetzt kann man sagen die haben alles richtig gemacht und wird jetzt abwarten müssen wie es mit Updates aussieht aber die release verrsion hat vielen Spielen die in den letzten Jahren released würden vieles vorraus vorallem die masse an Features
      Arrclyde
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das ist für mich der interessante Teil. Wildstar will in erster Linie diese "billions of dollars" einbringen. Nur verdient man die mit "HARDCORE"? Das ist das was die Spieler sagen zu wollen, nur wollen sie das in der Masse (!) wirklich?"


      Genau das habe ich mir auch schon gedacht beim lesen des Textes. Natürlich sind da Millarden von Dollar in dem Business zu verdienen. Allerdings nicht wenn man nur ein paar hier und ein paar dort anspricht. In vielen Dingen muss man eine Gruppe ausschließen um einer anderen zu gefallen.
      Wildstar macht definitiv vieles richtig. Denn wenn man mit WOW konkurrieren möchte (und als Abo-MMO macht man das definitiv) dann darf man kein Spiel mit den Release Features eines WOW-Classic auf den Markt bringen, denn JEDES neue MMO das in den Massenmarkt einsteigen will muss sich an einem 10 Jahre alten MMO aus dem Hause Blizzard in seinem aktuellen IST-Zustand messen lassen.

      Will man das nicht produziert man kein Spiel für den Massenmarkt bei dem man durch monatliche Abos Millionen von Dollar scheffeln möchte, sondern richtet sich an eine kleine Zielgruppe..... dann wird das aber nichts mit dem "Billion-Dollar-Business".

      Mal abwarten ob Wildstar diesen Kraftakt (Qualität und Quantität des Contents) lange genug durchhalten kann um wirklich groß zu werden. Ich bin jedenfalls gespannt.
      max85
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht WoW killt Wildstar sondern Wildstar killt sich selber, indem sie WoW killen wollen. Ironie des Schicksals, das schon ne Menge WoW Killer erlebt haben. Hätten sie einfach ihr Dinge gemacht, wie in TES:O die wollten nie eine Konkurrenz zum Blizzard Titel sein.
      Pandra1991
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Teso wird auch ganz sicher nie eine Konkurrenz für Blizz,wenn überhaupt für irgend ein MMO.Daran hege ich echte Zweifel

      Und Wildstar wollte/will WoW killen?Ich kann mich nur daran erinnern das die sagten sie wollen die alten Wowler die bei WoW weg sind weil's zu casual wurde.Also wenn schon was behaupten dann bitte mal richtig nachlesen.

      Ausserdem,wenn interessiert wer oder was wow killen will oder wird?mich jedenfalls nicht.wenn ich hier richtig lese ist das eine news zu wildstar! und nicht zu dem dreibuchstaben Spiel dessen Namen ich langsam nicht mehr hören bzw lesen kann.
      hockomat
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ach das mit dem WoW Killer nimmt doch eh keiner mehr ernst und ist mittlerweile in der Branche eher son Running-Gag.
      milosmalley
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hätten sie einfach ihr Dinge gemacht, wie in TES:O die wollten nie eine Konkurrenz zum Blizzard Titel sein. "


      Das haben sie auch geschafft

      Sry, die Vorlage konnte ich nicht liegen lassen ^^
      Bazzilus
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Der Comicstyle ist nett. Allerdings scheint mir der Content etwas mager und stark aufs PvP ausgelegt. Die Free-To-Play Spieler werden vermutlich Tag und Nacht für ihre Credd farmen. Ich bleibe da doch lieber WoW treu. Ich bin mir nicht sicher aber WoW hatte zu Beginn 24 Instanzen.
      hockomat
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tja für all das wofür WoW 10 Jahre gebraucht hat bringt W* schon zu Release mit und genau das haben alle anderen Mmo´s falsch gemacht die nach WoW kamen halbgar und mit wenig Features zu releasen und genau da kann man bei W* nur sagen Hut ab und das wird auch hoffentlich den Erfolg bringen denn W* ist das solideste Mmo was nach WoW kam (und ich hatte in der ClosedBeta noch große bedenken und Abneigungen gegen das Spiel)
      Gwen
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Garnison ist KEIN Housing! Es ist nur eine massiv aufgestockte Veriante der MoP-Schrebergartens. Vorher festgelegte Aufwertungen auf vorher festgelegte Grundstücke zu platzieren und die dann aufzuwerten würde ich nichtmal unter Individualisierung einordnen. Das ist ganz klar ein FB-Farmville Szenario (wenn auch schöner). WS geht da definitiv drüber hinaus.

      Aktuell will ich WS als Spiel gar nicht über den grünen Klee loben, doch sie machen für ein eher klassisches MMO viele Dinge richtig - im Gegensatz zu anderen Titeln die das genau so machen, wie im Text erwähnt: "veröffentlichen, Geld abschöpfen und nach uns die Sinnflut" und durch großspurige Ankündigungen versuchen die Kunden lange genug abzuschöpfen
      pk-cyborg
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das "Housing" was in WoW mit WoD kommt, kann man überhaupt nicht mit dem Housing aus Wildstar vergleichen. Das ist wie wenn du ein Go-Kart mit einem Porsche vergleichst.
      WoW hat auch nicht das aktive Kampfsystem, 40er Raids, die Möglichkeit Rüstungen zu färben, Mounts zu individualisieren, Doppelsprung , komplexes Craftingsystem und das wichtigste ... WoW ist, bis auf heroische Raids, extrem einfach. In Wildstar ist die erste Instanz ab lvl 20 schon anspruchsvoll. Sogar manche Quest-NPC's sind knackig. Einen dicken Pluspunkt bekommt es auch noch dafür das man für Gegner Erfahrung und Loot bekommt, obwohl sie ein anderer Spieler zuerst angegriffen.

      Das ist im Moment alles was mir einfällt, gibt aber bestimmt noch mehr.
      Pandha
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich denke bis Endlevel gibt es massig Content , sprich Quests , Dungeonbesuche , Berufe und housing!
      In WoW ist ab Endlevel nur Markenfarmen angesagt!"


      Äh...Bis auf Housing (was aber mit WoD kommen wird) hat WoW alle genannten Features auch... Ich möchte Wildstar gar net schlecht reden, aber deine Aussage ist schlicht falsch. Mal abgesehen davon würde ich nicht unbedingt die Startfeatures von 2 MMOs vergleichen, dessen Releases fast 10 Jahre von einander liegen.

      Gruß Pandha
      Telkir
      am 04. Juni 2014
      Autor
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Um mal wieder der falschen Aussage entgegenzuwirken, WoW hätte zu Beginn keine Raids gehabt:

      UBRS, Onyxia und Molten Core waren zum US-Release verfügbar. Nur gab es da so etwas wie Zugangsquests. Und MC war noch mit Platzhalter-Loot besetzt. (http://www.wowwiki.com/Patch_1.1.0)

      PS: Ich finde Wildstar gerade deswegen unterhaltsam, weil es auf alte WoW-Classic-Tugenden setzt und gleichzeitig kluge, moderne Neuerungen des Genres mit aufgenommen hat.
      hockomat
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Release day morgen spätestens Donnerstag sieht es schon wieder ganz anders aus dann hat sich das grobe eingependelt
      hockomat
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Also im Gegensatz zu jedem anderen Mmo bietet Wildstar eigentlich alles was das Mmoler Herz begehrt und das von Anfang an da wird nichts nachgepatch sondern wurde so lange entwickelt bis es fertig war, was man auch deutlich merkt da bis auf Kleinigkeiten das Spiel völlig rund läuft und auch für genug Content und Abwechslung gesorgt ist.
      Metzi1980
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      WoW hatte zu Beginn kein einziges Schlachtfeld, geschweige denn einen Raid.
      Und aus dem Kopf fallen mir jetzt höchstens ein Dutzend Instanzen ein, aber keine 24. Waren aber damals auf jeden Fall eine Menge und mehr als bei Wildstar heute.
      Dafür hast Du aber in Wildstar neben den Instanzen noch die Shiphandmissionen, welche auch mit der Gruppe skalieren. Und dann gibt es noch die Abenteuer, welche unterschiedliche Abläufe haben, jenachdem welchen Weg man wählt.
      Gruppenquests und Worldbosse in jedem Gebiet (ausser den Tutgebieten) gibt es auch. Also für PVE Gruppencontent ist gesorgt!
      Micro_Cuts
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich gibt es recht viel zu tun.

      Ich kann natürlich noch nicht über den Level 50 Content sprechen aber hoffe das er nicht nur aus Instanzen abfarmen besteht

      Du kannst WoW treu bleiben und trotzdem W* spielen. Ich zocke momentan auch 2 MMOs
      Fenrisfeuer
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich denke er hat absolut Recht!. Nachdem sich WoW etabliert hatte und das Genre sich zum Massenmarkt entwickelt hatte, kamen soviele Publisher, die "DAS" neue ultimative Spiel auf dem Markt bringen wollten. Next-Gen Grafik etc. doch bei vielen war es dann nur heiße Luft. Dass die Spielerschaft darum immer vorsichtiger geworden ist, mit dem was die Entwickler versprechen und dann im Spiel ist, das ist völlig legitim.

      Ich denke mit Wildstar kann das neue WoW welches im SciFi bereicht angesiedelt da sein. Es macht definitiv einiges besser schon als SwTor. Ich persönlich werde dem Fantasy-Genre treu bleiben, aber wünsche allen Wildstarspielern viel Spass.
      Shiv0r
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wildstar ist wenn überhaupt Science Fantasy, genauso wie Star Wars. : P
      ZAM
      am 03. Juni 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Zerasata
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " dass man jederzeit nur 8 skills auswählen kann die man aktiv benutzen darf find ich ebenfalls naja..."


      60 Skills die man immer nutzen kann, von denen aber nur 6 sinnvoll sind, machen das Ganz sooooo viel besser

      Wenn ihr nicht questen wollt, dann grindet halt. Ach? Auch zu langweilig? Dann sucht Euch ein anderes Genre.
      hockomat
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo kannst immer noch über pvp ganz gut so farmen
      Shiv0r
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich hasse auch Questen im Allgemeinen, und in Wildstar gibt es da eine ganz gute Lösung und lautet PvP zumindestens wenn sie da bezüglich der Beta nichts verändert haben ging das sogar zügiger als regulär zu questen.
      SD-Nacla
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ich hab bis level 15 ausgehalten. bis zum ersten abenteuer. aber es ist mir einfach zu langweilig. dazu questet dir nen wolf und es kommt dir nicht vor als ob es irgendwie vorwärts geht. dass man jederzeit nur 8 skills auswählen kann die man aktiv benutzen darf find ich ebenfalls naja...
      Wynn
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @mystral666 dann sind mmos nichts mehr für dich wohl
      Geige
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Aufgaben in den Level-20- und 30-Gebieten fand ich zumindest deutlich unterhaltsamer und abwechslungsreicher gestaltet."


      Ich sag nur: Jetpack-Flug in Whitevale, oder das Quiz von Protostar

      Was ich an WildStar halt auch genial finde, ist der Humor, der einem an allen Ecken und Enden ins Gesicht springt:

      In dieser Quest, musste ich im Auftrag von Protostar einige Arbeitnehmer feuern, um den Gewinn weiter zu maximieren --> Ich feuere einen Angestellten und dieser sagt: "Was, so kurz vor meiner Beförderung!? Kluger Schchzug!"


      We make dreams come true,... For Money! ~ Protostar

      mystral666
      am 04. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich mag die Levelphase überhaupt nicht. So geht es mir mittlerweile in jedem MMO. Ich hätte nichts gegen Charaktere auf MaxLevel wie auf Testservern, mit denen man sich dann durch den Content arbeiten muss.
      Warum nicht mal ein System á la Online-Shooter? Statt 50 Questgebiete lieber 50 Dungoens und 50 verschiedene Arenen und PvP Szenarien. Da hätte ich mal Lust drauf. Abends einloggen und direkt ab in den Endcontent.
      hockomat
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja dem stimme ich zu jetzt ab lvl 18 werden die Quests langsam unterhaltsamer aber ich muss auch sagen teilweise schließt man 4-5 Quests ab und man denkt man hat null Fortschritt auf dem Balken
      Launethil
      am 03. Juni 2014
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Mir war die Level-Geschwindigkeit in der Beta eigentlich fast ein bisschen zu zügig -- für meinen Geschmack hätte man in den Gebieten durchaus auch noch etwas mehr Zeit verbringen können. Nach dem bisherigen Eindruck hat sich fürs Live-Spiel nicht viel an der Geschwindigkeit geändert. Aber das ist freilich vor allem Geschmackssache.

      Was die Quests angeht -- ich würde unterschreiben, dass die gerade in den ersten Gebieten nicht unbedingt das Aushängeschild von Wildstar sind. Das Spiel hat andere Stärken. Aber ich kann sagen, dass es besser wird. Die Aufgaben in den Level-20- und 30-Gebieten fand ich zumindest deutlich unterhaltsamer und abwechslungsreicher gestaltet.
      DanielEngel
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Actioncombat mit wenig verfügbaren Skillslots ist doch heutzutage in modernen MMOs Standard.
      Finde es sehr gut, dass sie diesen Weg gewählt haben.
      (Wenn ich da an das Chaos von WoW denke mit 40 Spells in den Leisten, wo man am Ende eh nur 10-12 effektiv und oft einsetzt)

      Questen langweilig?
      Bin gerade 16 geworden und mir macht es nach wie vor super viel Spaß. (Obwohl ich etliche Betaphasen gespielt habe auch closed Beta)
      Finde es auch toll, dass es kein Mob targeten gibt, das war so nervig in WoW.
      Die Geschwindigkeit des Levelfortschritts passt mir genau.

      Im übrigen gab es bereits am zweiten Tag Level 50 Charaktere, von daher könnte es vielleicht an dir liegen, dass es dir so langsam erscheint

      Find es eigentlich lächerlich wie die Gamer von heute der Schnelllebigkeit verfallen sind.
      Vor 20 Jahren war alles noch 10x langsamer und man hat wirklich viele Monate investieren müssen um die Maxstufe zu erreichen.

      Heute wird die Maxstufe am zweiten Tag erreicht und trotzdem wird gejammert wie lange es dauert.
      Wie gesagt, eventuell liegt es an euch selbst
      Gonzo333
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Am Anfang ist alles neu und man findet sich ins Spiel ein, aber spätestens nach den ersten 10 lvlen merkt wie eintönig es dennoch ist und wie langsam der Erf. Balken voran geht"


      Genau das habe ich positiv bemerkt - ich mag die Levelphase und mich nervts wenn man so locker nebenbei 5-10 Level am Tag runterrotzen kann. Von mir aus könnte es noch langsamer sein. (Na ok so langsam wie in Eq1 nu auch wieder nicht )

      @SD-Nacla:
      also ich finde das mit den 8 Skills in Ordnung. Man muss sich halt überlegen, was man nutzen will. Auswechseln geht eh flott. Abgesehen davon hab ich momentan eher das Problem, dass ich aufgrund der Ausweicherei und ständigen Bewegung, nur die nutze die ich auf der Maus habe ... und das sind weniger als 8 *g

      Tyranos1
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist halt, wie es schon im Artikel steht, ein Max Lvl Spiel, wie eigentlich alle mmorpg. Ich hab bisher auch nur 15/16 erreicht und mein Eindruck ist, dass man teilweise zwanghaft versucht hat anders zu sein, als der Branchen Primus. Am Anfang ist alles neu und man findet sich ins Spiel ein, aber spätestens nach den ersten 10 lvlen merkt wie eintönig es dennoch ist und wie langsam der Erf. Balken voran geht. Entwickler sollten sich zukünftig Gedanken, wie man für die Masse die Lvl Phase abkürzen kann, wenn ein Spiel letztlich auf Max LvL ausgerichtet ist. Dass sie in der Lage sind atemberaubende Welten zu erschaffen ist mittlerweile bei allen angekommen, jedoch ist das lvlen nur Mittel zum Zweck.
      Greyn
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "dass man jederzeit nur 8 skills auswählen kann die man aktiv benutzen darf find ich ebenfalls naja... "


      Schau dich mal um im MMO Genre. Das ist nunmal die Zukunft.
      Spay
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich spiele das Spiel zwar nicht, weil ich nach 10 Jahren von MMO's genervt bin aber wo er Recht hat, hat er Recht!
      Sefer
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Stimmt, aber das hört man auch nicht zum ersten mal und oft waren es leere Worte...
      baskal
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      I Love Wildstar )
      Pandra1991
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Me too
      SirenX
      am 03. Juni 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Aber so was von, ebenso
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1123346
Wildstar
Wildstar: Wie die Entwickler das Spiel erfolgreich machen möchten
Im Interview mit Gamasutra erzählte Executive Producer Jeremy Gaffney, wie er und sein Team Wildstar, ein Spiel, das "kein normaler Mensch" produzieren würde, zum Erfolg verhelfen wollen. Er sprach über die Probleme und Risiken beim Start neuer MMOs und wie er Blizzard die Spieler entreißen möchte.
http://www.buffed.de/Wildstar-Spiel-42407/News/Wildstar-Wie-die-Entwickler-das-Spiel-erfolgreich-machen-moechten-1123346/
03.06.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/06/Wildstar_Housing_04-buffed_b2teaser_169.jpg
wildstar,interview
news